Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Plose

Archiv aus der Saison 2011 / 2012 "wie war der Winter?"
bis 30.09.2012

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 545
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Plose

Beitrag von Manu » 26.11.2011 - 20:13

Die neue Saison sollte auf der Plose eigentlich am 3. Dezember beginnen. Aufgrund der derzeitigen Schnee- und Wetterlage ist das aber wohl kaum möglich. Von offizieller Seite gibt es zwar noch keine Verschiebung des Openings, das wird aber noch kommen im Laufe der Woche.

Auf der Trametsch sieht es derzeit so aus:

Bild

Grüße
Manu


Philly1
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Philly1 » 26.11.2011 - 20:43

Puh, das schaut ja noch arg grün aus. Vielen Dank für die Info. Aber laut Prognosen soll Frau Holle ja ab dem 01.12. wieder die Arbeit aufnehmen. Kannst du uns hier auf dem neuesten Stand halten?

Philly1
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Philly1 » 30.11.2011 - 11:55

30. November 2011
Aufgrund der außerordentlichen Wetterlage wird die Eröffnung der Wintersaison bis voraussichtlich 8. Dezember verschoben. :(

Hoffentlich wird dann am 08. klappen. Weiß hier jemand, ob man dort überhaupt beschneit? Oder verlassen die sich dort ganz allein auf die angekündigten Schneefälle?

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 545
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Plose

Beitrag von Manu » 30.11.2011 - 20:20

Laut Webcam wird auf der Trametsch nicht beschneit, oben Schönboden müsste was gehen aber viel kommt da nicht zusammen bei diesen Temperaturen (Feuchte bei 50%)..

Bild

Auf die Schneefälle am Wochenende werden sie sich eher nicht verlassen, weil kaum Niederschläge vorhergesagt werden. Irgendwas zwischen 0 und 5 cm werdens wohl werden. Dienstag, Mittwoch sollte es dann vorübergehend abkühlen (-6° bis -8° auf 2000m) aber bei den berechneten Windgeschwindigkeiten kann ober der Waldgrenze wohl nicht beschneit werden. Ja und dann ist der Donnerstag nicht mehr weit und es liegt immer noch (fast) kein Schnee..

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 545
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Plose

Beitrag von Manu » 06.12.2011 - 20:43

Opening von Donnerstag ist inzwischen auf Samstag verschoben worden. Schnee gab es fast keinen gestern, aber jetzt ist es wenigstens kälter und die Kanonen laufen bis ganz hinunter.

Schönboden:

Bild


Trametsch:

Bild

Manu

Philly1
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Philly1 » 07.12.2011 - 11:55

na, man darf gespannt sein, ob es am 10. klappt. Und das nächste Schneetief soll ja nicht wieder am Brenner stoppen...

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1775
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Plose

Beitrag von Latemar » 07.12.2011 - 12:19

Philly1 hat geschrieben:na, man darf gespannt sein, ob es am 10. klappt.
Und das nächste Schneetief soll ja nicht wieder am Brenner stoppen...
Klappt bestimmt am 10.

Weißt Du mehr über ein Tief als ich?


Gruß!
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta


Philly1
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Philly1 » 07.12.2011 - 16:33

Laut GFS (Global Forecast System)-Modell schaut es rund um den 17.12 sehr gut aus... aber natürlich muss auch Frau Holle ihre Zustimmung für Schnee geben ;-)

Philly1
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Philly1 » 09.12.2011 - 21:46

Latemar hat geschrieben:
Philly1 hat geschrieben:na, man darf gespannt sein, ob es am 10. klappt.
Und das nächste Schneetief soll ja nicht wieder am Brenner stoppen...
Klappt bestimmt am 10.

Weißt Du mehr über ein Tief als ich?


Gruß!
nö, hat nicht geklappt. der 16. soll es nun werden...

Philly1
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Philly1 » 17.12.2011 - 11:11

Am Freitag gab es wohl ein Mini-Opening; ganze zwei Pisten (Schönboden und obere Trametsch) sind laut Website offen. Hat hier jemand Informationen, wie mit dem Rest ausschaut?

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 545
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Plose

Beitrag von Manu » 17.12.2011 - 22:18

Ja genau, 2 Pisten seit gestern. Der Plose Lift öffnet auch in den nächsten Tagen. Mit allen anderen Pisten sieht es noch nicht so gut aus, fraglich ob sich die untere Hälfte der Trametsch bis Weihnachten ausgeht. Man kam heute zwar runter ohne große Kratzer (ist noch geschlossen) aber es fehlt noch einiges an Kunstschnee. Ähnlich auch Palmschoß. Pfannspitz ist - wie alle andere Pisten auch - abhängig von den Neuschneemengen in den nächsten Tage, am Mittwoch könnts wieder was geben mit der Warmfront..

Gestern gab es ein bisschen Neuschnee bis ins Tal, 5cm in St. Andrä, 10-15 oben, insgesamt liegen jetzt etwa 20-25cm oberhalb der Waldgrenze. Bis zur Warmfront bleibt es richtig kalt mit -10° bis -12° auf 2000m und auch der Wind lässt nach. Somit geht endlich mal was weiter mit den Schneekanonen.

War recht windig heute:

Bild


Trametsch am Nachmittag, hügelig aufgrund des Neuschnees gestern Abend:

Bild


Sonnenuntergang auf der Schönbodenpiste:

Bild

Manu

Philly1
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Philly1 » 18.12.2011 - 16:06

Besten Dank für guten Infos. Mit der Warmfront (und hoffentlich auch einigen Zentimetern Schnee) reise auch ich an - bis dahin ist zumindest (hoffentlich) die Palmschoß offen, da ich sonst jeden Tag mit dem Auto bis Kreuztal muss. Bei den guten Bedingungen Anfang der Woche für Kunstschnee sollte es doch möglich sein, einige Pisten mehr fertig zu machen (vor allem, wenn man sich die Leistungen in Alta Badia oder Kronzplatz anschaut)...

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 545
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Plose

Beitrag von Manu » 18.12.2011 - 18:32

Nein man kann schon mit der Seilbahn von St. Andrä hinauf fahren. Nur muss man dann halt auch wieder mit der hinunter oder auch nicht, wenn man die etwas schneearme untere Hälfte der Trametsch in Kauf nimmt :)

Das Problem auf der Plose ist der Wassermangel und das ist auch der Grund wiso Vergleiche mit Kronplatz usw keinen Sinn machen. Bei Temperaturen wie in diesen Tagen setzen die Schneekanonen viel mehr Wasser durch als zB bei knapp unter 0° und an ein gleichzeitiges Laufen aller Kanonen über mehrere Tage hinweg ist somit nicht zu denken.

Manu


Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Plose

Beitrag von Downhill » 18.12.2011 - 20:59

Manu hat geschrieben:Das Problem auf der Plose ist der Wassermangel und das ist auch der Grund wiso Vergleiche mit Kronplatz usw keinen Sinn machen.
Irgendwie hab ich mir das diese Woche in Alta Badia auch schon gedacht. Die wichtigsten Pisten+Verbindungen sind offen und sehr gut zu fahren, aber auf den restlichen 2/3 der Pisten war noch so gut wie nix zu sehen, auch keine Depothaufen. Das lässt sich doch nur durch den sehr trockenen Herbst erklären und nicht durch die wochenlangen ungünstigen Temperaturen. Man musste es sich wassermäßig wohl ein wenig einteilen?
Am Kronplatz dürften die zwei sehr großen Seen heuer den Ausschlag gegeben haben. Bin mal gespannt, ob jetzt in den anderen Gebieten diesen oder nächsten Sommer vielleicht das eine oder andere Becken zusätzlich geplant werden wird...

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 545
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Plose

Beitrag von Manu » 19.12.2011 - 00:23

Ja genau, der trockene Herbst war sicher nicht förderlich für Bäche und Quellen. Am Kronplatz haben sie diese Probleme wie gesagt nicht, mit den großen Seen und den 10 unterirdischen Speicherbecken kann fast grenzenlos beschneit werden.

Denke schon, dass das eine oder andere Skigebiet auf den heurigen Fehlstart reagieren wird, auf der Plose wurde heuer immerhin ein bisschen Abhilfe geschaffen, siehe hier:

http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... &start=100

Das Becken sollte bald fertig sein, es kann also in wenigen Wochen befüllt werden. Bis dahin sind aber hoffentlich schon alle Pisten offen, womit das Becken für heuer nicht mehr viel bringt, aber nächste Saison dann halt.

Manu

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Skihase » 10.02.2012 - 11:38

Aktuell werden 40 cm gemeldet und die Pisten 6, 7 und 9 (und ein paar uninteressante?) geschlossen gemeldet....

Wie sieht das dann in der Praxis aus? Lohnt es sich im Moment, auf die Plose zu fahren? Reichen 40 cm, um keine Steine u.ä. Feinde zu haben?

Ich überlege nämlich, am Dienstag evtl. noch einen Tag an das Sterzing-WE dranzuhängen und etwas nach Süden zu fahren wegen der besseren Wettervorhersage...
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

petracarola
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 06.01.2012 - 12:07
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von petracarola » 10.02.2012 - 15:23

Hallo,

wie es auf der Plose aktuell aussieht, kann ich dir leider nicht sagen, da wir erst ab dem 17.02. in der Gegend sind.

Bekannte waren kurz nach Weihnachten dort, damals hatte es 25 cm Schneehöhe. Da gab es schon Steine.

Ab Dienstag/ Mittwoch meldet die Vorhersage etwas mehr Neuschnee (6 -9 cm). Die Flocken letzter Tage waren nicht sehr ergiebig.

Da ihr von Sterzing kommt, wie wäre es denn mit dem Kronplatz, da muss die letzten Tage etwas mehr liegen geblieben sein und von der Schneemenge her sieht es besser aus.

Es wäre toll, wenn du über die aktuelle Situation nach Rückkehr berichtest.

Gruß
Petra

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Skihase » 10.02.2012 - 15:39

Hallo Nachbarin, danke dir, aber ich bin leider nur bis Montag oder Dienstag in Südtirol (Rosskopf, Ladurns und Ratschings). Am Kronplatz war ich im Dezember, muss nicht schon wieder sein; alle paar Jahre reicht mir ;-).
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

petracarola
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 06.01.2012 - 12:07
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von petracarola » 10.02.2012 - 16:04

Wie wäre es dann mit Gitschberg-Jochtal (neue Verbindung) oder weiter nach Gröden. Seiser Alm sieht leider auch nicht besser aus, aber vielleicht reichen 35 cm.

Letztes Jahr hatten wir auf der Seiser Alm in den Faschingsferien 60 cm und das war einwandfrei. Aber dieses Jahr gibt es anscheinend die Speed Strecke auf dem Goldknopf wegen Schneemangel nicht.

Oder weiß jemand was Aktuelles?


Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Skihase » 10.02.2012 - 17:04

Gitschberg Jochtal: lies doch mal meine Signatur ;-), Gröden/Seiser Alm: bisschen weit die Heimfahrt dann am Dienstagabend.

Aber jetzt zurück zur Plose, sonst kriegen wir noch Ärger wegen :offtopic:
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 545
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Plose

Beitrag von Manu » 12.02.2012 - 19:44

Sieht recht gut aus zur Zeit auf der Plose. Ganz oben bisschen abgeweht, das ist aber aktuell wohl überall so. Ansonsten passts meiner Meinung nach, man kommt steinfrei runter.. :)

Besonders die Waldabfahrten sind aktuell super zum fahren.

Grüße
Manu

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Skihase » 15.02.2012 - 13:50

Danke Dir.

Wir waren jetzt doch nicht mehr auf der Plose, sind am Montagabend wieder heim, zu kalt oben mit dem fiesen Wind, um noch einen vierten Tag Ski zu fahren ;-).
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Skihase » 23.02.2012 - 17:01

Gibt's was Neues zu berichten, vielleicht von Manu oder Petracarola?

Bin am WE jetzt doch schon im Jochtal, vielleicht Montag dann Plose?
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
trametschfan
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 23.02.2012 - 17:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von trametschfan » 23.02.2012 - 18:24

Hallo, bin gerade aus Brixen heimgekommen, wo ich drei tolle Skitage auf der Plose verbracht habe. Hier ein kurzer Bericht:

Wetter: Am Montag Schneefall und starker Wind, Gestern und Vorgestern "Kaiserwetter", oben bis 4 Grad, an der Talstation nachmittags 14°C!

Anlagen: alle geöffnet.

Pisten: alle bis auf die Pisten unter der 3SB Cai und den Steilhang über der Trametsch geöffnet.
Alle Pisten waren in gutem Zustand, apere Stellen die Ausnahme. Die Trametsch war vormittags extrem gut zu fahren, nachmittags war sie an vielen Stellen bucklig und vereist.
Neben den Pisten liegt seit gestern an vielen Stellen praktisch kein Schnee mehr, also ist die Plose im Moment nichts für Freerider.

Wartezeiten: An der 6EUB max. 2-3 Minuten, an der 4KSB Schönboden auch mal um die 5 Minuten. An der Palmschossbahn bin ich morgens mal 10Min gestanden, nachmittags ist fast niemand da gewesen. Auf den Pisten war viel los, besonders an der Schönbodenbahn und an der 6KSB Rossalm, wo ein Teil der Piste für Renntrainings gesperrt war.

Mir hat's an der Plose sehr gut gefallen! Ich empfehle aber dringend, früh aufzustehen.

Hier noch ein paar Bilder:

Bild
so sah es morgens an der Rossalmbahn aus...

Bild
...und so an der Trametsch

Bild
An der Palmschossbahn sah es nach Frühling aus

Bild
Die Piste an der Palmschossbahn war aber noch gut befahrbar.

Ich hoffe, das hat Dir weitergeholfen!
Skitage 11/12: 2x SkiWelt, 1x Spitzingsee, 1x Sudelfeld, 1x Bergeralm, 3x Plose, 1x Christlum

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plose

Beitrag von Skihase » 23.02.2012 - 19:05

Super! Vielen Dank für den aktuellen Bericht.
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2011/2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast