Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Mariborsko Pohorje

Archiv aus der Saison 2011 / 2012 "wie war der Winter?"
bis 30.09.2012

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 17.12.2011 - 23:19

Erster kurzer Situationsbericht 2011/12 vom Pohorje: dass der Winter im SO des Alpenraums bisher extrem enttäuschend verlief, brauche ich wohl nicht betonen. Erst vor 2 Wochen konnte man zum ersten Mal die Pisten oberhalb 1100m kurz mal beschneien (so etwa 30 Stunden), was für einen Skiberieb natürlich viel zu wenig war, und Anfang der Woche fielen dann 3 cm Natuschnee. Erst von gestern auf heute ist am Pohorje wenigstens halbwegs der Winter eingekehrt, mit 15 cm Naturschnee am Berg (und 1 cm in Maribor, bis zum Nachmittag war unten der Schnee wieder geschmolzen) und Minusgraden im oberen Teil des Skigebiets. Da nusste ich doch die Winterreifen mal testen :wink: und am Areh vorbeischauen:

Top gewalzte Naturschneepisten ... endlich powdern statt am Kunstschnee rumrutschen ;D ! Nein, in Wirklichkeit ist da nur eine Raupe mit Schneimeistern vorbeigefahren:
Bild

Cojzarica: windig, saukalt, 11 Lenkos entlang des 800m langen Schleppers:
Bild

Bild

Skiweg Ruška - Cojzarica:
Bild

Ruška, bis zum Zwischeneinstieg liefen 9 oder so Lenkos, der einsamen Lanze war es wohl zu windig:
Bild

Bild

Übungsschlepper Areh - auch hier nur die drei Lenkos in Betrieb, die Lanzen nicht:
Bild

Momentan kann ich aus dem Wohnzimmerfenster erkennen, dass nun auch die Pisten im mariborer Teil bis auf 900m runter beschneit werden ... die Welt schaut auf einmal besser aus :P !
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5364
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 29.01.2012 - 21:54

Lange hat es gedauert bis ich mich wieder in diesem Topic melde, leider verlief die Saison 2011/12 auf meinem Hausberg bisher unter allen Erwartungen - fast ohne Naturschnee und bis mitte Januar auch viel zu mild, vor allem unterhalb 900m. Deshalb auch die schleppende Inbetriebnahme der Lifte am Pohorje (Zusammenfassung):

- Sonntag, 18. Dezember: 'Betreibsbeginn' mit den beiden Übungsschleppern Bellevue und Areh (15 cm Naturschnee + wenig Maschineschnee)
- Mittwoch, 21. Dezember: zusätzlich SCHL Cojzarica mit 1 Piste in Betrieb
- Freitag, 23. Dezember: zusätzlich SCHL Ruška (inkl. Verbindungspisten/Wege Ruška - Cojzarica und umgekehrt) und DSB Sleme in Betrieb
- Sonntag, 1. Januar: 6KSB Pisker geht in Betrieb
- Sonntag, 8. Januar: die westliche Piste am SCHL Cojzarica wird geöffnet
- Sonntag, 15. Januar: Beginn der Beschneiung der Talabfahrt (ja, richtig gelesen: erst Mitte Januar konnte man die Schneekanonen auf der Talabfahrt zum ersten Mal einschalten :( )
- Freitag, 20. Januar: Skibetrieb bis Talstation 4SB Poštela; Talabfahrt (blaue 'Čopka') inoffiziell fahrbar
- Samstag, 28. Januar: Talabfahrt offiziel eröffnet, auch SCHL Habakuk mit Piste geht in Betrieb

Also Grund genug, heute endlich am Hausberg vorbeizuschauen:

Unter der 4SB Poštela: die direkte Piste ist nur auf den obersten 300m beschneit, dann geht es links zur 'Luka' - Hütte. Diese variante ist nun seit gut 1 Woche offen, ab gestern kann man auch direkt entlang des SCHL Habakuk fahren:
Bild

Oberhalb der Talstation der 4SB Poštela kam kurz mal die Sonne raus. Die rote FIS - Abfahrt (geradeaus runter zur Talstation der DSB Radvanje) wurde noch nicht beschneit (fraglich ob man sie in dieser Saison überhaupt beschneien wird :( ) ... :
Bild

... dafür hat man heuer als erste die blaue 'Čopka' zur Talstation der EUB beschneit; obwohl länger, braucht sie doch weniger Schnee da man sie relativ schmal beschneien kann:
Bild

Bild

Bild

Die Pisten (OK, eigentlich eine Piste mit einer Verzweigung) waren am Vormittag OK, Maschinenschnee hat man genug gemacht, keine Steine, ein paar Eisplatten und auf der Čopka in den Kurven etliche Knollen. Pohorje - durschnitt also.

Um halb zwölf nahm ich den Skibus in den westlichen Teil, also zum Areh. OK, dort sieht es wenigstens nach Winter aus:
Bild

Natürlich geht es auch dort ausschliesslich dank Beschneiung, aber die Pisten sind wirklich in gutem Zustand, wie hier an der 6KSB Pisker + SCHL Cojzarica. Selbst die 100m breite westliche Piste hat man in voller Breite beschneit:
Bild

Bild

Am Ende noch SCHL Ruška mit Piste, auch hier guter Maschienschnee und 2 - 3 cm Kulissenpowder obendrauf:
Bild

Fazit: leider wenig offen - nicht nur dass alle Naturschneepisten geschlossen sind, auch von den beschneiten ist max. die Hälfte offen - aber immerhin hat man es geschafft die 3 leistungsfähigsten Lifte (EUB, 6KSB, 4SB) in Betrieb zu nehmen, die waren auch den ganzen Tag gut gefüllt mit kurzen Wartezeiten (1 - 2 min). Die offenen Pisten sind gut hergerichtet, leider gibt es in den Speichern nur noch wenig Wasser. Evtl. dass es sich in der kommenden Woche noch ausgeht, eine weitere Piste zu beschneien (entweder die rote Talabfahrt oder die Piste unter der 4SB), oder man beschneit lieber die bereits offenen Pisten noch etwas breiter. Ja, so ist es eben am Pohorje, vor ein paar Jahren hatten wir zu wenig Schneekanonen, vor einem Monat keine Kälte und nun wo es kalt ist fehlt es an Wasser :evil: ...
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2011/2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste