Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
wetterstein
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 534
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Seefeld in Tirol
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von wetterstein » 09.05.2019 - 17:17

Spektakuläre Fotos: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch
Seit Ende April kämpft das Straßenmeisterei-Team der Timmelsjoch Hochalpenstraße gegen die Schneemassen entlang der zwölf Kilometer langen Passstraße vom hinteren Ötztal auf das Timmelsjoch.
https://www.tt.com/panorama/verkehr/156 ... immelsjoch

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3443
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von Stäntn » 09.05.2019 - 17:31

Jaja. Im November beschneit man nebenan auf 3000m damit man zwischen Gestein ein paar Meter Schnee liegen hat, im Mai versucht man verzweifelt den Naturschnee raus zu bekommen damit Sölden wieder mit Motorrädern überrannt wird :twisted:

Kann man die Jahreszeiten nicht einfach akzeptieren wie sie sind und warten bis die Sonne aus 6m noch 1m Restschnee gemacht hat? Natürlich nicht...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stäntn für den Beitrag (Insgesamt 4):
3303GIFWilli59Martin_Dnoisi
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10780
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 1226 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von ski-chrigel » 09.05.2019 - 17:34

...und die Skisaison bis Ende Mai verlängern?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 5):
StäntnSkitobiFlorian86Martin_Dsnowstyle
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4010
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von molotov » 10.05.2019 - 11:35

Stäntn hat geschrieben:
09.05.2019 - 17:31
Jaja. Im November beschneit man nebenan auf 3000m damit man zwischen Gestein ein paar Meter Schnee liegen hat, im Mai versucht man verzweifelt den Naturschnee raus zu bekommen damit Sölden wieder mit Motorrädern überrannt wird :twisted:

Kann man die Jahreszeiten nicht einfach akzeptieren wie sie sind und warten bis die Sonne aus 6m noch 1m Restschnee gemacht hat? Natürlich nicht...
Bestes Beispiel letztes Jahr, hätte man einfach 3 Wochen später angefangen zu räumen, hätte man so gut wie nix mehr räumen müssen...
Touren >> Piste

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3718
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von 3303 » 10.05.2019 - 13:49

molotov hat geschrieben:
10.05.2019 - 11:35
Bestes Beispiel letztes Jahr, hätte man einfach 3 Wochen später angefangen zu räumen, hätte man so gut wie nix mehr räumen müssen...
Aber dann hätte man doch keine spektakulären Fotos zu präsentieren gehabt :wink:
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1882
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 611 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von GIFWilli59 » 10.05.2019 - 14:21

Es ist eben leider so, dass die Schneelage nicht in direktem Zusammenhang mit dem Wetter steht, aber die meisten Leute ihre Aktivitäten nach dem Wetter richten. Wenn es kalt ist, wollen sie Skifahren, wenn es warm ist, in den Garten oder eine MTB-Tour machen.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3443
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von Stäntn » 10.05.2019 - 14:33

GIFWilli59 hat geschrieben:
10.05.2019 - 14:21
Es ist eben leider so, dass die Schneelage nicht in direktem Zusammenhang mit dem Wetter steht, aber die meisten Leute ihre Aktivitäten nach dem Wetter richten. Wenn es kalt ist, wollen sie Skifahren, wenn es warm ist, in den Garten oder eine MTB-Tour machen.
Genau das war meine Kritik am touristischen Konsumverhalten. Skifahren wenn Schnee liegt (also Jan-Mai) und MTB wenn kein Schnee mehr liegt (also Jun-Okt). Aber ich muss mal wieder runter vom Planeten Utopia ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stäntn für den Beitrag (Insgesamt 4):
GIFWilli59molotovGleitweggleitersnowstyle
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

olibr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 22.04.2009 - 19:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 87665
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von olibr » 12.05.2019 - 09:44

Hier auf der Webseite vom Timmelsjoch gibt es mehr und schönere Fotos.

https://www.timmelsjoch.com/de/news-det ... begonnen./
:D

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 919
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von Bergwanderer » 17.05.2019 - 23:15


Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3443
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von Stäntn » 18.05.2019 - 01:04

Gelebtes Europa? Und auf der anderen Seite Klimaziele predigen? Es täte gut daran den Schnee einfach natürlich schmelzen zu lassen und nicht immer alles zu erzwingen :|
Ich wünsche Ihnen am 25.5. einen Meter Neuschnee :)

Nein ich bin absolut kein Klima Aktivist, aber manche exzesse werden in den Leitmedien nicht mal kritisch hinterfragt. Warum egtl nicht?

Freu mich auf Skitour in Gurgl im Juni :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stäntn für den Beitrag (Insgesamt 4):
3303GIFWilli59danimaniacSkitobi
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Rennstier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 139
Registriert: 19.07.2017 - 15:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von Rennstier » 18.05.2019 - 12:54

Aber denk doch mal an die Timmelsjoch Hochalpenstraße AG! Die ganzen Mauteinnahmen und so... Sonst ist doch auch jeder Arbeitsplatz im Kohletagebau alternativlos.

Bergfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 283
Registriert: 28.06.2012 - 18:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von Bergfan » 19.05.2019 - 21:32

Am Großglockner hatten sie dieses Jahr auch ihren Spaß:

Geräumt, geöffnet, geschlossen. Und dann wieder von vorne. Die Stichstraßen sind aktuell noch nicht geöffnet.
Zuletzt geändert von Bergfan am 20.05.2019 - 18:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11472
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von Ram-Brand » 20.05.2019 - 17:56

Man könnte doch wie in den USA ein paar "Orange" da hinschicken zum schaufeln. ;-)
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1882
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 611 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von GIFWilli59 » 20.05.2019 - 18:57

Vielleicht müssen die mal über eine Heizung nachdenken, wenn die Straße so immens wichtig ist... :rolleyes:

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 755
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Kampf gegen die Schneemassen am Timmelsjoch

Beitrag von siri » 24.05.2019 - 17:45

Stäntn hat geschrieben:
18.05.2019 - 01:04
Gelebtes Europa? Und auf der anderen Seite Klimaziele predigen? Es täte gut daran den Schnee einfach natürlich schmelzen zu lassen und nicht immer alles zu erzwingen :|
Ich wünsche Ihnen am 25.5. einen Meter Neuschnee :)

Genauso könnte man argumetieren, man sollte in den Skigebieten einfach warten bis der Schnee natürlich fällt und nicht immer alles erzwingen :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor siri für den Beitrag (Insgesamt 2):
Jan TennerBergfan

Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot], flamesoldier, Google Adsense [Bot] und 2 Gäste