Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, schlitz3r, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2258
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von vovo » 10.01.2016 - 20:45

Bild

Bild

Bild

Bild

Diese Fahrt in die Höhle des Löwen gewissermaßen gab ich mir nur ausnahmsweise, weil in Kaltenbach fast alle Lifte liefen und ich durch die Anfahrt über die Autobahn das schlechte Wetter nicht zu fürchten brauchte. So entschied ich mich am Vorabend eben spontan, am 05.01.2015 in DAS Industrie-Massen-Skigebiet schlechthin zu fahren und sollte dort aber einen schönen Tag erleben...

Bereits im April 2013 war ich mal in die Verlegenheit geraten und bin mangels gescheiter Alternativen auch damals in Kaltenbach gestrandet – es war auch seinerzeit ein 1A-Skitag. Allerdings ohne den Massenansturm wie an jenem Januartag diesen Jahres, aber auch mit viel mehr geschlossenen, durchaus noch interessanten Anlagen, wie wenigstens diesmal in Betrieb sein sollten.

Bild
Ankunft in Kaltenbach gegen 9 Uhr...ich hatte wegen des Regenwetters in der Früh lieber die Autobahn anstatt dem Achenpass genommen und wunderte mich über recht wenig Verkehr. Doch spätestens hier am Parkplatz bemerkte man die Hauptsaison. So gab aus im Freien keine Plätze mehr, denn die Bediensteten winkten uns Ankömmlinge ins Parkhaus...

Bild
Von Idylle ist hier unten wirklich überhaupt keine Spur...überall Beton, schmucklose Gewerbegebietsbauten, dazu die Riesenschneise mit den parallelen Gondelbahnen. Aber dank der beiden sollte ich wenigstens nur wenige Augenblicke anstehen müssen.

Bild
Ankunft oben an der „Zentralstation“, wo es zuging wie am Hauptbahnhof München, also schnell in die Skier und weg...

Bild
Gleich mal rein in die gute, alte Girak- 4KSB Krössbichl, die hier 1989 einen Kurvenschlepper ersetzt hat. Drüben am Schneeexpress stauten sich indes die Massen – ich möchte nicht wissen, wie es hier abging, als es den besagten 8er-Sessel noch nicht gegen hat. So läuft die Krössbichlbahn sicherlich nur noch zur Entlastung.

Bild
Die ersten zwei Fahrten musste ich hier übrigens gar nicht anstehen, dann gab es eine kleine Schlange und am späten Nachmittag wieder überhaupt nichts. Vermutlich auch, weil man bei den derzeitgen Schneeverhältnissen oben nicht queren kann (oder hab ich das übersehen?).

Bild
In diesem Gebiet ist so eine Bahn schon ein richtiger Oldtimer...

Bild
Idyllischer Seitenblick und das hier oberhalb von Kaltenbach....

Bild
Da drüben scheint etwas rechts der Sesselbahntrasse früher der Schlepper verlaufen sein. Der kann ja nicht lange gelebt haben, denn das Gebiet wurde ja erst ab 1978 überhaupt erschlossen; davor gab es nur den Poma-Schlepper Emberglift im Ort unten.

Bild
Ohne Worte!

Bild
Hier hatte es gerade schlechtes Wetter, aber dann sollte es im Süden ein bisserl aufziehen, aber ohne dass es die Sonne schaffte. Dies gelang ihr erst am späten Nachmittag jenes 05.01.2016

Bild
Interessante Retro-Station...erinnert mich auch an St. Johann in Tirol, wo die 4KSB schon von 1988 ist...oder die Hieslegg in Kitzbühel, die bereits seit 1987 ihre Dienste verrichtet.

Bild
Nun – das Wetter war weitestgehend trüb, aber der Schnee total super. Auch später in Hochfügen drüben... es ließ sich sehr gut fahren.

Bild
Zwischenhalt an der Kurvenschleppertrasse...

Bild
Die Krössbichlbahn im Morgenlicht...

Bild
Nette Wetterstimmung oben...

Bild
Der neue Hirschbichllift war leider nicht in Betrieb...dass die überhaupt außer bei Übungsliften noch Schlepper bauen überrascht mich. Eigentlich ein ganz nettes Areal dort hinten.

Bild

Bild

Bild

Bild
Industrieschi im Zillertal...

Bild

Bild

Bild
Mittlerweile ziehen ganz schön viele Bahnen hier herauf...

Bild

Bild
Fahrt mit der alten DSB Öfeler, auch sie von Girak...ich musste erst mal den Funpark unten queren und ein Stück hochlaufen, um hier rüber zu kommen, ohne die 8KSB Schneeexpress nutzen zu müssen. Am kleinen Tellerlift für die Funparknutzer standen derart viele Leute an, dass das Laufen zur Piste hoch (nur ein paar Meter) schneller ging.

Bild
Blick rüber zum Kristallexpress, der im April 2013 bei meinem letzten Besuch noch nicht existiert hat. Wenigstens haben sie einen der beiden Panoramalifte leben lassen – meine erste „Bügellift“-Fahrt in dieser Saison.

Bild

Bild

Bild

Bild
Am Sonnenjet war natürlich das Meiste los und dessen direkte Piste sah aus wie ein Ameisenhaufen. Oben wollte ich dann direkt nach Hochfügen, aber geriet irgendwie auf die Abfahrt zur Neuhüttenbahn. Gut, die kannte ich noch nicht. Der Schlepper wurde ja leider nun abgebaut – jahrelang war er noch im Panorama enthalten, lief aber irgendwie nicht mehr.

Bild
LSAP-Liftlerhäusl des besagten Schleppers. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, ob ich den 2004 bei meinem ersten Besuch hier gefahren bin. Den Mizunlift schon, aber den hier glaube ich eher nicht.

Bild
Da kam der Lift herauf. Die Piste hier hinten war zwar voller Naturschnee – aber leider war zu wenig vom Himmel gefallen, denn es kam überall der Boden bzw. die Steine heraus. Schade, denn hier war kaum was los und mit der Bahn hatte man dennoch Anschluss nach Hochfügen und musste sich nicht auf die Ameisenstraße unterm SonnenJet begeben, um am selben wieder ewig anzustehen.

Bild
Typische Wetterstimmung an jenem Tag. Es sollte dann mal auch schneien, während es im tiefen Zillertal unten regnete.

Bild
Auf winterlicher LSAP-Erkundung...

Bild
Scheint recht urig zu sein dort hinten und kurz überlegte ich schon, dort einzukehren. Doch die Ski- und Liftesucht war stärker und ihr opferte ich mein Mittagessen.

Bild
Talstationsüberreste des einstigen Neuhüttenlifts

Bild

Bild
Da ging er einst rauf...

Bild

Bild
Gleich nebenan die Nachfolgebahn...was für ein Klotz....

Bild
Dabei gibt es dort hinten auch noch solche Ausblicke....

Bild
In der Neuhüttenbahn...eine ruhige Ecke irgendwie, jedenfalls kommt hier kein Industrie-Feeling wie drüben auf.

Bild
Nicht nur ich interessierte mich für die alte Lifttrasse...

Bild
Blick ins Hauptgebiet...

Bild
Dann endlich in Hochfügen, wo noch diese alte DSB Pfaffenbühel (Bj. 1983) ihre Runden dreht. Sie war das letzte Mal nicht in Betrieb und so konnte ich diesmal die blöde Gondel links liegen lassen und statt dessen gemütlich im winterlichen Bergwald nach oben schweben.

Bild
Der Pfaffenbühellift III lief ebenfalls und später vergnügte ich mich hier auch noch. Sowohl am Schlepper wie auch der DSB musste man überhaupt nicht anstehen, alles fuhr mit der Seilbahn rauf.

Bild
Netter Lift und gut, dass sie ihn stehen gelassen haben...

Bild
Allein in der DSB...

Bild
Eine handverlesene Auswahl von Mitfahrern gab es noch...

Bild
Erst bei der zweiten oder dritten Auffahrt fiel mir auf, dass sie hier neue Kabinen dran gehängt hatten. Die alten waren, soweit ich mich erinnere, auch schon recht fertig.

Bild

Bild

Bild

Bild
Irgendwie mag ich diese ausgedehnten Sesselbahnfahrten, wo man ein bisserl ausruhen kann...aber für fix geklemmte Verhältnisse kam mir die DSB eh recht schnell vor.

Bild
Hier in Hochfügen ließ es sich sehr schön fahren und trotz Hochsaison war wirklich kein Menschenslalom angesagt.

Bild
Leider war der Pfaffenbühellift II außer Betrieb, aber wenigstens durfte ich ihn bei meiner Frühjahrsskiaktion vor drei Jahren mal erleben.

Bild

Bild
Oben angekommen...

Bild
Das Foto täuscht – die alte DSB war wirklich schlecht besucht und so hatte ich hier null Anstehprobleme. Zumal man die Ski nicht abschnallen muss. Ich verstehe nicht, warum sie damals eine Gondel mitten ins Skigebiet gebaut haben und keine KSB.

Bild
Durch die maue Schneelage konnte man diesmal an der Holzalm drüben wenigstens erkennen, wo früher der Schlepper (Gittermasten) verlaufen ist.

Bild
Zwischenhalt am Pfaffenbühel II...

Bild

Bild

Bild
Premierenfahrt im Schlepper Pfaffenbühel III...wirklich ganz nett.

Bild
Hier setzte gerade der Schneefall ein und so hatte es eine schöne winterliche Stimmung. Kein Vergleich zu den Frühlingsverhältnissen im Dezember...

Bild

Bild
Wer will auch noch Schlepplift fahren?

Bild

Bild
Nachdem ich tagsüber mich in Hochfügen aufgehalten hatte, ging es gegen 15 Uhr wieder ins Hauptgebiet zurück. Die Holzalmbahn hatte ich ausgelassen und nur einmal war ich mit der alten 4SB Hochfügen 2000 ganz hinauf gefahren. (Der Zusatz „2000“ ist mittlerweile ja auch schon so ein Retro-Merkmal.)

Bild

Bild
Die Wolkendecke riss nun auf und sollte noch gutes Abendlicht bringen...

Bild
Hier waren die Pisten noch recht gut, aber meine Beine muckten schon, dass ich lieber das Tele dranschraubte und ein bisserl herumknipste...

Bild

Bild

Bild
Zoom in die Zillertalarena

Bild

Bild

Bild

Bild
Zoom ins LSAP-Gebiet Kramsach.

Bild

Bild
Die Zillertalarena wiederum...wie Hochfügen 1978 neu errichtet, auch dort 1 x 4EUB und 1 x DSB, dann noch zwei, drei Schlepper....

Bild

Bild

Bild
Eine Fahrt mit der neuen 8KSB gab ich mir dann doch noch. Aber ab der Talstation des Schleppers war Buckelpiste angesagt und meine Schenkel brannten bereits, sodass ich danach keine Abfahrt dort hinten mehr unternahm und wieder zur Zentralstation zurück fuhr. Davor wollte ich die schöne Abendstimmung im Skigebiet aber noch ein wenig einfangen und holte in der Bahn die Nikon wieder raus...

Bild
Die besagte Buckelpiste von der Bahn aus...

Bild
Zoom nach Gerlosstein...ein nettes Kleingebiet...

Bild
Die lange DSB Sonnalm am Gerlosstein...

Bild

Bild

Bild
Zoom zur Retro-KSB Krössbichl...

Bild

Bild

Bild
Am Grat oben dann noch einige Schnappschüsse...

Bild

Bild

Bild

Bild
Talstation des neuen Hirschbichllifts im Abendlicht...

Bild

Bild

Bild
Die Neuhüttenbahn kurz vor Feierabend...

Bild
Gegenüber schien die Sonne nun voll drauf...

Bild
Die kurze DSB Öfeler...

Bild
Irgendwo im Zillertal...

Bild

Bild
Auf diesen Ameisenstraße ging es dann Richtung Zentralstation...

Bild
Dazwischen noch ein Fotohalt...4KSB Krössbichl im Abendlicht erneut...

Bild
Liftewirrwarr oberhalb von Kaltenbach...

Bild
Müsste der Törljochlift in der Zillertalarena gewesen sein...

Bild
Müsste der Karspitzlift gewesen sein – das Liftlerhäusl an der Bergstation steht sogar immer noch.

Bild
Die Wilde-Krimml-Bahn lief anscheinend noch nicht...

Bild
Irgend ein Berg....

Bild
Ein letzter Zoom, dann machte ich mich mit der neuen Bahn auf ins Tal. Dort standen fast gar keine Leute an und es war mir lieber so, als mich mit den Massen auf der sicherlich total zerfahrenen Stephan-Eberharter-Buckelpiste ins Tal zu quälen.

Bild
Zurück im idyllischen Kaltenbach, wo sich die Aprés-Ski-Hallen füllten, die Dumpfmusik laut erschallte ich den Drang verspürte, möglichst schnell zum Auto zu gelangen.

Bild

Bild

Bild

Bild
Da freu ich mich wieder auf irgendwelche Talschlepper, Kleinstgebiete abseits vom Schuß, Schmankerl wie die Kampenwand oder was auch immer...

Bild

Bild
Ein bisserl weiter oberhalb von dieser Jodlhölle und Betonwüste sah es gleich wieder besser aus...

Nun – es war wirklich ein schöner Skitag, der Beschneiung und der Naturschneeauflage sei Dank und vor allem in Hochfügen hatte man dennoch ein bisschen Ruhe und weniger Gedränge als von mir befürchtet.
So hatte sich die Spontanfahrt zur Unzeit in jenes Ungebiet trotzdem gelohnt und wenn jetzt tatsächlich der Winter kommt, kann man vielleicht auch wieder auf irgendwelche verbliebenen Raritätengebiete ausweichen...

Bild


christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5862
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1088 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von christopher91 » 10.01.2016 - 21:07

Jo Raritätengebiete kann man ja leider diesen Winter bisher nicht anfahren!

Coole Bilder auf jeden Fall! Danke dafür!

Hat wer nen Pistenplan von Kramsach damals ?

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1809
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von falk90 » 10.01.2016 - 21:16

Wieder ein mal tolle Bilder von dir in super Qualität, auch mit den "Retro" effekten.
Das Skigebiet spricht mich einfach überhaupt nicht an, evtl. sollte ich doch genau deswegen mal hin fahren.

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2513
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von Pistencruiser » 11.01.2016 - 08:30

Haha, ausgerechnet DU in Kaltenbach! Zur Not frißt der Teufel eben Fliegen in diesen schlimmen schlimmen Zeiten. :lach:
Sehr schön fotografiert. Auch die Zooms in die umliegenden Gebiete gefallen.
Find's immer wieder bemerkenswert, wie sich die Leute in Kaltenbach auf der Piste im Wege stehen wo es doch drüben auch gut geht.
Kaltenbach hat mehr Sonne, obs daran liegt? Obwohl die ja gar nicht schien... :gruebel:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1672
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von NIC » 11.01.2016 - 10:53

Ich war zwar noch nie im Zillertal, aber laut diesem (sehr schönem) Schneebericht schaut Kaltenbach wie ein richtiges Anti-Skigebiet aus. Ein total verbauter und zubetonierter Talstationskomplex, Lanzenwälder, überfüllt von Touristen, Apres-Ski-Bummbumm, hektische und düstere Stimmung und teilweise arg hässliche Liftgebäude. Außerdem scheint das Skigebiet bei weitem nicht so weitläufig zu sein, wie es auf dem Pistenplan wirkt. Allerdings finde ich auch, dass Hochfügen laut den Bildern ganz nett zu sein scheint und der Bau des Hirschbichllifts ist auch eine positive Überraschung.
Saison 2018/19: 41 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl, 1 Hochkar

Benutzeravatar
Lauberhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 16.03.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von Lauberhorn » 11.01.2016 - 13:21

Vielen Dank für den Bericht! Wie immer super Bilder von dir mit interessanten Ansichten.

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4134
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 422 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von noisi » 12.01.2016 - 09:14

Schöne Bilder. Eigentlich kann man aber jedes (größere) Skigebiet so in Szene setzen.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.


Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2134
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von B-S-G » 12.01.2016 - 22:39

christopher91 hat geschrieben:Hat wer nen Pistenplan von Kramsach damals ?
Starli hat auf seiner Webseite noch ein Bild von dem alten Pistenplan, da erkennt man eigentlich noch ganz gut die Lifte. Ich war leider nie in dem Gebiet, aber das würde mich echt so richtig reizen. Schade.
Hier der Link: http://ski.inmontanis.info/v/Austria/Ti ... 7.JPG.html

Zu vovo: Wieder einmal tolle Bilder, damit lässt sich auch so ein Industrieskigebiet gut in Szene setzen.

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5862
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1088 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von christopher91 » 13.01.2016 - 14:43

Sieht echt sehr interessant aus, ich mag so kleine Gebiete eh, wann wurde das geschlossen?

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2134
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von B-S-G » 13.01.2016 - 16:00

Ich meine, 2000/2001 wäre die letzte Saison gewesen.
Kleine Gebiete sind eh schonmal gut, aber gleich drei Einersessellifte...und das mitten in Tirol. Leider wurden bis auf die Sonnwendjochbahn alle Lifte abgebaut.

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2258
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von vovo » 13.01.2016 - 20:52

Hier gibt es noch LSAP-Bilder aus Kramsach:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... =kohlstatt
NIC hat geschrieben:Ich war zwar noch nie im Zillertal, aber laut diesem (sehr schönem) Schneebericht schaut Kaltenbach wie ein richtiges Anti-Skigebiet aus. Ein total verbauter und zubetonierter Talstationskomplex, Lanzenwälder, überfüllt von Touristen, Apres-Ski-Bummbumm, hektische und düstere Stimmung und teilweise arg hässliche Liftgebäude. Außerdem scheint das Skigebiet bei weitem nicht so weitläufig zu sein, wie es auf dem Pistenplan wirkt. Allerdings finde ich auch, dass Hochfügen laut den Bildern ganz nett zu sein scheint und der Bau des Hirschbichllifts ist auch eine positive Überraschung.
Das finde ich auch - Hochfügen ist irgendwie noch recht in Ordnung, wobei dort auch etliche pseudo-tirolerische Bauten die Landschaft verschandeln. Aber es war lange nicht so überlaufen.
Kaltenbach ist von den Pisten OK, aber das Gewerbegebietsflair halt schon ziemlich arg. Ich hätte eigentlich noch in dieses Bergrestaurant Hochzillertal rein sollen - hab da mal Bilder in einem anderen Bericht gesehen - die reinste Firmenkantine. Aber vielleicht ist ja das Essen dennoch gut? (Meine Mittagspause fällt meist aus oder ich such mir was abgelegenes.)
Pistencruiser hat geschrieben:Haha, ausgerechnet DU in Kaltenbach! Zur Not frißt der Teufel eben Fliegen in diesen schlimmen schlimmen Zeiten. :lach:
Sehr schön fotografiert. Auch die Zooms in die umliegenden Gebiete gefallen.
Find's immer wieder bemerkenswert, wie sich die Leute in Kaltenbach auf der Piste im Wege stehen wo es doch drüben auch gut geht.
Kaltenbach hat mehr Sonne, obs daran liegt? Obwohl die ja gar nicht schien... :gruebel:
Wegen den schlimmen Zeiten: Sie werden ja jetzt besser! Außerdem für die alte DSB Pfaffenbühel, den Schlepper daneben und auch die Retro-KSB Krössbichl hat sich der Tag allemal gelohnt. Aber in ein paar Jahren werden auch sie weg sein.
jack90 hat geschrieben:Wieder ein mal tolle Bilder von dir in super Qualität, auch mit den "Retro" effekten.
christopher91 hat geschrieben:Coole Bilder auf jeden Fall! Danke dafür!
Lauberhorn hat geschrieben:Wie immer super Bilder von dir mit interessanten Ansichten.
B-S-G hat geschrieben:Zu vovo: Wieder einmal tolle Bilder, damit lässt sich auch so ein Industrieskigebiet gut in Szene se
Danke für Eure Resonanz!

Benutzeravatar
kirsten_dl
Massada (5m)
Beiträge: 69
Registriert: 03.12.2011 - 11:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kalfort - Belgium
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Hochzillertal | 05.01.2016 | Trotzdem hat sich's gelohnt

Beitrag von kirsten_dl » 28.01.2016 - 05:56

Sehr schöne und tolle Bilder !

Seht aus wie ein Tolles skigebiet wenn genug schnee anwesend. :mrgreen:
My fantasy 2 men: one cooking, one cleaning | Um zu wissen, wohin man will, muss man wissen woher man kommt
Saison 1984/2019: Warth-Schröcken / Lech-Zürs & Bergparadies Jöchelspitze

Flickr ~ Website

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste