Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.
Forumsregeln
skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 944
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von skilinde » 23.05.2021 - 14:07

Tagesschau meldet gerade ein Seilbahnunglück in Italien

https://www.tagesschau.de/eilmeldung/ei ... -5617.html

Noch nichts gesagt, wo und welche Bahn.

Traurig.

Edit: Titel angepasst.
Zuletzt geändert von skilinde am 23.05.2021 - 14:13, insgesamt 2-mal geändert.

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka, Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)
2018/2019 - 9 Tage: Sella (7), Tiroler Zugspitze (2)
2019/2020 - 14 Tage: Sella (12), Catinaccio (1), Carezza (1)
2020/2021 - 3 Tage: 3xNSW Hundseck - Rent your own skilift (2xTag/1xNacht)


skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 944
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Seilbahnunglück in Ialien 23.05.21

Beitrag von skilinde » 23.05.2021 - 14:10

Rheinische Post meldet, dass das Unglück im Piemont war

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka, Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)
2018/2019 - 9 Tage: Sella (7), Tiroler Zugspitze (2)
2019/2020 - 14 Tage: Sella (12), Catinaccio (1), Carezza (1)
2020/2021 - 3 Tage: 3xNSW Hundseck - Rent your own skilift (2xTag/1xNacht)

flyer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 849
Registriert: 28.02.2006 - 14:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Mainz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Seilbahnunglück in Ialien 23.05.21

Beitrag von flyer » 23.05.2021 - 14:11

Mottarone. Obere Sektion kurz vor der Bergstation.

Edit
Völlig zerstörte Gondel:
https://www.ilfattoquotidiano.it/2021/0 ... o/6207254/
Zuletzt geändert von flyer am 23.05.2021 - 14:16, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.soroda.de
Die Sommerrodelbahn-Datenbank

Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 813
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1159 Mal
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Kapi » 23.05.2021 - 14:14

At least eight people have died after a cable car connecting Italy's Maggiore lake with a mountain close by plunged on Sunday, Italian news agency ANSA reported.
The Stresa Mottarone cable car takes tourists and locals from the famous town of Stresa, on lake Maggiore, up almost 1400 metres above sea level to the top of the Mottarone mountain in 20 minutes.
"Serious accident on the Stresa- Mottarone cable car. Alpine rescue, and other rescue teams on site. Two helicopter ambulances intervened," the national alpine rescue service said on Twitter.
ANSA said the cable car carried 11 people and that two children had been brought by helicopter to a hospital in the northern city of Turin.
No-one at the Alpine rescue service was immediately available to give further details.
Quellen: ANSA / Reuters
In Norditalien ist eine Seilbahnkabine herabgestürzt und mindestens fünf Menschen sind getötet worden. Weitere drei Personen seien am Sonntag ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete der Alpenrettungsdienst. Die Kabine der Seilbahn von Stresa nach Mottarone im Piemont sei in der Nähe des Gipfels aus großer Höhe auf den Boden gestürzt, sagte Walter Milan vom Rettungsdienst dem Sender SkyTG24.
Quelle: AP European News Wire

La Stampa:
https://www.lastampa.it/verbano-cusio-o ... 1.40305793

Website der Bahn: http://www.stresa-mottarone.it/
Zuletzt geändert von Hiro am 23.05.2021 - 22:28, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Zitat angepasst
A bisserl woas gehd ollaweil.

flyer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 849
Registriert: 28.02.2006 - 14:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Mainz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von flyer » 23.05.2021 - 14:18

Sieht jemand irgendwo das Laufwerk?
http://www.soroda.de
Die Sommerrodelbahn-Datenbank

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3733
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 283 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Mt. Cervino » 23.05.2021 - 14:20

Aktuell wird schon von 9 Toten gesprochen :(.
Das Unglück passierte etwa 100 m vor der letzten Stütze an einer der höchsten Stellen.
Die Bahn wurde erst am 24. April nach dem Lockdown wieder eröffnet.
Hier gibt es ein Bild von der abgestürzten Kabine:
https://www.lastampa.it/verbano-cusio-o ... 1.40305793
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 813
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1159 Mal
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Kapi » 23.05.2021 - 14:27

Update 14.25h:

In Norditalien ist eine Seilbahnkabine herabgestürzt und mindestens fünf Menschen sind getötet worden. Weitere drei Personen seien am Sonntag ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete der Alpenrettungsdienst. Die Kabine der Seilbahn von Stresa nach Mottarone im Piemont sei in der Nähe des Gipfels aus großer Höhe auf den Boden gestürzt, sagte Walter Milan vom Rettungsdienst dem Sender SkyTG24.

Die Seilbahn sei 2016 renoviert worden, sagte Milan. Sie habe kürzlich wieder den Betrieb aufgenommen, nachdem Skilifts wegen Corona-Lockdowns zeitweise keine Gäste hätten befördern dürfen. Monte Mottarone ist ein 1491 Meter hoher Berg, der Blick auf einen schönen See bietet.

Quelle: AP European News Wire
A bisserl woas gehd ollaweil.


Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 813
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1159 Mal
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Kapi » 23.05.2021 - 14:50

Update 14:50h:

Bei einem Seilbahnunglück in Norditalien sind neun Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Bergrettung am Sonntag mit. Demnach war die Gondel westlich des Lago Maggiore in der Region Piemont in die Tiefe gestürzt. Zunächst hatten Medien von acht Menschen berichtet, die bei dem Unglück gestorben seien.

Zwei Kinder in kritischem Zustand wurden der Bergrettung zufolge in eine Turiner Klinik geflogen. Wie es zu dem Absturz kam, war zunächst unklar.

Quelle: dpa
A bisserl woas gehd ollaweil.

skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 944
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von skilinde » 23.05.2021 - 14:51

Andere Fotos, man sieht auch das Laufwerk.

https://www.ilmessaggero.it/italia/inci ... 7999.html

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka, Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)
2018/2019 - 9 Tage: Sella (7), Tiroler Zugspitze (2)
2019/2020 - 14 Tage: Sella (12), Catinaccio (1), Carezza (1)
2020/2021 - 3 Tage: 3xNSW Hundseck - Rent your own skilift (2xTag/1xNacht)

Benutzeravatar
k2k
Moderator a.D.
Beiträge: 7986
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von k2k » 23.05.2021 - 15:12

Hm. Es wird von einem Versagen des Seils geschrieben. Was immer das heißen mag. Den Fotos nach scheint das Tragseil noch an Ort und Stelle zu sein, deutet also eher auf ein Zugseilproblem hin. Nächste Frage wäre dann die nach der Fangbremse - so es denn eine gab. Bin mal gespannt, was da rauskommt.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Tobi-DE
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 624
Registriert: 07.04.2016 - 21:35
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 444 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Tobi-DE » 23.05.2021 - 15:13

Lt. BR24 berichtet ANSA von einem "Kabelriss im obersten Bereich der Strecke".

Das macht mich sehr betroffen, zum einen weil es hier im Forum ja auch schöne Berichte über den Mottarone gibt, zum anderen weil ich da schon mit Familie im Urlaub war.

Mein Beileid.
20/21 [1]: H'tux 1x
19/20 [13]: Sölden 1x - H'tux 2x - Nauders 6x - Kaltenbach 1x - Hochzeiger 1x - Rifflsee 1x - Pitztal Gletscher 1x
18/19 [13]: Garmisch Classic 1x - Kaunertal 1x - Sudelfeld 6x - Nauders 2x - Hochoetz 1x - Venet 1x - Spitzingsee 1x
17/18 [33+1]: Hintertux 4x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 18x - Spitzingsee 2x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Ellmau 1x - Hochzeiger 1x - Fendels 1x - Nauders 1x
16/17 [29+1]: Hintertux 6x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Zell am Ziller 1x - Kitzsteinhorn 1x

Murmel
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 16.07.2006 - 17:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Murmel » 23.05.2021 - 15:14

Hier sind Bilder und einige Aussagen zur Bahn
http://www.sommerschi.com/forum/reporta ... t3742.html

Benutzeravatar
Mr400Liter
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 27.10.2011 - 20:49
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 56
Skitage 20/21: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pongau
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Mr400Liter » 23.05.2021 - 15:18

k2k hat geschrieben:
23.05.2021 - 15:12
Hm. Es wird von einem Versagen des Seils geschrieben. Was immer das heißen mag. Den Fotos nach scheint das Tragseil noch an Ort und Stelle zu sein, deutet also eher auf ein Zugseilproblem hin. Nächste Frage wäre dann die nach der Fangbremse - so es denn eine gab. Bin mal gespannt, was da rauskommt.
Es sind 4 Seile zu sehen... die Bahn hat auf Videos aber auch eine Bergebahn. Vlt sind deshalb noch 4 gespannte Seile zu sehen. Theoretisch könnte es sich beim gerissenen Seil also schon um das Tragseil handeln.

Unglücksort war im langen Spannfeld ca 100m vor der letzten Stütze (3). Zu diesem Zeitpunkt müsste sich die andere Gondel also ziemlich genau auf Stütze 2 befunden haben.

Frage: kann es durch das Anbremsen bei Stütze 2 bzw durch das Aufschaukeln des Zugseils (bei PBs fängt ja das Zugseil vor den Stützen immer merkbar zu „zucken“ an) zu einem Überwurf gekommen sein?


Benutzeravatar
k2k
Moderator a.D.
Beiträge: 7986
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von k2k » 23.05.2021 - 15:32

Mr400Liter hat geschrieben:
23.05.2021 - 15:18
Theoretisch könnte es sich beim gerissenen Seil also schon um das Tragseil handeln.
Sieht für mich eher nicht so aus.

Bild
(Bild: MM/stahlseil.ch)

vs.

https://twitter.com/emergenzavvf/status ... 1376955393

Wenn man das Bild auf Twitter in Vollbildansicht anschaut, scheint das Tragseil intakt, das Zugseil der Bergebahn noch da und das Zugseil der Kabine fehlt offenbar.

Von der Gegenkabine wurde bisher nichts berichtet.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Kris
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1916
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 480 Mal
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Kris » 23.05.2021 - 16:00

Wenngleich die Vergrößerung im Bild unten recht verschwommen wirkt, so meine ich doch zu erkennen, dass im Bereich der Zugseilmuffe das Zugseil nicht sichtbar ist (Tragseil und Bergeseil sind nicht betroffen btw.).

Es würden sich somit zwei Möglichkeiten ergeben:
1.) Das Zugseil ist im Anschluss an die Muffe nach hinten weggebogen und somit im Bild nicht zu erkennen.
2.) Das Zugseil ist im Bereich der Muffe gebrochen oder aus selbiger herausgezogen worden.

Bild

Das Bild rechts zeigt das Laufwerk von Kabine Nummer 3 in der Bergstation, von mir 2017 geknipst. Kabine 3 fährt bergwärts betrachtet links. Die Nummer der verunglückten Gondel (3 oder 4) ist auf den zirkulierenden Unglücksbildern nicht zu erkennen.
Der blaue Farbton des Laufwerks ist durch starke Aufhellung des ansonsten unterbelichteten Bildbereichs bedingt. Es müsste Grau sein.

Edit: Der Kuddelmuddel an zusammengezogenem Zugseil deutet evtl. auch auf eine anderen Verlauf: Dass das Zugseil nicht an der Muffe gebrochen ist, sondern nach einem Bruch weiter oben von Bergwärts nachgeschossen ist, um sich dann an Gehänge und Laufwerk zusammenzuknäulen.

BTW: Wie ist der Zustand der Talseitigen Kabine in der Station?
Zuletzt geändert von Kris am 23.05.2021 - 16:43, insgesamt 5-mal geändert.
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

MarcB96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 117
Registriert: 29.11.2018 - 19:46
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von MarcB96 » 23.05.2021 - 16:12

Mr400Liter hat geschrieben:
23.05.2021 - 15:18
Es sind 4 Seile zu sehen... die Bahn hat auf Videos aber auch eine Bergebahn. Vlt sind deshalb noch 4 gespannte Seile zu sehen. Theoretisch könnte es sich beim gerissenen Seil also schon um das Tragseil handeln.

Unglücksort war im langen Spannfeld ca 100m vor der letzten Stütze (3). Zu diesem Zeitpunkt müsste sich die andere Gondel also ziemlich genau auf Stütze 2 befunden haben.

Frage: kann es durch das Anbremsen bei Stütze 2 bzw durch das Aufschaukeln des Zugseils (bei PBs fängt ja das Zugseil vor den Stützen immer merkbar zu „zucken“ an) zu einem Überwurf gekommen sein?
https://pbs.twimg.com/media/E2EifjMXEAQ ... ame=medium da sieht es so aus, als wären Tragseile und das Seil der Bergebahn noch vorhanden.

Das Zugseil scheint nicht mehr vorhanden zu sein.

Benutzeravatar
Mr400Liter
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 27.10.2011 - 20:49
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 56
Skitage 20/21: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pongau
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Mr400Liter » 23.05.2021 - 16:18

Muss Gondel 3 gewesen sein, die Gondeln sind unterschiedlich lackiert (mehr rot / mehr weiß).

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 14934
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 150
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1449 Mal
Danksagung erhalten: 6203 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von ski-chrigel » 23.05.2021 - 16:34

Laut BLICK waren 15 Personen in der Gondel, 12 seien ums Leben gekommen, Seilriss.
2020/21:150Tg:21xLaax,21xKlewen,21xEngadin,15xDavos,12xH’tux,11xA’matt,11xLHA,10xTitlis,7xZermatt,4xSFee,4xJungfrau,2xSölden,2xKauni,1xPitz,1xObersaxen,1xPizol,1xAletsch,5xSkitouren
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitzt,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeig,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitz,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg 2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 909
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Julian96 » 23.05.2021 - 17:12

Das ist schon heftig, da stellt sich natürlich gleich die Frage nach der Ursache. Ein Seil reißt nicht einfach, wenn es korrekt gewartet wird.

Mein Beileid an die Angehörigen :sniff:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher


skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 944
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von skilinde » 23.05.2021 - 17:16

Auf Tagesschau wird im zweiten unkommentierten Video ein am Boden liegendes Seil gezeigt. Dürfte das Zugseil (von der Stärke her) sein -bin da aber kein Experte...

https://www.tagesschau.de/ausland/europ ... k-101.html

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka, Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)
2018/2019 - 9 Tage: Sella (7), Tiroler Zugspitze (2)
2019/2020 - 14 Tage: Sella (12), Catinaccio (1), Carezza (1)
2020/2021 - 3 Tage: 3xNSW Hundseck - Rent your own skilift (2xTag/1xNacht)

Benutzeravatar
Mr400Liter
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 27.10.2011 - 20:49
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 56
Skitage 20/21: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pongau
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Mr400Liter » 23.05.2021 - 17:18

Gerissen sein dürfte tatsächlich das Zugseil. Die verbleibenden Seile sind noch „regelmäßig“ angeordnet. Bei einem Tragseilriss würde folglich auf einer Seite ein Seil mehr fehlen - unabhängig davon, was durch den Absturz mit dem Zugseil passiert...

Benutzeravatar
Mr400Liter
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 27.10.2011 - 20:49
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 56
Skitage 20/21: 61
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pongau
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von Mr400Liter » 23.05.2021 - 17:20

skilinde hat geschrieben:
23.05.2021 - 17:16
Auf Tagesschau wird im zweiten unkommentierten Video ein am Boden liegendes Seil gezeigt. Dürfte das Zugseil (von der Stärke her) sein -bin da aber kein Experte...

https://www.tagesschau.de/ausland/europ ... k-101.html
Im Video sieht man auch, dass die Tragseile noch auf den Sätteln in der Stütze aufliegen. Das Zugseil hängt auf der anderen Seite schlaff von den Rollen

Benutzeravatar
ThomasZ
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1125
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von ThomasZ » 23.05.2021 - 17:26


Benutzeravatar
intermezzo
Olymp (2917m)
Beiträge: 2926
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 780 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von intermezzo » 23.05.2021 - 17:30

Grässlicher Unfall, unfassbar.

Ich war vor ziemlich genau zwei Jahren auf dem Mottarone. Meine (nicht seilbahn-affinen) Mitbegleiter hatten ein komisches Gefühl damals; ihnen war die Bahn nicht geheuer. Habe sie dann in der Folge versucht zu beruhigen.

Bei der abgestürzten Kabine müsste es sich - wie weiter oben schon geschrieben - um dieses Exemplar gehandelt haben:

Bild

Bild

Die Bahn war zwischen 2014 und 2016 ausser Betrieb und in der Zeit generalüberholt worden. Bericht von damals:

viewtopic.php?f=51&t=61754&p=5205104&hi ... e#p5205104

MarcB96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 117
Registriert: 29.11.2018 - 19:46
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Seilbahnunglück Mottarone - Italien (Piemont) 23.05.21

Beitrag von MarcB96 » 23.05.2021 - 17:37

Die Kabine muss doch nach oben vom Tragseil gesprungen sein (zumindest wär das die für mich einzig logische Erklärung). Normal sollte die Fangbremse aber genau das verhindern. :naja:

Wird sehr interessant, zu welchem Ergebnis die Unfalluntersuchung kommt.


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste