Postwiese Neuastenberg 31.12.2019 | Silvesterskilauf

Germany, Allemagne, Germania
Forumsregeln
Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3480
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1781 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Postwiese Neuastenberg 31.12.2019 | Silvesterskilauf

Beitrag von GIFWilli59 » 21.02.2020 - 22:44

Wie schon 2016 hatten SkiNiklas und ich für Silvester wieder das Silvesterskifahren an der Postwiese ins Auge gefasst. Aufgrund der recht mageren Schneelage (Kanonenrohr und Sesselbahn Osthang geschlossen) wollte ich eigentlich auf die Besteigung eines Aussichtsberges (z. B. Orenberg bei Willingen oder Olsberg nahe der gleichnamigen Stadt) ausweichen, aber SkiNiklas überzeugte mich dann doch zur Postwiese.
Das Ticket von 20-23.45 Uhr gab es für 17 €, geöffnet war der SL Obere Postwiese und die gleichnamige Piste. Den GPS-Track spare ich mir daher.

Eckdaten:
Start: 20.20 Uhr
3:29 h
24,08 km
6,9 km/h Mittel
53,8 km/h Spitze
1935 hm

Fahrten:
28x SL Obere Postwiese


Bevor ich zu den Fotos von der Postwiese komme, noch drei Aufnahmen, die ich am frühen Nachmittag an der Astenstraße gemacht habe, zwei niederländische Gäste hatten da etwas dekoriert:

Bild
#1
Bild
#2
Bild
#3


Nun zu den Bildern von der Postwiese:

Bild
#4 Abfahrt von oben...
Bild
#5 ...und unten betrachtet.
Bild
#6 Auffahrt mit dem Lift.
Bild
#7 Entgegen meiner Vermutung war es recht voll, so lange warten wie hier (lt. Aufzeichnung ca. 7,5 min) mussten wir aber sonst nicht, oft ging die Schlange nur bis kurz hinter das Kassenhäuschen.
Bild
#8 Später holte ich noch das Stativ hervor, um ein paar qualitativ gute Bilder zu machen. Hier die Piste im oberen Teil.
Bild
#9 Bergstation mit Antrieb und Ausstiegsbereich.
Bild
#10 Blick zu den beleuchteten Häusern von Mollseifen, darunter befindet sich noch ein LSAP-Lift. Rechts der Rodelhang an der Tenne.
Bild
#11 Dank Langzeitbelichtung hat es die Frau gleich zweimal auf das Bild geschafft. :D
Bild
#12 Die Piste war in voller Breite befahrbar, wenn auch wohl nicht überall wirklich viel Schnee lag. Weiter unten gab es auch noch ein paar knollige Stellen.
Bild
#13 Die letzten Meter der Abfahrt.
Bild
#14 Blick den Hang hinauf, links die Bergstation der unteren Postwiese, die fast nie geöffnet ist. Zusammen mit der oberen Postwiese erschließt er seit 1964 die Pisten hier...
Bild
#15 Dass hier fast niemand zu sehen ist, ist auch der langen Belichtungszeit zu verdanken. :D
Bild
#16 Untere Postwiese vor dem Sternenhimmel :-)
Bild
#17
Bild
#18
Bild
#19 Talstation Obere Postwiese
Bild
#20
Bild
#21 Während der letzten beiden Fahrten wurde sich im Dorf schon mal "eingeschossen".
Bild
#22 Letzter Blick zurück.

Danach zogen wir uns schnell die Schuhe um und verluden die Skier, ehe das neue Jahr mit Feuerwerk eingeläutet wurde. Dabei handelte es sich aber nur um das, was von den Amateuren/Anwohnern abgefeuert wurde. Mit dem, was z. B. an der Mühlenkopfschanze jedes Jahr abgefeuert wird, konnte es sich nicht messen. Dementsprechend war es dann auch bedeutend schwieriger zu fotografieren.
Diese Eindrücke lasse ich im Wesentlichen unkommentiert:

Bild
#23
Bild
#24
Bild
#25
Bild
#26
Bild
#27
Bild
#28
Bild
#29
Bild
#30
Bild
#31 Wie der Stern über dem Stall :D (Stern über Bethlehem).
Bild
#32
Bild
#33
Bild
#34
Bild
#35

Nach rund 20 Minuten gingen wir zurück zum Auto und fuhren nach Hause.

Bild
#36 Auf dem Rückweg fiel mir in Willingen neben der laufenden Beschneiung noch eine Installation am Ettelsberg auf...
Bild
#37 "2020" hatte man dort mit LED-Schlangen aufgebaut.

So verlief der Jahreswechsel bei mir. Skifahrerisch war es ganz nett an der Postwiese, langweilig wurde es dank interessanter Gespräche nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag (Insgesamt 6):
icedteaburgi83GreithnerBergfreund 122spinne08daho


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18816
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 1751 Mal
Kontaktdaten:

Re: Postwiese Neuastenberg 31.12.2019 | Silvesterskilauf

Beitrag von starli » 03.07.2020 - 12:55

Interessant, Nachtskifahren an Silvester bis 23:45 -- ich glaub in den Alpen gibts an Weihnachten+Silvester eher kein Nachtskilauf .. ?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Che
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1093
Registriert: 11.11.2008 - 14:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 677 Mal

Re: Postwiese Neuastenberg 31.12.2019 | Silvesterskilauf

Beitrag von Che » 03.07.2020 - 13:09

starli hat geschrieben:
03.07.2020 - 12:55
Interessant, Nachtskifahren an Silvester bis 23:45 -- ich glaub in den Alpen gibts an Weihnachten+Silvester eher kein Nachtskilauf .. ?
Hochwurzen- dort gibt’s Silvesterskilauf. Schon öfters gemacht und für gut befunden ;-)

Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3480
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1781 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: Postwiese Neuastenberg 31.12.2019 | Silvesterskilauf

Beitrag von GIFWilli59 » 03.07.2020 - 14:06

Ehrlich gesagt hätte ich lieber mal Silvesterskibetrieb bis 0.30 Uhr in Willingen, mit Aussicht auf den Ort wäre das sicher noch um einiges spektakulärer.

Benutzeravatar
Che
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1093
Registriert: 11.11.2008 - 14:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 677 Mal

Re: Postwiese Neuastenberg 31.12.2019 | Silvesterskilauf

Beitrag von Che » 04.07.2020 - 14:13

Auch hier kann die Hochwurzen Abhilfe schaffen, ich meine es war immer bis 1:30Uhr Bahnbetrieb. Und der der Blick über das Ennstal ist auch nicht zu verachten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Che für den Beitrag:
GIFWilli59

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast