Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 781
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von Snow4Carve » 03.10.2019 - 10:13

David93 hat geschrieben:
03.10.2019 - 09:12
Snow4Carve hat geschrieben:
02.10.2019 - 14:50
Ab Samstag 05.10 gehen die 6KSB Lärmstange und der Kaserer 2 wieder in Betrieb
Quelle: Facebook Hintertuxer Gletscher
Kaserer 1, nicht 2 laut Facebook.
Kann auch sein dass die Tuxer das still und heimlich korrigiert haben auf FB.
Da hast du recht :wink:
Wenn man auf Facebook den Bearbeitungsverlauf öffnet, sieht man den originellen Post: "GOOD NEWS!!! Ab Samstag, 05.10. geht der 6er Lärmstange und der Kaserer 2 wieder in Betrieb! Am Hintertuxer Gletscher findet ihr derzeit die meisten geöffneten Pistenkilometer der nördlichen Erdhalbkugel!"

Also wie schon gesagt: ab dem 5.10 sind die KSB Lärmstange und SL Kaserer 1 geöffnet :D


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11091
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 1530 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 04.10.2019 - 06:31

DAB hat geschrieben:
26.09.2019 - 21:39
Die wissen schon, was sie tun.
Ja, das wissen sie: Möglichst wirtschaftlich und zur Tageszeit präparieren. Ob dies dann auch im Sinne des Skifahrers ist? Nein, ist es nicht, siehe meinen Bericht vom 24.9. am Olperer...
DAB hat geschrieben:
27.09.2019 - 10:12
Da ich regelmäßig am Tuxer im Herbst bin und selten enttäuscht wurde, habe ich vollstes Vertrauen...
Schön, Dein Vertrauen. Oder noch besser Dein Glück... Ich wurde am Tuxer schon öfters enttäuscht, insbesondere nach nächtlichen Schneefällen. Da wird in den Morgenstunden im Ggs zu anderen Skigebieten nie ein Bully angeworfen. Am Stubaier zwar auch nicht, aber dort habe ich die Hoffnung eh schon längst aufgegeben.
Snow4Carve hat geschrieben:
03.10.2019 - 10:13
Also wie schon gesagt: ab dem 5.10 sind die KSB Lärmstange und SL Kaserer 1 geöffnet :D
Sehr cool! Hoffentlich auch mit Piste 11 rechts.
2019/20:10Tg.:5xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2415
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 972 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von GIFWilli59 » 04.10.2019 - 09:55

ski-chrigel hat geschrieben:
04.10.2019 - 06:31
DAB hat geschrieben:
26.09.2019 - 21:39
Die wissen schon, was sie tun.
Ja, das wissen sie: Möglichst wirtschaftlich und zur Tageszeit präparieren. Ob dies dann auch im Sinne des Skifahrers ist? Nein, ist es nicht, siehe meinen Bericht vom 24.9. am Olperer...
Am Hintertuxer kommt man sich, insbesondere im Sommer, öfter mal so vor, als würde man die PB-Fahrer nur bei der Arbeit stören und wäre im Skigebiet nicht wirklich willkommen...
DAB hat geschrieben:
27.09.2019 - 10:12
Da ich regelmäßig am Tuxer im Herbst bin und selten enttäuscht wurde, habe ich vollstes Vertrauen...
Schön, Dein Vertrauen. Oder noch besser Dein Glück... Ich wurde am Tuxer schon öfters enttäuscht, insbesondere nach nächtlichen Schneefällen. Da wird in den Morgenstunden im Ggs zu anderen Skigebieten nie ein Bully angeworfen. Am Stubaier zwar auch nicht, aber dort habe ich die Hoffnung eh schon längst aufgegeben.
Wenns nur 2-3 cm Pulverschnee sind, finde ich das eigentlich sogar besser, aber das ist wohl Geschmackssache...

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2587
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von DAB » 04.10.2019 - 10:01

ski-chrigel hat geschrieben:
04.10.2019 - 06:31
DAB hat geschrieben:
26.09.2019 - 21:39
Die wissen schon, was sie tun.
Ja, das wissen sie: Möglichst wirtschaftlich und zur Tageszeit präparieren. Ob dies dann auch im Sinne des Skifahrers ist? Nein, ist es nicht, siehe meinen Bericht vom 24.9. am Olperer...
DAB hat geschrieben:
27.09.2019 - 10:12
Da ich regelmäßig am Tuxer im Herbst bin und selten enttäuscht wurde, habe ich vollstes Vertrauen...
Schön, Dein Vertrauen. Oder noch besser Dein Glück... Ich wurde am Tuxer schon öfters enttäuscht, insbesondere nach nächtlichen Schneefällen. Da wird in den Morgenstunden im Ggs zu anderen Skigebieten nie ein Bully angeworfen. Am Stubaier zwar auch nicht, aber dort habe ich die Hoffnung eh schon längst aufgegeben.
Snow4Carve hat geschrieben:
03.10.2019 - 10:13
Also wie schon gesagt: ab dem 5.10 sind die KSB Lärmstange und SL Kaserer 1 geöffnet :D
Sehr cool! Hoffentlich auch mit Piste 11 rechts.
Bei der Präparierung geht es darum, das beste rauszuholen – anstatt zu jammern sei froh, dass das hier gemacht wird. Deine genannten „Enttäuschungen“ habe ich nie erlebt. Bzgl. Der Neuschneepräparierung hängt es vermutlich auch von der Menge und der Art des Schnees ab. Manchmal macht man mehr kaputt morgens als es nützt. Von mir ganz klar Daumen hoch 👍 in Richtung – und kleiner Tipp: nicht alles so schwarz sehen.

Laut Webcam scheint es nun einen direkten Weg zur Talstation Lärmstange 2 aus Richtung Gefrorene Wand zu geben ohne den Umweg über den alten Gleitweg. Ich bin gespannt.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 698
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von flamesoldier » 04.10.2019 - 11:22

DAB hat geschrieben:
04.10.2019 - 10:01
Laut Webcam scheint es nun einen direkten Weg zur Talstation Lärmstange 2 aus Richtung Gefrorene Wand zu geben ohne den Umweg über den alten Gleitweg. Ich bin gespannt.
Den gab es letzte Saison auch schon, wurde damals Anfang November präpariert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor flamesoldier für den Beitrag:
DAB
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

48 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 8x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2587
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von DAB » 04.10.2019 - 11:46

flamesoldier hat geschrieben:
04.10.2019 - 11:22
DAB hat geschrieben:
04.10.2019 - 10:01
Laut Webcam scheint es nun einen direkten Weg zur Talstation Lärmstange 2 aus Richtung Gefrorene Wand zu geben ohne den Umweg über den alten Gleitweg. Ich bin gespannt.
Den gab es letzte Saison auch schon, wurde damals Anfang November präpariert.
Danke für den Hinweis, im Oktober gab es ihn letztes Jahr noch nicht, daher war er jetzt für mich neu. Trägt der Weg denn zu einer Entspannung in diesem Bereich bei? Wie sind da die Erfahrungen des letzten Jahres?
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 698
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von flamesoldier » 04.10.2019 - 12:11

Ich war genau in der Woche Ende Oktober/Anfang November (27.10.-4.11.) dort, als es durchgehend so stürmisch war. Da hat man den Weg grade erst angelegt. Eröffnet wurde der erst als ich schon wieder weg war, daher kann ich dazu nichts sagen.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

48 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 8x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11091
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 1530 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 04.10.2019 - 12:30

GIFWilli59 hat geschrieben:
04.10.2019 - 09:55
ski-chrigel hat geschrieben:
04.10.2019 - 06:31
DAB hat geschrieben:
26.09.2019 - 21:39
Die wissen schon, was sie tun.
Ja, das wissen sie: Möglichst wirtschaftlich und zur Tageszeit präparieren. Ob dies dann auch im Sinne des Skifahrers ist? Nein, ist es nicht, siehe meinen Bericht vom 24.9. am Olperer...
Am Hintertuxer kommt man sich, insbesondere im Sommer, öfter mal so vor, als würde man die PB-Fahrer nur bei der Arbeit stören und wäre im Skigebiet nicht wirklich willkommen...
DAB hat geschrieben:
27.09.2019 - 10:12
Da ich regelmäßig am Tuxer im Herbst bin und selten enttäuscht wurde, habe ich vollstes Vertrauen...
Schön, Dein Vertrauen. Oder noch besser Dein Glück... Ich wurde am Tuxer schon öfters enttäuscht, insbesondere nach nächtlichen Schneefällen. Da wird in den Morgenstunden im Ggs zu anderen Skigebieten nie ein Bully angeworfen. Am Stubaier zwar auch nicht, aber dort habe ich die Hoffnung eh schon längst aufgegeben.
Wenns nur 2-3 cm Pulverschnee sind, finde ich das eigentlich sogar besser, aber das ist wohl Geschmackssache...
Da bin ich völlig bei Dir, 2-3cm gerne. Aber die Tuxer machen es eben auch nicht, wenn es 10-15cm sind. Und wenn diese dann vielleicht auch noch schwer sind, macht das keinen Spass. Ich bin mir Skigebiete gewohnt, die regelmässig am frühen Morgen präparieren, wenn es abends/nachts schneit. Tux gehört nicht dazu. Obwohl ich „nur“ 10-15 Tage pro Jahr in Tux verbringe, erlebe ich das dort immer mal wieder. Aber sie gehören halt auch sonst nicht so zu den Helden der Präparierer, das passt schon zusammen.
2019/20:10Tg.:5xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2587
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von DAB » 04.10.2019 - 16:18

@ cringel: Wenn du solche Erfahrungen gemacht hast, nicht schön! Ich fahre seit über 20 Jahren jährlich zu verschiedenen Zeiten am Tuxer Gletscher und habe deartiges nicht erlebt!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11091
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 1530 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 04.10.2019 - 16:34

Sage ich ja, Du hättest wohl Glück. Ich fahre seit 18 Jahren da hin (allerdings fast ausschliesslich nur zwischen April und Dezember) und erlebe das immer wieder.
2019/20:10Tg.:5xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 419
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von Buckelpistenfan » 06.10.2019 - 22:31

Das aktuelle You-Tube-Video von M. Quast zur Situation in Hintertux:

SKIFAHREN Anfang Oktober in HINTERTUX // Lohnt es sich? // Ski-Update https://www.youtube.com/watch?v=99Odp1t4aS4

Wie immer: Er redet viel, das Ganze ist voll von Werbung, aber ein paar aktuelle Bilder sind dabei.

MaxCarver
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 11.03.2018 - 08:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von MaxCarver » 07.10.2019 - 16:47

Beschneien die eigentlich das komplette Jahr durchgehend, wenn es die Temperaturen es zulassen oder sind die andere Einschränkungen ?
Ich war in den letzten Jahren sehr oft im Oktober, November und auch im April/ Mai in Tux und es liefen nie die Schneeerzeuger am Gletscher(obwohl sehr wenig Schnee auf der Piste lag abseits fast nichts und es dennoch sehr kalt war -5 Grad im Schnitt) immer erst ab der Abfahrt zur Sommerbergalm .

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11091
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 1530 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von ski-chrigel » 07.10.2019 - 17:30

Klar beschneien die auch in diesen Monaten. Ich war schon mal im Oktober da, da liefen die Kanonen bei grenzwertigen Temperaturen und man wurde richtig nass beim Durchfahren.
Ob sie auch im Sommer beschneien, falls mal die Temperaturen passen, weiss ich nicht.
2019/20:10Tg.:5xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
Bergfreund 122
Massada (5m)
Beiträge: 98
Registriert: 19.02.2019 - 18:16
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von Bergfreund 122 » 07.10.2019 - 20:27

Auch noch ein Video von Hintertuxer Gletscher aber er zeigt noch ein bisschen mehr von der Piste (4/3)
B.Brutzer Skifahren am Hintertuxer Gletscher | Aktuelle Bedingungen im Oktober https://www.youtube.com/watch?v=ZDj_nsPFzTg
Ein perfekter Skitag sieht bei mir so aus:
!!!Hauptsache Skifahren!!! :D

Benutzeravatar
SFL
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1223
Registriert: 12.05.2008 - 11:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von SFL » 08.10.2019 - 15:56

War heute in Hintertux, so früh wie seit 5 Jahren nicht mehr die Skisaison eröffnet...und ich muss sagen es hat sich gelohnt, zumindest vormittags.

Die 30 bis 40 cm Neuschnee der vergangenen Tage haben den Pisten auf jeden Fall sehr gut getan. Morgens überall pulvrig bis griffig, sehr angenehm zu fahren für einen ersten Saisontag. Dazu extrem wenig los, klar das übliche Anstehen an der Zubringerkette, wobei für mich unverständlicherweise die 8er Sommerberg zu war. Oben hat es es sich sofort verteilt, bei keiner weiteren Fahrt mehr als 2-3 min angestanden, auch nicht an Olperer/Gefrorene Wand. Kaserer generell sehr leer, so wenige Menschen habe ich dort noch nie gesehen.

Leider war die Bergfex Wettervorhersage (wiedermal) ein absoluter Reinfall, statt prognostizierten 8 Stunden Sonne gab es vielleicht deren zwei, ab 11.00 stark bewölkt, ab 12.30 dann Nebel und sogar Regen, da es oben durchgängige Plusgrade hatte. Dementsprechend veränderten sich dann auch die Pistenbedingungen, alles sehr weich, extrem stumpfer Schnee (in der Flachebene Richtung TFH kam man sogar in der Hocke kaum vorwärts) und an einigen Stellen konnte man direkt wieder die Gletschertristesse erahnen, die letztendlich durch den Neuschnee nur ein ansehnliches Make-Up bekommen hatte.

Alles in allem aber doch ein ordentlicher Saisonauftakt, aktuell auch noch zum etwas günstigeren Sommertarif.

Was die Öffnung weiterer Pisten/Anlagen betrifft: Sehe ich aktuell nichts in Aussicht...Verbindungsweg Kaserer-TFH immer noch volle Baustelle (wie weit ziehen sie da eigentlich die Beschneiung rauf?), Kaserer 2 noch sehr geringe Vorbereitungstätigkeit und generell frage ich mich, wie sie sich das dort mit der Trasse vorstellen: Die Stützen stehen auf den eingematteten, sicherlich zwei Meter über der restlichen Geländeoberfläche liegenden Hügeln, somit müsste da erstmal einiges verschoben werden, um eine vernünftige Trasse zu bekommen. Unterer Teil des Kaserer 1 und Schlegeis sehe ich ohne größere Neuschneemengen nicht in der nächsten Zeit öffnen. Auch die Abfahrt zum Sommerberg wird wohl noch eine Weile auf Beschneiung warten, da dort noch die Baustraße für die Arbeiten am Kaserer-TFH Weg sowie den Arbeiten an den Stützenfundamenten der 4EUB entlang führt - unabhängig davon, dass die Temperaturen es aktuell eh nicht zulassen würden.

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 698
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von flamesoldier » 08.10.2019 - 17:19

SFL hat geschrieben:
08.10.2019 - 15:56
Leider war die Bergfex Wettervorhersage (wiedermal) ein absoluter Reinfall, statt prognostizierten 8 Stunden Sonne gab es vielleicht deren zwei, ab 11.00 stark bewölkt, ab 12.30 dann Nebel und sogar Regen, da es oben durchgängige Plusgrade hatte.
Ich verstehe nicht wie man sich immer noch auf diese simple Wettervorhersage verlassen kann. Bergfex basiert bei den nah in der Zukunft liegenden Tagen auf einem hoch aufgelösten Modell der ZAMG. Das bringt viel, wenn man sich die entsprechenden Karten anschaut bzw. den Wetterfilm. Das bringt aber herzlich wenig, wenn man sich an einem einzigen Punkt zu 100 % auf drei Wettersymbole mit Temperatur verlassen möchte, denn das klappt so einfach nicht. Kleiner Tipp:
Kachelmannwetter bietet kostenlos die entsprechenden Vorhersagekarten mit extrem vielen Parametern (niedrige, mittlere, hohe Bewölkung, Schneefallgrenze, 0-Grad-Grenze, signifikantes Wetter -> Regen/Schnee/Nebel usw., 2 m / 1500 m / 3000 m Temperatur usw.) in sehr hoher Auflösung (1x1 km) an. Damit kann man zumindest die nächsten 1-2 Tage recht gut bestimmen, wie sonnig/bewölkt es an einem Ort in etwa wird. Längerfristig lassen sich dazu die üblichen Trends und grobe Niederschlagsmengen herauslesen.
Ich nutze Bergfex nur als Ergänzung, um z.B. die angesagte Schneefallgrenze unkompliziert anschauen zu können, mir grobe Neuschneemengen anzeigen zu lassen etc.
Denn genau dafür taugt auch eine App mit kleinen Symbolen noch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor flamesoldier für den Beitrag:
christopher91
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

48 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 8x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

Benutzeravatar
SFL
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1223
Registriert: 12.05.2008 - 11:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von SFL » 08.10.2019 - 19:03

Danke für den Hinweis, das mit dem Kachelmannwetter habe ich schonmal gehört, aber tatsächlich noch nie ausprobiert.

Muss aber dazu sagen, dass die Aussage, dass "die Bergfex Vorhersage (wiedermal) ein Reinfall war", von mir tatsächlich nur auf Hintertux bezogen war. Da war es die letzten drei Male wirklich bedeutend schlechter als vorhergesagt. Allgemein würde ich sagen, dass die Vorhersage (ich rede hier nur von kleiner zwei Tagen im Voraus) bei den Skitagen des letzten Winters zu 80-85% so zutreffend war. Ist aber nur mein persönlicher Erfahrungswert und mag sicher auch regionenabhängig sein. Dass alles, was mehr als drei Tage im Voraus liegt, bei Bergfex oft ziemlich daneben liegt (vor allem was Neuschneemengen betrifft) ist mir bewusst.

Aber wie gesagt, danke für deinen Hinweis, werde das dann nächstes Mal vergleichen. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SFL für den Beitrag:
flamesoldier

Snow4Carve
Moderator
Beiträge: 781
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von Snow4Carve » 10.10.2019 - 11:42

Dieses Drone-Video gibt einen guten Überblick über die aktuellen Verhältnisse am Gletscher: https://www.facebook.com/Hintertux.Glac ... &__tn__=-R
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snow4Carve für den Beitrag (Insgesamt 3):
Rossignol RaceDedeBergfreund 122

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2587
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von DAB » 11.10.2019 - 17:47

Update Hintertux:

Generell sind die Pisten deutlich besser als letztes Jahr um diese Zeit, am Kaserer aber noch sehr knollig hart. Die 12 ist inzwischen auch offen, aber war heute im Stubaier-Zustand... ansonsten sind die besten Abfahrten die beiden Kunstschneeabfahrtrn an der Gefrorenen Wand und zum TFH runter.
Der nunmehr zweite Sommereinstieg am K1 wertet diesen Bereich mehr als auf. Direkt von der Piste ok den Lift ohne Kreuzungen und ähnliches. Auch die Verbindung von Kaserer zurück zur Lärmstange 2 erfüllt positiv ihren Zweck ebenso wie die neue Zufahrt zum 6er vom Gletscherboden aus. Insgesamt momentan gute Bedingungen bei kaum Betrieb. Geniales Opening.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DAB für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91Widdi
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm


Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2473
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von Widdi » 11.10.2019 - 22:15

Dass wir uns da nicht über den Weg gefahren sind? Ich fand vor allem Übern Nachmittag die 12 am Besten, da haben das schon einige eingeebnet die Liftseitig Rechte Variante der 11 war aber grausig zu knollig, die linke war ok. Dazu wars etwas windig. Ungut war auch die Umfahrung vom Steilhang zum Fernerhaus keine Ahnung was die da gemacht haben, das war nen Eislaufplatz, da auch mal auf dem Hosenboden gelandet, die Eisplatte nicht gesehen. Gut waren für mich die Varianten am Olpererlift und die direkte Fernerhausabfahrt. Gefrorene Wand ging auch, aber nachmittags nach 15:00 tw. ziemlich aufgefahren, Blankeis kam aber kaum Raus nur die Lifttrassen an der Gefrorenen Wand waren ziemlich dreckig (Selten, dass ich den dortigen Lift 2x fahre).
Aber für Anfang/Mitte Oktober geht's schon recht gut. War nämlich heut auch oben, aber ich kehr ja auch gern ein, statt Durchzufahren. Was den Betrieb betrifft, 85% Schiclubs, vor allem aus Italien, ein paar Spanier und auch so einige Schweizer. Tschechen und Osteuropäer warens eher weniger. Gut die Mittagspause fiel etwas länger aus (Sonne und nicht wirklich kalt), bin halt noch im Herbstmodus. Ab 14:00 wars dann direkt leer und man konnte die leider sehr zugerichteten Trainingshänge entern. Man kann nur Hoffen, dass nach dem Warmen Hoch vor den hiesigen Herbstferien (Bayern) nochmal ne ordentliche Portion Neuschnee kommt (30-50cm Neu sollten es schon sein), aber gut da ists noch 2 Wochen hin, sonst gibt's ein Schlachtfeld.
Bei mir wars auch das Opening, besser geht's für die Jahreszeit eh kaum ( wir schreiben grad mal den 11. Oktober (Besuchstag)

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2587
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von DAB » 12.10.2019 - 09:06

Ja widdi, da hätten wir uns sehen müssen. Update: gerade 15Minuten am Sommerberg gewartet. Es fehlt halt die 4er EUB... hier wird wohl oben eine Stütze ausgetauscht. Zumindest haben die Hilfskonstruktionen errichtet und die Stützen sind abgetragen bis aufs Fundamemt.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 951
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von Andi15 » 12.10.2019 - 23:24

Am Kaserer 2 wurde heute mit 2 Baggern und mehreren Pistenbullys an der Trasse gearbetet - wird wohl auch bald in Betrieb gehen.

Zu den Wartezeiten an den Zubringern: wird da bei größerem Andrang öfters "Blockabfertigung" gemacht ? Ist mir bisher in Hintertux noch nie aufgefallen. Oben verteilt sich allerdings alles ganz gut. Ernsthafte Wartezeiten wohl nur vormittags an GB3 und Olperer SL. An der Lärmstange 2 ( dort habe ich mich am längsten aufgehalten) mit ausnahme von einer Fahrt immer nur wenige Sessel. Die Pistenverhältnisse habe ich mit Ausnahme der knolligen Pisten 11 von oben gesehen links vom Kaserer SL und 12 als recht gut empfunden.
Skitage 2019/20:2x Hintertux
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2718
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von David93 » 13.10.2019 - 12:40

Andi15 hat geschrieben:
12.10.2019 - 23:24
Zu den Wartezeiten an den Zubringern: wird da bei größerem Andrang öfters "Blockabfertigung" gemacht ? Ist mir bisher in Hintertux noch nie aufgefallen.
Ja. Hatte ich Ende Mai am GB1 auch und ist zum warten auch angenehmer finde ich.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

SebastianJ
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 13.05.2019 - 21:12
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 23
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von SebastianJ » 13.10.2019 - 16:18

Wie funktioniert "block Abfertigung" bei Seilbahnen???

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2718
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher 2019/2020

Beitrag von David93 » 13.10.2019 - 16:39

Die Drehkreuze werden gesperrt, so lange bis der Einstiegsbereich zwischen Drehkreuz und Kabinen fast leer ist. Dann wird wieder freigegeben bis die Leute nachgerückt sind und es sich wieder bis zu den Drehkreuzen staut.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste