Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3762
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von McMaf » 03.10.2003 - 19:44

Was ist eigentlich aus den großen Plänen geworden, diverse Lifte durch 4er Sesselbahnen zu ersetzen? Bei skiresort.de werden die neuen Projekte Jahr für Jahr rausgeschoben. Werden die überhaupt nochmal gebaut?

[color=#0000FF]31.12.2014:
Titel heißt jetzt wieder (Neues am Brauneck) - da die neue 6KSB jetzt offizell in Betrieb ist.

Gruß Huppi
alpinforum.com Moderator[/color]
Zuletzt geändert von McMaf am 03.10.2006 - 13:23, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Brauneck

Beitrag von schifreak » 04.10.2003 - 10:57

Brauneck is doch ein ``Bauernschigebiet ``, im Vergleich zu anderen Schigebieten in Bayern haben s doch in den letzten 5 Jahren eh viel gmacht, neue Seilbahngondeln, neuen 4 er am Brauneck dafür 1 Schlepper am Lenggrieserhang weniger- am Idealhang hintn 1 neuen Tellerlift statt Seillift- das muß reichen für die nächste Zeit- im Ernst, die wollten schon vor über 20 Jahren vorn einen Sessellift am Garland aufstellen, und einen Sessellift von Wegscheid zum Brauneck baun- aber nix als leere Sprüche- ich glaub einfach nicht mehr dran- bei der momentanen allgemeinen finanziellen Situation muß man glaub ich froh sein, wenn ma überhaubt noch Schigebiete ham im oberbayrischen Alpenland
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3762
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von McMaf » 04.10.2003 - 11:00

na ja, Ich glaub Lenggries ist doch noch sehr beliebt oder. Überall heißt es das Brauneck sei der Hausberg der Münchener,da muss doch mal was Investitionsgeld in die Kassen gespült werden.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17894
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 925 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 04.10.2003 - 18:56

Wenn man - wie Marius schrieb - unter der Woche im Januar 1 Stunde an der Kasse anstehen muß und hauptsächlich alte Lifte hat, dann muß doch genügend Geld da sein, oder zumindest genug Potenzial. Aber in Bayern hat man das Liftbauen halt den Tirolern überlassen und dann wundert man sich, warum die Münchner lieber 1 Stunde länger mit dem Autofahren und dann an den eigenen Liften statt 60 Minuten nur noch 30 Minuten Wartezeit ist ;-)

(Beispiel, keine Ahnung, war ja noch nie in Lenggries und Sudelfeld, aber die Wartezeiten waren dort doch sicher früher länger als heute, oder? Und dennnoch auch heute noch höher als in Tirol, oder?)
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Johannes
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Johannes » 05.10.2003 - 20:06

Das Problem bei Skigebieten wie Brauneck oder Sudelfeld ist,
dass es zu viele Liftbesitzer gibt.
Die Einnahmen sind nicht schlecht,
aber da jeder nur ein Stück vom Kuchen bekommt,
kann man nicht viel investieren.
Zudem gibt es fast keine Zuschüsse vom Staat im Gegensatz zu Österreich.
In diesen Skigebieten ist eigtl. schon viel los,
sie haben halt auch eine große Förderkapazität.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7897
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 05.10.2003 - 21:45

Also ich kritisiere die bayerischen Skigebiete ja oft deutlich, aber am Sudelfeld sind die Wartezeiten egtl. am geringsten vom "magischen Dreick Spitzing-Brauneck-Sudelfeld", weil:

- viele Einstiegsmöglichkeiten (ESB, Unteres Sudelfeld, Grafherberge, Rossgassn)
- viele Lifte!
- an einigen Anlagen staut es sich trotzdem:
4 SB Herrenabfahrt (letzten Februar)
3 SB Schöngrat (langsam!)
SLte Rossgassn, Waldkopf, Mittleres Sudelfeld

Wenn man 3-4 KSBs bauen würde, genial! Genügend Platz und Pistenvarianten sind da!

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3237
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Huppi » 10.01.2006 - 19:21

Die letzten Einträge unter diesem Topic sind nun schon fast 3 Jahre alt. Mich würde es interessieren wie der Stand der Dinge momentan am Brauneck ist. Zudem möchte ich noch sagen, dass ein privater Liftbetreiber (ähnlich wie die Fam. Leitner am Spitzing) seit Jahren seinen uralten 2 CLF durch eine kuppelbare Anlage ersetzen möchte. Doch er hat Streit mit dem Grundstückseigentümer, der nur die Hand aufhält und viel viel mehr Geld vom Betreiber fordert. Vor zwei Jahren stand im Münchner Merkur zu dem Artikel über den Neubau der Bergstation der Brauneckbahn, dass es 2006 bis 2007 eine neue Sesselbahn von Wegscheid hoch zur Kotalm gibt. Doch seit dem habe ich nichts mehr davon gehört! Wer weiß etwas genaueres?
Zuletzt geändert von Huppi am 25.08.2006 - 16:00, insgesamt 1-mal geändert.


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7897
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 11.01.2006 - 01:33

*Sarkasmusoderwasauchimmermodean*

Mann, solche Leute sollte man wg Schädigung der Allgemeinheit fast enteignen... :twisted:

*...aus*

Wenn der Spitzing vielleicht schon nächstes Jahr seine 3.KSB und eine vernünftige Beschneiung bekommt werden sie langsam in Zugzwang geraten.

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Brauneck

Beitrag von schifreak » 11.01.2006 - 07:13

Hi Tribal, meinst Du da den Hr. Singhammer ? der hat vor zig Jahren einfach ne Trasse ausgeholzt-- um einen 2. Bayernhang Kurvenlift zu baun. Und dann hat der `` Glasn Hans `` gsagt, wenn Du no oan Baum wegschlagst, nacha kannst Deine Bügl als Kleidabügl heanemma... auf deutsch übersetzt, wenn er net aufhört einfach Bäume wegzusägen, dann iss Schluß mit dem Schigelände auf der Bayernhütte.

Und die Bergbahn hat damals auch einfach den alten Schlepplift abgebaut, und ohne Genehmigung den 3 SB angefangen zum baun. Der bau wurde gestoppt, und einen ganzen Winter ging dann vorn gar nix-- außer die Abfahrt zur Seilbahn-- wobei man damals noch hinterschieben mußte zur alten Talstation. Die konnten sich aber einigen- im Vergl. zum hinteren Brauneck-- da schauts heut noch so aus, wie in den 60 ern..., und aus der geplanten Bayernhang Kurvenlift Trasse wurde lediglich ne Schiabfahrt.

Und am Sudelfeld gabs auch anfangs nen Streit, da stand eines Tages in der Zeitung, es wurde einfach ne Trasse geschlagen-- um einen neuen Sessellift am Grafenherberg zu baun... ( Schöngratbahn )...
bei uns in Bayern iss der Griff zur Säge ganz schnell--- und die anderen werdn einfach überrumpelt, aber sie müssn dann doch einsehn, daß manches einfach gemacht werden muß- um mit Österreich mithalten zu können... allein vom Natur und Umweltschutz geht kein Geld rein... im Gegenteil-- lediglich die Straßen werden überfüllt und die Luft verpestet, vom Bayern-transitverkehr nach Scheffau - oder ins Zillertal.
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
Polz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 17.06.2005 - 14:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Polz » 11.01.2006 - 10:24

In wie weit wirkt sich den das Engagement von Herrn Schörghuber auf mögliche Investitionen aus? Bei den Neuerungen am Spitzing war das doch mit entscheidend und hat besagter Herr nicht auch Aktien in Lengries? Zumindest steht dort ein Hotel und ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass auch der Bergstation/Retaurant Umbau von Ihm mitfinanziert wird!?
... den Skifoan is des leiwandste ....

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3237
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Huppi » 11.01.2006 - 14:29

In der Saison 2000 wurde eine neue fixgeklemmte Vierersesselbahn die Ahornsesselbahn gebaut. Ich war von anfang an skeptisch über diese Planung, warum nicht kuppelbar?
Zuletzt geändert von Huppi am 10.03.2007 - 14:37, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
tipe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1095
Registriert: 23.07.2002 - 23:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ratingen / Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von tipe » 11.01.2006 - 14:45

Eine kuppelbare Anlage hat nicht mehr Kapazität als eine fixe, es kommt hier auf die Sesselfolgezeit an, die ist bei einer kuppelbaren Anlage nicht zwingend höher...

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3237
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Huppi » 11.01.2006 - 14:48

Nein ich meine ob man die Stützen weiterverwenden kann, lediglcih die Stationen müsste man dann umbauen.


Benutzeravatar
baeckerbursch
Brocken (1142m)
Beiträge: 1212
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von baeckerbursch » 11.01.2006 - 15:43

Die Ahonrbahn hat schon eine maximale Förderkapazität von 2200 Personen / Stunde laut Lift-World.

Die neue Suttenbahn hat auch nicht mehr Kapatziät!

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3237
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Huppi » 11.01.2006 - 15:49

warst du schon mal am Brauneck wenn die Hölle los ist? Die Ahornbahn fährt an und bleibt wieder stehen, weil es Probleme beim Ein- und Aussteigen gibt. Außerdem hat die Ahornsesselbahn nur 2000 Pers./h mit einer 4 cld kann man 2880 Pers./h erreichen was natürlich schon einiges ausmacht.
Zuletzt geändert von Huppi am 25.08.2006 - 15:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tipe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1095
Registriert: 23.07.2002 - 23:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ratingen / Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von tipe » 11.01.2006 - 15:51

4-CLF und 4-CLD haben bei gleicher länge und gleicher Sesselzahl die selbe Förderleistung. Eine kuppelbare Anlage hat nicht mehr Kapazität!

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3237
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Huppi » 11.01.2006 - 15:55

ich meine schon wenn man die Standzeit berücksichtig. Und das ist sehr ordenlich! Kennst du eine fixgeklemmte Vierersesselbahn die 2880 Pers./h befördern kann? Ich glaube nicht dass es sowas gibt irgendwo.
Zuletzt geändert von Huppi am 10.03.2007 - 14:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tipe
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1095
Registriert: 23.07.2002 - 23:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ratingen / Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von tipe » 11.01.2006 - 16:02

Ich weiss nicht ob es jemand gibt der eine solche Anlage gebaut hat, das beweisst auch noch nicht das Gegenteil, jedenfalls erhöht eine kuppelbare Anlage nicht automatisch die Kapazität, da für diese die Sesselfolgezeit relevant ist.
Und jetzt lass uns die Debatte hier beenden zu der Frage kuppelbare oder fixe Sesselbahn gibt es schon irgentwo ein Topic

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3699
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Jens » 11.01.2006 - 18:18

tipe hat geschrieben:Ich weiss nicht ob es jemand gibt der eine solche Anlage gebaut hat, das beweisst auch noch nicht das Gegenteil, jedenfalls erhöht eine kuppelbare Anlage nicht automatisch die Kapazität, da für diese die Sesselfolgezeit relevant ist.
Und jetzt lass uns die Debatte hier beenden zu der Frage kuppelbare oder fixe Sesselbahn gibt es schon irgentwo ein Topic
So isses und weiter gehts mit richtigen News hier

Gruss
Jens


Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6250
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 11.01.2006 - 18:33

tipe hat geschrieben:4-CLF und 4-CLD haben bei gleicher länge und gleicher Sesselzahl die selbe Förderleistung. Eine kuppelbare Anlage hat nicht mehr Kapazität!
Sorry, dass ich noch einmal OT werde, aber das ist definitiv falsch. Entscheidend ist der zeitliche Abstand der Sessel und deren Größe. Hat also eine kuppelbare Bahn mit gleicher Länge die gleiche Sesselzahl, ist der zeitliche Abstand geringer und die Kapazität höher.
Wenn die Ahornbahn also noch nicht das Maximum an Kapazität erreicht hat, (irgendwann hängen die Sessel einfach zu eng) sollte man mit einem Umbau auf eine kuppelbare Bahn eine Kapazitätssteigerung erreichen.
Allerdings müste man dazu komplett neue Stationen und einen neuen Antrieb bauen. Auserdem weis ich nicht ob man für die höhere Geschwindigkeit nicht auch neue Robas braucht. Alles in allem sollte es technisch, wenn Platz genug ist, also möglich sein.

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3237
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Huppi » 11.01.2006 - 18:38

gelöscht

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

kuppelbare Bahn

Beitrag von schifreak » 11.01.2006 - 21:28

Hi-- zur Frage- weg Umbau fix in Ksb, geht normalerweise schon-- in Neukirchen hat man das so gemacht ( Ganser und Pfeifferköpflbahn ), und in Itter sowie in Vorderlanersbach gings auch-- DSB bzw 3 KSB in 4 EUB Umbau -- aber im Falle Brauneck würd ich erst mal ne vernünftige Beschneiung vorziehn-- man darf echt nicht vergessen, daß der letzte Winter, und bis jetzt der heurige nicht unbedingt Brauneck - Standard iss.
Ich habs schon dermaßen schlecht erlebt, da wär ne KSB mit 2880 P / H wirklich nix-- da habn 720 P völlig ausgereicht.
Und das größte Brauneck Problem-- anders als die Kitzbühler Grasberge-- man kann wirklich keine zusätzlichen Schiabfahrten ausbaun-- vom Gelände her unmöglich. Die haben gmacht, was möglich war, und das wars.
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3237
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Huppi » 11.01.2006 - 21:38

Da gebe ich dir zu 100 % recht. Aber damals als man den Ahorn 4er gebaut hat war die Rede von einer neuen Abfahrtsführung da wo früher der ehemalige Lenggrieserhang Schlepper aufgehört hat. Hätte man dieses Projekt in die Tat umfesetzt, dann gäbe es mit der Breite der Piste kein Problem! Aber was man hingegen da Bäume abholzen hätte müssen! Da würde der Bund Naturschutz nie mitmachen (!) aber ich würde es dennoch mal versuchen. Dann eine gescheite Beschneiungsanlage dazu.

Anhang gelöscht

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6250
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 11.01.2006 - 23:42

Leider ist auf den Bildern nur die Strecke der 4er SB zu sehen. Wenn ich das genauer beurteilen soll bräuchte ich Übersichtsaufnahmen der Stationen.

Shaker
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Shaker » 12.01.2006 - 14:02

ALso ich finde, die Ideale Lösung fürs Brauneck währe eine 8EUB von Wegscheid auf eine Zwischenhöhe von Ahorn / Filsmünsterbahn, so dass man zu beiden Liften runter wedeln kann!


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], odolmann und 33 Gäste