Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: TPD, snowflat

Forumsregeln
Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1252
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Rob » 29.01.2010 - 17:02

Anfahrt:
05.15 fahren wir los, via Venlo-Karlsruhe-Stuttgart-Fern Pass-Innsbruck-Brenner in 10 Stunden. Nicht allzu viel los, meist gutes Wetter. Nur im Süden Deutschlands neblig.

Wetter:
Die ganze Woche schönes Wetter, aber kalt. Nur am Dienstag und Donnerstag einige harmlosen Wolke. Dazu am Donnerstag eine eisige Wind. Temperaturen dauerhaft im Minusbereich; am Morgen in Wolkenstein unter -10.

Schneehöhe/zustand:
Laut Homepage etwa 40-120cm in Val Gardena, dürfte stimmen. Qualität war auch prima und überhaupt wenig Eis. Ich glaube das wir richtig entschieden haben mit ein Wahl für die Süd Alpen dieses Jahr.

Geöffnete/geschlossene Anlagen:
Laut Karte können wir 200 Lifte benutzen rundum die Sella. Fast alles offen, außer:
- Funifor in Arabba (schade!)
- DSB und SCHL auf die Schattenseite der Marmolada (nicht schade ;-))

Offene Pisten:
Alles

Wartezeiten:
Unterschiedlich: meistens im Grenzen (0-2Minuten), aber wichtige Lifte auf die Sellarunde manchmal bis zu 10 Minuten. Dienstag haben wir die Marmolada besucht. An die DSB Sas de la Vega bis zu 20 Minuten, und es staute sich auch an der PB in Malga Ciapela, 15 Minuten.

Fazit:6 von 6 Maximalen.
Wir sind erstmals nach Italien gefahren und dass hat sich gelohnt. Das Skigebiet ist bei mir jetzt auf die 1. Platz angestiegen! Berge in generell sind schon, aber die Dolomiten rundum die Sella Gruppe sind großartig, sehr eindrucksvoll! Das Wetter und die Schneelage war natürlich auch top. Das Skigebiet bietet sehr viel Abwechslung mit schonen Abstecher in Seitentäler. Die Wanderung durch Arabba nervt eigentlich auch nicht. Eine Brücke wurde auf einige Platze noch für Erleichterung sorgen können. Wir sind nicht auf die Seiseralm gelangen, weil ich es nicht traute wie das mit die Querung von St. Ulrich aussieht (Kann jemand sagen wie man nach die andere Seite gelangt?).

Bilder fogen.


Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1252
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Rob » 29.01.2010 - 17:17

Da ich schon am Sonntag meine Fotokamera verloren bin, sind die Bilder mit meiner Handy aufgenommen.

Bild
Unser Appartement in Wolkenstein liegt an die Ubungslifte.

Bild
Die Abfahrt geht durch Wolkenstein zum Ciampinoi Gondelbahn.

Bild
Unser 'Hauslift' ist aber der Dantercepies Gondelbahn. Am Bergstation endet auch der Sesselbahn Cir.

Bild
Abstecher ins Edelweißtal mit Blick auf die Sella Gruppe.

Bild
Edelweißtal mit Sesselbahn Forcelles.

Bild
Bild
Leichte Abfahrten auf die Almen bei Corvara

Bild
Kreuzkofel Gruppe

Alicia86
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 28.07.2008 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Essen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Alicia86 » 29.01.2010 - 17:24

Schöne Fotos, die Dolomiten sind und bleiben einfach die Nr 1 :-)

Zu deiner Frage wegen St. Ulrich: von der Talstation der Seceda-Gondel geht so eine Art Förderband in so einem Tunnel Richtung Ort. Von da aus ist es beim ersten Mal nicht so einfach, wir sind damals einfach den anderen hinterher gelaufen...2 min Fußweg durch den Ort (Achtung Kopfsteinpflaster) dann sieht man schon die Talstation. Ist alles irgendwie nicht so gut ausgeschildert.

LG

Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1252
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Rob » 29.01.2010 - 17:32

Am Dienstag steht die Abstecher auf dem Marmolada aufs Programm.

Bild
Auf dem Weg nach Arabba und die Marmolada mit Blick auf die Schattenseite der Porta Vescovo.

Bild
Die Gondelbahn auf die Porto Vescovo.

Bild
Die Rückenseite des Porta Vescovo

Bild

Bild
Abfahrten von der Marmolada mit der Padon Sesselbahn.

Bild
4-er Padon.

Bild
Langkofel Gruppe von Belvedere.

Bild
Pendelbahn Piz Sella.

Bild
Piz Sella und Langkofel.

Bild
Sellajoch.

Bild
Langkofelgruppe.

Bild
Passo Pordoi.

Bild
Pendelbahn Sass Pordoi.

Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1252
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Rob » 29.01.2010 - 17:39

Bild
Mittwoch fahren wir in Richtung Seiser Alm: Ciampinoi

Bild
St. Christina

Bild
Die Sonnenhange am Seceda.

Bild

Bild
Die Pendelbahn auf dem Seceda geht wieder hinunter. Tolle, 10km lange Abfahrt übrigens!

Bild
Gondelbahn Col Raiser.

Bild
Und ein Abschiedsbild am Nachmittag vom Dantercepies Gondelbahn, eisig kalt schon wieder!

Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1252
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Rob » 29.01.2010 - 17:47

Alicia86 hat geschrieben:Schöne Fotos, die Dolomiten sind und bleiben einfach die Nr 1 :-)

Zu deiner Frage wegen St. Ulrich: von der Talstation der Seceda-Gondel geht so eine Art Förderband in so einem Tunnel Richtung Ort. Von da aus ist es beim ersten Mal nicht so einfach, wir sind damals einfach den anderen hinterher gelaufen...2 min Fußweg durch den Ort (Achtung Kopfsteinpflaster) dann sieht man schon die Talstation. Ist alles irgendwie nicht so gut ausgeschildert.

LG
Danke! Dann versuchen wir das die nächsten Mal.
Ich verstehe jetzt die Leute die sagen das die Dolomiten Nr 1 sind! Wir kommen sicher schnell zurück.

Benutzeravatar
Gardena
Massada (5m)
Beiträge: 17
Registriert: 26.01.2010 - 14:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Windeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Gardena » 29.01.2010 - 20:43

Wow, wow, wow!
Was für wundervolle Bilder von meinem Lieblings-LIEBLINGS-Skigebiet!
Ich war schon einige Male dort. Deine Bilder haben mein Herz berührt, es ist einfach wunderbar dort!
Vielen Dank für deinen schönen Bericht! :)
Wolkenstein-Stanton-Zermatt-Courmayeur/MontBlanc-Montafon-Fiss-Livigno-Ischgl


Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Af » 30.01.2010 - 15:08

@ Rob: Nehm auf die Seiseralm lieber die Alternative - Ciampinoi - Plan der Gralba - Monte Pana - Busshuttle (Hin und zurück 5 EURO) und schon bist direkt auf den interessanten Pisten der Seiseralm. Bis Mittag schaffst es locker bis zur 2S nach St. Ulrich. Den Weg durch St. Ulrich fand ich etwas mühsam...da wäre eine SSB á la St. Christina besser gewesen.

Übrigens ist der zweite Lift an der Marmolada ein Eimerlift. Und zu den Wartezeiten auf der Ronda kann ich nur sagen, dass man zu richtigen an bestimmten Liften sien muss. (Wir habens von Wolkestein 8.30 bis Arraba ohne jeglichen Stau geschafft und Nachmittags zurück übers Belvedere auch) und am richtigen Tag. Auf keinem Fall nach einem Schlechtwettertag, da fahren wohl alle. Am Sonntag gings dafür sehr gut.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown

Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1252
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Rob » 30.01.2010 - 16:18

Af hat geschrieben:@ Rob: Nehm auf die Seiseralm lieber die Alternative - Ciampinoi - Plan der Gralba - Monte Pana - Busshuttle (Hin und zurück 5 EURO) und schon bist direkt auf den interessanten Pisten der Seiseralm.
Ich habe die alternative gesehen, aber mich dann abgefragt warum dieser, statt andere ('blaue') Buslinien nicht kostenlos ist. Ich wusste auch nicht wie oft der Bus dann fahrt und wie lange ich darauf warten muss. Ideal wäre tatsächlich eine 2. Val Gardena Ronda Express oder ein Lifttechnische Verbindung zwischen Monte Pana und die Alm.
Af hat geschrieben:Übrigens ist der zweite Lift an der Marmolada ein Eimerlift. Und zu den Wartezeiten auf der Ronda kann ich nur sagen, dass man zu richtigen an bestimmten Liften sien muss. (Wir habens von Wolkestein 8.30 bis Arraba ohne jeglichen Stau geschafft und Nachmittags zurück übers Belvedere auch) und am richtigen Tag. Auf keinem Fall nach einem Schlechtwettertag, da fahren wohl alle. Am Sonntag gings dafür sehr gut.
Wir hatten kein Schlechtwetter :-). Wir sind erst nach 9 gestartet und dann gibt es schon Stau in Corvara. Wir haben auch noch einige Abstecher gemacht statt direkt zu fahren. Echt genervt hat es aber auch nicht.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 5996
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Downhill » 31.01.2010 - 23:02

Regel #1: An der Marmolada kann man nicht früh genug sein
Regel #2: Wer an der DSB Sass de la Vegla schon wartet, braucht gar nimmer hinter zu fahren, da eh zu spät :)
DSB Sass del Mul läuft immer erst so ab Spätwinter und der SL scheint total außer Betrieb zu sein, der steht mehr als schief auf dem Eis drauf.

Ansonsten Hammerbilder, scheint ja vom Wetter her auch eine top Woche gewesen zu sein...

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1989
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Latemar » 01.02.2010 - 08:13

Macht immer wieder Spaß Bilder von dort zu sehen. Dankeschön.

Die Verbindung Seiseralm-Monte Pana soll mittelfristig kommen. Die
Pläne liegen angeblich fertig in der Schublade, allerdings gibt es noch Streit
über die Anzahl der Lifte.
Zumindest behaupten die Einheimischen das. Ob die aber immer Recht haben?

Vom Monte Pana gibt es übrigens auch eine Art Abfahrt Richtung St. Christina.
Ist zwar unbeschneit und unpräperiert, geht aber meist ganz gut.


Gruß!
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Rüganer
Olymp (2917m)
Beiträge: 2941
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 696 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Rüganer » 02.02.2010 - 13:42

Wunderbarer Bericht, tolle Handyfotos :D




Latemar hat geschrieben: Die Verbindung Seiseralm-Monte Pana soll mittelfristig kommen. Die
Pläne liegen angeblich fertig in der Schublade, allerdings gibt es noch Streit
über die Anzahl der Lifte.
Zumindest behaupten die Einheimischen das. Ob die aber immer Recht haben?

Gruß!
Muss das denn wirklich sein ? Ich finde den Bus kultig.

Robbie
Massada (5m)
Beiträge: 56
Registriert: 01.03.2004 - 17:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Robbie » 02.02.2010 - 19:58

Die Querung von St. Ulrich bin ich vor einigen Wochen persönlich gelaufen. Nicht sehr empfehlenswert. Es gibt zwar Verbindungen durch Rolltreppen, trotzdem ist der Weg in Skischuhen ziemlich beschwerlich und im Ort schwitzt man auch sehr schnell in der Sonne. Einen Teil der Seiseralm habe ich dann auch erkundet, es gab allerdings so viele langsame Lifte, dass ich frühzeitig wieder umkehren musste, damit ich vor Liftschluss wieder La Villa erreichen konnte. Daher wäre die Verbindung über den Monte Pana eine gute Lösung.


Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1989
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Selva di Val Gardena/Wolkenstein || IT || 16.01.10-23.01.10

Beitrag von Latemar » 02.02.2010 - 21:18

Seiser Alm Richtung St. Ulrich ist ausschließlich mit sehr langsamen Liften bestückt.
Auch Pistenpflege und Beschneiung ist dort sehr unterentwickelt.

Komisch das.


Gruß!
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste