Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Arlberg

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Online
rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von rajc » 13.09.2019 - 21:21

Video von der Bergstation Valluga I aufgenommen


Direktlink
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rajc für den Beitrag:
Schorsch Lupus
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 460
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Highlander » 14.09.2019 - 00:12

rajc hat geschrieben:
13.09.2019 - 20:53
Seil ist drauf. :D :D :D

Schon eine Geile Konstruktion

Bilder folgen noch.
....
aber was nützt die geilste Konstruktion, wenn diese beim kleinsten Windhauch nicht mehr fahren kann... :biggrin:

diese Bahn ist oben am Grat dermaßen dem Wind ausgesetzt, da bin ich einmal gespannt, wie oft diese pro Saison wegen zuviel Wind nicht fahren kann...
manchmal hat das Alte auch Vorteile.. der alte Dreier Sessel ist so gut wie nie, wegen zuviel Wind einmal ausgefallen... :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag:
jojo2

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3503
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Xtream » 14.09.2019 - 11:59

da ist ja seit den letzten bildern noch eine weitere stütze dazugekommen! nach der einzelstütze ausfahrt mittelstation folgt jetzt noch eine quer stehende stütze die beide seilspuren trägt allerdings mit in unterschiedlicher höhe angebrachten roba‘s! heisst also es gibt leicht versetzte seilspur zur bergstation... :)

der betriebsstand an der mittelstation steht auf der falschen seite, da wird der ausstieg dann wohl camera überwacht werden! ging wohl aus platzgründen nicht anders...

Online
rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von rajc » 14.09.2019 - 22:38

Nun zu den Bildern

Bild

von St. Christoph am Arlberg aus aufgenommen

Bild

von St. Christoph am Arlberg aus aufgenommen

Bild

von St. Christoph am Arlberg aus aufgenommen

Bild

von St. Christoph am Arlberg aus aufgenommen

Bild

von St. Christoph am Arlberg aus aufgenommen

Bild

von Valluga Talstation aufgenommen

Bild

von Valluga Talstation aufgenommen

Bild

von Valluga Talstation aufgenommen

Bild

von Valluga Talstation aufgenommen

Bild

Bild

Bild

Bergstation

Bild

Bergstation

Bild

Bergstation

Bild

Mittelstationsbereich

Bild

Mittelstationsbereich

Bild

Mittelstationsbereich

Bild

Talstation

Bild

Mittelstationsbereich

Bild

Talstation
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rajc für den Beitrag:
Mt. Cervino
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Online
rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von rajc » 14.09.2019 - 22:50

nun zu den restlichen Bilder

Bild

Arbeiten an der Piste

Bild

Ausfahrtsstütze Mittelstation

Bild

Einfahrtsstütze Mittelstation

Bild

Mittelstation

Bild

Mittelstation

Bild

Baustrasse
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rajc für den Beitrag:
Lord-of-Ski
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1923
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Seilbahnfreund » 15.09.2019 - 01:22

Aus der Idee für das Aussteigen bei der Mittelstation werde ich nicht schlau, oder habe ich einen Denkfehler?
Wenn man rechts raus geht ist doch gar kein Platz um zur Piste zu gelangen. Zwischen den Kabinen darf man sicherlich auch nicht durchgehen.
Oder hat die Kabine als Neuheit zwei Türen, jeweils rechts und links? Nur an der Mittelstation öffnet die linke?
Oder??

ralleycorse
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 116
Registriert: 14.04.2010 - 20:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von ralleycorse » 15.09.2019 - 08:49

Ist vermutlich nur ein Problem der Perspektive?

Der Lange


Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3503
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Xtream » 15.09.2019 - 11:26

nachdem aussteigen wird man eine treppe oder rampe hinunterlaufen müssen! das ausstiegsniveu ist deutlich erhöht, vermute mal da fehlt noch eine stahlkonstruktion! dann kann man unter der mittelstation in alle richtungen laufen ohne das einen die kabine an den kopf stösst :D

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 460
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Highlander » 15.09.2019 - 11:42

Seilbahnfreund hat geschrieben:
15.09.2019 - 01:22
Aus der Idee für das Aussteigen bei der Mittelstation werde ich nicht schlau, oder habe ich einen Denkfehler?
Wenn man rechts raus geht ist doch gar kein Platz um zur Piste zu gelangen. Zwischen den Kabinen darf man sicherlich auch nicht durchgehen.
Oder hat die Kabine als Neuheit zwei Türen, jeweils rechts und links? Nur an der Mittelstation öffnet die linke?
Oder??
diese Vermutung habe ich auch, das die Gondel Türen auf beiden Seiten haben wird... :D
und das der Ausstieg an der Mittelstation in dem Bereich des Fundamentes, im Blickbereich des Betriebsstandes erfolgen wird...
Alles andere würde eigentlich keinen Sinn ergeben, Kameraüberwachung auf der anderen Seite da würde es zuviel Bereiche geben, welche dann nicht einsehbar wären, und vor allem sind diese Kameras ja dann im Freien und komplett der Witterung ausgesetzt, und müssten immer von Vereisung und Schneefall geschützt werden...
Aber in ein paar Wochen werden wir es erfahren, wie der Ausstieg dort erfolgen wird... :biggrin:

Benutzeravatar
Schorsch Lupus
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 25.11.2017 - 16:51
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Xiberg (Ösi-Land)
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Schorsch Lupus » 15.09.2019 - 11:56

Also ich persönlich bin da recht optimistisch, dass irgendjemand im Planungs- und Bauteam schon dran gedacht haben wird, dass die Leute in der Mittelstation irgendwie aus den Kabinen raus kommen. Die schaffen das :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schorsch Lupus für den Beitrag:
Skitobi
Schorsch Lupus (George Wolf)
(Selbsternannter Alpenexperte mit 1,5 Dioptrien Weitsicht :surprised: )

http://www.interfool.at - http://www.youtube.com/schorschlupus - http://www.facebook.com/interfool

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3503
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Xtream » 15.09.2019 - 12:22

hab mir die bilder nochmal genauer angeschaut! der betriebsstand ist eigentlich viel zu gross wenn man den mal mit dem aufgesetzten fertigbau der baugleichen bahn in sölden vergleicht! türen auf beiden seiten ist doch absoluter blödsinn.... der ausstieg erfolgt normal nach rechts wenn die stahlplattform dann mal montiert ist! zwischen den beiden mittleren stehern also die oben ohne stütze sind sieht man vermutlich ein auflagepunkt der späteren stahlplattform. ein auf gleicher höhe befindlicher punkt befindet sich an der ecke vom betriebsstand wobei das eher ein pumpenhaus für beschneiung ist. der türausschnitt unten ist ohne stahlbau zu hoch dürfte aber in etwa das ausstiegsniveu sein! etwas weiter links entfernt vom gebäude steht der erste schacht welcher vermutlich noch etwas zugeschüttet wird...

und der eigentliche betriebsstand kommt evtl wie in sölden in fertigbauweise auf die andere seite.... dort erkennt man in der entstehung eine betonschalung welche um ca 45 grad zur bahnachse gedreht ist! die perfekte position um den ausstiegsbereich komplett im blick zu haben :idea:

Online
Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3183
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Theo » 15.09.2019 - 19:30

Ich denke schon dass das bereits fertig gestellte Gebäude der Betriebsstand ist. Der Standort ist evt, aus Übersichtsgründen zur Strecke hin so gewählt, auch wenn man talseitig eh nicht weit sehen kann. Videoüberwachung bei den Ein- und Ausstiegsbereichen ist längst schon Standard.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2762
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mt. Cervino » 16.09.2019 - 10:36

Auch wenn in der neuen Bahn letztlich eine 08/15 EUB drinsteckt wird das für mich eine Hammerbahn, dich mich an EUBs aus längst vergangener Zeit erinnert, als die Bahnen noch viel individueller waren und den jeweiligen Gegebenheiten am Berg entsprechend angepasst gebaut wurden.
Die geniale ausgesetzte Zwischenstation, das steile Gelände, die teilweise unterschiedliche Seilführung und die Nutzung unterschiedlicher Stützen bzw. RoBa Kombinationen, dazu die vielen aufgeständerten Stützen.... Endlich mal wieder eine Bahn auf die ich mich richtig freue!
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Maxlii
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2019 - 22:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Maxlii » 17.09.2019 - 21:38

Hab von nem Mitarbeiter erfragen: Tal und Bergstation ist der einstieg/ausstieg rechts. Jedoch bei der Mittelstation Links. Also die Gondel hat Links und Rechts Türen. Ebenfalls muss man sich schon beim einstieg entscheiden ob man Mittel-oder Bergstation aussteigen möchte da nur jede zweite Gondel die Tür öffnet.

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2440
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Schwoab » 17.09.2019 - 21:57

Gondelbahn mit 2 Türen...sehr interessant. Gabs das überhaupt bei ner EUB schon mal?

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 460
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Highlander » 18.09.2019 - 06:25

nun hat Arlbergfan doch noch seine im April diesen Jahres gross angekündigte Weltneuheit am Arlberg... :biggrin:
nur steht diese nicht in Lech sondern in Sankt Anton... :mrgreen:
Eine EUB mit Türenöffnung zu beiden Seiten hat es meines Wissens bisher noch nirgendwo auf der Welt gegeben...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag (Insgesamt 2):
gesundbrunnenSkitobi

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3503
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Xtream » 18.09.2019 - 11:14

wäre eine kabine mit türen auf beiden seiten zulassungsfähig? zumindest die erhöhte seilführung zum tal oberhalb der mittelstation würde dann auch seine berechtigung haben.... :!:

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2294
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von GIFWilli59 » 18.09.2019 - 12:12

Also wenn sie nicht zugelassen wird, wird man sie wahrscheinlich auch nicht bauen. :wink:
Auch sonst würde es Sinn ergeben, da man den begrenzten Platz am Grat dann besser nutzen kann und keinen Gefahrenbereich unweit des Ausstiegs hat. Problematisch ist natürlich, dass die leichten/leeren FBMs noch mehr dem Wind ausgesetzt sind. Andersherum wäre die Bahn bei entsprechender Auslastung windstabiler, dafür aber unkomfortabler für diejeingen, die zur Gipfelstation wollen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17742
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von starli » 18.09.2019 - 12:32

Dann darf man wohl davon ausgehen, dass zumindest die Kabinen mit Türen auf jeder Seite keine Skiköcher an der Außenseite haben werden, sonst hätte man ein Problem beim Aussteigen ..
Schwoab hat geschrieben:
17.09.2019 - 21:57
Gondelbahn mit 2 Türen...sehr interessant. Gabs das überhaupt bei ner EUB schon mal?
Klar! Mit 2 Türen auf einer Seite ;)
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**


Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1263
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Radim » 18.09.2019 - 16:01

starli hat geschrieben:
18.09.2019 - 12:32
Gondelbahn mit 2 Türen...sehr interessant. Gabs das überhaupt bei ner EUB schon mal?
Bei einer EUB wohl nicht, ich kenne nur eine GUB, und zwar die Mer de Glace in Chamonix:
IMG_5013.JPG
IMG_5013.JPG (86.07 KiB) 228 mal betrachtet
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 460
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Highlander » 18.09.2019 - 17:24

stimmt bei dieser Umlaufbahn gehen die Türen auch auf beiden Seiten auf... aber es ist ja zum Glück eine GUB... :biggrin:
somit hätte der Arlberg noch seine Weltneuheit... :D

Das war gleich im ersten Jahr nach der Eröffnung als ich dort in Chamonix bei dieser Gondel war, und konnte mich absolut nicht mehr daran erinnern, das dort auch die Türen auf beiden Seiten aufgegangen sind..
dieses ist aber auch eine etwas witzige Seilbahn, mit diesen 2 Gondeln, welche dann jeweils links und rechts zum Ein und Austieg stehen.. :D
https://www.youtube.com/watch?v=iKfWeSR2JRU

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3503
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Xtream » 18.09.2019 - 18:16

wenns dann wirklich so kommt würde es ja reichen wenn nur jede zweite kabine mit doppeltüren ausgestattet ist! war mir eigentlich sicher das bei doppeltüren kein platz für doppelte türmechanik vorhanden ist, aber dem scheint nicht so zu sein. ausserdem haben die neuen omegas an der seitenscheibe eine querstrebe :idea: da lag ich dann mit meiner o.a vermutung voll daneben :roll:

die talstation wird auf jedenfall wieder ein gewaltiger bau! davon habens am arlberg ja einige... sowas in die berge zu stellen ist eigentlich eine todsünde! das die bahn ohne skiköcher kommt liegt auf der hand. flexen und trittkopf haben ja auch keine.... :!:


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Giswilerstock, Klinovec, Lord-of-Ski, rajc und 37 Gäste