Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

remaining world, résiduaire monde, guardolo

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
NilsM03
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2017 - 19:13
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

Beitrag von NilsM03 » 14.07.2019 - 07:19

11./12.07.2019 – Porters, Neuseeland

Anreise:
Timaru – Springfield in 1h 50min
Springfield – Porters in 40min

Wetter:
Donnerstag: Einige Wolken, sonst sonnig, 0 bis 3 °C
Freitag: Bewölkt, teilweise sehr neblig, 2 bis 4 °C

Schnee:
Base: 20 cm, Berg: 50 cm, Zustand siehe unten

Anlagen:

Geöffnet:
-4SB Easy Rider (7x gefahren (Do), 11x (Fr) / 0-5 FBM Wartezeit)
-2SL Stellar (2x, 2x / 0)
-2SL Leaper (2x, 2x / 0)
-2SL Sundance (17x, 12x / 0-5)
-1SL Platters (1x, 0x / 0)

Geschlossen:
-keine

Pisten:
-geöffnet: Easy Street, McNulty's Cat Track, Stellar Bowl, Sundance Basin, Anfängerbereich. Insgesamt sehr gute Bedingungen (wenn auch natürlich viel zu wenig Schnee), sehr griffig bis weich. Leider hatte es viele kleine und große Steine, die nur zum Teil markiert waren.

Statistik:
-Donnerstag: 29 Liftfahrten, 5885 hm
-Freitag: 27 Liftfahrten, 5707 hm

Am Donnerstag und Freitag ging es nach Porters. Dies ist ein Skigebiet, welches sich in der Nähe von Christchurch befindet. Meine Schule, die ich für zwei Monate besuche, hat zur Zeit Winterferien. Daher habe ich mich einer Jugend-Reisegruppe angeschlossen und hatte daher die Möglichkeit, zwei Skitage in Porters zu genießen.

Bild
Pistenplan

Bild
Die Talstation der 4er-Sesselbahn „Easy Rider“. Die Sesselbahn ist von Doppelmayr, hat aber, wie hier leider üblich, Lattensitze anstelle normaler Polsterungen. Das kann leider ziemlich unbequem werden.

Bild
Bergstation der 4SB.

Bild
Von der Sesselbahn-Bergstation ein Blick nach oben in Richtung 2SL „Stellar“ und 2SL „Leaper“.

Bild
Die Talstation des „Stellar T-Bar“, der direkt auf der gegenüberliegenden Seite der Piste an der Sesselbahn startet.

Bild
Blick von dort nach unten auf die Piste „Easy Street“ sowie den Anfängerbereich und den Parkplatz. Dieser Bereich ist der einzige, der künstlich beschneit wird.

Bild
An der Talstation des „Sundance T-Bar“, der, wie der „Leaper T-Bar“ (und vielleicht auch der „Stellar T-Bar“) mit Diesel betrieben wird. Leider ist das Foto etwas unscharf, man erkennt aber trotzdem den großen Dieseltank.

Bild
Blick auf die Piste bzw. eher den Bereich „Sundance Basin“. So genau sind die Pisten hier nicht abgegrenzt, genau genommen sieht man sogar noch Teile der Piste „Upper Leaper“. Die Piste am „Sundance T-Bar“ war die beste an den beiden Tagen, da der Schnee sehr gut war und man ein schönes Panorama genießen konnte. Leider ist die Piste, wie alle geöffneten, sehr kurz, was natürlich schade ist. Die einzig lange geöffnete Piste war der Ziehweg „McNulty’s Cat Track“.

Bild
Angekommen am höchsten Punkt des Gebietes auf 1950m. Das Foto ist von Freitag, man erkennt hier etwas den Nebel, der teilweise aber viel dichter war und tiefer war, sodass man sehr wenig sehen konnte.

Bild
Das Panorama von ganz oben in Richtung des Skigebietes (mit etwas Meer-Blick oben rechts)…

Bild
…und auf die andere Seite mit See-Blick.

Bild
Das einzige Bistro im Gebiet befindet sich an der Talstation der Sesselbahn, wo ich dieses Mittagessen genießen konnte.

Bild
Leider geschlossen :wink:

Bei meiner einzigen Fahrt im Anfänger-Tellerlift hat es mein Vordermann, der vermutlich kein Anfänger mehr war, geschafft, eine Stütze auf der falschen Seite passieren zu wollen! Er wurde dann auf seinem Teller an der Stütze hochgezogen, bis dann Stange und Teller vom Seil abgerissen sind und er circa 1,5m von der Stütze runtergefallen ist. So etwas habe ich noch nicht gesehen…
Ich hoffe, dass euch der Bericht gefällt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NilsM03 für den Beitrag (Insgesamt 6):
Balu83GIFWilli59Werna76Florian86Greithnerstarli
So. 2019: 2x Mt. Hutt, NZ, 2x Porters, NZ
2018/19: 6x Gröden / Seiser Alm
2017/18: 4x Reiteralm, 3x Fageralm, 4x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn, 1x Maiskogel, 2x Seibelseckle
Instagram: @_nils_mr


Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 770
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 697 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: 11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

Beitrag von Florian86 » 15.07.2019 - 12:15

Danke für Deine schönen Eindrücke, da lag letztes Jahr 1,5 Wochen früher doch deutlich mehr Schnee...

Letztes Jahr war das Personal ziemlich deutschsprachig, u.a. der Verkäufer an der Kasse und ein Teil der Lifties. War das bei Dir auch so?
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: 11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

Beitrag von extremecarver » 15.07.2019 - 22:55

Warum im Alpinforum nur Berichte der Commercial Skifields (Porters ist für mich kein Clubfield). Arthurs Pass, Broken River, Craigierburn, Mount Olympus - das sind Gebiete die man so im Rest der Welt nicht findet...


In Porters hats mir an einem Tag zweimal einen Bügel ausgerissen bei normalen Fahren (zu zweit jeweils am Board , und wir beide jeweils unter 80kg) - war ein sehr kalter Tag. Der Liftwart hat das gar nicht komisch gefunden dass wir ihm zweimal einen Bügel runterbrachten....

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2283
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 881 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal

Re: 11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

Beitrag von GIFWilli59 » 15.07.2019 - 23:11

extremecarver hat geschrieben:
15.07.2019 - 22:55
Warum im Alpinforum nur Berichte der Commercial Skifields (Porters ist für mich kein Clubfield). Arthurs Pass, Broken River, Craigierburn, Mount Olympus - das sind Gebiete die man so im Rest der Welt nicht findet...
Hast du denn bei deinen Besuchen entsprechende Berichte verfasst?
In Porters hats mir an einem Tag zweimal einen Bügel ausgerissen bei normalen Fahren (zu zweit jeweils am Board , und wir beide jeweils unter 80kg) - war ein sehr kalter Tag. Der Liftwart hat das gar nicht komisch gefunden dass wir ihm zweimal einen Bügel runterbrachten....
Wie auch, beduetet das ja mindestens mal eine halbe Stunde Sonderschicht für ihn :wink:
Kommt aber auch drauf an, ob das Seil gerissen ist oder im besten Fall nur der Knoten aufgegangen ist.
Ich würde mich als Liftler aber noch bedanken, wenn die Gäste den Bügel mit runterbringen, denn selber suchen ist auch nicht so schön und mit rund 40 € sind die auch nicht gerade geschenkt (im Vergleich zum Einzugsapparat natürlich schon).
NilsM03 hat geschrieben:
14.07.2019 - 07:19
Bei meiner einzigen Fahrt im Anfänger-Tellerlift hat es mein Vordermann, der vermutlich kein Anfänger mehr war, geschafft, eine Stütze auf der falschen Seite passieren zu wollen! Er wurde dann auf seinem Teller an der Stütze hochgezogen, bis dann Stange und Teller vom Seil abgerissen sind und er circa 1,5m von der Stütze runtergefallen ist. So etwas habe ich noch nicht gesehen…
Oh, das stelle ich mir aber nicht angenehm vor....
Auch wenn es mir unbegreiflich ist, wie man das versuchen kann. :roll:

Hast du noch eine Nahaufnahme der T-Stützen der Schlepplifte?

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: 11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

Beitrag von extremecarver » 15.07.2019 - 23:18

Mein letzter Besucht in NZ war leider im Jahr 2000. Hab da nicht ausreichend Photos für einen Bericht - aber viel geändert außer etwas Beschneiung in den Commercial Fields hat sich eh nicht rund um Christchurch (unten im Süden schon).

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 770
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 697 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: 11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

Beitrag von Florian86 » 16.07.2019 - 01:18

extremecarver hat geschrieben:
15.07.2019 - 22:55
Warum im Alpinforum nur Berichte der Commercial Skifields (Porters ist für mich kein Clubfield). Arthurs Pass, Broken River, Craigierburn, Mount Olympus - das sind Gebiete die man so im Rest der Welt nicht findet...
Hat hier irgendjemand behauptet, Porters sei ein Clubfield? ;-) Außerdem muss man sich ja durchaus immer an die Gegebenheiten anpassen, sprich wie es vom Wetter, der Reiseroute und sonstigen Gegebenheiten (z.B. wo die Gruppe hinwill) passt. Zugegebenermaßen hätte ich gerne letztes Jahr eines oder mehrere Deiner genannten Clubfields ausprobiert, aber es hat halt einfach nicht geklappt. Darüberhinaus - aber diese Berichte hast Du sicher schon gesehn - verweise ich an dieser Stelle gerne auf meinen Wanderbericht zum Skigebiet Manganui und auf den Schneebericht aus Tukino. Das sind auch beides Clubfields, allerdings auf der Nordinsel.
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4079
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: 11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

Beitrag von extremecarver » 16.07.2019 - 06:15

Ah, in 2000 war es noch eines. hatte aber Feeling eines commercial Fields


NilsM03
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2017 - 19:13
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

Beitrag von NilsM03 » 16.07.2019 - 10:25

Florian86 hat geschrieben:
15.07.2019 - 12:15
Danke für Deine schönen Eindrücke, da lag letztes Jahr 1,5 Wochen früher doch deutlich mehr Schnee...

Letztes Jahr war das Personal ziemlich deutschsprachig, u.a. der Verkäufer an der Kasse und ein Teil der Lifties. War das bei Dir auch so?
Da habe ich jetzt nicht so drauf geachtet, im Nachhinein könnte ich es mir aber aufgrund des Akzentes einiger Personen vorstellen. Auch fand ich es interessant, dass sie an der Talstation der Sesselbahn laut "99 Luftballons" gespielt haben :D
Dieser Winter scheint laut den Menschen hier der mildeste seit Jahren zu sein, das merkt man ja leider am Öffnungsstatus der Skigebiete.
Florian86 hat geschrieben:
16.07.2019 - 01:18
extremecarver hat geschrieben:
15.07.2019 - 22:55
Warum im Alpinforum nur Berichte der Commercial Skifields (Porters ist für mich kein Clubfield). Arthurs Pass, Broken River, Craigierburn, Mount Olympus - das sind Gebiete die man so im Rest der Welt nicht findet...
Hat hier irgendjemand behauptet, Porters sei ein Clubfield? ;-) Außerdem muss man sich ja durchaus immer an die Gegebenheiten anpassen, sprich wie es vom Wetter, der Reiseroute und sonstigen Gegebenheiten (z.B. wo die Gruppe hinwill) passt.
Genau so ist es. Kann ja leider nicht selber fahren...
GIFWilli59 hat geschrieben:
15.07.2019 - 23:11
Auch wenn es mir unbegreiflich ist, wie man das versuchen kann.
Ja, wir haben auch alle eher gelacht, als dass es uns leidtat. Ich meine, man ist ja schon einiges gewöhnt von manchen Skifahrern in Europa, aber das hat nochmal alles übertroffen, was ich bis jetzt erlebt habe.
GIFWilli59 hat geschrieben:
15.07.2019 - 23:11
Hast du noch eine Nahaufnahme der T-Stützen der Schlepplifte
Leider nicht direkt eine Nahaufnahme, aber dieses kurze Video aus dem Lift (ganz am Ende am besten zu sehen)

Direktlink

Auf einer der Stützen (ich habe nur an einer darauf geachtet) war die Stütze mit einem Schild von Doppelmayr nummeriert. An den Stationen könnte ich keinen Hersteller finden.
So. 2019: 2x Mt. Hutt, NZ, 2x Porters, NZ
2018/19: 6x Gröden / Seiser Alm
2017/18: 4x Reiteralm, 3x Fageralm, 4x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn, 1x Maiskogel, 2x Seibelseckle
Instagram: @_nils_mr

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 770
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 697 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: 11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

Beitrag von Florian86 » 16.07.2019 - 11:44

GIFWilli59 hat geschrieben:
15.07.2019 - 23:11
Hast du noch eine Nahaufnahme der T-Stützen der Schlepplifte?
Hab übrigens ebenfalls keine Nahaufnahmen gemacht letztes Jahr, leider. Aber falls Du möchtest kannst Du gerne in meinen Bericht schaun. Die Bilder dort sind von der Auflösung reduziert, ich kann aber auch gerne gezielt einzelne Bilder in voller Auflösung zur Verfügung stellen.
NilsM03 hat geschrieben:
16.07.2019 - 10:25
Da habe ich jetzt nicht so drauf geachtet, im Nachhinein könnte ich es mir aber aufgrund des Akzentes einiger Personen vorstellen. Auch fand ich es interessant, dass sie an der Talstation der Sesselbahn laut "99 Luftballons" gespielt haben :D
Haha, dies ist tatsächlich eines der bekanntesten deutschen Lieder in Neuseeland, wenn nicht sogar weltweit. Hab das Karaoke in Auckland gesungen; die Leute fandens richtig cool und kannten das Lied auch.
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2283
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 881 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal

Re: 11./12.07.2019 - Porters, Neuseeland

Beitrag von GIFWilli59 » 16.07.2019 - 12:26

Florian86 hat geschrieben:
16.07.2019 - 11:44
GIFWilli59 hat geschrieben:
15.07.2019 - 23:11
Hast du noch eine Nahaufnahme der T-Stützen der Schlepplifte?
Hab übrigens ebenfalls keine Nahaufnahmen gemacht letztes Jahr, leider. Aber falls Du möchtest kannst Du gerne in meinen Bericht schaun. Die Bilder dort sind von der Auflösung reduziert, ich kann aber auch gerne gezielt einzelne Bilder in voller Auflösung zur Verfügung stellen.
Was war denn da los? ;D
Wunderte mich nur mal wieder, dass DPM-Anlagen dort scheinbar nicht mit den Standard-Stützen gebaut werden (ist ja in den USA auch vielfach so).
Würde mich aber schon freuen, wenn du einen entsprechenden Ausschnitt online stellen könntest. :ja:

Antworten

Zurück zu „restliche Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast