Thüringer Wald 2020/2021

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Forumsregeln
Benutzeravatar
basti.ethal
Brocken (1142m)
Beiträge: 1150
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von basti.ethal » 30.11.2020 - 08:47

Da es die ersten richtig kalten Nächte gab, nun ein kurzer Stand im TW.

Oberhof: hier wird gerade gefeuert was geht. Die Entscheidung fällt jedoch auch nicht schwer, da es sich um ein öffentliches Unternehmen ohne allzu viel Risiko handelt. Weiterhin wiill man so viel Schnee wie möglich für die anstehenden Weltcups produzieren.

Heubach: Der Betreiber ist sich noch nicht sicher, ob Schnee produziert wird. Hier will man noch die Entwicklung abwarten (Heubach liegt im Landkreis Hildburghausen)

Schmiedefeld: Hier wird in dieser Saison ohnehin nicht beschneit, zugehörigen Presseartikel hatte ich ja schonmal gepostet.

Steinach: Inbetriebnahme der neuen Anlage ist erst am 4.12. Daher ist aktuell noch keine Produktion möglich. Auch hier sind wir uns noch nicht sicher, ob wir nun Schnee produzieren. Unser Inhaber möchte hier vorher noch das Gespräch zur Landesregierung suchen. Allerdings tendieren wir aktuell eher zur Flucht nach vorn.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag:
CHEFKOCH
Skisaison 19/20: 19 Skitage
9x Nordisch 2x Alpin
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360


Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1890
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von CHEFKOCH » 30.11.2020 - 13:03

@ Oberhof: komisch, vor 3 Tagen
.....Ähnlich sieht es momentan noch am Fallbachhang in Oberhof aus. Nach Angaben des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum laufen hier noch die Arbeiten an einer Schallschutzwand der neuen Beschneiungsanlage. Deswegen ist das neue System ohnehin noch nicht einsatzbereit.
https://www.mdr.de/thueringen/alpine-sk ... i-100.html

ähhh, Schallschutzwand für Beschneiungsanlage ???

Wobei im ernstfall sicher der Schnee vom Fallbachhang zum Weltcupgelände gefahren wird.

Benutzeravatar
basti.ethal
Brocken (1142m)
Beiträge: 1150
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von basti.ethal » 30.11.2020 - 14:17

Ja das kann ich mir auch nicht erkären, zumal dort in der Nähe weit und breit kein Wohnhaus steht.
Technisch ist die Anlage auf jeden Fall fertiggestellt und voll funktionsfähig.

Im Fall der Fälle würde der Schnee auf jeden Fall für die Strecken hergenommen werden.
Wobei im Stadion ja auch noch kräftig nachgerüstet wurde.
Eine SF verrichtet schon fleißig ihre Dienste und laut TA ist auch ein ganzer Schwung an neuen TR10 Maschinen im Zulauf.
Das neue Schneedepot ist auch gewaltig. Bilder hierzu habe ich aber leider nocht nicht zur Verfügung.
Fakt ist, dass diesen ganzen Spaß in Oberhof ausschließlich der Steuerzahler finanziert.
Mit dem Doppelweltcup wird der Zweckverband mächtig drauflegen müssen. Da öffentlich, wird hier wohl im nächsten Jahr ein Nachtrag erhoben werden. Absaufen lassen, ist für das Land ja keine Option....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 2):
720°odolmann
Skisaison 19/20: 19 Skitage
9x Nordisch 2x Alpin
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
basti.ethal
Brocken (1142m)
Beiträge: 1150
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von basti.ethal » 02.01.2021 - 17:32

Auch bei uns hat der Winter Einzug gehalten.
So habe ich die Saison am 31.12. mit 4 Abfahrten am Lift in meinem Heimatort Ernstthal begonnen

Bild

Bild
ca. 20cm Auflage

Bild
Auch die Sonne zeigte sich endlich mal wieder
Bild

Heute ging es dann in die Skiarena Silbersattel, da wir in der vergangenen Nacht den ersten Langzeittest der Schneeanlage durchführten.
Bild

Ganz ordentlich für 12h Betrieb
Bild

Das Wetter ist natürlich der Hammer!
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bezüglich der Beschränkungen kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.
Dürften wir mit Limitierung öffnen, könnten wir nicht nur der Zahlungsunfähigkeit entgehen, sondern auch die Lage regulieren...so bleibt die Lage eben chaotisch wie sie ist...
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 9):
Hundert Meterchristopher91xX_Kilian01_Xxburgi83Gleitweggleitermaba04BergwandererRüganerGIFWilli59
Skisaison 19/20: 19 Skitage
9x Nordisch 2x Alpin
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
basti.ethal
Brocken (1142m)
Beiträge: 1150
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von basti.ethal » 11.01.2021 - 13:00

Feuer frei am Fellberg....

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Auch die Loipen sind in gutem Zustand:

Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 9):
icedtea720°WackelPuddingRüganerWahlzermatterWhistlercarverchristopher91V4ShowMeckelbörger
Skisaison 19/20: 19 Skitage
9x Nordisch 2x Alpin
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5586
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von Whistlercarver » 11.01.2021 - 14:42

Wie lange hat es gedauert den Haufen zu schneien?
Warum habt ihr so aufwändig beschneit? Wisst ihr mehr wie die normale Bevölkerung?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Whistlercarver für den Beitrag (Insgesamt 2):
Simufan 2202christopher91

Online
christopher91
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6827
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3017 Mal
Danksagung erhalten: 762 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von christopher91 » 11.01.2021 - 20:33

Ich liebe Beschneiungsbilder, hoffentlich nicht für die Katz.


judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2527
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von judyclt » 11.01.2021 - 21:58

Für wen beschneit ihr? Touristen, die nicht kommen dürfen?

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 339
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nahe Chemnitz/ Dresden
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von V4Show » 11.01.2021 - 22:26

Mir ist grade beim anschauen von Wetterdaten/Karten auf Kachelmannwetter.com aufgefallen, dass für die kommenden 72h doch sehr ordentliche Neuschneemengen verhergesagt werden. Vorallem für den Thüringer Wald.
Die ges. Niederschlagssumme soll/könnte in den Hochlagen biszu 50mm/m² betragen. Laut Kachelmannwetter umgerechnet30-40cm! Neuschnee Flächendeckend im Thüringer Wald.

Sehr interresante Prognosen & ich werde mit Spannung beobachten, wieviel wirklich fallen wird kommende Tage. Für das obere Erzgebirge werden z.B. zurzeit ca. 20cm Neuschnee vorhergesagt.

Kachelmannwetter Modellkarten: https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1200z.html
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 19/20 6x Klinovec 1x Fichtelberg
2x Hochzillertal 1x Mayrhofen 1x Zillertalarena

Benutzeravatar
basti.ethal
Brocken (1142m)
Beiträge: 1150
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von basti.ethal » 12.01.2021 - 08:23

Die Haufen sind in knapp 48h Schneizeit entstanden.
Wir müssen die neue Anlage dieses Jahr trotzdem mal über einen längeren Zeitraum (mind.72h) testen, um mehr Erkenntnisse für den weiteren Ausbau von Leitungen, Kapazität und Teich zu erhalten.
Insgesamt haben wir etwas mehr als 100h geschneit und sind jetzt auch soweit fertig.
Den Großteil der Kosten werden wir vorraussichtlich durch Überbrückungshilfe zurückerhalten.
Kadertraining ist auch im Gespräch. Der Rest ist einfach Risiko. Evtl. gehen sich ja noch einige Tage im März aus. Vor 3 Jahren sind wir bis 12. April gefahren.

Zum Neuschnee: aktuell haben wir schon knapp 10cm bekommen. Mal schauen wie viel es nocht wird.
Aber ich denke, dass wir am Freitag zwischen 60-70cm cm haben werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91Whistlercarver
Skisaison 19/20: 19 Skitage
9x Nordisch 2x Alpin
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Schneefuchs
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 742
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von Schneefuchs » 12.01.2021 - 10:47

Falls nichts geht: Versucht doch einfach mal einen grossen Haufen draus zu machen und ihn abgedeckt durch den Sommer zu bringen.
Durchseuchung statt Dauerlockdown!

Benutzeravatar
basti.ethal
Brocken (1142m)
Beiträge: 1150
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von basti.ethal » 12.01.2021 - 11:32

Schneefuchs hat geschrieben:
12.01.2021 - 10:47
Falls nichts geht: Versucht doch einfach mal einen grossen Haufen draus zu machen und ihn abgedeckt durch den Sommer zu bringen.
Das wurde bereits in Winterberg getestet und relativ schnell wieder verworfen.
Für Schneedepots wie in Oberhof oder Ruhpoldung braucht man andere Vorraussetzungen und aucn andere Schneemengen.
Von daher ist das nicht zielführend.

Noch ein kleiner Nachtrag von gestern: Die Walfangsaison hat begonnen :wink:
Bild
Skisaison 19/20: 19 Skitage
9x Nordisch 2x Alpin
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von jene1 » 12.01.2021 - 23:33

Pressemitteilung des Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus: Alpine Skisaison in Sachsen beendet
siehe: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/245316

würde mich nicht wundern, wenn Bodo, der Einzelhandelskaufmann von Karstadt :wink:, das hier genauso macht...


Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3995
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2275 Mal
Danksagung erhalten: 1025 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von GIFWilli59 » 13.01.2021 - 00:02

basti.ethal hat geschrieben:
12.01.2021 - 11:32
Das wurde bereits in Winterberg getestet und relativ schnell wieder verworfen.
Für Schneedepots wie in Oberhof oder Ruhpoldung braucht man andere Vorraussetzungen und aucn andere Schneemengen.
Naja, wenn es nicht zu warm ist beim Zusammenschieben und ihr den Schnee auf der Piste lagern könnt, wäret ihr in 2 Punkten Winterberg schon mal voraus.

Benutzeravatar
basti.ethal
Brocken (1142m)
Beiträge: 1150
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von basti.ethal » 13.01.2021 - 09:39

V4Show hat geschrieben:
11.01.2021 - 22:26
Mir ist grade beim anschauen von Wetterdaten/Karten auf Kachelmannwetter.com aufgefallen, dass für die kommenden 72h doch sehr ordentliche Neuschneemengen verhergesagt werden. Vorallem für den Thüringer Wald.
Die ges. Niederschlagssumme soll/könnte in den Hochlagen biszu 50mm/m² betragen. Laut Kachelmannwetter umgerechnet30-40cm! Neuschnee Flächendeckend im Thüringer Wald.

Sehr interresante Prognosen & ich werde mit Spannung beobachten, wieviel wirklich fallen wird kommende Tage. Für das obere Erzgebirge werden z.B. zurzeit ca. 20cm Neuschnee vorhergesagt.

Kachelmannwetter Modellkarten: https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1200z.html
Aktuell sind wir bei knapp 40cm Neuschnee angelangt.
Heute könnten nochmal 10 hinzukommen. Ich denke am WE werden wir wohl an den 70cm Gesamt kratzen...
Wenn wir jetzt noch den Lift aufsperren dürften...
Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag (Insgesamt 3):
christopher91BergwandererxX_Kilian01_Xx
Skisaison 19/20: 19 Skitage
9x Nordisch 2x Alpin
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3475
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von Mt. Cervino » 13.01.2021 - 10:18

Das ist echt bitter. So tolle Bedingungen wie selten aber ihr könnt sie nicht nutzen...
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von jene1 » 13.01.2021 - 15:11

aber ihr könnt sie nicht nutzen
..DÜRFEN sie nicht nutzen ! ;-)

jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von jene1 » 13.01.2021 - 17:40

wie sieht es im Thüringer Wald mit Skitouren aus? Wer kennt geeignete Hänge? Wie ist die Schneelage dort? Wahrscheinlich die einzige Alternative dieses Jahr.

Ich kann dazu schon einmal soviel sagen: ich war vergangenes Wochenende in Oberweißbach. Schneelage unten um die 15cm, oben um die 25-30cm (würde ich sagen, geschätzt, nicht gemessen) Zunächst bin ich mehrmals im Bereich der ehemaligen Abfahrten/ Schneisen um den alten Schlepplift (aus DDR-Zeiten, oberhalb von der Friedensstraße/ Wirtschaftsweg) herum gefahren. Hier waren auch einige Spuren... Jeweils ca. 600-700m Abfahrt und 125hm. Darüber hinaus war ich auf der anderen Seite, vom Fröbelturm in Rtg. Deesbach unterwegs. Das sind ca. 1100m Abfahrt und ca. 230hm. Wenn man bis ganz hinunter in den dortigen Grund fährt, wo ein Bach verläuft. Im oberen Teil ist diese Variante ziemlich flach, nach unten steiler werdend, aber dann auch noch einmal weniger Schnee. Aber es ging. Bei Interesse kann ich gern ein paar Bilder nachreichen.

Könnte mir vorstellen, dass in Suhl am Döllberg auch eine Alternative wäre - je nach Variante zw. 750 und knapp 1000m Abfahrt bei einer Höhendifferenz von ca. 240hm. Das ist ja hier im oberen Bereich auch eine Piste, oder zumindest ehemalige (keine Ahnung ob der Lift noch betrieben wird). Aber dort schien mir die Schneelage im Tal noch zu wenig zu sein. Vielleicht kann hier wer was aus dem Forum (aus dem Raum Suhl) dazu sagen?

Und dann würde mir noch Gehlberg einfallen. Die Schneise (Am Brand ?) und die Schneise Rtg. Schneekopf (im Schneetiegel ?). Vielleicht kann auch hier jemand was dazu sagen.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3995
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2275 Mal
Danksagung erhalten: 1025 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von GIFWilli59 » 13.01.2021 - 20:26

jene1 hat geschrieben:
13.01.2021 - 17:40
wie sieht es im Thüringer Wald mit Skitouren aus? Wer kennt geeignete Hänge? Wie ist die Schneelage dort? Wahrscheinlich die einzige Alternative dieses Jahr.
Rein schneemäßig scheint es nicht so schlecht zu sein, auch wenn die von basti.ethal genannten Schneehöhen/Neuschneemengen z. B. bei Kachelmannwetter nicht auftauchen: https://kachelmannwetter.com/de/messwer ... etail-S870
45 cm auf 576 m bei Suhl sollten aber dennoch ausreichend sein für Döllberg und Goldlauter, die man wohl auch verbinden könnte (ca. 4 km durch den Wald von Bergstation zu Bergstation).

Mir persönlich sind (noch) keine weiteren Tourenmöglichkeiten bekannt (bei einer von basti.ethal weiß ich nicht, ob die hier genannt werden darf).
Ich kann dazu schon einmal soviel sagen: ich war vergangenes Wochenende in Oberweißbach. Schneelage unten um die 15cm, oben um die 25-30cm (würde ich sagen, geschätzt, nicht gemessen) Zunächst bin ich mehrmals im Bereich der ehemaligen Abfahrten/ Schneisen um den alten Schlepplift (aus DDR-Zeiten, oberhalb von der Friedensstraße/ Wirtschaftsweg) herum gefahren. Hier waren auch einige Spuren... Jeweils ca. 600-700m Abfahrt und 125hm. Darüber hinaus war ich auf der anderen Seite, vom Fröbelturm in Rtg. Deesbach unterwegs. Das sind ca. 1100m Abfahrt und ca. 230hm. Wenn man bis ganz hinunter in den dortigen Grund fährt, wo ein Bach verläuft. Im oberen Teil ist diese Variante ziemlich flach, nach unten steiler werdend, aber dann auch noch einmal weniger Schnee. Aber es ging. Bei Interesse kann ich gern ein paar Bilder nachreichen.
Ja, bitte!
Wann wurde der Lift in Oberweißbach denn abgebaut/stillgelegt?
Könnte mir vorstellen, dass in Suhl am Döllberg auch eine Alternative wäre - je nach Variante zw. 750 und knapp 1000m Abfahrt bei einer Höhendifferenz von ca. 240hm. Das ist ja hier im oberen Bereich auch eine Piste, oder zumindest ehemalige (keine Ahnung ob der Lift noch betrieben wird). Aber dort schien mir die Schneelage im Tal noch zu wenig zu sein. Vielleicht kann hier wer was aus dem Forum (aus dem Raum Suhl) dazu sagen?
Am Döllberg war ich am 15.10.20 mal zu Fuß, da gibt es am Lift (der zumindest 2018/19 mit Bügeln bestückt war) im wesentlichen 2 Pisten: Die direkte, mMn schwarze. Sie ist recht steil und oben nicht begradigt, also schon ohne Schnee eine Buckelpiste. Weiter unten war noch etwas Gestrüpp, bei dem ich aber nicht weiß, ob man inzwischen dran vorbei kommt oder ob es gemäht wurde. Außenrum führt noch eine mMn rote, etwas flachere Abfahrt, die allerdings etwas windexponiert ist. Sie ist recht modelliert und mit Gras bewachsen. An der Talstation treffen dann beide aufeinander und führen als blaue Abfahrt fast bis zum Parkplatz runter. Der unterste Teil ist wieder zugewachsen, aber man kann ihn über einen Pfad umgehen. Der Pfad ist mMn nicht für eine Abfahrt mit Skiern geeignet, es wäre mit Schäden am Ski zu rechnen.
Und dann würde mir noch Gehlberg einfallen. Die Schneise (Am Brand ?) und die Schneise Rtg. Schneekopf (im Schneetiegel ?). Vielleicht kann auch hier jemand was dazu sagen.
Hm, also am Schneekopf selbst gibt es gem. GE 2 Abfahrtsschneisen, eine kurze (220m/60 hm) Richtung Westen und eine längere (510 m/210 hm) Richtung Nordosten. Könnte man natürlich machen, aber ich persönlich würde eher zu Suhl tendieren.
Edit: Etwas anderes wäre es natürlich, wenn man die Schneisen mit Waldwegen etc. noch sinnvoll erweitern kann.


jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von jene1 » 13.01.2021 - 21:12

Ich bin den Lift in Oberweißbach das letzte mal in 1987/1988 gefahren. Wann er stillgelegt wurde, und wann er dann abgebaut wurde weiß ich leider nicht. Das muss aber ziemlich zeitnah nach der Wende gewesen sein. Man kann aber zum Teil noch Fundement-Reste erkennen. Eigentlich sehr schade, weil dieser eine Lift hat 4 oder 5 Pisten zu jeweils 600 bis 700m Länge (direkt) erschlossen. Man hat allerdings auch schon mal 45 Minuten angestanden... Das war so ein Seillift wo man einen vorher an der Kasse ausgehändigten Haken mit einem Strick dran einhängen musste.

Am Döllberg hatte ich gehofft, dass man von der Talstation vom Lift bis hinunter zu dem Weg vom Parkplatz fahren kann. Das würde ja letztlich erst die Länge von knapp 1000m Abfahrt ergeben (über diese von dir genannte Umfahrung).
Der unterste Teil ist wieder zugewachsen
Auf Google-Earth sieht das unterhalb von der Talstation aus wie Wiese? Oder meinst du lediglich die letzten ca. 50 Meter?

Bezüglich Schneekopf - die Schneise westlich kenne ich nicht, die nordöstlich, die auch länger ist, müsste richtig toll sein. (Diese soll im übrigen in den 50er Jahren sogar 1 oder 2 mal Austragungsort von alpinen Meisterschaften gewesen sein). Ja, wenn es da noch eine Verbindung zum Schneekopf selbst gäbe, wäre das natürlich toll.

jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von jene1 » 13.01.2021 - 21:49

Bild
das ist besagte Piste in Oberweißbach, von oben betrachtet, in Rtg. Oberweißbach. Am rechten Bildrand, hinter dem Bäumen, verlief früher die Lifttrasse. Links die Baumreihe trennt die nächste Schneise, welche früher eine weitere Piste war.

Bild
selbige Piste von unten betrachtet. Die Geländekante in der oberen Bildhälfte ist ungefähr die Mitte der Piste, von da aus geht es etwas flacher.

Bild
das ist nun auf der anderen Seite, Rtg. Deesbach. Hier ein Bild von der Straße, welche von Oberweißbach über den Kamm/ am Parkplatz zum Fröbelturm vorbei nach Deesbach führt. Im Bild ist die "Abfahrt" vom Fröbelturm kommend. Diese führt über Wiesen, welche auch hier mit lockeren, längs zur Fallinine verlaufenden Baumreihen unterbrochen ist.

Bild
über diese Straße hinüber geht es auf eine große, aber doch sehr flache Wiese

Bild
hier noch einmal (diese flache Wiese) nach oben betrachtet

Bild
die Abfahrt geht dann über in einen Bereich wo wieder etwas mehr Bäume (längs) stehen. Hier wird es dann aber auch schon etwas steiler.

Bild
nach Querung eines Weges kommt noch etwas mehr Gefälle hinzu

Bild
schlussendlich geht es noch einmal etwas steiler in den Grund hinunter, wo ein kleiner Bach verläuft. Alles in allem sind das aber gut 1200m Abfahrt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jene1 für den Beitrag:
GIFWilli59

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3995
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2275 Mal
Danksagung erhalten: 1025 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von GIFWilli59 » 13.01.2021 - 23:51

jene1 hat geschrieben:
13.01.2021 - 21:12
Der unterste Teil ist wieder zugewachsen
Auf Google-Earth sieht das unterhalb von der Talstation aus wie Wiese? Oder meinst du lediglich die letzten ca. 50 Meter?
Auf der Piste meine ich ca. 50 m
Lt. meiner GPS-Aufzeichnung ist der Pfad zum Parkplatz etwa 110 m lang. Durchaus verschmerzbar :D

Hier noch ein paar Bilder (14), die ich aus meinem noch unfertigen Döllberg-Bericht entnommen habe:

Bild
#4 Asphaltierter Talweg und rechts der Pfad vom Parkplatz aus
Bild
#8 Das zugewachsene Ende der Piste
Bild
#11 Aufgrund des nassen Wetters und des hohen Grases (>1 m) machte ich da wieder kehrt.
Bild
#12 Aufstieg stattdessen über den Pfad. Ich denke, hier wird einigermaßen deutlich, warum ich da nicht runterfahren wollen würde.
Bild
#13 Am Ende des Pfades hat man diesen Blick Richtung Berg...
Bild
#14 ...und diesen Richtung Tal
Bild
#15 Unten sieht man den Talweg, da muss man dann schauen, wie weit man hier noch fahren kann oder will.
Bild
#25 Pistengabelung an der Talstation des Liftes.
Bild
#40 Unterer Teil der roten Piste
Bild
#43 Knick der roten Piste, ab hier wird es exponiert.
Bild
#64 Einstieg in die schwarze Piste
Bild
#89 Seitenblick im steilsten Bereich.
Bild
#90 Mittlerer Teil der schwarzen Piste mit nebelverhangenem Blick auf Suhl.
Bild
#96 Gestrüpp auf der schwarzen Abfahrt, dass ich nicht näher untersucht habe. von hier aus kann man aber alternativ über die Lifttrasse abfahren oder nach rechts über einen Waldweg zur roten Piste queren.

Danke für die Bilder!
Die Landschaft (und das Wetter) finde ich sehr schön, auch wenn der Schnee unten wohl etwas knapp war.
Übrigens interessant, dass es in dem Bereich so viele Baumreihen längs der Hangrichtung gibt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag:
jene1

jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von jene1 » 14.01.2021 - 21:18

na die letzten paar Meter sollten keine Rolle spielen ;-) Danke für deine Infos. Zwischenzeitlich ist mir noch die Piste in Suhl-Goldlauter eingefallen, die ist ja immerhin 800m lang. Außerdem bin ich auf eine Piste in Ilmenau gestoßen, auch die ist ca. 900m lang. Goldlauter kenne ich dabei auch von früher, Ilmenau gar nicht. Prima wäre es natürlich, wenn sich eine Abfahrtsmöglichkeit von ca. 1500m finden würde. Vielleicht weiß ja noch irgendwer etwas.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Eiger (3970m)
Beiträge: 3995
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2275 Mal
Danksagung erhalten: 1025 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von GIFWilli59 » 15.01.2021 - 00:15

jene1 hat geschrieben:
14.01.2021 - 21:18
na die letzten paar Meter sollten keine Rolle spielen ;-) Danke für deine Infos. Zwischenzeitlich ist mir noch die Piste in Suhl-Goldlauter eingefallen, die ist ja immerhin 800m lang. Außerdem bin ich auf eine Piste in Ilmenau gestoßen, auch die ist ca. 900m lang. Goldlauter kenne ich dabei auch von früher, Ilmenau gar nicht. Prima wäre es natürlich, wenn sich eine Abfahrtsmöglichkeit von ca. 1500m finden würde. Vielleicht weiß ja noch irgendwer etwas.
Bist du selbst auf Goldlauter gekommen oder hast du nur meinen drittletzten Beitrag hier gelesen? ;-)
Meinst du die südlich von Illmenau am Lindenberg?

Benutzeravatar
flip-klick
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 04.01.2016 - 12:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Thüringer Wald 2020/2021

Beitrag von flip-klick » 15.01.2021 - 14:15

jene1 hat geschrieben:
14.01.2021 - 21:18
na die letzten paar Meter sollten keine Rolle spielen ;-) Danke für deine Infos. Zwischenzeitlich ist mir noch die Piste in Suhl-Goldlauter eingefallen, die ist ja immerhin 800m lang. Außerdem bin ich auf eine Piste in Ilmenau gestoßen, auch die ist ca. 900m lang. Goldlauter kenne ich dabei auch von früher, Ilmenau gar nicht. Prima wäre es natürlich, wenn sich eine Abfahrtsmöglichkeit von ca. 1500m finden würde. Vielleicht weiß ja noch irgendwer etwas.
fahr doch mal rüber in die bayerische Rhön - dort findest du einige gute Abfahren zwischen 2-3 km


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste