Neues am Arlberg

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2466
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von David93 » 18.08.2018 - 23:21

Davon hat halt der Skigast nicht direkt was. Am Seekopf / Zürsersee gibts ja auch ein kapazitätsproblem. Naja, Seekopf kommt somit so schnell schonmal nicht weg, vielleicht ja wenigstens Zürsersee.
Und mit den ganzen anderen Engpässen (Madloch, Zugerberg, Schlegelkopf, Rüfikopf) tut sich scheinbar auch nichts... Ich weiß nicht wie man diesen Investitionsstau mal abarbeiten will. Sind ja alles keine billigen Projekte, und die Beschneiung müsste ja auch noch ausgebaut werden.
Skisaison 2017/2018:
20.12.17: Skiwelt / 25.12.17: Saalbach / 24.02.18: Zillertal Arena / 24.03.18: Skiwelt / 06.04.18: Arlberg

Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1287
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von GIFWilli59 » 19.08.2018 - 01:37

Durchaus verwunderlich, dass man bei einer lt. liftworld 32 Jahre alten Bahn nochmal in eine neue Steuerung investiert - offenbar spielen die von dir genannten Kapazitätsprobleme für die Bergbahnen keine ausschlaggebende Rolle...

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 639
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von piotre22 » 19.08.2018 - 18:08

Die Seekopfbahn muss aber schon mal modernisiert worden sein. Die Sessel sind topmodern mit den modernen Bubbles und natürlich gepolsterten Sitzen mit Sitzheizung und die Stützen sehen auch modern aus, also definitv keine 32 Jahre alt. Ist ja auch ne KSB..das gabs vor 32 Jahren so noch nicht. In der Talstation hingegen sieht es dann schon alles etwas älter aus...
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4896
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Oscar » 19.08.2018 - 18:21

Baujahr 1986 d.h. 32 Jahre. Modernisierung 99 auch schon 19 Jahre her, und dass es vor 32 Jahren keine kuppelbare Anlage gab würd mich interressieren wo du das her hast, kennst dich glaub aus ... Kriegerhorn ist 77/78 zur ersten Kuppelbaren Sesselbahn von Doppelmayr umgebaut worden, die Schweizer hatten schon vorher kuppelbare Anlagen ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9310
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von ski-chrigel » 19.08.2018 - 20:41

Genau. Die weltweit erste KSB gab es 1945 in Flims! Das sind etwas mehr als 32 Jahre :wink:
2018/19:16Tg:9xH’tux,3xPitztaler,3xSölden,1xA’matt 2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
stephezapo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 07.10.2013 - 10:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von stephezapo » 20.08.2018 - 09:42

Es ging ihm wohl eher um die Ausstattung mit Bubbles und Sitzheizung.

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 351
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tannberg » 20.08.2018 - 11:00

War schon ganz klar das nichts Neues kam 2018
Warum wieder meckern?
Einmal mehr ein Jahr ohne neue Bahnen...
Eeeeeh, gab es zwei Jahre her nicht 5 neue grosse Bahnen? :surprised:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2374
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mt. Cervino » 20.08.2018 - 11:06

Gerade weil die Verbindung Arlberg Ost - West gebaut wurde sind nun einige Ersatzbauten noch wichtiger als zuvor.
Die Verbindung hat die Situation an den neuralgischen Stellen noch einmal deutlich verschärft.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 351
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tannberg » 20.08.2018 - 12:19

Ja, das ist breit bekannt inzwischen...
Und es war von Anfang auch deutlich das sich das nicht innerhalb zwei, drei Jahre änderen würde....
Also nicht sinnlos wiederholt meckern, aber Geduld üben.
Die unerwartete Verzögerung Rendl-Kappl spielt auch eine Rolle. (weil Entlastung für Zürs)
Die arbeiten dran. Es ist nicht so einfach dort oben.

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2902
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von j-d-s » 20.08.2018 - 15:14

Ich fände erstmal die allerwichtigste Maßnahme eine Lösung für das Steißbachtal bzw. eine Ersatzpiste für dieses.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Skiphips » 20.08.2018 - 19:40

Kleinere Pistenadaptierungen sind im Bereich Kapall geplant.
Quelle: https://www.tirol.gv.at/uploads/media/K ... aviert.pdf
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon
Skitage Saison 16/17
3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal

Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Skiphips » 21.08.2018 - 14:16

Und hier die Projektplanung zur Sicherung des Steissbachtals und der Piste 55 vor Gleitschnee.
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon
Skitage Saison 16/17
3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal

Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

dmdm
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 28.10.2016 - 12:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von dmdm » 22.08.2018 - 22:32

Skiphips hat geschrieben:
21.08.2018 - 14:16
Und hier die Projektplanung zur Sicherung des Steissbachtals und der Piste 55 vor Gleitschnee.
Habe ein paar Bilder noch dazu von den „Sprengrohren“ überhalb des Steissbachtals.
Zudem wurde die Station der Zammermoosbahn von blau zu grau umlackiert und der Heustadl in St. Anton wird angebaut (nicht schön).
Dateianhänge
62E698C9-C1F2-4799-87BA-0A8BE7CD5543.png
548AD86D-D806-48D2-B71B-BB9BB8D8633E.png
CD7C96B2-305D-43C3-B854-A8F6A15873D0.png
27998134-111A-47BB-8A95-79A89E72D441.png

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1128
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Pauli » 24.08.2018 - 15:56

Wieso wird die Station der Zammermoosbahn grau lackiert?
Blau war doch immer die Farbe von St. Anton, das weitet sich doch weitgehend auf alle Liftanlagen aus.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 764
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 24.08.2018 - 17:34

Pauli hat geschrieben:
24.08.2018 - 15:56
Wieso wird die Station der Zammermoosbahn grau lackiert?
Blau war doch immer die Farbe von St. Anton, das weitet sich doch weitgehend auf alle Liftanlagen aus.
Die Bergstationen von der Zammermoosbahn, Gampenbahn und St. Christophbahn sind schon länger grau. Wird wohl die neue Ski Arlberg Farbe sein...
Ein Italiener am Arlberg ...

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1128
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Pauli » 27.08.2018 - 10:10

Achso, ja dann wird man wohl das ganze Skigebiet einheitlich grau gestalten. Schade, fand die glänzend blaue Farbe in St. Anton schon immer nett.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 351
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tannberg » 02.09.2018 - 20:36

https://vorarlberg.orf.at/news/stories/2932621/

"Keine gebrauchten Lifte, sondern ausschließlich neue, werden in Lech aufgebaut, heißt es vom dortigen Betreiber Michael Manhart. Doch auch am Arlberg sind alte Bahnen demnächst fällig. Die Bahnen Schlegelkopf, Schlosskopf, Zugerbergbahn und der Madloch-Lift müssen ausgetauscht werden."

Damit doch semi-offiziell: es kommt bald. (Herr Manhart hat es gesagt!)
Aber wie bald? :D

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von cake » 15.09.2018 - 21:40

Nächstes Jahr - also im Sommer 2019 - soll die Schindlergratbahn neu gebaut werden. Es wird eine EUB. Interessant ist, dass die Bergstation verschoben wird (wurde im Forum bereits im Winter erwähnt): sie wandert ca. 400m hin zur Bergstation des Valluga-Lifts (der Schlepplift!). Die bisherige Bergstation wird aber nicht komplett aufgegeben, es wird eine Art Zwischenstation draus. Allerdings: es kann nicht aus jeder Gondel dort ausgestiegen werden. Zu diesem Zweck gibt es in der Talstation ein Leitsystem (kennt man ja aus der Trittkopf-Talstation...). Damit will man wohl erzwingen, dass ein gewisser Teil der Skifahrer bis zur Bergstation fährt.

Warum macht man das? Ich nehme mal an, dass es mit dem engen Nord-hang unterhalb der heutigen Bergstation zu tun hat: Hier müssen alle durch und es kommt dort rasch zur Buckelbildung. Fällt diese Stelle weg, so lässt sich Schindlergrat gleich viel leichter fahren.

Immerhin bleibt die Möglichkeit bestehen, auf der Schindlerspitze auszusteigen. Sonst würden eine Reihe von Tiefschneeabfahrten nur noch per Aufstieg erreichbar sein.

Hauptargument für eine EUB ist wohl Wind/Kälte. Naja, eine Bubble hätte es doch auch getan?

SkiConnector
Massada (5m)
Beiträge: 49
Registriert: 14.10.2007 - 20:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bei Frankfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von SkiConnector » 16.09.2018 - 17:37

Schindlergratbahn
Klingt gut. Und wenn sie auch die Talstation etwas weiter nach unten verlagern würden, könnten sie auch das gefährliche Schussstück vom Galzig kommend entschärfen....

Steissbachtal
Wenn ich die Webcam vom Gampen richtig deute, haben sie an zwei Stellen mit dem Bau der angekündigten Gleitschneesicherungen begonnen. Oder täuscht das und die hellbraunen erdigen Felder sind neuere Hangrutschungen?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1287
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von GIFWilli59 » 23.09.2018 - 19:11

cake hat geschrieben:
15.09.2018 - 21:40
Hauptargument für eine EUB ist wohl Wind/Kälte. Naja, eine Bubble hätte es doch auch getan?
Evtl. spielt auch der Bodenabstand eine Rolle. Außerdem könnte man mit einer EUB eher noch die bestehende Trasse weiter nutzen.
Ich bin auch mal gespannt, ob es wieder so eine Bergebahn geben wird.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6050
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Seilbahnjunkie » 24.09.2018 - 00:48

Hauben und Wind vertragen sich auch nicht so gut, dann steht die Bahn noch öfter. Man könnte natürlich eine Kombibahn bauen und die Sessel bei Sturm rein holen, aber ich denke der Aufwand wäre es nicht wert.

Ich frage mich was man mit der Verlängerung bezweckt. Will man den SL besser für Wiederholungsfahrten erschließen? Das Stück von dort oben bis zur Einmündung der Piste von der bisherigen Berg- und zukünftigen Mittelstation habe ich als nicht so spektakulär in Erinnerung, dass es unbedingt direkt erschlossen werden müsste.

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 351
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tannberg » 24.09.2018 - 10:23

Pfff, ist doch nicht so schwierig. Wie schaute es aus am Schindlergrat wenn ein 8/10 EUB dort enden würde....
Die haben eine klevere Lösung gefunden! Und indertat vielleicht hat die Anbindung an Vallugalift auch potential.
6/8 Bubbles mit Mittelstation???....unmöglich, Katastrofe (auch nicht so schwierig sich das vor zu stellen....)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Polz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 17.06.2005 - 14:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Polz » 24.09.2018 - 11:44

Ab Bergstation Vallugalift sind alle Abfahten - insbesondere Mattun sehr gut erreichbar, daher Top Lösung; am Schindlergrat können dann die aussteigen, die die Rinnen fahren wollen👍
... den Skifoan is des leiwandste ....

Ulmer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 29.08.2016 - 17:24
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Ulmer » 01.10.2018 - 09:48

http://www.tt.com/politik/landespolitik ... finale.csp

Bin gespannt, wie das ausgeht. Im letzten Winter vor Ort habe ich von Einheimischen gehört, dass St. Anton gar nicht mehr so interessiert an der Verbindung sei ... wobei das natürlich nicht repräsentativ ist.

msf
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 702
Registriert: 02.11.2008 - 13:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von msf » 01.10.2018 - 20:00

Das kann ich nicht bestätigen mit den Aussagen der Einheimischen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bamigoreng, Christian Heinrich, Widdi und 18 Gäste