Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 13.01.2016 - 21:28

Da ich aus verschiedenen und Wettergünden nicht wusste, was ich ab 10.1. skitechnisch so machen werde, habe ich es von Tag zu Tag genommen, aber nun zeichnet es sich doch ab, dass es zu einer unerwarteten dritten aber kleineren Ausgabe der Graubünden-Tirol-Tour kommt. Mit Abos für beide Regionen ist es ja auch einfach, sich spontan leiten zu lassen. Und drum eröffne ich diesen Bericht auch erst heute, indem ich meine vergangenen Live-Tagesberichte aus den einzelnen Skigebieten hier reinkopiere. Im Gegensatz zur Dezember-Tour wird der Schwerpunkt dieses Mal aber eindeutig in der Schweiz liegen.

10.1.16: Davos-Parsenn und -Jakobshorn: ein guter Start
08.35:
Geniale Stimmung heute Morgen und ein Traum von einer Piste:
Bild
Bild
Bild

Hauptertälli ist jetzt offen.

11.30:
Gestern Nachmittag hat es wieder weit hinauf geregnet, unterhalb Obersäss darum sehr eisig. Sonst aber top. Und seit um 10.30 Uhr der Föhn eingesetzt hat, auch immer wieder sonnig.

Gruobenalp:
Bild
Bild
Bild

Blick zum Aroser Hörnli:
Bild

In der ewiglangen Schiferbahn:
Bild
Bild

Totalp, perfekt:
Bild

Furka ist auch super zu fahren:
Bild

Edit 12.45 Uhr:
Hauptertälli auch sehr schön:
Bild
Bild

Schifer:
Bild
Bild

Hier hätte ich mir zB Tauschgeschäfte für den Pischa-Abbruch gewünscht:
Bild

Bild

Blick ins Schanfigg:
Bild

Wenn ich so Richtung Norden/Nordwesten schaue, dann bin ich froh, von meinem ursprünglichen Plan, nach Laax zu gehen, spontan abgerückt bin. Je weiter östlich je besser.

Edit 14.45:
Jetzt weiss ich auch wieder, wieso ich Davos eigentlich nur in der Vorsaison, wo immer früh ein sehr gutes Angebot bereitgestellt wird, besuche: Die Pisten sind ja toll, die Präparation gehört zu den Besten, die ich kenne, aber mir sind die Gebiete einfach zu klein, da wird mir zu schnell langweilig. So auch heute. Nach vielen Wiederholungen aller Lifte muss was Neues her. Also seit Jahren erstmals wieder die Talabfahrt (weil ich eben sonst immer nur da bin, wenn diese noch nicht offen ist). Eigentlich ist die ja toll, und auch griffig, nur ganz zu unterst etwas eisig und braun, aber für Wiederholungen taugt sie wegen der doofen Latscherei halt nicht.
Bild
Bild
Bild
Bild

Sportlich ist die Fahrplanabstimmung zwischen Bus und Jaki-PB: 14.02 fährt der Bus, 14.10 steigt man auf der Promenade aus und um 14.15 fährt die Luftseilbahn. Mit schnellem Schritt grad auf die letzte Sekunde geschafft, uff. Ein weiterer Grund, wieso ich hier lieber eine EUB gesehen hätte (übrigens die erste Fahrt für mich mit der neuen Bahn, ich war schon Jahre nicht mehr auf dem Jaki, und mit Ski statt Gleitschirm noch viel länger... muss schon fast einen Pistenplan zu Rate ziehen).

Üblicherweise schlägt das Wetter um, wenn ich einen Skigebietswechsel mache. Heute fast auch, der Föhn kämpft noch. Nun gut, ich hab's ja auch provoziert mit so einem späten Wechsel...
Bild

Die Nordabfahrt ist noch in gutem Zustand. Und auch das ist ein Novum für mich:
Bild

Hier ist es sehr leer.
Bild

Die 1 aber auch nicht mehr allzu gut, zerfahren und mit Eisplatten versehen, aber keine Steine.
Bild

Edit 15.45:
Die 6, 7, 9 und 11 sind alle insgesamt in einem guten Zustand, wenn auch um diese Zeit natürlich etwas zerfahren. Die Sicht spielt auch gut mit, ausser ganz zu oberst:
Bild
Auf der 9 schauen einige Grasbüschel hervor, dafür ist die Gämpen-Abfahrt mit genügend Schnee ausgestattet. Natürlich viel los:
Bild

Der Vollständigkeit halber geht's aber dennoch nochmal mit dem Fuxägufer hoch...
Bild
...um in der gemütlichen Hütte mal noch zu einer Pause zu kommen.
Bild

Edit 16.15:
Das war ein toller Skitag mit einem sehr gut aufgegangenen Wetterpoker. Als ich heute Morgen um 6 Uhr in der Zentralschweiz losfuhr, regnete es dort drum bereits...
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 13.01.2016 - 21:32

11.1.16: Flims-Laax: Privatskigebiet
09.45:
Ich bin grad einer der paar Leutlis hier. Januarloch mit Schlechtwetter kombiniert, leerer geht's nimmer. Momentan grad Regenpause (SFG knapp oberhalb Plaun) und sehr gute Boden-Sicht.
Die Plaunpiste ist der absolute Hammer. 100x besser als in den Tagen vor Weihnachten. Perfekt griffiger Schnee, um 9.30 Uhr noch frische Bullyspuren, menschenleer, man kann es richtig krachen lassen.
Bild

Auch toll: Die Runcahütte kann man jetzt mit Skiern anfahren! Somit weiss ich, wo ich mittagesse. 8)

Edit 10.45:
Die 64 nach Curnius ist ebenfalls sehr schön, wenn auch noch nicht in voller Breite:
Bild

Doch, der Sessel ist in Betrieb, auch wenn es nicht so aussieht:
Bild
Leer, leer, leer. Die aktuell 734 Gäste sind zumindest nicht in Curnius...

Eigentlich sähe es da gar nicht so schlecht aus. Schon krass, dass man das nicht geschafft hat:
Bild

Ein Bully ist auf der Pulver an der Winde am Arbeiten. Das erstaunt mich. Die geht ja schon in einem richtigen Winter spät auf und braucht viel Schnee:
Bild

Hier noch extra für Whistlercarver ein paar leere-Pisten-Bilder. Die 51 ist ebenfalls sehr schön. Ich hätte nicht gedacht, dass ich bei diesem Wetter so viel Spass haben kann.
Bild
Bild
Bild
Bild

Edit 12.00:
Die 52 ist einwandfrei, zu unterst schmaler als üblich.
Bild
Bild

An der Halfpipe wird intensiv gearbeitet:
Bild

Mittlerweile ist die 66 doch etwas zerfahren, da halt weich. Hat es also doch ein paar Leutli.
Bild

Mittagessen muss noch warten, macht noch zu viel Spass.

Edit 12.30:
Vor Weihnachten war hier mehr los:
Bild
Bild

Aber geradezu gespenstisch leer wird es auf der 23/25. Auf der ganzen Strecke von Mutta bis Plaun habe ich niemanden gesehen. Die Piste gefällt mir und kann neu als Wiederholungspiste gebraucht werden, insbesondere wenn meine neue Lieblingsgondel wie heute (leider) nicht läuft. Sie ist nun auch deutlich breiter als vor Weihnachten.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Edit 13.00:
Huch, bei der zweiten Fahrt entdecke ich andere Skifahrer ;-)
Bild

Edit 14.00:
Trotz zeitweiliger Sonne hat der Hunger gewonnen. Die Stretg ist ebenfalls erstaunlich gut, Nassschnee aber flach, nur einige braune Stellen. Der Tragödienhang wieder gut präpariert, weiss und viel breiter als bei meiner letzten Fahrt am 25.12..
Zufahrt zur Runca problemlos:
Bild

Sieht aber etwa gleich aus, wie bei meinem letzten Besuch im April:
Bild

Inkl mir 3 Gäste!!! Schweizer Tourismus quo vadis?
Darauf habe ich 9 Monate gewartet:
Bild

Edit 15.00:
Mein Magen hat ein fast perfektes Timing: während es beim Essen geschüttet hat, sieht es so aus, als ich oben wieder ankomme:
Bild
Bild
FAST perfekt aber nur, weil ich noch im strömenden Regen bis Flims fuhr...

Edit 15.30:
Am Grauberg muss ich wohl bald Zuschlag bezahlen ;-) 15.15 war ich der einzige Gast, jetzt sind wir zu viert...
Bild
Bild
Bild
Bild

Edit 17.30:
Bei der letzten Grauberg-Fahrt (ich war wieder der einzige Gast) wurde es von einer Sekunde auf die andere dann doch noch stürmisch: 80km/h auf der letzten Grauberg-Stütze. Der Bähnler musste bei jeder Stütze verlangsamen und wir touchierten sogar einmal leicht. Gleichzeitig überschlugen sich am Funk die Meldungen über Schliessungen (Plaun, Alp Dado, Mutta, Curnius). So extrem schnell habe ich das noch nie erlebt. Dazu ein paar Stimmungsbilder:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die 10 ab Startgels ist sehr schmal:
Bild
Bild

Auch der Jommeri-Hang:
Bild

Liftstatus um 16.15 Uhr:
Bild

Insgesamt war das ein völlig unerwarteter genialer Skitag! Gut bin ich heute morgen trotz Zweifel gegangen. Mit total 1100 Gästen im Skigebiet und gerade mal 117 in der Graubergbahn (3 davon gehen auf mein Konto) ein Privatskigebiet vom Feinsten und ganztags gute Boden- öfters auch Fernsicht und ab und zu Sonne bei herrlichen Schneebedingungen. So macht Skifahren Spass.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 13.01.2016 - 21:35

12.1.16: Flims-Laax: Geduld bringt Rosen, aber nur kurze
14.45:
Das Warten hat sich gelohnt, die Sonne zeigt sich :8 , gibt es also doch noch einen kurzen Livebericht:
Bild
Bild
Bild

Erstaunlich, wie gut sich das bisschen Neuschnee mit der gestrigen Nasschneepampe auf der Stretg verbunden hat. Noch ein paar glasige Stellen, aber sonst seit glaube ich letztem Februar, dass ich die Stretg von zuoberst bis zuunterst ohne Sulz/Nassschnee absolviert habe:
Bild

Auch der Tragödienhang:
Bild

Ab Punt Gronda dann aber recht glasig:
Bild

Der Sturm treibt mal wieder Unfug :-( so bei der 13 zB:
Bild

Startgels hat ca 15cm Neuschnee.
Bild
Bild
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 13.01.2016 - 21:45

13.1.16: St.Moritz-Corviglia: Flucht in den Süden
Das miese Wetter ging mir langsam auf den Keks. Schneefall ist ja schon gut, aber bitteschön nicht während meiner Ferien ;-). Weil der Wetterbericht für heute im Süden und morgen im Osten etwas Besserung versprach, machte ich mich heute Morgen früh in Flims auf den Weg gen Süden und dann heute Abend weiter Richtung Osten.
Einen Livebericht gab es heute nicht, weil ich nicht mehr gewohnt bin, derart tiefe Temperaturen skizufahren und die Corviglia leider ja praktisch keine EUBs hat. Es war, windunterstützt bissig kalt. Aber dafür auch hier sehr leer und die Pisten hammerhaft genial, top griffig aber nicht zu weich. So eben, wie ich es mir wünsche.

Zu Beginn funktionierte der Wetterpoker noch nicht richtig. Zwar konnte ich von Beginn weg die Sonne immer mal wieder sehen und die Sicht war meistens ok, aber noch nicht das, was ich vom Oberengadin in solchen Situationen kenne. Darum ging es zuerst zwei Mal die Talabfahrt nach Celerina runter:
Bild

Danach war wieder mal Randolins-Hype: 7x. Affengeil. Privatpiste und top Zustand. Die Sonne kam ab 11 Uhr immer besser durch. Ein paar Bilder davon extra für LGH.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Taktik der Bahnen habe ich nun durchschaut: Alp Giop hat man die Hauben abmontiert. Nun will bei dem Wetter keiner mehr damit fahren, also lässt man sie geschlossen.
Bild

Salastrains bewältigt den geringen Ansturm eh locker. Obwohl ich sogar 1x die Single-Line nahm, weil grad so ne Skischulgruppe daherkam.
Bild
Bild
Bild

Auf dem Plateau Nair wurde der Wind immer stärker... und verknurrte mich am Schluss zu einer Busfahrt von Celerina nach Signal, wo mein Auto stand...
Bild

Auf Trais Fluors herrliche Verhältnisse
Bild
Bild
Bild

Erstaunlich, dass Glüna bis zum Schluss durchhielt. Der macht doch sonst eher schneller schlapp bei Wind. Blick Richtung Fuorcla Grischa. Dieses Bild und die entsprechend kalten Hände habe ich extra für für Daniel575 resp. seiner Frage gemacht:
Bild

Und so sah es dann aus, als ich im Tal war. Ich darf aber zufrieden sein, einmal mehr ging der Poker auf. Hoffentlich ist dies dann das Wetter morgen, weiter östlich dem Inn folgend...
Bild
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1511
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von DiggaTwigga » 13.01.2016 - 22:06

In Anbetracht der aktuellen Wetterlage hast du es geschafft ein paar Sonnenfetzen abzubekommen :-) Randolins gefällt mir immer sehr gut, da wäre ich heute sicherlich auch ein paar Mal runter. Alp Giop fährt man doch eigentlich auch nur, wenn extrem viel los ist oder wenn die 3 Lanigiro offen ist. Ansonsten wird ja alles von Salstrains und Randolins drumrum erschlossen. Bei meinem letzten Besuch 2013 lief sie glaube ich nur am Vormittag jeweils.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 761
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von LGH » 13.01.2016 - 22:15

Danke für meine Extra-Bilder; ich weiß den Service von zuhause aus zu schätzen ;-)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 13.01.2016 - 22:36

LGH hat geschrieben:Danke für meine Extra-Bilder; ich weiß den Service von zuhause aus zu schätzen ;-)
Wow, bist Du schnell. Wenn im St.Moritz-Topic ein Beitrag erstellt wird, blinken bei Dir zu Hause wohl 10 rote Lampen? :lach:
DiggaTwigga hat geschrieben:In Anbetracht der aktuellen Wetterlage hast du es geschafft ein paar Sonnenfetzen abzubekommen :-)
Du bist ebenfalls ultraschnell!
Ja, ich gebe grad alles, um die paar wenigen Strahlen zu erhaschen... 8) Siehe meine nicht ganz wissenschaftliche Abhandlung im Laax-Topic aufgrund von danimaniacs Frage.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 761
Registriert: 28.10.2006 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von LGH » 13.01.2016 - 23:35

ski-chrigel hat geschrieben:Wow, bist Du schnell. Wenn im St.Moritz-Topic ein Beitrag erstellt wird, blinken bei Dir zu Hause wohl 10 rote Lampen? :lach:
Naja, keine 10, aber dank der Abonnier-Funktion von Tapatalk durchaus eine Notifikation am Startbildschirm des Handys…

fabile
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1546
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von fabile » 14.01.2016 - 07:51

Unglaublich, wie es geschneit hat....Bild

...noch am 28.12.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2732
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von Mt. Cervino » 14.01.2016 - 13:24

Naja, was daran so unglaublich sein soll versteh ich nicht.
Im Winter beginnt es immer irgendwann einmal zu schneien, mal früher mal später. Und so extrem viel ist da in den letzten Tagen auch nicht runtergekommen (jedenfalls keine Mengen die sonst nicht auch im Januar fallen könnten).
Der Unterschied ist natürlich optisch schon groß, aber wenn der Schneefall im November passiert wäre, (von null Schnee auf die aktuellen Schneemengen) hätte das vermutlich keiner so sensationell gefunden.
Einzig die Erwartung an die Schneemengen hat dieses Jahr zwischen Anfang Dezember und Anfang Januar nicht zusammegepasst.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2016 - 16:26

fabile hat geschrieben:Unglaublich, wie es geschneit hat....
Wenigstens fürs Auge. Sooo viel es es drum nicht, grad mal gut zugedeckt.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2016 - 16:38

14.1.16: Serfaus-Fiss-Ladis: Nix Januarloch...
...zumindest für einen Schweiz-verwöhnten leere-Pisten-Skifahrer. Tja, die Österreicher haben unseren Tourismus wirklich abgegraben. Was hier mitten im vermeintlichen Januar-Loch los ist, hat meine Vorstellungskraft dann doch deutlich überstiegen. Mir war ja klar, dass es mehr Leute als in Laax, Davos oder St.Moritz haben würde - ich ging ja vor allem aus Wettergründen hierher - aber nicht in dem Masse. Andere, die heute auch hier waren, werden wohl schreiben, dass das doch nicht stimme, es gab ja ausser am Plansegg mit wenigen Minuten keinerlei Wartezeiten. Klar, das stimmt, und es ist Jammern auf sehr hohem Niveau, dennoch ist der Unterschied zu den letzten Tagen beträchtlich und es war schwierig, am Nachmittag noch Pisten zu finden, die nicht allzu hügelig / abgefahren waren.

Den Vormittag verbachte ich wieder mal mit extremecarver und seiner Frau. Toll, dass es hier jetzt endlich auch wie Winter aussieht:
Bild

Anfänglich dachten wir, das schlechte Wetter hätte bereits den Weg bis hierher gefunden, doch später kam immer wieder die Sonne und es hielt bis 16 Uhr. Der Wind war zeitweise recht stark.
Zuerst ging es kurz auf die Nordseite. Die Schöngampenabfahrt ist nun sehr breit und sehr schön, kein Vergleich mehr zu Mitte Dezember.
Bild

Die Adlerpiste gefiel mir weniger, ein ständiger Wechsel von weichem und harten Schnee.
Bild

Hingegen war die Frommes superschön:
Bild

...und die Abkürzung Frommes extrem auch offen:
Bild

Am Sattel gehen momentan drei Pisten weg, zwei davon eigentlich nur Ziehwege, einer Richtung Schönjoch-Mittelstation, der andere Richtung Komperdell, die einzige "richtige" Piste ist die Sattelabfahrt,
Bild
Bild
Bild

Solche Bilder bin ich mir nicht mehr gewohnt:
Bild

Am Lawens war es ziemlich stürmisch:
Bild

Die schwarze am Pezid ist nun auch offen:
Bild

Winterlicher Blick vom Pezid:
Bild
Bild

...und am Masner. Der erste Hang da oben, auch wenn es andere anders sehen, war wie so oft etwas eisig und mit einigen Steinen versehen.
Bild

Diese Piste am Plansegg war eine der wenigen, die auch nachmittags noch gut ging und schon fast etwas Schweizer Leere-Feeling verströmt ;-)
Bild

Am Lazid ist eine schwarze nun auch offen. Im steilen Bereich dann aber nicht sehr schön.
Bild

Im Sommer ist hier die Hölle los:
Bild

Die Serfauser Waldabfahrt am Nachmittag arg verbuckelt:
Bild

Dito Sattelabfahrt, ausser im Zwischenstück, und auch einige Eisplatten und Steine waren mit dabei.
Bild
Bild
Bild

Die Schöngampenpisten waren auch gegen 16 Uhr noch sehr gut:
Bild

Pünktlich zu Betriebsschluss rückte die nächste Störung näher:
Bild

Tja, ein guter Skitag mit vor allem mal ziemlich gutem Wetter. Trotzdem freue ich mich wieder auf die leeren Schweizer Pisten.

Edit 6.1.18: fehlerhaftes Tagesdatum korrigiert.
Zuletzt geändert von ski-chrigel am 06.01.2018 - 12:49, insgesamt 1-mal geändert.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Sannicool
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 15.09.2014 - 09:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von Sannicool » 14.01.2016 - 17:26

Ich bin davor in Flims/Laax gewesen (2014 - Januar) und habe mich im letzten Januar in SFL auch gefragt, wie voll es dort ist, wenn kein Januarloch ist.... kann Deine Aussage voll nachvollziehen. Auch die Webcams von heute - lauter Ameisen auf den Pisten, leer ist irgendwie anders :mrgreen:


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5383
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von miki » 14.01.2016 - 19:39

Naja, inzwischen sieht es schon ganz winterlich aus in SFL. Aber was anderes:
ski-chrigel hat geschrieben: Die schwarze am Pezid ist nun auch offen:
Bild
Sehe ich da eine Schneekanone in Bildmitte? Seit wann werden denn die schwarzen Pisten am Pezid beschneit?
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2016 - 20:22

Siehe mein Bild im Tour-Bericht vom Dezember. Dort habe ich die Kanone schon fotografiert.
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 5#p5051825
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Online
Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2241
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von Martin_D » 14.01.2016 - 21:27

Auf den Bildern schaut es nach Gewusel in der Umgebung vom Komperdell aus, aber sonst scheint es doch erträglich zu sein. So habe ich es auch von einigen Besuchen im Februar/März in Erinnerung.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2016 - 21:44

Nein, für mein Empfinden war überall viel los. Aber ich mag es einfach nicht, viele fremde Leute auf den Bildern zu haben und stoppe ganz bewusst für ein Foto, wenn ich relativ viel freie Piste sehe. Das Foto von der Familienbahn aus habe ich ganz bewusst geschossen, um dies zu dokumentieren. Gewusel hatte es nebst Komperdell namentlich rund um die Möserlam, Alpkopf, Masner und Scheid, wobei das je nach Piste sehr unterschiedlich war.
Typisches Beispiel ist mein Foto von der leeren Lazid-Abfahrt, im flachen Bereich kein Mensch, im Steilstück, das auch recht eng ist, fast kein vernünftiges Durchkommen. Frommes am Abend und Lawens gegen Mittag waren auch grauenhaft.
Aber ich gebe ja zu, ich bin mir sowas einfach nicht mehr gewohnt. Fand ja auch in den Berichten der Sellaronda, das viel los sei, war aber anscheinend nicht.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von Whistlercarver » 14.01.2016 - 22:26

Sind schon alle beschneiten Pisten in SFL offen?

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von christopher91 » 14.01.2016 - 22:28

miki hat geschrieben:Naja, inzwischen sieht es schon ganz winterlich aus in SFL. Aber was anderes:
ski-chrigel hat geschrieben: Die schwarze am Pezid ist nun auch offen:
Bild
Sehe ich da eine Schneekanone in Bildmitte? Seit wann werden denn die schwarzen Pisten am Pezid beschneit?
Die Mobile auf dem Bully gibt es dort schon mindestens 2 Winter, wird immer wieder versetzt, die Leitung liegt dann von der Bergstation runter.


@Whistler: Ne ne, Südseite Fiss einiges nicht und so...die hatten ja Anfang Dezember nur das wichtige beschneit!
Das Waldabfahrt Fiss noch zu ist ist aber irgendwie sehr komisch
Zuletzt geändert von christopher91 am 14.01.2016 - 22:31, insgesamt 2-mal geändert.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 14.01.2016 - 22:29

@Whistlercarver: Nein, bei weitem nicht.
Als schlimmstes finde ich, dass die Fisser Waldabfahrt nicht offen ist.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4053
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von extremecarver » 15.01.2016 - 00:36

War ein guter Skitag - aber beim rückfahren nach unserer Mittagspause (sind noch 4mal Masner gefahren - da war ab 13:30 nicht mehr viel los) waren die Pisten dann echt überall zerstört. Frommes haben wir daher ausgelassen und sind mit der Gondel das kurze Stück zur Mittelstation und dann nach Ladis runter.
Aber große Gebiete mit genug Schnee und wenig Leute gibts in Tirol derzeit glaube ich einfach nicht. Sieht man ganz gut an den Webcams. Selbst Skiwelt/Kitzbühel wo kaum Schnee liegt - sind überfüllt auf den Pisten. Zillertal auch durchwegs voll, Sölden und Gurgl auch, Stubai noch übler. Ischgl sicher auch noch übler wie SFL.
Gut gehts jetzt erstmal noch in so Gebieten wie Pitztal, Kaunertal, Hochoetz, Kühtai, usw (aber auch nicht in allen von der Größe).

Irgendwie vermisse ich ein Gebiet wie Katschberg - da war im Jänner und ab 10.03 nix los, im Dezember auch nicht. Aber viele schöne anspruchsvolle Pisten, top präpariert für AT Verhältnisse.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3107
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von Jojo » 15.01.2016 - 12:41

Die Schneekanone am Pezid meine ich schon vor etwa 6 Jahren dort gesehen zu haben.
Ja SFL ist von den Menschenmassen einfach zu viel des Guten...
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10879
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 1314 Mal

10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von ski-chrigel » 15.01.2016 - 16:17

15.1.16: Nauders und Scuol: Flucht vor den SFL-Massen
Ich habe zwar nochmal in Ladis übernachtet, aber ich hatte keine Lust, nochmal einen Tag in den vielen Leuten in SFL zu verbringen. Darum besuchte ich gleich zwei kleinere Skigebiete, die ich beide bisher nicht kannt und nur 30min Autofahrt auseinander und eh auf meiner Heimfahrtrecke liegen.

Nauders ist klein aber fein. Insbesondere die extrem breite Piste an der Zirmbahn und die ebenfalls sehr breite Talabfahrt No.1 haben es mir angetan. Perfekt präpariert. Da kann man so richtig toll carven, obergenial. Einzig die fehlende Haube am 8er-Sessel ist etwas schade, bei der momentanen Kälte.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Tscheyeckbahn macht einen beachtlichen Höhenunterschied und die Haube ist nett. Doch leider war die einzige Piste eher etwas knollig und kam nicht an die anderen ran.
Bild
Bild
Bild

Die momentan einzige Piste an der Gaislochbahn wurde noch beschneit, aber dennoch gut zu fahren.
Bild

Die schwarze am Almlift war sehr schön, die Weiterfahrt ins Tal macht auch Spass, auch wenn sie etwas gar hängend angelegt ist.
Bild
Bild

Schon unglaublich, was man hier nach dem Brand geleistet hat.
Gegen Mittag hatte man die EUB für sich alleine.
Bild

Jedenfalls machte der halbe Tag hier trotz schlechterem Wetter und viel weniger Auswahl deutlich mehr Spass als gestern SFL. Weil es einfach viel mehr Platz hat und die Pisten perfekt bleiben.
Statt einer Mittagspause gab es dann eine 25minütige Autofahrt nach Scuol.



Für einmal hatte ein Skigebietswechsel keine negativen Wetterkonsequenzen für mich. Die Sonne schien auch hier teilweise.
Bild

Die geöffneten Pisten waren alles blaue, besser gesagt hellblaue. Sie waren in gutem Zustand und ansich schön zu fahren, für meinen Geschmack aber allesamt viel zu flach, insbesondere am Mot da Ri. Ich kam da nicht richtig in Fahrt.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Salaniva und Compatsch waren mangels Schnee noch geschlossen. Überhaupt liegt hier extrem wenig Schnee.
Bild

Die Piste an der nigelnagelneuen Prui-Clünas 6KSB hätte zwar im unteren Teil eine angenehme Neigung, aber sie war knollig und sehr unruhig. Im oberen Teil ist sie ebenfalls zu flach, insbesondere bei dem heutigen Gegenwind.
Bild
Bild
Bild

Gut habe ich vom heutigen Tag den grossen Teil in Nauders verbracht und nur 1 1/2 Stunden auf Motta Naluns. Ich kann dieses Gebiet bei der jetzigen Öffnungslage nicht empfehlen, komme aber gerne mal wieder, wenn alles, inkl. Talabfahrt offen ist. Heute musste ich ja mit der Bahn runter. Dann wird es sicher ganz nett sein hier. Darum bin ich froh, heute kurz hier gewesen zu sein, zum Kennenlernen. Und es war übrigens noch leerer als in Nauders.
Bild

Nun geht's wieder zurück nach Nordbünden.
Zuletzt geändert von ski-chrigel am 15.01.2016 - 16:30, insgesamt 1-mal geändert.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von christopher91 » 15.01.2016 - 16:29

Nauders schaut gut aus. Ist nie überlaufen, immer gute Pisten (Tscheyeck ist halt erst 2 Tage auf, wird noch besser), nie extrem voll, und bitte bei Neuschnee auch Abseits gute Möglichkeiten! Man kann es dort auch einen ganzen Tag aushalten.

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 10.1. bis max. 26.1.16: Graubünden-Tirol-Tour No.3

Beitrag von Skihase » 15.01.2016 - 16:40

christopher91 hat geschrieben:Nauders schaut gut aus. Ist nie überlaufen, immer gute Pisten (Tscheyeck ist halt erst 2 Tage auf, wird noch besser), nie extrem voll, und bitte bei Neuschnee auch Abseits gute Möglichkeiten! Man kann es dort auch einen ganzen Tag aushalten.
Das stimmt so nicht, dass es dort nie voll ist! In der Billigwoche Mitte Dezember sieht es dort genauso aus wie auf den Serfaus-Bildern - und wenn dann ab dem Samstag vor Weihnachten noch die Holländer dazu kommen, wird es auch dort schon vor Weihnachten voll. Aber nicht falsch verstehen, ich mag Nauders ganz gern (Schöneben und Scuol aber mehr ;-)), nur richtig leer ist es dort wohl auch nur im Januarloch...
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste