Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Stefan
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2668
Registriert: 28.08.2003 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien (Arbeit), Saig (Schwarzwald/Heimat)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Stefan » 16.01.2020 - 15:31

Und es wird nicht besser werden, siehe
https://kachelmannwetter.com/at/vorhers ... rg/xltrend

Inzwischen hat selbst das in der Regel so niederschlagsoptimistische GFS wieder nachjustiert, bis am Morgen des 1. Februar sind maximal (!) 25 Liter errechnet.
Neun im kommenden Ereignis, der Rest zwischen 23. und 26. Januar.


Benutzeravatar
jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von jfkruse » 16.01.2020 - 15:50

Passend zur aktuellen Wetterdiskussion kann ich noch ein paar Bilder von Montag und Dienstag liefern. Im Bereich Grafenmatt / Zeller und an der Zeigerbahn wird es zunehmend wirklich eng und es gibt immer deutlichere apere Stellen. Am Seebuck hat es im Bereich der Schneekanonen noch erstaunlich viel Schnee. Am Dienstag konnte man hier vormittags wunderbar fahren. Montag hat es bis zur Bergstation Feldbergbahn geregnet. Ich halte eine Durchführung des Weltcups nicht für sinnvoll, da dies die Schließung der einzigen noch gut befahrbaren Piste zur Folge hätte.
Dateianhänge
Zeigerabfahrt am Montag.
Zeigerabfahrt am Montag.
20200113_112221.jpg (3.85 MiB) 1174 mal betrachtet
Übergang Grafenmatt-Zeiger
Übergang Grafenmatt-Zeiger
20200113_161158.jpg (3.87 MiB) 1174 mal betrachtet
Zeigerabfahrt am Dienstagmorgen.
Zeigerabfahrt am Dienstagmorgen.
20200114_083852.jpg (5.27 MiB) 1174 mal betrachtet
Seebuckabfahrt. Hier ging es wirklich sehr gut!
Seebuckabfahrt. Hier ging es wirklich sehr gut!
20200114_092914.jpg (4.04 MiB) 1174 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jfkruse für den Beitrag (Insgesamt 2):
schneesuchersimmonelli
Saison 2019 / 2020: (17 Tage): 5x Zillertal 3000, 7x Feldberg, 2x Hintertux, 1x Titlis, 1x Zillertal Arena, 0,5x Hochzillertal, Spieljoch
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5676
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 638 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von christopher91 » 16.01.2020 - 16:34

Ich versteh eh nicht warum man sich mit solch einer schwachen Beschneiungsanlage überhaupt auf einen solchen Weltcup bewirbt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag:
Skifahrine

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 894
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von pat_rick » 16.01.2020 - 16:48

Haben's denn überhaupt schon beschneien können für den Weltcup?

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 16.01.2020 - 16:53

christopher91 hat geschrieben:
16.01.2020 - 16:34
Ich versteh eh nicht warum man sich mit solch einer schwachen Beschneiungsanlage überhaupt auf einen solchen Weltcup bewirbt.
weil man eine "echten" Slalom wohl nicht mehr bekommen wird 8)

und bisher hats Ende Januar eigentlich immer halbwegs Schnee gehabt. Ich erinnere mich an kein Jahr, in dem die Schneelage so schlecht war.
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von jfkruse » 16.01.2020 - 16:57

pat_rick hat geschrieben:
16.01.2020 - 16:48
Haben's denn überhaupt schon beschneien können für den Weltcup?
Naja, beschneit wird in jeder kälteren Nacht. Ansonsten wäre eh schon kein Skibetrieb mehr möglich. Es gibt oben aber noch kein Schneedepot o.Ä. und auch im Bereich der Schneekanonen ist die Schneedecke nur max. 15 cm dick. Ein Liftbediensteter am Zeller meinte am Montag, dass die Pumpe der Beschneiungsanlage im Bereich Zeiger / Zeller / Grafenmatt die letzten Woche defekt war und daher auch in den kalten Nächten nicht beschneit werden konnte.
Saison 2019 / 2020: (17 Tage): 5x Zillertal 3000, 7x Feldberg, 2x Hintertux, 1x Titlis, 1x Zillertal Arena, 0,5x Hochzillertal, Spieljoch
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena

Benutzeravatar
glagla95
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 29.12.2018 - 16:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mannheim
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von glagla95 » 16.01.2020 - 18:19

Ohje, die Bilder sind erschreckend. Die Pisten sind wirklich grenzwertig. Da kommen die 10cm Schnee gerade rechtzeitig. Ich hoffe sie nutzen die nächsten kalten Nächte um wieder zu beschneien, vorausgestzt die Pumpe funktioniert wieder...

Dass man sich im Zeitungsartikel trotzdem so optimistisch gibt, kann ich nicht wirklich nachvollziehen!


Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1876
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von stivo » 17.01.2020 - 11:59

In Bernau scheint man zum Wochenende hin den unteren Schlepplift am Spitzenberg zumindest teilweise zu öffnen. AUf der Webcam sieht man, wie aktuell der Schnee verschoben wird. Dort hat man die letzten kalten Nächte genutzt.

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 17.01.2020 - 12:10

Das sieht ja besser aus als in Muggenbrunn... :?

Die Lifte in Bernau habe ich irgendwie nie auf dem Radar, weil sie schlecht erreichbar sind und meist halt auch mäßig attraktiv sind.

Zur Zeit dreht die Prognose ja immerhin zu etwas mehr Niederschlag - wenn es kalt genug ist, ein Problem, das sie insbesondere in Bernau haben.
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
Stefan
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2668
Registriert: 28.08.2003 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien (Arbeit), Saig (Schwarzwald/Heimat)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Stefan » 17.01.2020 - 12:35

Wobei Bernau dank Muldenlage immerhin kältere Nächte hat als der Feldberg...

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 17.01.2020 - 12:43

aber laut meiner Prognose kommt da heute Abend die Hälfte des Niederschlags vor 21:00 bei +3 Grad runter - das ist reine Glueckssache wenn das Schnee ist.
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1876
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von stivo » 17.01.2020 - 12:46

albe-fr hat geschrieben:
17.01.2020 - 12:10
Das sieht ja besser aus als in Muggenbrunn... :?

Die Lifte in Bernau habe ich irgendwie nie auf dem Radar, weil sie schlecht erreichbar sind und meist halt auch mäßig attraktiv sind.

Zur Zeit dreht die Prognose ja immerhin zu etwas mehr Niederschlag - wenn es kalt genug ist, ein Problem, das sie insbesondere in Bernau haben.
Bin auch gespannt, wie sich die Temperaturen entwickeln.

Ich habe Bernau seit etwa 3 Jahren "unter Beobachtung" und muss sagen, dass sie dort das Gelände sonst ordentlich einschneien - sofern möglich - und für die Höhenlage meist eine richtig lange und zuverlässige Saison haben. Wenn das andere auch so verfolgen würden ;-)

Benutzeravatar
glagla95
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 29.12.2018 - 16:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mannheim
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von glagla95 » 17.01.2020 - 15:22

Bisher kam selbst am Feldberg alles als Regen runter. Nicht mehr normal diesen Winter.


Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 805
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von simmonelli » 17.01.2020 - 22:56

In der Stuttgarter Zeitung heute ein Bericht zum Feldberg: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... duced=true Leider Paywall.

Zusammenfassung: totales Verkehrschaos, teilweise geben die Leute nach 3h Parkplatzsuche/Bus nicht mitgenommen etc. auf. Polizei ist nur noch genervt und es sind aktuell täglich bis zu 8.000 Skifahrer oben 8O

Man will 30-50M in einen Speicherteich und entsprechende Infra investieren, der in eine Mulde oben auf dem Berg soll und perspektivisch auch Sommernutzung erlaubt.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
glagla95
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 29.12.2018 - 16:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mannheim
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von glagla95 » 18.01.2020 - 08:56

simmonelli hat geschrieben:
17.01.2020 - 22:56
Zusammenfassung: totales Verkehrschaos, teilweise geben die Leute nach 3h Parkplatzsuche/Bus nicht mitgenommen etc. auf. Polizei ist nur noch genervt und es sind aktuell täglich bis zu 8.000 Skifahrer oben 8O
Dann ist das wohl wirklich, trotz der schlechten Schneelage, eine bisher recht erfolgreiche Skisaison.
Bleibt nur abzuwarten, wie lange diese im Jahr 2020 geht.
simmonelli hat geschrieben:
17.01.2020 - 22:56
Man will 30-50M in einen Speicherteich und entsprechende Infra investieren, der in eine Mulde oben auf dem Berg soll und perspektivisch auch Sommernutzung erlaubt.
Das halte ich auch für sinnvoll und wichtig, bevor man an neue Anlagen oder ähnliches denkt.


In der Nacht kamen lt. Homepage gerade mal 2 cm Neuschnee. Das ist bei weitem nicht das, was vorausgesagt war. Nachmittags kam leider viel als Regen. An den Bedingungen wird sich daher vermutlich kaum etwas geändert haben. Aber vielleicht ist ja jemand aus dem Forum oben und kann genaueres sagen.
Insgesamt wird es mit dem Weltcup auch immer schwieriger. Wenn die Bergbahnen nicht die letzte gute Piste opfern wollen, dann wird dieser dieses Jahr wohl ausfallen. Aber erstmal abwarten.

Oliverei
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 25.12.2019 - 12:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Oliverei » 18.01.2020 - 16:00

Vielleicht bekommen sie nach dem WE den Kunstschnee vom Skispringen in Neustadt und fahren es mit dem LKW hoch :D

Ich geb mir morgen mal harakiri-Langlauf oben zwischen Parkhaus - stübenwasen - Herzogenhorn. Melde mich dann nochmal
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oliverei für den Beitrag:
simmonelli

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1876
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von stivo » 18.01.2020 - 16:24

Todtnauberg hat die Schneekanonen wieder angeworfen.

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 18.01.2020 - 17:19

stivo hat geschrieben:
18.01.2020 - 16:24
Todtnauberg hat die Schneekanonen wieder angeworfen.
das kann ich ja noch nachvollziehen... aber auch am Stollenbach läuft die eine (?) Kanone - das reicht doch niemals um eine Piste zu bauen... und Niederschlag sehe ich in der nächsten Woche nicht.
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
glagla95
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 29.12.2018 - 16:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mannheim
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von glagla95 » 18.01.2020 - 22:05

albe-fr hat geschrieben:
18.01.2020 - 17:19
aber auch am Stollenbach läuft die eine (?) Kanone - das reicht doch niemals um eine Piste zu bauen... und Niederschlag sehe ich in der nächsten Woche nicht.
Da hab ich mich auch schon gefragt, was genau die damit bezwecken. Haben die sonst mehrere Kanonen?

Von wo bezieht eigentlich Todnauberg das Wasser? Haben die dort auch nen Speicherteich?


Graph
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 167
Registriert: 04.08.2015 - 15:40
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Graph » 19.01.2020 - 11:24

Hat ein wenig was von einer Verzweiflungstat am Stollenbach. Die sind wohl unter Zugzwang, denn wenn der komplette Januar trocken bleibt wie bisher, dann bleiben kaum mehr als anderthalb Monate (!) Für den Liftbetrieb. Und solche Umsatzausfälle können schon an die Existenz gehen.
2019 (1 Tage): 1x Feldberg,
2018 (13 Tage): 3x Sulden, 1Hinterzarten, 1x Grindelwald, 3x Feldberg, 3x Damüls, 1x Warth, 1xDiedamskopf, 1x Pizol
2017 (15 Tage): 7x Grimentz/Zinal, 2x Grindelwald, 1x Engelberg, 1x Sörenberg, 1x Belchen, 1x Seibelseckle, 1x Feldberg, 1x Menzenschwand
2016 (14 Tage): 1x Schöneben, 6x Sulden, 1x Arosa, 2x Damüls, 1x Balderschwang, 1x Feldberg, 2x Gargellen;
2015 (2Tage): 1x Fldbrg, 1x Muggenbrunn;
2014 (10 Tage): 1x Frutt,1x Engelberg, 1x Mürren, 1x Grindelwald, 3x Damüls, 1x Balderschwang, 1x Silvretta Montafon, 1x Fldbrg

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 19.01.2020 - 12:23

glagla95 hat geschrieben:
18.01.2020 - 22:05
Haben die sonst mehrere Kanonen?
soweit ich weiss nicht.
glagla95 hat geschrieben:
18.01.2020 - 22:05
Von wo bezieht eigentlich Todnauberg das Wasser? Haben die dort auch nen Speicherteich?
ja, seit 2015 - 9000 m^3 und im November war der randvoll - seitdem bin ich da nichtmehr vorbeigekommen...

und, nicht direkt Feldberg, eher Blauen, wahrscheinlich mal wieder ein Lift weniger im SW:

Die Tage des Skilifts am Sonnenbuckel sind gezählt
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 661 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von burgi83 » 19.01.2020 - 13:12

albe-fr hat geschrieben:
19.01.2020 - 12:23
und, nicht direkt Feldberg, eher Blauen, wahrscheinlich mal wieder ein Lift weniger im SW:

Die Tage des Skilifts am Sonnenbuckel sind gezählt
Aber nicht aufgrund von Schneemangel, sondern aufgrund von kostspieligen Auflagen.

Benutzeravatar
Skifahrine
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 210
Registriert: 26.08.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von Skifahrine » 19.01.2020 - 14:41

Kann jemand sagen wie es aktuell in Todtnauberg aussieht? Wir wollen da in 2 Wochen hin.
Zurzeit ist ja alles geschlossen. Kam da gestern und heute was runter?

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von albe-fr » 19.01.2020 - 14:52

Skifahrine hat geschrieben:
19.01.2020 - 14:41
Zurzeit ist ja alles geschlossen. Kam da gestern und heute was runter?
sie Beschneien... Damenabfahrt mag Mitte der Woche in Betrieb gehen.

Neuschnee der letzten zwei Tage <2 cm
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
jfkruse
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 02.01.2015 - 03:18
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 152
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Liftverbund Feldberg / Südschwarzwald

Beitrag von jfkruse » 19.01.2020 - 15:03

Ich frage mich gerade so ein bisschen, ob man die Lanzen am Grafenmatt alle nur zur Deko aufgestellt hat :lach: Während am Seebuck seit Freitagnacht durchgängig beschneit wird, lief dort nur einmal kurz die eine Kanone vor dem Zeller. Damit scheint es ja schon mal kein Pumpenproblem mehr zu geben oder man hat immer noch nicht genug Leistung für die ganze Anlage. Ansonsten erschließt es sich mir nicht, warum man aktuell nicht auch während des Betriebs mit allem beschneit, was zur Verfügung steht. Es ist ja kein Neuschnee in Sicht und die Temperaturen müssten auch für die Lanzen niedrig genug sein.
Saison 2019 / 2020: (17 Tage): 5x Zillertal 3000, 7x Feldberg, 2x Hintertux, 1x Titlis, 1x Zillertal Arena, 0,5x Hochzillertal, Spieljoch
Saison 2018 / 2019: (152 Tage)
103x Zillertal3000, 11x Hintertux, 5x SkiWelt, 4x Kitzbühel, 3x Stubaier, 2x Obergurgl-Hochgurgl, 2x Sölden, 4x Zillertal Arena, 1x Kaunertaler, 1x Ischgl, 2x SFL, 1,5x Axamer Lizum, 2,5x Hochzillertal, 1x SkiJuwel, 1x Kühtai, 1x Wildkogel-Arena, 1x Rosshütte, 1x Patscherkofel, 1x Christlum, 0,5x Glungezer, 0,5x Steinplatte, 0,5x St. Johann, 0,5x Ranggerköpfl, 0,5x Muttereralm Kurzbesuche (weniger als 2h): Kössen, Skilifte Kirchdorf, Karwendel, Rofan, Serlesbahnen Mieders, Schlick2000, Neustift 11er, Spieljoch, Gschwandtkopflifte
Saison 2017 / 2018 : (32 Tage)
15x Hintertux , 1x Zillertal Arena, 1x Hochzillertal / Spieljoch, 4x Zillertal3000, 1x Speikboden, 6x Klausberg, 3x GAP-Classic, 1x Zugspitze, 2x Tiroler Zugspitzarena


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste