Neues in der Region Saas Fee

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Stark
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 19.10.2013 - 19:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Stark » 30.11.2016 - 21:08

@Theo
Weisst du vielleicht, welcher Bahntyp für den Hannig in Betracht gezogen wird.

Mir erscheinen 11 Mio doch recht viel für eine Gondelbahn mit nur 1100m Länge. Ich glaube auch nicht, dass die Kapazität von heute 685 p/h wesentlich erhöht wird, da die Bahn ja nur Schlittler und Wanderer befördert. Wäre in diesem Fall eine Gruppenumlaufbahn, welche man wahrscheihnlich für die Hälfte des Preises erhält, nicht besser für die Erschliessung des Hannig geeignet?

Sollte eine kuppelbare Gondelbahn kommen, wäre es wünschenswert, wenn man eine Verbindung von Saas Fee mit dem Skigebiet von Saas Grund in Betracht ziehen würde. Durch eine weitere EUB von Saas Grund auf den Hannig/Mälig wäre diese Verbindung möglich. Dies würde wieder die sonnigen Pisten am Hannig erschliessen und das Skigebiet stark erweitern. Diese einmalige Gelegenheit bedingt durch die anfallende Erneuerung der Hannigbahn sollte man unbedingt nutzen.
Skifahren ist ein Ganzjahressport

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 657
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Tiob » 30.11.2016 - 21:40

Stark hat geschrieben:@Theo
Dies würde wieder die sonnigen Pisten am Hannig erschliessen und das Skigebiet stark erweitern. Diese einmalige Gelegenheit bedingt durch die anfallende Erneuerung der Hannigbahn sollte man unbedingt nutzen.
Die Verbindung Saas Fee-Saas-Grund über Hannig geistert hier immer mal wieder rum. Aber so viel ich weiß wurde so etwas nie in offiziell Erwägung gezogen? Warum weiß ich nicht genau. Vielleicht liegt es an der kindischen Erzfeindschaft zwischen Fee und Grund (dabei sitzt man doch im selben Boot!). Die Saas Feer propagieren lieber ab und zu mal die Utopie eines Zusammenschlusses mit Zermatt :rolleyes:
Aber auch topographisch sehe ich da Probleme: Einer Bahn Saas Grund-Hannig müssten relativ viele Bäume weichen was den Ökos nicht gefallen dürfte, außerdem wurde in den letzten Jahren der Talboden bei Saas Grund ziemlich stark verbaut, was eine Pistenverbindung schwierig machen dürfte.

Benutzeravatar
Theo
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3042
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Theo » 01.12.2016 - 19:01

Über den Bahntyp wurde nichts geschrieben. Die bisherige Kap reicht da glaub ich locker und 11 Millonen sind viel zu viel für dort, es sei denn man reaktiviert den Skibetrieb und baut gleich eine Piste mit Beschneiungsanlage mit.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

chatmonster
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von chatmonster » 02.12.2016 - 11:31

Das fände ich nicht schlecht, WENN es denn so kommen sollte... Die Pisten / der Skibetrieb an Hannig wurden vor Jahrzenten aufgegeben, da durch die Süd-Ausrichtung (und die geringe Höhe, ja hier sprechen wir von 2300m als geringe Höhe :lol: ) selten genug Schnee war. Mit heutigen Beschneeiungsmöglichkeiten könnte das tatsächlich anders aussehen. Wir werden sehen...

Ganz real und aktuel ist die Spielbodenbahn.
Sie läuft!
Abnahme ist in den nächsten 2 Wochen geplant, erster Betriebstag 21.12., Einweihung mit Konzerten und PiPaPo am 26.12.
Schöne Grüße von Astrid

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6092
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Seilbahnjunkie » 02.12.2016 - 21:22

Schön wäre es schon, vor allem weil man dann aus dieser Ecke des Ortes auch direkt einsteigen kann ohne zu einer der anderen Bahnen gehen zu müssen.

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 446
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von benito » 05.12.2016 - 15:27

Da nun die Saisonkarten-Aktion zum vollen Erfolg wurde und nun in den nächsten drei Jahren ordentlich Kohle auf das Konto der Bergbahnen kommen wird, wünsche ich mir weitere Investitonen ins bestehende Skigebiet. Ich bin mir bewusst, dass die Finanzierung der Spielbodenbahn eine Zangengeburt war, aber die neuen sprudelnden Mittel sollten für weitere Komfortsteigerungen im Gebiet genutzt werden.

Das vergangene Wochenende verbrachte ich auf den bestens hergerichteten Pisten. Dabei sind mir folgende Gedanken zur Komfortsteigerung durch den Kopf gegangen:

- Im ganzen Gebiet gibt es lange Fusswege (Morenia, Felskinn, Mittelallalin, Längflueh). Auch das Umsteigen zwischen Alpin Express 1 und 2 ist recht umständlich. Vor allem um die Station Felskinn sind die Wege sehr lang, ausser man begibt sich auf die Skiroute Felsental
- Viele Skilifte, Luftseilbahnen und die Metro geben den Skifahrern nicht die Möglichkeit sich einmal hinsetzen zu können.
- Die liebe Sonne.. Obschon wolkenloser Himmel war, erreichte ab 14:30Uhr kein Sonnenstrahl mehr die Pisten.

Alle diese Punkte führen dazu, dass der Komfort der Skifahrer zum Teil noch verbessert werden könnte. Hier ein paar Vorschläge, um diesen zu steigern:

- Bau der projekierten KSB Richtung Chessjen (deutlich mehr Sonne, eine weitere Sesselbahn im Gebiet)
- Bau einer durchgehenden Verbindung in der Station Morenia des Alpin Expresses (kein Umsteigen mehr)
- Ersatz der nun 20jährigen Kabinen des Alpin Expresses (Kabine grösser dimensionieren, gleiche Kapazität, aber ausgerüstet mit Sitzplätzen)
- Bau eines neuen Gletscherskilifts im Bereich Piste 17a. (So kann diese super Piste öfter gefahren werden, ohne immer die Metro nehmen zu müssen, ev. Erweiterung des Sommerskigebietes)
- Verlängerung der neuen 10EUB bis Längflueh (Wegfall einer Luftseilbahn, Wegfall eines Umstiegs, Wegfall des Fussweges bei der Station Längflueh)
- Der geplante Neubau der EUB Hannig bietet auch die Möglichkeit den Zugang zum Skigebiet zu vereinfachen. Wenn die projektierte Mittelstation Honegg gebaut wird, könnte von dieser ein Skiweg Richtung Staffelwald angelegt werden. So hat der hintere Ortsteil einen schnelleren Weg ins Gebiet. Zudem könnte so die Auslastung der Bahn gesteigert werden.

Bin gespannt, ob künftig irgendwas von meinen Ideen umgesetzt wird..
Saison 2017/2018: Jungfrauregion, Portes du Soleil, Sella Ronda, Saas-Fee, 4 Vallées, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Arosa-Lenzerheide

Online
Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 295
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Snow Wally » 05.12.2016 - 21:25

benito hat geschrieben:
1) Bau der projekierten KSB Richtung Chessjen (deutlich mehr Sonne, eine weitere Sesselbahn im Gebiet)
4) Bau eines neuen Gletscherskilifts im Bereich Piste 17a. (So kann diese super Piste öfter gefahren werden, ohne immer die Metro nehmen zu müssen, ev. Erweiterung des Sommerskigebietes)
5) Verlängerung der neuen 10EUB bis Längflueh (Wegfall einer Luftseilbahn, Wegfall eines Umstiegs, Wegfall des Fussweges bei der Station Längflueh)
Diese 3 Punkte wünsche ich mir auch schon seit Jahren.... mit 1) und 5) dürften aber vermutlich die CHF 20 Mio. schon aufgebraucht sein.


Zu 4) meine ich, das das vor langer Zeit mal sogar ein Projekt war. Kann mich zumindest dunkel erinnern, dass in meiner Kindheit bei unseren alljährlichen Familien-Skiferien ein derartiger Lift als Projekt "Kanonenrohr 2" in einem der Skipläne der 80er oder 90er Jahre eingetragen war (Kanonenrohr 1 war der Tellerlift auf der Trasse der heutigen SB Morenia). Der verlief ca. ab Kanonenrohr 1 vorbei am alten Stollenlift Richtung Mittelallalin 1.

In der heutigen Zeit müsste man aber wohl wenn schon eine Gletschersesselbahn wie den Furggsattel in Z bauen... ob das aber bei den glaube ich schnelleren Gletscherbewegungen in Saas-Fee überhaupt machbar wäre, weiss ich auch nicht. Von der SB Morenia direkt hoch zur Bergstation des Mittelallalin 1 wäre es mit einer geraden Trasse vermutlich gar nicht möglich, oder? :? :mrgreen: Und Kosten dürfte es locker 10-20 Mio. Wäre aber schon genial. Naja, Träumen darf man immer. :D :biggrin:

Vermute aber, dass die Gelder wohl eher für die Tilgung der laufenden Kosten verwendet werden anstatt für Investitionen in neue Anlagen. Deren Anzahl hat man ja in den letzten 10-15 Jahren laufend reduziert (SL Egginer 1+2, SL Hinterallalin, SB Plattjen, SL Spielboden, SL Stollen), wohl zumindest teilweise, um Betriebs-/Personalkosten zu sparen.

PS: Hast du die Liste auch direkt an die SF-Bergbahnen geschickt? :-)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9992
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 62
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 656 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von ski-chrigel » 05.12.2016 - 22:58

-Im ganzen Gebiet gibt es lange Fusswege (Morenia, Felskinn, Mittelallalin, Längflueh). Auch das Umsteigen zwischen Alpin Express 1 und 2 ist recht umständlich. Vor allem um die Station Felskinn sind die Wege sehr lang, ausser man begibt sich auf die Skiroute Felsental
- Viele Skilifte, Luftseilbahnen und die Metro geben den Skifahrern nicht die Möglichkeit sich einmal hinsetzen zu können.
- Die liebe Sonne.. Obschon wolkenloser Himmel war, erreichte ab 14:30Uhr kein Sonnenstrahl mehr die Pisten.
Perfekt auf den Punkt gebracht! Genau das sind die Gründe, wieso ich Saas Fee nicht mag und meide. Vielleicht noch die Gesamtkonfiguration als vierter Punkt. Aber ich werde es wohl nicht mehr erleben, bis diese Punkte verändert/verbessert werden.
2018/19:62Tg:13xDolo,10xH’tux,7xA’mattSedrun,5xZ’matt,4xKlewen,4xSölden,3xPitztaler,3xLaax,2xTux,2xMoritz,je1xLHArosa,Ischgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Aletsch,Gurgl,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

danimaniac
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1432
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 3
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von danimaniac » 06.12.2016 - 07:08

ski-chrigel hat geschrieben:
-Im ganzen Gebiet gibt es lange Fusswege (Morenia, Felskinn, Mittelallalin, Längflueh). Auch das Umsteigen zwischen Alpin Express 1 und 2 ist recht umständlich. Vor allem um die Station Felskinn sind die Wege sehr lang, ausser man begibt sich auf die Skiroute Felsental
- Viele Skilifte, Luftseilbahnen und die Metro geben den Skifahrern nicht die Möglichkeit sich einmal hinsetzen zu können.
- Die liebe Sonne.. Obschon wolkenloser Himmel war, erreichte ab 14:30Uhr kein Sonnenstrahl mehr die Pisten.
Perfekt auf den Punkt gebracht! Genau das sind die Gründe, wieso ich Saas Fee nicht mag und meide. Vielleicht noch die Gesamtkonfiguration als vierter Punkt. Aber ich werde es wohl nicht mehr erleben, bis diese Punkte verändert/verbessert werden.
Mit den Fußwegen stimme ich zu. Aber mal ehrlich: Das Gelände selber ist schon wirklich der Hammer. Die angesprochenen Felsental-Route, das Feld rechts vom Morenia-Sessel (wenn man im Sessel sitzt rechts), unterm Morenia weiter runter, die Gletscher-Welt und das gesamte Freeride gebiet am Plattjen ist doch der Hammer.

Ende Februar hatten wir auch gefühlt gar nicht so wenig Sonne.
Klar, die Talabfahrt ab 16:30 über Längfluh runter war schon schattig, aber tagsüber ging es....
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Neoto
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 24.09.2008 - 13:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Belgium
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Neoto » 09.12.2016 - 12:55

Geht jemand bis zu diesem Datum bereits nach Saas-Fee skifahren, muss er eine Tageskarte kaufen. 50 Prozent der Tageskarte erhält er zurück, falls bis Ende November 100 000 Saisonabos bestellt sind und die Aktion zustande kommt.
http://www.1815.ch/news/wallis/aktuell/saasabo/

Ich fragte gestern und sie weigern zurückzahlen die Tageskarten. :aerger:
2015/2016: 3x Adelboden-Lenk, 2x Pertisau, 2x Christlum, 1x Hochzillertal-Hochfügen
2016/2017: 3x Saas-Fee, 1x Grimentz-Zinal, 1x Zermatt, 2x 4 Vallées, 2x Aletsch Arena, 2x Adelboden-Lenk, 1x Gstaad Mountain Rides, 1x Crans-Montana, 2x Portes du Soleil
2017/2018: 3x Grindelwald-Wengen, 1x Grindelwald First, 1x Mürren Schilthorn, 1x Adelboden-Lenk
2018/2019: 2x Pitztaler Gletscher, 1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 1x Grächen, 1x Zermatt, 1x Adelboden-Lenk

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

chatmonster
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von chatmonster » 09.12.2016 - 13:10

Wir haben die 50% einfach vor Ort direkt weniger gezahlt ?! Registrierung ausgedruckt vorgelegt und dann gab's Tagestickets für 36,-sFr...
Schöne Grüße von Astrid

Seilbahnerin
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 15.11.2014 - 15:42
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Seilbahnerin » 11.12.2016 - 05:33

Etwas zu dem vielen laufen im Skigebiet und stehen in den Bahnen:
Das laufen finde ich überhaupt nicht schlimm, sogar von Vorteil wenn es kalt ist!
Das sind ja nur ein paar Minuten und das hat so viel ich weiss noch niemandem geschadet ein bisschen laufen.
Denen wo das zu anstrengend ist, die müssen auch nicht auf die Piste oder sind einfach zu faul.
Das stehen in den meisten Bahnen stimme ich zu, aber das ist nun mal so!
Seit letztes Wochenende gilt das Abo: es hat bis Heute noch niemand reklamiert er müsse viel laufen und es sei schattig! :D
Im Gegenteil sie sind begeistert von Saas Fee! :)
Es hat alles seine Vor-und Nachteile.
Jetzt wo es wieder mild ist, ist an den paar Orten wo wenig offen ist schon Sulzschnee angesagt und bei uns pulver gut bis ins Tal.
Das letzte und dieses Wochenende hatten wir auf unserer Bahn Frequenzen wie zwischen Weihnachten und Neujahr :)

Benutzeravatar
sir_ben
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 613
Registriert: 18.05.2009 - 20:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Upland
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von sir_ben » 11.12.2016 - 07:36

Seilbahnerin hat geschrieben:Etwas zu dem vielen laufen im Skigebiet und stehen in den Bahnen:
Das laufen finde ich überhaupt nicht schlimm, sogar von Vorteil wenn es kalt ist!
Das sind ja nur ein paar Minuten und das hat so viel ich weiss noch niemandem geschadet ein bisschen laufen.
Denen wo das zu anstrengend ist, die müssen auch nicht auf die Piste oder sind einfach zu faul.
Ganz früher musste man zum Skifahren zu Fuß auf die Berge steigen. Wem das zu anstrengend ist und nach einer Gondel verlangt, ist wohl auch einfach zu faul.
Ist halt ne gestrige Argumentation, auch Skifahren wird zum Komfort-Sport. Für die Folgejahre ists dann doch wieder nur eine Frage des Preises, wo die Leute skifahren gehen. Wenn ich zum gleichen Preis und gleicher Pistenqualität mehr Sessel und weniger Wege bekommen kann, würde ich das wählen!
Wellnessskifahrer.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

stockhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von stockhorn » 11.12.2016 - 09:42

Das spannende wird jetzt ja, ob Saas Fee die Aktion im nächsten Jahr wiederholt. Anhand der Zahlen (ca 90.000 Tickets verkauft) und jetzt noch die Aktion bis Weihnachten werden Sie eines der besten Winterergebnisse seit langem erzielen, ganz unabhängig von weiteren Ticketverkäufen. Wieso sollten sie das nicht wieder machen?

chatmonster
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 14.01.2005 - 22:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im südlichesten Süden Deutschlands
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von chatmonster » 16.12.2016 - 13:15

Die neue Spielboden-Bahn hat die Abnahme bekommen und geht ab morgen in Betrieb B-) :-D
Schöne Grüße von Astrid

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Olli_1973 » 16.12.2016 - 13:36

stockhorn hat geschrieben:Das spannende wird jetzt ja, ob Saas Fee die Aktion im nächsten Jahr wiederholt. Anhand der Zahlen (ca 90.000 Tickets verkauft) und jetzt noch die Aktion bis Weihnachten werden Sie eines der besten Winterergebnisse seit langem erzielen, ganz unabhängig von weiteren Ticketverkäufen. Wieso sollten sie das nicht wieder machen?

Die spannendere Frage unabhängig ob Schweiz, Frankreich, Italien oder Österreich...... Wer wird so etwas nachmachen????? Ich würde ne Wette eingehen dass es nicht nur ein Skigebiet ist. :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9992
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 62
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 656 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von ski-chrigel » 16.12.2016 - 14:08

...und dann ist die Dumping-Selbstzerfleischung eröffnet...
2018/19:62Tg:13xDolo,10xH’tux,7xA’mattSedrun,5xZ’matt,4xKlewen,4xSölden,3xPitztaler,3xLaax,2xTux,2xMoritz,je1xLHArosa,Ischgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Aletsch,Gurgl,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Olli_1973 » 16.12.2016 - 14:31

ski-chrigel hat geschrieben:...und dann ist die Dumping-Selbstzerfleischung eröffnet...

Siehe normaler Handel, Tankstellen oder ähnlich..... egal ob Lebenmittel, Elektro, Baumarkt oder ähnlich, eigentlich alle Branchen, warum sollte es den Ski Tourissmus nicht treffen??? Der Markt wird nur anders aufgeteilt, ob das sinnvoll ist oder nicht mag dahin gestellt sein.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9992
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 62
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 656 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von ski-chrigel » 16.12.2016 - 16:50

Falsch, weil eine konkursite Tankstelle dann einfach geschlossen wird, während eine Bergbahn "too important to fail" ist und die öffentliche Hand einspringen muss.
2018/19:62Tg:13xDolo,10xH’tux,7xA’mattSedrun,5xZ’matt,4xKlewen,4xSölden,3xPitztaler,3xLaax,2xTux,2xMoritz,je1xLHArosa,Ischgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Aletsch,Gurgl,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1828
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Olli_1973 » 16.12.2016 - 17:59

ski-chrigel hat geschrieben:Falsch, weil eine konkursite Tankstelle dann einfach geschlossen wird, während eine Bergbahn "too important to fail" ist und die öffentliche Hand einspringen muss.

wenn wir über eine kleine Tankstelle sprechen bin ich bei dir, kein Problem, wollte auch mehr auf die von dir genannte Dumping Situation eingehen, dass solche Aktionen sicherlich in Zukunft mehrere andere auch machen werden und dadurch dann mal eine etwas angespanntere Wettbewerbssituation ergeben könnte....... Mögen die J-D-S dieser Welt es begrüßen.....

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9992
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 62
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 656 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von ski-chrigel » 16.12.2016 - 18:28

Ja, ich bin mir sicher, dass es Nachahmer geben wird. Da sich das Lohn- und Kostenniveau in der Schweiz aber nicht an Skigebieten orientieren und schon heute Schweizer Skigebiete trotz Mini-Löhnen kaum mehr rentieren, wird ein Preiskampf nur Verlierer erzeugen, für die dann der Steuerzahler einspringen muss oder es tatsächlich die schon oft erwähnte Strukturbereinigung geben wird. Saas Fee hat hier eine gefährliche Konsenslinie durchbrochen.
2018/19:62Tg:13xDolo,10xH’tux,7xA’mattSedrun,5xZ’matt,4xKlewen,4xSölden,3xPitztaler,3xLaax,2xTux,2xMoritz,je1xLHArosa,Ischgl,SFL,SHLF,Z’arena,Titlis,Aletsch,Gurgl,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Finsteraarhorn » 16.12.2016 - 19:17

Ich sehe das auch wie ski-chrigel. Kommt hinzu, dass eine Tankstelle wohl eher mit einer Skihütte zu vergelichen ist. Die Berbahnen sind das Herzstück, laufen die nicht, gibt es überall massivst Einbrüche.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Seilbahnerin
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 15.11.2014 - 15:42
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Seilbahnerin » 16.12.2016 - 19:47

stockhorn hat geschrieben:Das spannende wird jetzt ja, ob Saas Fee die Aktion im nächsten Jahr wiederholt. Anhand der Zahlen (ca 90.000 Tickets verkauft) und jetzt noch die Aktion bis Weihnachten werden Sie eines der besten Winterergebnisse seit langem erzielen, ganz unabhängig von weiteren Ticketverkäufen. Wieso sollten sie das nicht wieder machen?
Ja sie werden diese Aktion für die Wintersaison 17/18 wider machen! :D
Sie startet bereits ab dem 25.12.16 und die Abos sind ab dem 1.11.17 gültig!

Seilbahnerin
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 15.11.2014 - 15:42
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Seilbahnerin » 16.12.2016 - 19:49

Seilbahnerin hat geschrieben:
stockhorn hat geschrieben:Das spannende wird jetzt ja, ob Saas Fee die Aktion im nächsten Jahr wiederholt. Anhand der Zahlen (ca 90.000 Tickets verkauft) und jetzt noch die Aktion bis Weihnachten werden Sie eines der besten Winterergebnisse seit langem erzielen, ganz unabhängig von weiteren Ticketverkäufen. Wieso sollten sie das nicht wieder machen?
Ja sie werden diese Aktion für die Wintersaison 17/18 wieder machen! :D
Sie startet bereits ab dem 25.12.16 und die Abos sind ab dem 1.11.17 gültig!

Benutzeravatar
Relax
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 214
Registriert: 30.10.2007 - 12:53
Skitage 17/18: 44
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Relax » 05.01.2017 - 18:05

Und los geht'sBild
Und ja. Ist nicht wirklich infrastrukturelle News, wird aber bei Erfolg hoffentlich zu neuer Infrastruktur führen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ixiseilbahn und 22 Gäste