Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

MTB-Woche in Lech am Arlberg

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

MTB-Woche in Lech am Arlberg

Beitrag von Oscar » 05.09.2004 - 20:46

Dieses Jahr gings zu unserer Mountainbikewoche nach Lech am Arlberg

Die einzelnen Touren nun in kurzen Bilderdokustil:


Kurzbeschreibung der TourTour
Lech - Oberlech (über Schlegelkopf) - Petersboden - Kriegeralpe - Kriegerhorn - Kriegeralpe - Waldabfahrt - Oberlech- Lech

Tour 1
Los gehts auf guter Strasse durch den Ort vorbei an der Kirche herunter bis zur Schlegelkopf Talstation.
Bild

Ein Blick zum heutigen Ziel dem Kriegerhorn zeigt noch nicht allzu gutes Wetter wird schon werden...
Bild

An der Station geht es in einen Fahrweg über, der sofort kräftig ansteigt bis zur Rud-Alpe wo die Steigung abnimmt. Weiter geht es über die Talabfahrt, aber bergan, vorbei am Sporthotel Petersboden bis zur Bergstation der Bergbahn Lech-Oberlech und der Talstation Petersbodenbahn.
Bild

Hier ist mal kurz ein Blick in die Petersbodenbahn möglich.
Bild

Interessant ist, dass der Skischulsammelplatz im Sommer ein Tennisplatz ist :P
Bild

Von hier aus geht es weiter über die Petersbodenpiste hoch Richtung Kriegeralpe. Steiler als man vom Winter her meint, aber auch gut fahrbar
Bild

Links sieht man die 6KSB Petersboden und die 6KSB Kriegerhorn
Bild

dann geht es wiedermal steiler weiter zur Kriegeralpe und zum Kriegerhorn. Von der Kriegeralpe bis zum Abzweig Bergstation ists recht flach und angenehm zu fahren. Der Schlussanstieg zur Station ist nochmals etwas steiler aber auch gut zu fahren, der lose Schotter ist etwas nervig
Bild

Kriegerhorn Bergstation von innen
Bild

Hier kann man den gesamten Höhenunterschied dieser Tour sehen kann, da unten ist Lech:
Bild

So nun gehts nur noch Bergab, wir fahren die Familienabfahrt herunter Richtung Kriegerhornbahn-Talstation, dann in die Petersboden Waldabfahrt:
Bild
Zuletzt geändert von Oscar am 27.03.2016 - 09:22, insgesamt 15-mal geändert.


Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 05.09.2004 - 21:17

Tour 2

Lech - Bodenalpe - Bürstegg - Karbühel - Auenfeld - Weibermahd - Kriegeralpe - Steinmähderbahn - Zugertobel - Zug - Lech

Mega Wetter, oder?
Bild

Gut gelaunt gehts los auf der asphaltstrasse aus Lech heraus Richtung Warthbis zur Bodenalpe. Hier zweigen wir Richtung dem Weiler Büstegg ab, es geht auf eine steilen FAhrweg direkt bergan.
Bild

Nach dem Waldstück geht es etwas flacher zwischen Almwiesen weiter bergan, was in der prallen Sonne sehr schweisstreibend ist
Bild
Bild

Von weitem sieht man schon den kleine Weiler
Bild

Zur Mittagszeit ist dann der Weiler Bürstegg erreicht
Bild

Weiter geht es dann über den Karbühel Richtung warth/Schröcken über den Karbühel
Bild
Bild

Vor uns wird der Sonnenjet des Skigebiets Warth-Schröcken sichtbar, wir müssen aber kurz vorher links weiter Richtung Auenfeld
Bild

Pause muss au mal sein
Bild

Weiter gehts über den Auenfeld ungefähr auf dem Weg der geplanten Verbindung Lech-Warth zurück ins Lecher gebiet
Bild

Es geht nach Welligem Profil in eine steilere Abfahrt über
Bild

die am Weibermahdlift vorbeiführt, jedoch bis zur BErgstation wieder steil ansteigt auf neu gekiester Strasse
Bild
Bild

vorne sieht man die Bergstation Petersboden und dir TRasse der Kriegerhornbahn
Bild

Dann geht es steil Richtung Kriegeralpe, vorbei an der Petersboden-Bergstation
Bild

Nach der Kriegeralpe am Schneiteich zweigen wir Richtung Steinmähderbahn ab und fahren die Skipiste herunter
Bild

Steinmähderbahn
Bild

und weiter durch den Zuger Tobel nach Zug und dann nach Lech
Zuletzt geändert von Oscar am 15.06.2013 - 11:25, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3228
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Jojo » 05.09.2004 - 21:53

Super Bilder. Vielen, vielen Dank!
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 05.09.2004 - 21:56

Tour 3
Lech - Warth - Steffisalpe - Salober - Sonnenjet - Hochtannbergpass - Warth - Lech

Der dritte Tag war typischer Weise so ein Sch...-Tag, Wetter mies und Schlussendlich noch ne Radpanne. ....

Los gings wie immer in Lech, heute auch wieder Richtung Warth. Wieder Regen :(
Bild
Bild

Bis nach Warth zur Talstation Steffisalpe, von dort aus auf zunächst gut ausgebautem Weg hinauf Richtung Bergstation, der Weg ist in sehr steilem Gelände angelegt
Bild
Bild

Die Bergstation schon in Sichtweite
Bild

Nach und nach wird der Weg immer matschiger und endet in einer Baustelle, die Räder drehen teilweise durch im MAtsch und imemr wieder blockieren die Bremsen
Bild

WiBis nichts mehr ging der weg aufeinmal im Gestrüpp endete und wir keine Bock mehr hatten, es war mittlerweile eine reine Schlammschlacht:
Bild
Bild

r nehmen den Abzweig Richtung Jägeralpe weil der Weg bei dem Regen nicht fahrbar ist
Bild

aber dann kam der krönende Abschluss der Tages: PFFFFFF die Luft is raus! Nen Platter :
Bild
Bild

danach gings dann nur noch in die Unterkunft unter die warme Dusche und was essen
Zuletzt geändert von Oscar am 15.06.2013 - 11:22, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 05.09.2004 - 22:12

Tour 4

Lech - Zürs - Monzabon - Trittalpe - Rüfikopf - Zürs - Lech

Auf der Strasse ging es nach Zürs, wo wir die Abzweigung zum Monzabonweg nehmen, der auch rasch an Höhe gewinnt
Bild

Der Weg ist streckenweise nicht fahrbar und es muss getargen werden
Bild

Zwischenziel: die Monzabonhütte
Bild

Hier sieht man den Schüttbodenlift
Bild

nach einer Pause ging es weiter Richtung Rüfikopf vorbei an Kühen und Monzabonsee:
Bild
Bild
Bild
Bild

der Rüfikopf:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

von dort aus die Rückfahrt über Trittalpe
Bild

und Hexenboden nach Zürs. Nach Lech gings dann die Flexenstrasse herunter.
Zuletzt geändert von Oscar am 15.06.2013 - 11:32, insgesamt 5-mal geändert.

crazy_chris
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 21.02.2004 - 19:31
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 20
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von crazy_chris » 05.09.2004 - 22:17

einfach nur megageil diese bilder

oh gott ich hab schon wieder heimweh nach lech....
aber am 3.12 gehts los.....

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 05.09.2004 - 22:19

weiter auf der Rüfikopftour:

Bilder gelöscht! s.o. :wink:
Zuletzt geändert von Oscar am 09.12.2004 - 18:42, insgesamt 2-mal geändert.


Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 05.09.2004 - 22:34

Der fünfte Tag

Es ging mal wieder an unser Unterkunft los durch Lech durch Richtung Zug auf welliger Strasse erreichen wir schnell Zug, fahern recht steil runter zur Zuger Bergbahn hier ein wegweiser auf dem fast alle unsere Fahrziele des heutigen Tages draufstehen:
Bild

eine kleine Pause imk Schatten denn es war sehr warm direkt an der Zuger Bergbahn:
Bild
Bild
Bild

Weiter gehts ins Zuger Täli, am Lech entlang:
Bild
Bild

dann gehts das Stierloch hoch:
Bild

Bis zum Spullersee
Bild

Jetzt sollte es aber auf der strasse weiter gehen, doch zur Überraschung war dort eine Baustelle wir wurden umgeleitet von den Bauarbeitern:
Bild

Anfangs gings ja noch zu fahren aber später hiess es schieben und Buckeln:
Bild
Bild

Weiter sind wir zu dann auf Starsse zum formarinsee gefahren, haben dort was in der Hütte gegessen und dann in schneller Fahrt nach Lech runter
Zuletzt geändert von Oscar am 15.06.2013 - 11:36, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 05.09.2004 - 22:49

Der letzte Tag hatte eine kleine erholsame Tour auf dem Programm:

Lech-Oberlech-Auenfeldsattel- Auenfeldlift- Batzenalpe-Körbersee-Hochtannbergpass-Warth-Lech

Bilder gelöscht! s.o. :wink:
Zuletzt geändert von Oscar am 09.12.2004 - 18:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 05.09.2004 - 22:52

und jetzt noch son paar Sachen, die ich in Lech entdeckt habe:

Bilder gelöscht! s.o. :wink:
Zuletzt geändert von Oscar am 09.12.2004 - 18:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
skikoenig
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3531
Registriert: 19.08.2002 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von skikoenig » 06.09.2004 - 15:59

Geiler bericht!
6 von 6 maximalen!

Vielen Dank!!!

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 07.09.2004 - 16:48

Super Bericht!

und eine Pistenraupe von Stahl sieht man auch nicht oft! :P

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 09.09.2004 - 23:13

Danke für die Komplimente!
Weiss jemand mehr über Pistenbullis von Stahl habe bisher nur den am Rüfikopf gesehen sonst noch nirgendswo.


Benutzeravatar
skikoenig
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3531
Registriert: 19.08.2002 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von skikoenig » 09.09.2004 - 23:42

Oscar hat geschrieben:Danke für die Komplimente!
Weiss jemand mehr über Pistenbullis von Stahl habe bisher nur den am Rüfikopf gesehen sonst noch nirgendswo.
Guckst Du hier auf Jürgens Seite:
www.pistenraupe.de oder direkt:

http://www.snow-groomer.com/stahl/stahl.html

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 10.09.2004 - 00:38

Ein super Bericht mit tollen Fotos!
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9298
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 10.09.2004 - 11:59

ich komme immer mehr zu der überzeugung, dass ich es auch mal nötig hab mitm mountainbike in die berge zu fahren, hat mich echt neugierig gemacht.
wie ists n in lech im sommer mitm übernachten? kann man das verzahlen?

ansonsten:
super bericht und geile bilder, vor allem die schlammschlacht :)
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 10.09.2004 - 13:15

@ Admin: Ja im Sommer ists in Lech ganz normal mit den Preisen, wir haben für Zimmer mit Frühstüch in einem wirklich ordentlichen Haus 28¤ bezahlt Abendessen gabs auch auf Wunsch füe 17¤ und echt gut! war nen billiger Urlaub! War aber sehr geil, kann ich nur empfehlen, hier noch ein paar Bilder der Schlammschlacht:
Dateianhänge
Matsch1.JPG

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9298
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 10.09.2004 - 13:51

lol

geil
:)

was mir grad auffällt:

ihr habt keine "maguras"?
ich hab schon oft mit n paar bekannten geredet die alpenstrecken gefahren sind (auch pässe), und auch dort den wunsch geäussert dass ich vielleicht mal mit gehn wollt, da haben sie gemeint in die alpen brauchsch ohne scheibenbremsen eigentlich net, wg. heißen bremsen oder funktionsuntauglichkeit oder so...

erfahrungen?
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 10.09.2004 - 14:24

Alpin-Forum|LSAP hat geschrieben:lol

...
was mir grad auffällt:

ihr habt keine "maguras"?
ich hab schon oft mit n paar bekannten geredet die alpenstrecken gefahren sind (auch pässe), und auch dort den wunsch geäussert dass ich vielleicht mal mit gehn wollt, da haben sie gemeint in die alpen brauchsch ohne scheibenbremsen eigentlich net, wg. heißen bremsen oder funktionsuntauglichkeit oder so...

erfahrungen?
Nee is meiner Meinung nach überhaupt nicht nötig, denn mehr als blockieren können Bremsen nicht. Wenn diese normalen V-Brakes gut eingestellt sind, blockieren die auch und mit blockierten Rädern nimmt die Bremswirkung rapide ab. Also wenn du mich fragst nicht nötig, wer Spass dran hat oder meint damit was besseres zu haben soll skaufen, ich würde da kein Geld für ausgeben, aber ist bestimmt auch ne Frage über der sich Grundsatzdiskussionen entfachen können.

Haste denn mal Interesse mitzufahren, dann sag Bescheid wir fahren jeden Sommer ne Woche. Allerdings sollte man vorher schon mal ein bischen trainieren.


Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9298
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 10.09.2004 - 14:32

joa, hab sicherlich interesse.

allerdings hab ich probleme mit steilabbrüchen links und rechts oder sowas, bin also trittsicher aber nicht hundert pro schwindelfrei

des weiteren zum thema trainieren: hab diesen sommer schon für meine verhältnisse viel getan (nach dem katastrophalen sommer 2003) und hab auch den sommer über knapp 15 kg von knapp 98 auf 83 kg abgenommen... bin ziemlich viel rad gfahrn und war auch einige male wandern, joggen und sonstigen unfug machen.
allerdings ist mein "finalziel" das hahntennjoch zu fahren, sprich ich muss noch einiges trainieren, und ich will das auch!
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 10.09.2004 - 15:15

Hahntennjoch ist geil, von Imst aus ca 15km mit ca 1100 HM ist schon ziemlich steil ca 12-14%, aber richtig cool. Nur das ist alles strasse, im Gelände wird ein bisserl anstrengender, deshalb sollte man bei der Planung nicht den Fehler mach zu lange Strecken zu planen. Wir fahren meistens so zwischen 20 und 40km im Gelände pro Tag, das reicht dann auch, man will ja auch mal ne Pause machen oder auf ner Hütte nen leckere Bierchen trinken.

Probleme mit Steilabbrüchen rechts und links brauchste nicht zu befürcheten, die meisten Weg, die mit dem Rad zu machen sind, habe diese Eigenschaft nicht.

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9298
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 10.09.2004 - 16:17

ja klar will man lecker bierchen trinken, irgendwo muss der treibstoff ja getankt werden :)

"daaaaaaaaaaaaaaaa ne hütte" :P
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 10.09.2004 - 19:04

Eben das ists, beim Skifahren kehrt man ja auch ab und an mal ein...

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Beitrag von Oscar » 18.09.2004 - 14:57

Bilder gelöscht!

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4902
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re:

Beitrag von Oscar » 15.06.2013 - 11:40

Oscar hat geschrieben:...

Vor uns wird der Sonnenjet des Skigebiets Warth-Schröcken sichtbar, wir müssen aber kurz vorher links weiter Richtung Auenfeld
Bild
Ich habe gerade gesehen, dass ich auf der MTB-Tour 2004 genau in der Linie, der jetzt im Sommer enlich gebauten Verbindung Warth-Lech ein Foto gemacht habe. Die hier sichtbare Stromleitung wird in die Erde verlegt und die Bergstation kommt bei den Büschen überhalb der Hütte zum stehen.


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste