Stubaier Gletscher

Archiv aus der Saison 2010 / 2011 "wie war der Winter?"
bis 31.08.2011

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17094
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von starli » 14.06.2011 - 12:59

Emilius3557 hat geschrieben:Deines Ausdauer ist, wie immer, bewundernswert. Danke für diese Schlechtwetter-Impressionen.
Was soll man bei schlechten Wetter denn sonst machen :) Das ganze Pfingst-WE war ja nicht wirklich besser - außer am Sonntag, aber da war eben Pappschnee.. und vermutlich hab ich nächstes Jahr wieder keine Regio Card, insofern muss ich das halt heuer etwas ausnützen.
CV hat geschrieben:Die Abfahrt Rotadl - Eisgrat - Toteisfeld - Gamsgarten ist nicht mehr fahrbar oder nur nicht offen?
Hab sogar Spuren gesehen, müssten also welche runter sein. Da ich aber nicht abschätzen kann, wo inzwischen weiter Matten verlegt wurden - und die Sicht ja nicht wirklich gut war - hab ich's nicht probiert.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2479
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von DAB » 19.06.2011 - 17:35

Am kommenden Sonntag, 26.Juni ist Feierabend für heuer.

www.stubaier-gletscher.com
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrwalder Alm, 0.5x Kranzberg/Mittenwald
18/19: 1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17094
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Stubaier Gletscher, 19.6.2011

Beitrag von starli » 19.06.2011 - 18:37

So, 19.6.2011

Heut war's etwas kälter, der Schnee nicht pappig - aber trotzdem nicht wirklich gut. z.T. sehr ruppig präpariert, so dass man schon aufpassen musste, teilweise war's weicher, teilweise härter. Definitiv nix für Anfänger (oder meine Eltern) - und die paar Sonnenfenster waren im Vgl. sehr kurz, meistens hat's geschneit.

Kurioserweise war genau die Abfahrt, die die letzten Male immer die schlechteste war, heute die beste - die rote am Daunferner.

Eisjoch-Abfahrt wurde heute oft befahren, einerseits weil der Neuschnee ganz gut fahrbar war, andererseits weil kurz vor Mittag auch noch 2 Pistenraupenspuren gezogen wurden, spätestens dann bin ich auch ein paar Mal gefahren (bei den vorherigen 2 Sonnenfestern war ich leider immer wo anders).

Bild
^ 4KSB Rotadl. Die erste Spur am Eisjochhang gibt's schon.

Bild
^ .. bis zum Nachmittag wurde die Eisjoch-Abfahrt von einigen befahren.

Bild
^ .. und kurz vor Mittag wurde sie in 2 Pistenraupenbreiten präpariert. Aber auch im Tiefschnee ging's ganz OK.


Nun zu einem "ganz anderen" Thema: 3D. Hab mich die letzte Woche etwas intensiver damit beschäftigt (weil ich endlich Sky 3D schauen will), ein richtiger 3D-Monitor/TV kommt für mich derzeit nicht in Frage, und die Videobrillen haben in den letzten 10 Jahren kaum eine höhere Auflösung bekommen.

Jedenfalls bin ich bei dem Thema auch auf einige Verfahren gestoßen, wie man ohne 3D-Monitor 3D schauen kann. Im Prinzip ist das schon uralt, man findet immer wieder alte s/w-Fotos dazu.

Die 2 gebräuchlichsten "side-by-side" Methoden sind "Cross View" (Schielen) und "Parallel". Da ich "parallel" nicht geschafft hab, es dafür aber Brillen um 10-20,- gibt, mit denen es einfacher gehen soll, hab ich mal eine bestellt (damit geht dann auch Sky 3D, entweder gestaucht in HD oder via Composite in die TV-Karte und dort einfach das Fenster auf halbe Höhe). (So ein bißchen "3D für Arme")

Nun ist mir dabei wieder eingefallen, dass ja auch meine Sony NEX eine "3D-Schwenkpanorama"-Funktion hat und damit MPO-Dateien erzeugt. Flugs im Web umgeschaut, es gibt einen Viewer / Converter für MPO - Dateien. Und man kann damit auch side-by-side Images erstellen, entweder L / R (für Parallel) oder R / L (für Crossview).

Folgende Fotos (meine ersten Gehversuche) sind im Crossview-Modus, d.h. das linke Bild ist für das rechte Auge, das rechte Bild is für das linke Auge.

Ich mach's immer wie folgt:

- rechtes Auge schließen
- die linke Hand vor die linke Hälfte des linken Auges, so dass nur noch das rechte Bild sichtbar ist
- linkes Auge schließen und rechtes Auge öffnen
- rechte Hand vor die rechte Hälfte des rechten Auges, so dass nur noch das linke Bild sichtbar ist
- und schielen, bis die beiden Bilder exakt übereinander sind -> voilà, das Bild ist in 3D!

Wie auf den meisten Seiten, muss ich natürlich den obligatorischen Hinweis geben, dass ihr selbst verantwortlich seit, wenn ihr damit eure Augen kaputt macht. Also einen ganzen Film möchte ich mir damit nicht ansehen, für kurze Youtube-Clips geht's aber. (Danach hab ich witzigerweise für eine Zeitlang schärfere Augen und bräuchte eine Brille mit ca. 0,5 Dioptrin weniger, so dass ich die Brille abnehmen muss - ähnliches hatte ich ja auf der Skandinavien-Tour in Dänemark, vmtl. hab ich da die ganze Nacht lang im Bett unwissentlich geschielt)

Da man die NEX ja schwenken muss für die 3D-Bilder, kann man keine Filme machen und auch bewegte Objekte sind ziemlich zu vergessen. Wie weit man die Cam von sich weghalten muss und welchen Bogen man machen sollte, um zu den besten Ergebnissen zu kommen, muss ich noch etwas ausprobieren.

Bild
^ Gamsgartenbahn in 3D/Crossview

Bild
^ Gamsgartenbahn in 3D/Crossview (hier sieht man, was mit Objekten in Bewegung passiert...)

Bild
^ 3D/Crossview - Schneekanone

Bild
^ Talstation Eisjochbahn in 3D/Crossview
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von starli2 » 23.06.2011 - 12:21

Do, 23.6.2011

Da der Wetterbericht für Grenoble heute Abend doch regnerischer gemeldet hat, und auch die kpl. Schweiz auch nicht besser.. bin ich nochmal Stubaier rauf.

10:30 war ich hier, hab um die 6 andere Skifahrer gezählt.
Schnee: leicht pappiger Nass, oben sehr pappiger Neu, Eisjoch noch am besten.

Jetzt fliehe ich vorm stärkeren Regen und fahr ca. 8h gen Les 2 Alpes. Da werd ich morgen wohl wieder bis 15 min Wartezeit haben..

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17094
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von starli » 18.08.2011 - 22:24

14.8.2011

Meine Mutter war letzten Sonntag am Stubaier, hier ein paar Bilder zum aktuellen Gletscherstand:


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2232
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Pistencruiser » 18.08.2011 - 23:37

Schon lustig die Liegestühle auf den Vermattungen an der Jochdohle.
Die japanischen Touristen denken bestimmt man macht das um ein bisschen Winterstimmung zu erzeugen. :lach:
Ich weiss ja nicht recht, aber immer wenn ich Bilder von vermatteten Gletscher sehe, denke ich an einen letzten Kraftakt
der Verweifelung in einem Kampf der doch nicht zu gewinnen sein wird.

Mal abgesehen vom Gesamtbild des Gletschers: Der war aber auch schonmal blanker um diese Jahreszeit, oder täusche ich mich da?
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17094
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von starli » 18.08.2011 - 23:48

Pistencruiser hat geschrieben:Mal abgesehen vom Gesamtbild des Gletschers: Der war aber auch schonmal blanker um diese Jahreszeit, oder täusche ich mich da?
Naja, sah aber auch schon besser aus in den letzten Jahren. Insbesondere wird es wohl nächstes bzw. übernächstes WE um eingies schwärzer werden ....

Wenn ich mir überlege, Anno 2002 war die Wildspitz-DSB und SL Daunferner bis Anfang/Mitte oder Ende August in Betrieb:

Bild
^ 3.8.2002, natürlich musste man zum Daunferner ein paar Meter absteigen

Bild
^ 3.8.2002, Daunferner in Betrieb

Bild
^ 24.8.2002, 2 Tage später wurde der Skibetrieb für 3 Wochen eingestellt
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2010/2011“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste