Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: TPD, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
PHB
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1349
Registriert: 12.01.2006 - 15:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wolfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von PHB » 19.03.2012 - 02:29

http://www.planetopia.de/archiv/news-de ... llift.html

Informatives Video mit atmeberaubenden Aufnahmen von einer der spektakulärsten Seilbahnen.
Der Moment des Genusses ist kurz, der wahre Genuss ist seine Erinnerung, welche er hinterlässt.


Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von BigB » 19.03.2012 - 09:11

Interessanter Beitrag. Wäre aber definitiv nicht mein Arbeitsplatz.

Wo steht denn eurer Meinung nach diese Seilbahn mit den alten Tragseilen?
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von darkstar » 19.03.2012 - 09:45

BigB hat geschrieben:Wo steht denn eurer Meinung nach diese Seilbahn mit den alten Tragseilen?
In Bad Reichenhall.

Benutzeravatar
Klosterwappen
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1037
Registriert: 17.08.2008 - 19:48
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 2541
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von Klosterwappen » 19.03.2012 - 10:01

BigB hat geschrieben:Wäre aber definitiv nicht mein Arbeitsplatz.
Meiner auch nicht, da wird mir schon beim Zusehen schlecht.
Darf ich die Gelegenheit nutzen, allen Usern dieses Forums bereits jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und Alles Gute für 2021 zu wünschen!

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1377
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von Christopher » 19.03.2012 - 15:49

darkstar hat geschrieben:
BigB hat geschrieben:Wo steht denn eurer Meinung nach diese Seilbahn mit den alten Tragseilen?
In Bad Reichenhall.
Könnt auch Fichtelberg sein. Bad Reichenhall ist noch ned über 85.
Gruß Chris
_________
ASF

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von darkstar » 19.03.2012 - 16:02

Die Tragseile der Predigstuhlbahn wurden aber schon 1927 ausgeliefert, auch wenn die Bahn erst im Jahr darauf in Betrieb ging.
Die Reserve in der Bergstation reicht außerdem noch für weitere 25 Jahre...

Benutzeravatar
PHB
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1349
Registriert: 12.01.2006 - 15:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wolfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von PHB » 19.03.2012 - 18:51

Also bei der Tiroler Zugspitzbahn ist die Tragseilrevision im oberen Teilstück schon lässig. Gerade das Stück zwischen Stütze 3 und der Bergstation sind beim Wagen 1 lustig. Das ist im Gegensatz zur Eibseeseilbahn alles überhauptnichts. Wie assozial es einfach diese 260 Meter runter geht....

Bild

Bild

Bild

Bild
Der Moment des Genusses ist kurz, der wahre Genuss ist seine Erinnerung, welche er hinterlässt.


Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1772
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von Drahtseil » 19.03.2012 - 20:03

Netter Job, bestimmt interessant, in der Höhe zu arbeiten. Würde da oben auf´m Laufwerk auch mal gerne mitfahren :hoffhoffhoff:
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
sinalcobahn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 543
Registriert: 13.11.2011 - 19:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von sinalcobahn » 19.03.2012 - 20:13

Schon krass, aus der Perspektive möcht ich auch mal fotografieren. 8) :top:

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1772
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von Drahtseil » 19.03.2012 - 20:18

sinalcobahn hat geschrieben:Schon krass, aus der Perspektive möcht ich auch mal fotografieren. 8) :top:
Da bist du definitiv nicht der einzige!
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6058
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von TPD » 20.03.2012 - 09:40

Interessante Reportage.
Jedoch hätte ich jetzt auch nicht gedacht, dass die Seile im Bereich der Reiter und Sättel nur nach einer Seilverschiebung geprüft werden können.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

mawe
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 15.04.2012 - 18:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Magnetinduktive Seilprüfung an der Eibseeseilbahn

Beitrag von mawe » 16.05.2012 - 21:20

Prinzpiell ist es auch möglich die Tragseile im Bereich der Stützen und Seilreiter zu prüfen. Auf den Stützensätteln wird das Seil dazu mittels Flaschenzug angehoben, Seilreiter können für die Revision ausgebaut werden. Allerdings wird dieser Aufwand nur getrieben, wenn ein begründeter Verdacht größerer Schäden in diesen Bereichen vorliegt. Ansonsten werden die Seilreiter auch regelmäßig versetzt.

Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast