Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

[AT] 3 Ticket ?

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1037
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

[AT] 3 Ticket ?

Beitrag von Klosterwappen » 28.06.2020 - 18:20

Geschätzte Gemeinde!

Wie den Medien zu entnehmen war, soll nächstes Jahr um 1.095€ eine Netzkarte für den gesamten öffentlichen Verkehr in Österreich eingeführt werden. Die werde ich mir sicher zulegen, die deckt meinen Mobilitätsbedarf weniger Monate ab - und ist sogar billiger als die Jahreskarte im Wiener Verkehrsverbund (VOR) von meinem Wohnsitz zu meinem Arbeitsplatz.

In der Vorfreude auf das 3 Ticket habe ich mir überlegt, welche Schigebiete von Wien aus als Tages Ausflug gut erreichbar sind, sodass ich das Ticket gut nutzen kann.
Voraussetzung sind also vernünftige Tagesrandverbindungen von/nach Wien und eine gute Erreichbarkeit entweder vom Bahnhof oder mit einer nicht allzu langen Busfahrt - eine Wanderung mit der ganzen Ausrüstung möchte ich mir nicht antun.

Auf's erste wäre mir eingefallen:
- St. Anton am Arlberg (soferne der NJ auch mit dem 3 Ticket benutzbar ist).
- Venetseilbahn in Zams bei Landeck, zu Fuß 10 Min. vom Bf. Landeck-Zams, oder Bus.
- Innsbruck; mit der Straßenbahn zur Nordkette oder mit dem Bus zum Patscher Kofel
- Hohe Salve von Hopfgarten Berglift aus.
- Kitzbühel (die Hornbahn ist in der Nähe des Bhf. und Hahnenkamm hat eine eigene Station)
- Zell am See/Schmittenhöhe - da sind es ein paar Schritte vom Bahnhof zur Ebenbergbahn.
- Kitzsteinhorn mit dem Bus ab Zell/See
- Bad Gastein - die Stubnerkogelbahn ist direkt neben dem Bahnhof
- Dorfgastein
- St. Johann/Wagrain/Flachau (Snow Space), mit dem Bus einige Minuten ab dem Bahnhof St. Johann im Pongau
- Hochkönig, mit dem Bus ab Bischofshofen
- Hinterstoder, mit dem Bus ab dem gleichnamigen Bahnhof
- Wurzeralm, mit dem Bus ab Spital am Pyhrn
- Ebensee
- Tauplitz
- Schladming
- Kreischberg - hat eine eigene Haltestelle
- Semmering Spital und Hirschenkogel

Ich mag halt nur nicht extra lang mit einem Bus durch die Gegend tschudern, weshalb etwa Obertauern von Radstadt aus für so ein Projekt nicht in Frage kommt.
Annenheim ist zwar nahe an der Gerlitzen Bahn, dort ist es aber nicht so einfach hinzukommen.

Hier gibt es einige User, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Schifahren anreisen; daher meine Frage:
Um die Vorfreude zu erhöhen, hat sonst noch jemand Ideen?
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2021 zu wünschen!


Benutzeravatar
Reinhard S.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 29.07.2016 - 21:28
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von Reinhard S. » 28.06.2020 - 21:50

Servus,

du bist ja selbst schon sehr im Thema drin, da bleibt nicht mehr viel übrig:

an die Reiteralm kannst du direkt mit dem Zug, allerdings nicht beim Haupteinstieg (Silverjet, glaube ich), sondern bei der Doppelsesselbahn. Hier kannst du
auch direkt auf die Hochwurzen. Ist die Bahnhaltestelle beim Pichlmayrgut.

Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es auch in Bichlbach/Berwang einen direkten Bahnanschluß.

Und so spontan ein paar Gebiete, wo zumindest eine Eisenbahnlinie in der Nähe ist : Krippenstein (Hst. Obertraun?), Loser (ich vermute, daß bei Altaussee auch ein Bahnhof
ist), Seefeld, Lienz, Sillian, Skigebiet Goldeck (Spittal/Drau).


Reinhard

Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 725
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 737 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von Skitobi » 28.06.2020 - 22:08

Das Zillertal könnte auch ganz gut funktionieren mit dem Nachtzug.
Außerfern (Bichlbach) von Wien aus wird wahrscheinlich eher schwierig.

Benutzeravatar
LOL
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 07.02.2019 - 00:41
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von LOL » 28.06.2020 - 22:24

Durch den Zusammenschluss mit Zell am See ist jetzt auch der gesamte Skicircus gut mit der Bahn erreichbar. Man braucht lediglich noch eine 5-minütige Busfahrt von Viehofen nach Schönleiten.

Auch St. Johann in Tirol (Harschbichl) ist in Bahnhofsnähe. (Entweder Einstieg Baumooslift oder Harschbichlbahn.)

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1037
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von Klosterwappen » 29.06.2020 - 08:09

Vielen Dank!
Reinhard S. hat geschrieben:
28.06.2020 - 21:50

an die Reiteralm kannst du direkt mit dem Zug, allerdings nicht beim Haupteinstieg (Silverjet, glaube ich), sondern bei der Doppelsesselbahn. Hier kannst du
auch direkt auf die Hochwurzen. Ist die Bahnhaltestelle beim Pichlmayrgut.
Ja, nur meines Wissens nach halten dort nur Regionalzüge, die zwischen Schladming (Steiermark) und Radstadt (Salzburg) nicht sehr frequent verkehren. (Die Gegend kenne ich, wir waren mit der Schule vor über 40 Jahren im Jugendgästehaus des Pichelmayer Gutes und sind immer über den Bahnübergang zu dem Sessellift gegangen.
Reinhard S. hat geschrieben:
28.06.2020 - 21:50
Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es auch in Bichlbach/Berwang einen direkten Bahnanschluß.
Das ist aber von Wien als Tagesausflug suboptimal zu erreichen.
Reinhard S. hat geschrieben:
28.06.2020 - 21:50
Und so spontan ein paar Gebiete, wo zumindest eine Eisenbahnlinie in der Nähe ist : Krippenstein (Hst. Obertraun?), Loser (ich vermute, daß bei Altaussee auch ein Bahnhof
ist), Seefeld, Lienz, Sillian, Skigebiet Goldeck (Spittal/Drau).
Krippenstein ist doch recht weit zum Bahnhof, da habe ich keinen Bus entdeckt.
Loser, da habe ich nichts gefunden, aber vielleicht gibt es da einen Schibus.
Seefeld, Lienz, Sillian sind als Tagesausflug eher mühsam - zumal es nicht mehr den wochenendlichen Liegewagen nach Lienz gibt.
Goldeck ist die EUB ziemlich weit weg vom Bahnhof und die PB gibt es nicht mehr. Ohne Talabfahrt ist das Gebiet eher fad.
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2021 zu wünschen!

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1037
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von Klosterwappen » 29.06.2020 - 08:12

Skitobi hat geschrieben:
28.06.2020 - 22:08
Das Zillertal könnte auch ganz gut funktionieren mit dem Nachtzug.
So wie ich es gesehen habe, sind dort die Schigebiete (noch) relativ weit weg von der Bahn.
Skitobi hat geschrieben:
28.06.2020 - 22:08
Außerfern (Bichlbach) von Wien aus wird wahrscheinlich eher schwierig.
Sehe ich auch so! Zumal ich ja über Österreich und nicht über München anreisen muss.
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2021 zu wünschen!

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1037
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von Klosterwappen » 29.06.2020 - 08:14

Danke; das ist eine gute Idee:
LOL hat geschrieben:
28.06.2020 - 22:24
Durch den Zusammenschluss mit Zell am See ist jetzt auch der gesamte Skicircus gut mit der Bahn erreichbar. Man braucht lediglich noch eine 5-minütige Busfahrt von Viehofen nach Schönleiten.

Auch St. Johann in Tirol (Harschbichl) ist in Bahnhofsnähe. (Entweder Einstieg Baumooslift oder Harschbichlbahn.)
Und St, Johann habe ich gar nicht am Radar gehabt.
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2021 zu wünschen!


Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 725
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 737 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von Skitobi » 29.06.2020 - 09:14

Klosterwappen hat geschrieben:
29.06.2020 - 08:12

So wie ich es gesehen habe, sind dort die Schigebiete (noch) relativ weit weg von der Bahn.
In Kaltenbach sind es ein paar Schritte zu gehen, aber echt nicht weit. Gerade richtig zum Aufwachen nach der Fahrt :wink:
In Mayrhofen ist es eine ca. 2-minütige Fahrt mit dem Pendelbus. Auch gar kein Thema.
In Zell und Fügen ist es ein bisschen weiter, da halt jeweils einmal im Bus durch den Ort.

Grundsätzlich würde ich dir aber empfehlen, einen Liegewagen zu buchen. Ähnliche Späße hab ich schon ein paar mal gemacht, der Nacht-ICE von Frankfurt nach München bietet sich da schon an. Aber das Schlafbedürfnis wird dann über den Tag irgendwann einfach zu hoch, so richtig Spaß macht Skifahren da nicht.

Wenn die Sitzwagen aber leer genug sind, kann man auch gut im ÖBB-Sitzwagen liegen, weil sich die Sitze zu einer geschlossenen Ebene ausfahren lassen. Siehe 1. Bild in diesem Bericht von mir: viewtopic.php?t=61696. Am Besten eine kleine Decke mitnehmen...

tauernjunkie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 147
Registriert: 12.11.2019 - 20:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 20
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von tauernjunkie » 29.06.2020 - 19:48

LOL hat geschrieben:
28.06.2020 - 22:24
Auch St. Johann in Tirol (Harschbichl) ist in Bahnhofsnähe. (Entweder Einstieg Baumooslift oder Harschbichlbahn.)
Das täuscht leider. Vom Bahnhof musst Du nämlich zunächst in die genau umgekehrte Richtung zum Spar laufen (auf die andere Seite der Gleise kommst Du gar nicht) und dann ab dort durch die Schießstandgasse im Zick-zack zur Harschbichlbahn. Obwohl es Luftlinie nur 400m sind, ist der kürzeste (mir bekannte) Fußweg über einen Kilometer lang (zum Vergleich: 800m sind es vom Bf. Leogang zur Steinbergbahn). Auf "legalen Wegen" ist es zum Baumooslift der gleiche Mist.
Der schnellste Einstieg ins Skigebiet ist die Bauernpenzing-EUB mit knapp 500m Fußweg ab Bf. Oberndorf. Da dort aber nur die S-Bahnen halten, schneidet St. Johann aus meiner Sicht insgesamt eher negativ ab und ehrlich gesagt hab ich schon die Erwartung an den ÖV, dass man die Skibekleidung bereits im Zug anziehen kann und nicht vor Ort noch 10min. aufschlagen muss, weil der Fußweg zu lang war, um ihn mit Skischuhen zu laufen. St. Johann ist da leider kein Einzelfall. Wer schweizer Verhältnisse gewohnt ist, wird hier nirgendwo glücklich werden. Es fehlt hier v.a. am Willen, da man die nagelneue EUB am Ende lieber doch einige hundert Meter näher am Berg errichten will, um direkt unterhalb einen größeren Parkplatz einrichten zu können.

Aus östlicher Richtung relativ gut erreichbar ist die Wildkogel-Arena mit 400m Fußweg ab Bf. Neukirchen, sowie die Panoramabahn Mittersill 200m ab dem gleichnamigen Bf., wobei man dort auch von Kitzbühel ausgehend hinkommt. Die Züge der Pinzgaubahn sind auf den REX aus Salzburg abgestimmt. In Kitzbühel halten die durchfahrenden Züge in der Regel nur am abgelegeneren Stadtbahnhof und nicht an der Hahnenkammbahn, hier ist allerdings das Horn ganz gut erreichbar.

Bei Zubringerbussen habe ich bislang immer nur ausgesprochen schleche Erfahrungen gesammelt. Entweder sind die Fahrpläne nicht auf die Ankunftszeiten der Bahn abgestimmt oder - und das kommt am häufigsten vor - sind die Fahrplandaten nicht im ÖBB scotty hinterlegt und das gilt nicht nur für die Skibusse, bei denen das generell nie der Fall ist, sondern auch für stinknormale Regiobusse, die von den ÖBB selbst gefahren werden. Eine kombinierte Anreise mit Bussen und Bahnen verursacht deshalb einen sehr großen Planungsaufwand, weil Du Dir erstmal die ganzen Fahrpläne zusammensuchen musst.
19/20: SSSC

tauernjunkie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 147
Registriert: 12.11.2019 - 20:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 20
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von tauernjunkie » 29.06.2020 - 20:07

Klosterwappen hat geschrieben:
29.06.2020 - 08:09
Reinhard S. hat geschrieben:
28.06.2020 - 21:50
an die Reiteralm kannst du direkt mit dem Zug, allerdings nicht beim Haupteinstieg (Silverjet, glaube ich), sondern bei der Doppelsesselbahn. Hier kannst du
auch direkt auf die Hochwurzen. Ist die Bahnhaltestelle beim Pichlmayrgut.
Ja, nur meines Wissens nach halten dort nur Regionalzüge, die zwischen Schladming (Steiermark) und Radstadt (Salzburg) nicht sehr frequent verkehren. (Die Gegend kenne ich, wir waren mit der Schule vor über 40 Jahren im Jugendgästehaus des Pichelmayer Gutes und sind immer über den Bahnübergang zu dem Sessellift gegangen.
Auf der Ennstalstrecke verkehren im Abschnitt Bischofshofen-Schladming im Takt nur die zweistündlichen Intercityzüge, die dazwischen nur in Radstadt halten, dessen Bahnhof für einen Einstieg ins Skigebiet sehr schlecht liegt. Bis zur Königslehenbahn sind es 2km!

Der Regionalverkehr verkehrt zwar derzeit nicht im Takt, das wird sich aber sehr bald ändern. Im neuen Verkehrsvertrag ist ein Zweistundentakt mit Regionalzügen zwischen Bischofshofen und Schladming enthalten, die auch Eben, Altenmarkt und Pichl bedienen werden. Popolo lässt sich direkt ab dem Bahnhof Eben erreichen. Flachau erreicht man am besten ab St. Johann.
Da in Schladming alle Personenzüge halten und die Reiteralm in einer halben Stunde von der Planai West aus erreicht werden kann, sehe ich keinen Grund, warum man in Pichl statt Schladming einsteigen sollte.
Übrigens sind die ersten ICs im Ennstal (IC 719 Salzburg-Graz, EC 218 Graz-Frankfurt) DB-Garnituren mit Bordbistro. Man kann also frühstückend auf den Skitag zusteuern.
19/20: SSSC

L&S
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 580
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von L&S » 29.06.2020 - 20:41

Schön wäre es aber leider liegt der Teufel im Detail!


- St. Anton am Arlberg
- Venetseilbahn in Zams bei Landeck
- Innsbruck; mit der Straßenbahn zur Nordkette oder mit dem Bus zum Patscher Kofel
Das Problem ist der NJ kommt spätestens um 5:19 in Innsbruck an..mit dem 1. Tages-RJ bist um 9:44 in Innsbruck
Allerdings wird damit quasi alles in Tirol erreichbar!

- Hohe Salve von Hopfgarten Berglift aus.
- Kitzbühel (die Hornbahn ist in der Nähe des Bhf. und Hahnenkamm hat eine eigene Station)
- Zell am See/Schmittenhöhe - da sind es ein paar Schritte vom Bahnhof zur Ebenbergbahn.
- Kitzsteinhorn mit dem Bus ab Zell/See
- Bad Gastein - die Stubnerkogelbahn ist direkt neben dem Bahnhof
- Dorfgastein
- St. Johann/Wagrain/Flachau (Snow Space), mit dem Bus einige Minuten ab dem Bahnhof St. Johann im Pongau
- Hochkönig, mit dem Bus ab Bischofshofen
- Wurzeralm, mit dem Bus ab Spital am Pyhrn
- Ebensee
- Tauplitz
- Schladming
- Kreischberg - hat eine eigene Haltestelle
- Semmering Spital und Hirschenkogel
Bei all diesen Gebiete ist zu beachten, dass man entweder über Salzburg oder die sehr bescheidene Südbahn muss.
Der erste Zug aus Wien ist um 7:54 in Salzburg zum Skifahren zu spät...und der Nachtzug schon um 2 Uhr also viel zu früh!
Selbst beim Stuhleck ist es mit dem Skibus nicht immer einfach

Wirklich praktikabel ist das heimfahren, denn aus jedem der Gebiete kommst du noch in der Nacht bis Wien!

Mann sollte auch immer bei den Bergbahnen wegen deren Skibussen nachschau, weil die oft nicht im Öbb-Fahrplan aufscheinen!

Ich empfehle St. Anton ( die 2 Stunden warten sind halt zach) oder am Abend anreisen!

Allerdings muß ich noch einschränken: Der Einzige der zu dem Thema wirklich was beitragen kann unser lieber Dieter WISSEKAL!
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet, 1x Hochkar
2019/20: 2x SR,1x Kronplatz, 3x Aberg, 1x Venet, 1x Obertauern, 1x HTux

Schnee
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 09.10.2004 - 20:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: nahe Mödling
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von Schnee » 30.06.2020 - 11:20

Möchte noch empfehlen:

Präbichl! Bis Leoben ist man schnell per Zug, sodann gibt es bei der Hinfahrt einen zeitlich gut passenden Bus. Bei der Rückfahrt kann man, wenn man in Leoben auf den Zug warten muss, in den Spar (oder Billa??) am Bahnhof einkaufen gehen.

Oben schon erwähnt: Vom Bahnhof Leogang ist es nicht so weit zur Steinbergbahn Leogang. Vorteil ist, dass man beim Hinweg zum Schigebiet (wenn man es eilig hat, zum Schigebiet zu kommen) eher bergab gehen kann und der Rückweg (mehr bergauf) dann auch noch irgenwie zu schaffen ist.

Weiters Schigebiet Dachstein West:
Sowohl von Russbach aus möglich (mit Bus ab Golling-Abtenau), als auch von Gosau (Bus ab glaublich Steeg)

Kitzsteinhorn auch möglich (Bus ab Zell am See). (Anmerkung: Soeben bemerkt: Ist schon gesagt worden)

Insgesamt finde ich persönlich von Wien am besten erreichbar: Stuhleck, Präbichl, Hinterstoder, Schladming (leider erst später Start in Schitag möglich, weil Zugsankunft erst nach 10 Uhr), St. Johann im Pongau/Alpendorf (häufige Schibusanbindung), Badgastein

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1037
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von Klosterwappen » 30.06.2020 - 18:34

Vielen Dank für Eure Anregungen; ich werde berichten, wie es war!

Aber zuerst muss das 3 Ticket her!
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2021 zu wünschen!


kaldini
Moderator
Beiträge: 4885
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

Re: [AT] 3 Ticket ?

Beitrag von kaldini » 30.06.2020 - 22:43

wie machst du es mit den Schuhen bzw. Klamotten? Nur wenige Bahnhöfe haben leider absperrbare Schränke.

Ist wirklich doof, dass der erste RJ erst so spät ankommt. Ist selbst innerhalb von Tirol blöd (von Wörgl aus an den Arlberg kann ich da vergessen). Ideal ist Kitzbühel Hahnenkamm.
In St. Johann i.T. hab ich mir auch schon ein paar Mal gedacht, sollens den ollen Schlepper ersetzen und die Talstation direkt am Bahnhof machen (in Südtirol wäre das schon umgesetzt).
Zillertalbahn zuckelt recht lahm entlang (Jenbach - Mayrhofen fast 1 Stunde), aber in Kaltenbach (wenige Gehminuten) und Mayrhofen (Busanbindung) geht es gut.

Warum machst du nicht eher ein paar Wochenenden? Freitags nachmittags anreisen, Hotel entweder dezentral und günstig suchen oder 2 Nächte vor Ort bleiben. Wie schon jemand schrieb, abends gehen recht gute Verbindungen, nur ganz früh morgens nicht so.
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chense, Pancho und 2 Gäste