Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-15

Archiv aus der Saison 2014 / 2015 "wie war der Winter?"
bis 14.10.2015

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Luisenhang
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 544
Registriert: 12.12.2011 - 11:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Luisenhang » 12.03.2015 - 21:32

Bericht von der Sellaronda vom 03.03.2015
http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=48&t=53268


Benutzeravatar
steak
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 320
Registriert: 03.09.2010 - 19:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Friedrichshafen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von steak » 15.03.2015 - 18:07

Heute gab es nur einen Weg, und der ist nach oben.
Also dank Nebensaison ohne Wartezeit direkt zur Marmolada. Für Pisten heizen zu viel Neuschnee, für daneben zu wenig.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Die Wolken machen das ganze eigentlich noch beeindruckender und lebendiger. gefällt :biggrin:
Liebe Leserin, lieber Leser, Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Lesen dieses Artikels erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Downhill » 15.03.2015 - 22:17

@steak, die Bilder machen doch schon mal Richtig Bock!

Bin seit heut abend auch in Campitello. Was ich bei Dämmerung noch erkennen konnte: Es liegt allgemein wenig Schnee, viel abgeweht, aber Rinnen und Täler oberhalb einer gewissen Höhe könnten ganz gut gehen. Lasties sollte möglich sein, bin vorbeigefahren aber war schon ziemlich dunkel so um 19 Uhr...
Morgen wird's Wetter aber eh erstmal schlecht, und da ich die ganze Woche flachgelegen bin heißts erstmal Pisten fahren und Fitneß vorsichtig wieder austesten :wink:

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Downhill » 17.03.2015 - 21:17

Also, von wegen da geht nix!

Heute in Arabba den ganzen Tag Tiefschnee gefahren.
Morgens: Lezuo / Col de Cuc
Vormittags: Rinnen am Carpazza
Nachmittags: Giardini di Bomar
Am Belvedere dann noch unterhalb der KSBs Sass Bece + Kristiania

Insgesamt liegt in Arabba bzw. östlich vom Belvedere VIEL mehr Schnee wie in Gröden. In Gröden NULL Naturschnee, nicht davon abschrecken lassen!

Morgen Marmolada geplant:
Korblift läuft, alle nordseitigen Abfahrten oberhalb Fedaia sehen aus der Ferne sehr gut aus, überall Spuren drin.
Werden morgen auf jeden Fall Lydia und Canyon fahren, Pian Trevisan (??) mal schauen, vor Ort entscheiden.

Sella:
Pordoischarte sieht von unten gar nicht mal soooo schlecht aus, 2 Skifahrer runter fahren gesehen.
Lasties Ausfahrt (Rinne) sieht von unten sehr grenzwertig aus.
Mittagstal wird angeblich befahren.

Pisten, falls es jemand interessiert:
Gestern (Gröden) sehr gut, heute (Arabba) sehr zusammengeschoben. Offpiste war deutlich angenehmer.

Wartezeiten:
Sehr wenig los, morgens geht man überall durch, ich gehe seit Jahren in der gleichen Woche und so wenig hab ich noch nie erlebt.

Roderich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 213
Registriert: 20.02.2006 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 97222 Rimpar
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Roderich » 17.03.2015 - 21:55

Da erlaube ich, mich mal kurz einzuschalten.

Bin derzeit auch in den Dolomiten, Loc Wolkenstein.

Heute Tour via Fassa zur Marmolada. Gebe meinem Vorredner recht, in Gröden 1-2 cm, in Arabba ca. 10 cm rund um die Marmolada bis zu 25 cm Neuschnee. Heute Morgen gegen 11.00 Uhr an der Marmolada Talstation keine Wartezeit, waren in der ersten Kabine drin. Offpiste geht eher schlecht als recht, Problem sind die Temperaturen, bis auf rund 2000 Meter rauf wars tendenziell am Vormittag schon weit über 0 Grad, deshalb Schnee im Gelände ziemlich pappig.

Aaaaaaber: So eine besch.... Pistenpräparierung habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Man hat den Eindruck, dass man mit dem Beginn der Nebensaison und den einhergehenden billigeren Skipässen auch den Service eingestellt hat.... Teilweise bereits am Morgen kurz nach Betriebsbeginn Buckelpisten erblickt , wo normalerweise selbst Nachmittags keine sind ( z.B. Dantercepies, Rodella). Vom Zustand des Familientragödienhanges an der Porta Vescovo will ich garnicht reden. Mir machte eigentlich nichts aus, aber das Weib Flucht wie ein Kesselflicker...

Mal die nächsten Tage beobachten.

Grüße vom
Roderich

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Downhill » 18.03.2015 - 18:43

Heute an der Marmolada gewesen, zuerst Richtung Pian Trevisan, dann Canyon. Sehr geiler Schnee bis runter zum Korblift. Die ganze Gruppe grinst jetzt noch :x
uploadfromtaptalk1426700576986.jpg
uploadfromtaptalk1426700527720.jpg
uploadfromtaptalk1426700492103.jpg
uploadfromtaptalk1426700452427.jpg
uploadfromtaptalk1426700412566.jpg

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Downhill » 18.03.2015 - 18:45

Irgendwie hats oben den falschen Smiley reingehauen und die Bilder sind in der umgekehrten Reihenfolge... Sorry, Tapatalk ist doof.


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von beatle » 18.03.2015 - 20:57

Danke, toller Bericht! Dolomiten sind weltklasse!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 300
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Raptor311 » 19.03.2015 - 17:45

mein kurzes Update:
heute im Fasstatal gefahren. Im Tal unglaublich warm, aber selbst die Talabfahrt bis Alba ging hervorrangen. Die ist eh ein Traum.

Gestern Lagazuoi. Bis mittags im Gebiet 5 Torri gefahren...super Pisten,, dann gegen 14 Uhr runter vom Lagazuoi nach Armentarolo....schon sehr weich, auch einige Buckel. Der Ziehweg in Armentarola ist reiner Dreck und Wasser.

Vorgestern Kronplatz: tolles Skigebiet, besonders die Pisten nach Olang. Richtung Ried war es schon mitags weich....Rückweg über Piculin. Klasse Piste, aber gegen 14.30 Uhr nur noch Sulz.

Morgen Cortina, Tofana Gebiet geplant. Werde den Hinweg mit dem Cortina Express fahren, ca 10. Euro, dafür stressfreie Ankunft.Zurück dann über 5 Torri und Lagazuoi nach Wolkenstein. Leider verliert man soviel Zeit weil die Busse vom Tofana Gebiet nur bis 5 Torri fahren. Die neue geplante Bahn können sie sich schenken, einfach ein paar mehr Busse durchgehend bis Lagazuoi Parkplatz.

ja, ihr habt recht...alles entlang der Sella Ronda ist total verbuckelt, teilweise ab 14 Uhr nicht mehr fahrbar. Woran liegt das ?
Zu viele Leute ?, zu wenig Schnee ? schlechte Präparierung ?

Links + rechts der Sella Ronda ist absolut nichts los

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2720
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von David93 » 19.03.2015 - 17:49

Raptor311 hat geschrieben:
ja, ihr habt recht...alles entlang der Sella Ronda ist total verbuckelt, teilweise ab 14 Uhr nicht mehr fahrbar. Woran liegt das ?
Zu viele Leute ?, zu wenig Schnee ? schlechte Präparierung ?

Links + rechts der Sella Ronda ist absolut nichts los
Du beantwortest es ja schon selbst. Ganz klar an den vielen Leuten. Es hat zwar wenig Naturschnee, aber bei den Mengen Kunstschnee die dieses Jahr produziert wurden ist das kein Problem. Und die Präparierung war bei meinen Besuchen dort immer top, egal ob an der SellaRonda oder abseits davon.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11099
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 1533 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von ski-chrigel » 19.03.2015 - 17:55

Meine Erfahrung aus dem März-Besuch letztes Jahr war diesselbe. Auf der Ronda fahren einfach (zu) viele, ergo früh und stark verbuckelt. Mein Fazit war damals, nicht mehr im März zu gehen, da gibt es "frühlingsresistentere" Gebiete und drum war ich dieses Jahr und werde nächstes Jahr wieder im Februar da hin.
2019/20:10Tg.:5xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 340
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von schwabenzorro » 20.03.2015 - 22:23

Raptor311 hat geschrieben: ja, ihr habt recht...alles entlang der Sella Ronda ist total verbuckelt, teilweise ab 14 Uhr nicht mehr fahrbar. Woran liegt das ?
Zu viele Leute ?, zu wenig Schnee ? schlechte Präparierung ?

Links + rechts der Sella Ronda ist absolut nichts los
Es stimmt zwar, dass vieles entlang der Runde stark verbuckelt ist, naturgemäß die steileren Stellen, aber ab 14.00 Uhr nicht mehr fahrbar ist ja wohl grandios übertrieben. :roll:
Wir waren heute wie immer bis zum Betriebsschluß unterwegs und fanden keine Piste die nicht fahrbar gewesen wäre. Im Gegenteil, zahlreiche Buckelpisten waren heute teilweise sogar richtig geil zu fahren.
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 300
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Raptor311 » 21.03.2015 - 22:24

wie gesagt, ich versuche die Ronda zu meiden, wo es nur geht...

Extrem aufgefallen ist mir der Hang zum Cir Lift....und der Schlusshang der schwarzen Ciampinoi Piste zurück in den Ort...


Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 340
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von schwabenzorro » 21.03.2015 - 22:43

Klar, einige Streckenabschnitte waren diese Woche wirklich extrem ausgefahren und verbuckelt. Aber da sie auch unter dem Sulz so gut wie nirgendwo vereist waren und die Skier jederzeit gegriffen haben hat es uns jedenfalls richtig Spaß gemacht. Und das Wetter hat ja auch mitgespielt, was will man mehr!

Na gut, die ganze Woche so wenig Leute wie heute wäre natürlich die Krönung gewesen. Aber andere wollen halt auch diesen schönen Sport genießen (nur frag ich mich bei vielen warum sie ihn nicht lernen, wenn es soviel Spaß macht :lach: )
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11099
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 1533 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von ski-chrigel » 22.03.2015 - 10:48

Raptor311 hat geschrieben:wie gesagt, ich versuche die Ronda zu meiden, wo es nur geht...

Extrem aufgefallen ist mir der Hang zum Cir Lift....und der Schlusshang der schwarzen Ciampinoi Piste zurück in den Ort...
Diese beiden sind ja auch bei winterlichen Bedingungen immer stark zerfahren, da einfach extrem frequentiert.
2019/20:10Tg.:5xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 300
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Raptor311 » 24.03.2015 - 13:54

Aber andere wollen halt auch diesen schönen Sport genießen (nur frag ich mich bei vielen warum sie ihn nicht lernen, wenn es soviel Spaß macht :lach: )[/quote]

stimme Dir voll zu. Was mich extrem annervt. Anhalten mitten in der Piste...und dann einfach losfahren ohne zu schauen, was von oben kommt....

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2314
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von CV » 23.05.2015 - 12:38

Vergangenes Wochenende, 16.5.
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 2#p5029602

und jetzt: Buon Natale! :) (... äh, Buon Pentecoste!)
https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hp ... e=56081310
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2867
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Rüganer » 23.05.2015 - 20:23

ein würdiger Abschluss der Saison :D
aber die Bergbauern werden fluchen....

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2314
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von CV » 23.05.2015 - 20:30

öh, warum? Aufstieg und Abfahrt war ab KSB-Talstation komplett schneebedeckt, nur einmal den geräumten Fahrweg queren.

Rein schneemäßig ist eigentlich alles wie üblich, für die zweite Maihälfte eher leicht unterdurchschnittlich, auf der Sellahochfläche viel abgeblasen, im Mittagstal und Val Setus schaut's dagegen noch recht gut aus.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you


Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2867
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Rüganer » 24.05.2015 - 23:14

nein, ich meine , die Bauern fluchen ob des späten Schnees.
Verzögert und erschwert die Heuernte doch immer.

Erzählt mir jedenfalls mein Bekannter aus Tubla.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2314
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von CV » 25.05.2015 - 12:37

ach so. Der Schnee ist heuer, wie gesagt, aber eher durchschnittlich früh weg, sogar leicht früher.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
atzel
Massada (5m)
Beiträge: 14
Registriert: 14.01.2009 - 12:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von atzel » 04.09.2015 - 12:39

Hallo zusammen,

hab mal ne Frage zu Colfosco. Wie sieht es dort mit der Sonne aus? Liegt der Ort auch im Schatten der Sella oder kommt die Sonne bis an den Ort ran.
Ich kenne ihn nur von Durchfahren bei der Sella Runde.
Reisezeit wäre Ende Dezember - Anfang Jannuar.
Welche Infrastrukturen gibt es vor Ort?

Danke schonmal

Gruß
atzel

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2867
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von Rüganer » 04.09.2015 - 18:37

nein, kein Schatten. Netter Ort mit allem, was ein Skitourist so braucht. Verhungern muss man nicht, und Corvara ist nicht weit.
Edelweisstal ist schon sehr nett :D

Benutzeravatar
hook
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 599
Registriert: 01.02.2011 - 16:35
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Im Herzen Westfalens
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden, Alta Badia, Arabba-Marmolada, Val di Fassa 2014-

Beitrag von hook » 07.09.2015 - 09:37

@atzel:
Gut Colfosco liegt nördlich der Sella. Mittags ist da aber auch an den kürzesten Tagen des Jahres Sonne (10-14:30h würde ich mindestens schätzen). Das Hausskigebiet Edelweißtal liegt auf einem Südhang (wobei die Abfahrten nicht alle "Süd" sind), da hast Du eh Sonne. Hoch zum Grödner Joch ist es hingegen sehr schattig.
Skitage 2017/18:
17.12.17 0,5 Willingen, Sauerland, Hessen
19.01.18 0,5 Winterberg Flutlicht, Sauerland, NRW
17.02-23.02.18 7 Tage Falcade, Passo San Pellegrino, Dolomiten, Trentino/Belluno
26.03-02.04.18 8 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
Skitage 2018/19:
19.12.18 0,5 Winterberg, Sauerland, NRW
01.02.19 0,5 Willingen Flutlicht, Sauerland, Hessen
10.03-16.03.19 7 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
geplant 2019/20:
--
Videos auf vimeo


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2014/2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste