Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von gReXi » 08.05.2016 - 11:01

Eigentlich sollte NIC den Bericht schreiben, doch ich poste mein Abschiedsvideo einmal als Opener. Er hängt dann seine Fotos und den eigentlichen Bericht einfach an diesen Beitrag an. Was soll man noch großartig sagen, außer dass es um den Waldalmlift ewig schade ist? Nun darf man nach jeder Fahrt die Ski abschnallen. Wie auch immer, das Teilgebiet Kreuzboden ist für mich persönlich sowieso Geschichte. Die Jackalmlifte und natürlich der Gratlift wären für mich die einzigen Gründe, um nochmals nach Rauris zu fahren.

Danke an Andreas und Co, dass sie mich dieses Video machen ließen.


Direktlink
LG, gReXi


Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 464
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Valentin
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von Mostviatla » 13.05.2016 - 11:40

Grundsätzlich tut es dem Gebiet jedoch gut, wenn neue Anlagen entstehen können.
Gerade für das dortige Klientel sicher besser als der derzeitige Waldalmlift.

Uns bleibt ja immer noch der Gratlift, DER Lift schlechthin bei Nebel, Wind und Schneefall :lol:
Saison 2019/20:
Saison 2018/19: 48 ~~~Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40

Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von gReXi » 13.05.2016 - 15:05

Also der Waldalmlift war in keinster Weise gefährlich bzw. lief er auch relativ flott. Aber schon klar, die Gesellschaft fordert KSBs und EUBs und dem müssen sie sich leider fügen. Der BL meinte, dass der SL ruhig noch weitere 30 Jahre fahren hätte können, wenn es nach ihm ginge. Aber ganz ehrlich, Stehen finde ich viel besser als nach jeder Fahrt die Ski abschnallen. Deshalb hätte man es doch so lösen können, wie z.B. am Katschberg mit Branntweiner- und Ainecklift oder wie am Schatzberg Sektion 2, wo noch immer der 2 km lange Gittermast-Diesler an Spitzentagen seine Runden dreht. Aber hilft jetzt eh nichts mehr, ist schon zu spät... :cry:

Genau, wobei du den "Wind" aus dem Satz entfernen müsstest. :D Denn der Lift ist windanfälliger, als man vielleicht glauben mag. Als ich mit NIC dort war, war Gratlift ursprünglich auf grün. Wir sahen dann irgendwann vom Waldalm, dass der Gratlift steht. Der BL meinte dann, dass es am Grat zu windig war und sie abdrehen mussten. Beim Waldalmlift war es vergleichsweise wenig windig. Für NIC war das halt ärgerlich, aber ich hatte ja gsd schon mein Video 2014 aufgenommen. :wink:

NIC, wo bleibt der Bericht? :P
LG, gReXi

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11171
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 1580 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von ski-chrigel » 13.05.2016 - 21:54

gReXi hat geschrieben:Aber ganz ehrlich, Stehen finde ich viel besser als nach jeder Fahrt die Ski abschnallen.
Ohne die Grundsatzdiskussion erneut aufflammen zu lassen... Für mich und eben für die besagte grosse Masse ist diese Aussage völlig unverständlich.
2019/20:13Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von gReXi » 14.05.2016 - 15:01

ski-chrigel hat geschrieben:Ohne die Grundsatzdiskussion erneut aufflammen zu lassen... Für mich und eben für die besagte grosse Masse ist diese Aussage völlig unverständlich.
Ich diskutiere gerne, von mir aus auch während der Fahrt mit einem ultrasteilen Schlepplift. :wink:

Es gibt nichts Geileres als einen 2km langen Schlepplift mit Kurzbügel und durchgehend steiler Trasse. Links und rechts davon Wald und die Piste 10 km daneben irgendwo im Nirgendwo. Kann von mir aus auch gerne 3 km lang sein. Wenn die Beine ein Pause brauchen, fahre ich halt einmal 20 Minuten mit einem ESL und danach geht es wieder zum Schlepplift. Und das von 9-16 Uhr nonstop.
LG, gReXi

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1584
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Rauris / 02.04.2016 / R.I.P Waldalmlift

Beitrag von NIC » 14.05.2016 - 23:43

Rauris - 02.04.2016


Vor ca. 1 Monat besuchten gRexi und ich den SL Waldalm in Rauris. Wie es allgemein bekannt sein dürfte, war dies die letzte Möglichkeit mit diesem DM-Schlepplift (1982) ein paar Runden zu drehen, bevor er leider durch eine EUB ersetzt wird. Trotz allem war es ein sehr schöner Skitag. Dank gRexi´s relativ flottem Fahrstil ( :wink: ) waren wir nach ca. 3 Stunden von Sankt Pölten schließlich an der Talstation der DSB Kreuzboden angekommen. An der DSB Kreuzboden und am SL Waldalm durfte man an diesem Tag gratis skifahren, allerdings wollten wir auch den SL Grat und den SL Jackalm mitnehmen, deswegen kauften wir uns die Tageskarte um ca. 30 Euro. Allerdings mussten wir nach unserer ersten Fahrt mit dem SL Waldalm einen stillstehenden SL Gart erblicken, leider war im Gipfelbereich der Wind zu stark und der SL Grat stand ab ca. 12 Uhr still. Somit waren die 30 Euro beim Fenster rausgeschmissen, aber was soll´s :wink: . Nach einigen Fahrten mit dem SL und ausgiebigen Fotostops wollte gRexi schließlich den SL aus unterschiedlichen Positionen filmen. Das mMn sehr gelungene Ergebnis könnt ihr euch im Anfangspost anschauen :) Anfangs war der Liftler an der Talstation des SL Waldalm nicht sehr kooperativ, anscheinend war ihm der SL nicht sehr wichtig. Mit etwas Nachdruck vom Betriebsleiter konnten wir ihn dann doch für unser Vorhaben gewinnen :wink:


Wetter
Heiter und warm, im Gipfelbereich mäßiger Wind

Lifte und Pisten
Geschlossene Lifte: SL Jackalm und SL Grat (ab 12 Uhr)
Geschlossene Pisten: 8

Pistenzustand
Sehr tiefe Sulzschneepisten


Bild
^^Talstation der DSB Kreuzboden, ab 2017 leider auch Geschichte

Bild
^^Ausfahrtstützen der DSB Kreuzboden

Bild
^^Zu Beginn zieht die DSB relativ steil aus dem Tal nach oben :)

Bild
^^DSB Kreuzboden

Bild
^^Kurz vor der Bergstation

Bild
^^Weiter ging´s zum SL Waldalm :wink:

Bild
^^Die Talstation war festlich geschmückt und wurde schon von gRexi bewundert.

Bild
^^Einstiegsniederhalter

Bild
^^Der Antrieb war nicht zu überhören :wink:

Bild
^^Blick auf die Trasse

Bild
^^Der Schnee reichte noch aus

Bild
^^Blick zurück zur Talstation

Bild
^^Piste am SL Waldalm, mMn nicht wirklich EUB-massentauglich

Bild
^^SL Waldalm

Bild
^^SL Waldalm

Bild
^^Im Mittelteil verläuft die Lifttrasse schön durch den Wald :)

Bild
^^SL Waldalm

Bild
^^Blick zurück, der Gegenhang war schon bis oben hin ausgeapert

Bild
^^Der SL ist mit 1,6 km relativ lang

Bild
^^Das letzte Drittel der Trasse ist relativ steil :)

Bild
^^Blick zurück zu einer schönen, "nackten" Stütze

Bild
^^SL Waldalm

Bild
^^Kurz vor der Bergstation

Bild
^^Bergstation mit Umlenkscheibe und Abspanngewicht

Bild
^^Ausstieg

Bild
^^Blick auf den SL, vor allem im oberen Teil ist die Piste zu schmal für eine EUB als Zubringer

Bild
^^Wie gesagt, sogar hier oben war es sehr sulzig

Bild
^^SL Waldalm

Bild
^^Blick auf die schöne, rote Piste

Bild
^^SL Waldalm

Bild
^^Stütze mit Wartungspodesten

Bild
^^Stütze

Bild
^^Ah ja, es war praktisch nichts los, hier einmal 2 Skifahrer zur Abwechslung :)

Bild
^^SL Waldalm

Bild
^^Zoom zur Talstation

Bild
^^Dann machten wir einen kurzen Abstecher zum SL Kreuzboden. Schon ein "Wahnsinn", dass sie den heute in Betrieb hatten, den Lift sind wohl keine 10 Leute gefahren.

Bild
^^Wir waren natürlich froh darüber, dass wir diesen netten Tellerlift mitnehmen konnten :)

Bild
^^SL Kreuzboden

Bild
^^SL Kreuzboden

Bild
^^Hier befindet sich eine nette Anfängerpiste

Bild
^^Eine Skibrücke gibt es auch :)

Bild
^^Zu Betriebsschluss waren wir natürlich wieder am SL Waldalm

Bild
^^Die Stimmung war außergewöhnlich, ein letztes mal und ganz allein am SL Waldalm...

Bild
^^Mach´s gut. Angeblich wird der Lift nach Bayern oder zu einem anderen Ort verkauft, der mir leider entfallen ist. Vielleicht kann sich gRexi noch erinnern.


Fazit
Ein würdiger und schöner Abschiedsstag für den SL Waldalm
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17876
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 918 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von starli » 15.05.2016 - 21:59

gReXi hat geschrieben:Es gibt nichts Geileres als einen 2km langen Schlepplift mit Kurzbügel und durchgehend steiler Trasse. Links und rechts davon Wald und die Piste 10 km daneben irgendwo im Nirgendwo. Kann von mir aus auch gerne 3 km lang sein. Wenn die Beine ein Pause brauchen, fahre ich halt einmal 20 Minuten mit einem ESL und danach geht es wieder zum Schlepplift. Und das von 9-16 Uhr nonstop.
Wo bitte befindet sich dieses tolle Skigebiet? :)
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von gReXi » 16.05.2016 - 22:13

starli hat geschrieben:Wo bitte befindet sich dieses tolle Skigebiet? :)
Leider nur Wunschvorstellung. :( Ich wollte damit nur den "verwöhnten Komfortprinzen" unseren Standpunkt nochmals näher bringen. Egal, wie viel Gegenwind ich dafür ernte. Wüsste nicht, wo es so etwas noch gibt, sicher nicht in Österreich. Also wer wirklich die Adresse von einem derartigen Paradies kennt, möge das hier bitte posten.
LG, gReXi

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11171
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 1580 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von ski-chrigel » 16.05.2016 - 22:53

Gut sind solche Masochisten die seltene Ausnahme. Viel Erfolg bei der weiteren Suche nach dem Traumgebiet. :mrgreen:
2019/20:13Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2084
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von Talabfahrer » 17.05.2016 - 08:35

gReXi hat geschrieben:...
Was soll man noch großartig sagen, außer dass es um den Waldalmlift ewig schade ist? Nun darf man nach jeder Fahrt die Ski abschnallen.
Das ist natürlich ziemlich mühsam, denn wir können doch davon ausgehen, dass Du stilecht eines der in diesem Beitrag gezeigten Bindungsmodelle fährst?
Huitfeldt:
http://www.alpinforum.com/forum/downloa ... 6afda1ce4d
oder Dethleffsen?
http://www.alpinforum.com/forum/downloa ... &mode=view
:lach:

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1584
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von NIC » 17.05.2016 - 16:02

ski-chrigel hat geschrieben:Gut sind solche Masochisten die seltene Ausnahme. Viel Erfolg bei der weiteren Suche nach dem Traumgebiet. :mrgreen:
Und wieso sollen Liebhaber von nostalgischen Liftanlagen Masochisten sein? Nimm´s nicht persönlich, aber das ist schon eine selten arrogante Aussage.
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11171
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 1580 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von ski-chrigel » 17.05.2016 - 17:50

Was ist da bitteschön arrogant?
Wenn wir für moderne Beförderungsanlagen aufgeschlossene Skifahrer als "verwöhnte Komfortprinzen" bezeichnet werden, dann dünkt mich das Wort "Masochist" für Leute, die gerne zigmal einen steilen, 3km langen Schlepper fahren, durchaus passend und hat überhaupt nichts mit Arroganz zu tun.
Die grosse Masse mag halt einfach bequeme Beförderungsanlagen, was nicht ausschliesst, dass es einige wenige Nostalgiefans gibt, deren gutes Recht es ist, den LSAPs nachzutrauern.
2019/20:13Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1584
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von NIC » 17.05.2016 - 20:26

ski-chrigel hat geschrieben:Was ist da bitteschön arrogant?
Wenn wir für moderne Beförderungsanlagen aufgeschlossene Skifahrer als "verwöhnte Komfortprinzen" bezeichnet werden, dann dünkt mich das Wort "Masochist" für Leute, die gerne zigmal einen steilen, 3km langen Schlepper fahren, durchaus passend und hat überhaupt nichts mit Arroganz zu tun.
Die grosse Masse mag halt einfach bequeme Beförderungsanlagen, was nicht ausschliesst, dass es einige wenige Nostalgiefans gibt, deren gutes Recht es ist, den LSAPs nachzutrauern.
Wie schon gesagt, die Aussage, dass Nostalgiefans Masochisten und damit in gewisser Weise geistig gestört sind, kommt einfach extrem arrogant rüber. Eventuell reagiere ich über, aber durch solche Aussagen fühle ich mich schon etwas angegriffen. Übrigens weiß ich auch moderne Liftanlagen in gewisser Weise zu schätzen :wink: Wie auch immer, ich finde es ebenfalls nicht in Ordnung Fans von neuen Liftanlagen als verweichlicht oder "Komfortprinzen" zu bezeichnen. Man muss aber dann auch nicht gleich mit superschlauen Sprüchen als Antwort daher kommen. Diese Sticheleien auf beiden Seiten sind einfach unnötig. Es wäre schön, wenn man nicht auf alles eingehen würde und bei manchen Sachen einfach mal die Finger stillhalten könnte, welche "Seite" das auch betreffen mag :)
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11171
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 1580 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von ski-chrigel » 17.05.2016 - 21:21

Ja, ich glaube Du reagierst da etwas über und nimmst so ein Geplänkel etwas gar zu ernst. Ich spreche niemandem die Freude an nostalgischen Anlagen ab. Und natürlich ist es mehr ein ironischer Vergleich mit einem Masochisten, auch wenn ich persönlich SL-Fahren echt als ein Leiden empfinde und mir das möglichst wenig antue. Und einen Masochisten per se als geistesgestört zu betrachten, ist wohl auch nicht korrekt, sonst würden SM-Lokale kaum mit zahlungskräftiger Kundschaft florieren. :wink: Halt jedem das seine, so gönne ich Euch die Freude an diesen Anlagen und ich freue mich über so ziemlich jeden Neubau.
Ein Forum lebt von der Diskussion und nicht vom Stillhalten der Finger, sonst kann man's ja grad sein lassen.
Sorry für's OT.
2019/20:13Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1584
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von NIC » 17.05.2016 - 23:13

Wie gesagt, ich finde den Vergleich trotzdem äußerst fragwürdig, auch wenn´s im Nachhinein nun doch nur ironisch war. Dein Rechtvertigungsversuch wirkt auch ein bisschen hilflos. Egal, lassen wir das besser :wink: Ansonsten schätze ich dich als User sehr. Schade, dass du deine Skisaison mehr oder weniger "schon" beendet hast und wir keine aktuellen Statusberichte von dir bekommen :)
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11171
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 1580 Mal

Re: Rauris (2.4.2016) - R.I.P. Waldalmlift

Beitrag von ski-chrigel » 17.05.2016 - 23:40

Ja lassen wir das, wir sind uns da offenbar halt nicht so einig.
Beendet? Mein letzter Bericht ist grad mal ne Woche alt!! Und auch wenn es einige User im Ischgl-Topic kürzlich nicht glauben konnten, auch ich muss zwischendurch arbeiten. Schön jedoch, wenn man so schnell vermisst wird 8) Das gibt Ansporn, auch nächste Woche wieder was zu schreiben, nachdem dieser eben wegen der besagten Neiddebatte etwas gelitten hatte und ich mich echt fragte, wofür ich Berichte schreibe, wenn es nachher bloss um Anzahl Skitage, Job und Einkommen geht statt um die beschriebenen tollen Schneeverhältnisse.
Danke fürs versöhnliche Kompliment und sorry fürs erneute Missbrauchen dieses Topics.
2019/20:13Tg.:7xH’tux,3xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste