Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues im Val di Fassa / Karerpass

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Downhill » 30.03.2004 - 13:17

Da ich nicht genau weiß in welchem Jahr das passieren wird, hier ein extra Topic.

Während der letzten Woche habe ich von verschiedenen Personen einige Gerüchte aufgeschnappt - manche klingen glaubhaft, andere eher weniger...

Es ist geplant, einen Neu- oder Umbau der Bahn zu ihrem 20jährigen Bestehen vorzunehmen. Dann müssen sowieso die Tragseile ersetzt werden, und da das auch nicht ganz billig ist und die Kapazität der Bahn seit längerem nicht mehr ausreicht, wird da wohl ein Neubau kommen.
Da ich mir immer noch nicht sicher bin ob die Bahn jetzt 1985 oder 1986 gebaut wurde, kommen also 2005 oder 2006 in Frage.

Es existieren folgende Gerüchte (in Klammern Kommentare meinerseits):

- Die Bahn soll durch eine Umlaufbahn ersetzt werden (dürfte dann wohl ne ZUB werden, wegen Trasse)

- Die neue Bahn soll 3200 p/h haben (ein wenig viel, dreimal soviel wie die alte... allerdings hab ich das immer wieder gehört)

- Es wird über eine Mittelstation nachgedacht

- Es soll eine größere PB statt der jetzigen gebaut werden (wie groß soll denn die dann sein? Müßte ja mindestens 200 Personen haben? Oder etwa so ein System wie in Sulden, mit der Mittelstation?)

Das einzig sichere scheint also zu sein, daß sich dort etwas tut und es spätestens 2006 sein wird. Immerhin :D


Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 13.04.2005 - 11:50

Scheint wohl doch nur die kleine Lösung zu werden... d.h. ich rechne schwer damit, daß der dritte Zubringer aus Alba bereits genehmigt ist und dann spätestens nächsten Sommer kommt :D

Bild

Kurzzusammenfassung:

- neue, etwas stärkere Tragseile (da sowieso ein Ersatz ansteht)
- neue 125 Pers. Kabinen (die alten waren offiziell nur noch für 110 zugelassen) => neue Kapazität 1.160 P/h
- neue Steuerung/Elektrik

Wird sich wohl von der Kapazität her nicht allzusehr bemerkbar machen, aber wie gesagt, es soll ja die Bahn aus Alba kommen... :D

http://www.funivie.org/funiforum/portal ... ic_id=1877

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 14.04.2005 - 15:14

Interssant. Ich würde statt der Bahn lieber zwei KSB auf der Trasse der alten ESL haben. Erstens draußen sitzen, zweitens wieder schöne Piste, die es früher mal gab (glaube jedenfalls, dass sie schön war). Gut die Lage der Talstation war wohl nicht optimal.

@alba: liegt das nicht am Ciampac? Wie gehts denn von da auf den Col Rodella?

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 14.04.2005 - 15:30

Die alte ESL-Trasse kannst vergessen, die ging oberhalb der Ortsmitte los. Da kannst nicht mal für 5 PKW nen Parkplatz anlegen... (obwohl, n Lift nur so für Ortsgäste, also ich persönlich wär ja auch dafür :D )

Die Bahn von Alba aus soll natürlich an der Rückseite des Belvedere hochgehen! Sprich amGegenhang zu dem hier:

Bild

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 14.04.2005 - 15:33

Ja meinte ja auch eher Trasse der zweiten ESL Sektion + Mittelstation. Wo die erste dann losgeht wär egal, nur dass man wenigstens bis zur Mittelstation abfarhen kann. Hab die Location aber auch gerade nicht 100% aufm Schrim.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 14.04.2005 - 15:38

Das Problem ist das untere Stück. Da geht nur ne PB oder was zweiseiliges. IMO sind die Felsen dort oben viel zu steil für Stützen.

Vorschlag meinerseits: PB kürzen (bis zur jetzigen 1. Stütze) und ab dort ne 4KSB. Aber das kostet soviel da kannst gleich ne ZUB hinstellen. :D

Bild

Benutzeravatar
thomasg
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1482
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von thomasg » 14.04.2005 - 15:43

aber wenn da doch schon eine esb hochging muss es ja eine mögliche trasse geben für eine eub, oder?


Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 14.04.2005 - 15:47

thomasg hat geschrieben:aber wenn da doch schon eine esb hochging muss es ja eine mögliche trasse geben für eine eub, oder?
Äh ja, und was schrieb ich bereits oben über diese (im übrigen ehemalige, mittlerweile zugewachsene) Trasse?

Es gibt zwei Trassen:
- die vom alten ESL: ungeeignet, da blöde Talstation oberhalb der Ortsmitte, keine Parkplätze etc.
- die der jetzigen PB: steil, wie man sieht...

Sind jetzt alle Unklarheiten beseitigt? :wink:

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 14.04.2005 - 15:52

Rein nach dem Bild beurteil (mag also sein dass ich mich täusche) kriegst Du da aber schon einen Sessellift hochgebaut. Wenn ich an Bouquetin oder Pyron denke, sollte das gehen.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 14.04.2005 - 16:00

@trinc: Da würd ich nen Kasten Bier dagegen setzen, wenn man da mit der Kabine drüberrauscht merkt man schon halbwegs wie steil insbesondere die letzten 100-200 Meter sind :)
(auf dem Bild sieht's tatsächlich nicht sooo arg aus, stimmt schon)

Dazu kommt noch die Windproblematik, die z.B. gegen eine EUB mit größerem Spannfeld/Bodenabstand spricht. Am Col Rodella gibt es selten richtig windstille Tage, es ist eigentlich schon normal daß man oben aussteigt und weggeblasen wird. Hab sogar schon Stillstände der PB erlebt, obwohl die restlichen Anlagen im Gebiet noch liefen...
(übrigens auch ein Grund für die dort häufig sehr schlechte Schneelage abseits der Pisten - hat's mal Schnee ist dieser oft gleich wieder verblasen)

Benutzeravatar
thomasg
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1482
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von thomasg » 14.04.2005 - 16:03

da ich noch nie unten in campitello war, war mir nicht bewußt, dass die trasse der pb so unterschiedlich zur trasse der esb war.

Benutzeravatar
tipe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1095
Registriert: 23.07.2002 - 23:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ratingen / Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von tipe » 14.04.2005 - 16:06

1. zum Bild: Wenn ich das Richtig in Erinnerung habe ist das Gelände doch in Wirklichkeit etwas steiler als es auf dem Bild wirkt. Eine Einseilbahn auf der Trasse halte ich auch für nicht machbar.

2. zum Zubringer von Alba: Die Bahn von Campitello wird doch hauptsächlich von Ortsgästen und Tagesgästen aus dem restlichen Fassa- und Fleimstal genutzt, da sie die erste Zubringerbahn zur Sella Ronda für aus dieser Richtung anreisende Gäste ist (oder sehe ich da was falsch). Alba liegt am Ende des Fassatals noch hinter Canazei, wird also der Bahn in Campitello kaum Entlastung bringen, wieso dann nur diese geringe Kapazitätssteigerung? Hat Campitello kein Geld?

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 14.04.2005 - 16:24

"Kein Geld" glaube ich weniger, da sowohl das Rodella- als auch das Belvedere-Gebiet seit dem Zusammenschluß IMO der S.I.T.C. Canazei gehören (Societá incremento turistico Canazei s.p.a.). Und die dürfte wohl auch die Bahn von Alba bauen.

Das Problem ist einfach momentan, daß die gesamte Zubringerkapazität ins Gebiet nicht ausreicht. D.h. man hätte entweder die Col Rodella Bahn massiv umbauen müssen (ZUB o.ä.) oder einen weiteren Zubringer aus dem Tal schaffen - jetzt wurde wohl offensichtlich die zweite Variante genehmigt, was natürlich noch den zusätzlichen Vorteil bringt daß Ciampac-Buffaure ebenfalls an die Sella Ronda angeschlossen wäre. Der Col Rodella kommt jetzt halt nur als "kleine Lösung".

Wie das Problem mit den Tagesgästen gelöst werden soll, weiß ich auch nicht so ganz. Momentan ist wohl der Parkplatz in Campitello umsonst, während in Canazei Parkgebühren bezahlt werden müssen, deswegen fahren viele nach Campitello.
Das sinnvollste wäre eine Art Parkleitsystem, allerdings glaube ich da noch nicht so recht daran (Italien? System? :lol:)

In Canazei dürfte es definitiv etwas leichter werden, da die ganzen Ortsgäste von Alba und Penia ja dann ihre "eigene" Bahn haben.
Viele fahren auch mit dem Bus (auch viele Ortsgäste, da die Orte doch recht groß sind). Die können dann bei viel Andrang gleich weiter nach Alba fahren. Würde ich, wenn viel los ist, definitiv so machen...


Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 14.04.2005 - 16:28

Na, in Zukunft ist dann halt der Parkplatz an der Buffaure umsonst (als frühester Einstieg in Sella Ronda ;) ) und Campitello kostet auch Geld... :D

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 14.04.2005 - 16:32

trincerone hat geschrieben:Na, in Zukunft ist dann halt der Parkplatz an der Buffaure umsonst (als frühester Einstieg in Sella Ronda ;) ) und Campitello kostet auch Geld... :D
:bindafür: Ab Pozza die Straße sperren, die Staus in der Hochsaison nerven echt...

Ernsthaft, damit ("Sella Ronda") wird dann dort wohl definitiv Reklame gemacht werden, ist auch klar.

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 14.04.2005 - 16:51

Vom Buffaure-Ciampac sind auch Alpe Lusia und Passo Pellegrino nicht mehr weit.... ;) und wann kommt die Verbindung nach Cortina über den Falzarego?

Und wo wir schon dabei sind: karerpass <-> Vaiolett - Lifte an der Rotwand verbinden, und gleich noch Obereggen mit anbinden. Desweiteren die Lücke Seiser Alm (Florian) - Col Rodella schließen (Sasso Lungo Ronda) und diese neue Verbindung ebenfalls per Zubringer an Vaiolettlifte anbinden. SUPERSKI!!!!

Nicht zu vergessen, die neuen Sonnen-Luxus-Appartements auf dem Schlern! :D

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 14.04.2005 - 16:53

Bild

Käme man mit einer KSB in zwei Sektionen (Winkel) nicht eigentlich links an der Wand vorbei?

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11544
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 14.04.2005 - 18:30

^^ Da könnte man aber auch eine EUB hinbauen. So extrem sieht das auf dem Foto nun auch wieder nicht aus.

Wieviel Bodenabstand ist den bei einer EUB in Italien überhaupt erlaubt?
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
tipe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1095
Registriert: 23.07.2002 - 23:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ratingen / Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von tipe » 14.04.2005 - 18:41

Ram-Brand hat geschrieben:^^ Da könnte man aber auch eine EUB hinbauen. So extrem sieht das auf dem Foto nun auch wieder nicht aus.

Wieviel Bodenabstand ist den bei einer EUB in Italien überhaupt erlaubt?
Das mit dem Abstand weis ich auch nicht, aber wie oben schon gesagt das Foto täuscht etwas der Hang ist tatsächlich etwas steiler und auf keinen Fall EUB geeignet.


Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 14.04.2005 - 19:30

Die PB müsste ein Von Roll oder Habegger sein. Oder irre ich mich?
Hibernating

Benutzeravatar
Tommyski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 333
Registriert: 05.07.2004 - 09:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tommyski » 14.04.2005 - 19:32

Also der Hang ist definitiv zu steil für eine EUB...das einzige, was hier noch helfen könnte, wäre eine 2S-Bahn (wie in La Villa, oberhalb der Pista Gran Risa) allerdings stellt sich natrülich die Frage nach den Kosten. Tatsache ist, dass die PB zum Col Rodella in der Stoßzeit (8-10 Uhr)
und auch nachmittags (16-18 uhr) ziemlich überlastet ist.

Die Variante mit einer kurzen PB und einer anschließenden KSB hätte den Vorteil, das man auch nicht mehr laufen müsste, um von der Bergstation auf die Pisten zu gelangen. :bindafür:

Greetz, Tommyski
Ein Winter ohne Skifahren ist wie ein Auto ohne Motor - undenkbar !

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 14.04.2005 - 19:44

GMD hat geschrieben:Die PB müsste ein Von Roll oder Habegger sein. Oder irre ich mich?
Hölzl, 1986.

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 14.04.2005 - 19:50

Aha. Aber die Kabine ist 100% CWA.
Hibernating

Benutzeravatar
frank123
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 13.02.2004 - 21:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuenburg
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von frank123 » 14.04.2005 - 22:44

GMD hat geschrieben:Aha. Aber die Kabine ist 100% CWA.
Kabine: Lovisolo
DolomitiSuperski - wonderful times
Saison 18/19 Opening 30.11., Kronplatz (1), Speikboden (2), Feldberg (1), Livigno (6), Fassa (2), Gröden (1), Arabba (1), San Pellegrino (2), Alpe Lusia (1), Les Arcs (1), Espace Killy (1), Sulden (1) Total: 20

Benutzeravatar
trincerone
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4254
Registriert: 08.02.2004 - 23:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von trincerone » 14.04.2005 - 22:48

Krass, Lovisolo hätt ich jetzt nicht gedacht, sieht gar nicht so da nach aus.. na ja, die Generation kenn ich auch nicht so gut.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], odolmann und 21 Gäste