Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Oberstdorf-Kleinwalsertal


Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 21.12.2016 - 16:21

War heute auf dem Ifen!
Es ist irgendiwe gewöhnungsbedürftig, dass sich der Berg nun etwas anders präsentiert. Die Sitzheizung der 6KSB war auch an, wäre beim heutigen Wetter aber nicht nötig gewesen. Von der KSB-Bergstation bietet sich ein sehr ungewohnter Blick auf das weitgehend grüne Gottesackerplateau. So habe ich es im Winter noch nie gesehen! Echt krass...

Nun zu den Pisten:
Die Hahnenhöpfleabfahrt (2) ist ab 6KSB Bergstation etwa 3-4 Pistenraupen breit hergerichtet. Im unteren Bereich unterhalb der Ifenhütte ist die Piste im Steilstück am schmalsten und reicht nicht für Massen. Das wird lustig über Weihnachten, denn schon heute wurde der Schnee gegen Mittags am Südhang schwer unter starker Sonneneinstrahlung bei +7°C. An einigen Stellen schaute schon etwas Gras und Dreck hervor.

Die rote Ifenabfahrt (1) von der 6KSB zur Ifenhütte ist noch nicht fertig - man arbeitet dran, aber ob das was wird, da bin ich skeptisch. Morgens fuhr da noch eine Raupe, die nach 10 Uhr weg war. Es fehlt zuviel Schnee im Steilstück. Da stehen in dem ganzen Bereich gerade mal 5 Kanonen, 3 x TF10 und 2 x T40. Das ist ein bisschen wenig. Oberhalb des Steilstücks präpariert man einen schmalen Kamm ca. 1 Pistenraupe breit, um von der KSB zum roten Steilhang zu gelangen und zur oberen Olympiaabfahrt. Ob es zu Weihnachten fertig wird???

Die Olympiaabfahrt (untere Sektion) ist im steilsten Bereich gerade mal 2,5 Pistenraupen breit. Bei wenig Betrieb kein Problem, aber über Weinachten?!?! - NAJA! Ob die obere Olympiaabfahrt fertig wird? - da bin ich ebenfalls skeptisch. Soweit einsehbar wurde im oberen Steilstück noch nicht präpariert.

Der blaue untere Gleitweg Küren wurde an vielen Stellen bereits etwas verbreitert. Es sind neben der Piste viele Bäume gefällt worden, so dass ich davon ausgehe, dass zur Saison 2017/18 diese Abfahrt durchweg verbreitert wird. Außerdem wurde hinter der scharfen Kurve ddas Gefälle optimiert, denn da gab es ja eine Stelle, wo es leicht bergauf ging und man ohne genug Tempo schieben musste. Das ist nun behoben.

Untere rote Abfahrt: Die Engstelle nach dem Einmünden des blauen Gleitweges wurde ebenfalls behoben durch einige Geländekorrekturen.

Insgesamt ist die Beschneiungsanlage und die Kanonendichte nicht stark genug, um Pisten ohne jeglichen Naturschnee herzurichten! Es sind zu wenig Kanonen. Ober der Wassrrdruck ausreicht, um mehr Kanonen arbeiten zu lassen - keine Ahnung!
Wenn wir demnächst weiterhin so schneearme Vorweihnachtszeit bekommen (und damit muss gerechnet werden), dann müssen sich die Bergbahnen hinsichtlich der Beschneiungskapazitäten was ausdenken! Das gilt sowohl für Fh, Nh und Ifen. Lediglich an der Kw scheint sie für gegenwärtige Verhältnisse ausreichend zu sein. Dort ist jedoch ein Kälteloch, welches die besten Beschneiungsergebnisse liefert.

Heubergarena:
Parsennpiste wird gegenwärtig präpariert. Da wird man ein schmales Band hinbekommen, welches stellenweise jedoch nur 2 Pistenraupenbreite hat. Problem ist auch huer die Inversionswetterlage. Während man im Tal recht gut beschneiden konnte, sind die Schneehaufen im Bereich der Parsenn-Bergstation recht mager. Noch schlimmer ist es im Bereich der Heubergbahn. Es sieht nicht danach aus, das die obere und untere verbindung zur Heubergbahn hergerichtet werden kann.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de - Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)


Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 387
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Tom76 » 21.12.2016 - 17:31

Danke für die ausführlichen Infos - das hilft :)
Also morgen dann KW und nicht Ifen. Na schauen wir mal.........
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 415
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 21.12.2016 - 19:15

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht vom Ifen. Jetzt bin ich mir sicher, dass ich "zwischen den Jahren" nicht ins KWT fahren werde. Vielleicht klappt es ja mit Winterberg für 1-2 Tage.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2802
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Mt. Cervino » 22.12.2016 - 11:17

Am Schöntallilft in der Heubergarena sieht man auf der Webcam dass in den letzten zwei Tagen mit der Beschneiung begonnen wurde.
An der Parsennbahn Begrstation wird der Schnee, der dort schon vor einiger Zeit produziert wurde, nun verteilt. Das deutet auf eine Öffnung der Piste am Wochenende hin.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

freeridekwt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 117
Registriert: 23.03.2010 - 16:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von freeridekwt » 23.12.2016 - 11:44

Parsennbahn hat heute mit dem Skibetrieb begonnen.

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 447
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 23.12.2016 - 12:22

Morgen am 24. soll die neue Bierenwangbahn in Betrieb gehen.
Hoffentlich sind die besten inzwischen breiter.
Bzw was die Temperaturen bei den Messstationen zeigen sollte da die letzten Tage nichts gegangen sein

Benutzeravatar
Scheerbaum
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 02.11.2013 - 17:49
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Scheerbaum » 23.12.2016 - 18:53

Schönen Vorweihnachtsabend allerseits,

heute sah ich mir am Nebelhorn den Nordwandsteig an. Er führt direkt um den Nebelhorngipfel auf viel Eisen herum. Er hat mir zwar gefallen, aber ein echter Knaller für ein Loch durch das Nebelhornmassiv war es nicht (da würde ich sagen, schade für das viele Geld). Dafür war das neue Restaurant um so besser, es riecht nach frischem Holz und alles wirkt modern. Gerade die sanitären Anlagen sind im Vergleich zu den alten ein echter Überflieger. Bisher trauerte ich der alten Station nach (öfters gab es da ein Feierabend-Weizen, um nach der letzten Fahrt der Seilbahn gemütlich ohne Touristen nach unten zu laufen), aber das hat sich erledigt.

Danach ging es zum Hohen Ifen mit der neuen Olympiabahn, der schnellsten Sesselbahn in Tirol. Aber da anscheinend wenig los war (es war wirklich fast nix los), fuhr sie halt langsamer. Nix war es mit dem Rekord - und dann war noch die obere Restauration ganz zu, so dass sich hier der Besuch wegen einer Piste im mittleren Bereich (hier auch recht schmal), im unteren Bereich dann zwei, nicht lohnt.

Beim Parken am Ifenparkplatz (vor dem obigen Absatz) bekam ich noch ein "Weihnachtsgeld vom Parkplatzeinweiser" in Form von 15 Euro, da der bisher gelbe Parkausweis für 40 Euro durch einen roten für 25 Euro ausgetauscht wurde (der Parkausweis gilt an allen Das-Höchste-Parkplätzen jeweils für Winter- oder Sommersaison). Ich bekam erstaunlicherweise an der Kasse das Geld zurück!

TIPP für die, die öfters Parkgebühren zahlen: für die 25 Euro lohnt sich der Ausweis schon bald.

Schlußendlich zum Fellhorn: Überraschenderweise war die neue Bierenwangbahn offen (obwohl es bisher hieß, wegen zu wenig Schnee ginge da nichts), mit der ich dann mal am Nachmittag gefahren bin. Mit Sitzheizung ging es nach oben, wo allerdings die Pisten in bescheidenem Zustand waren (Häufchen ohne Ende und recht schmal).

Alles in allem ein lohnenswerter Tag, um Neuigkeiten im Gebiet kennen zu lernen, aber wegen der Pisten würde ich aktuell nur begrenzt hinfahren.
Schöne Grüße aus dem Oberallgäu
Mario


Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 24.12.2016 - 12:06

Scheerbaum hat geschrieben: Schlußendlich zum Fellhorn: Überraschenderweise war die neue Bierenwangbahn offen (obwohl es bisher hieß, wegen zu wenig Schnee ginge da nichts), mit der ich dann mal am Nachmittag gefahren bin. Mit Sitzheizung ging es nach oben, wo allerdings die Pisten in bescheidenem Zustand waren (Häufchen ohne Ende und recht schmal).

...wegen der Pisten würde ich aktuell nur begrenzt hinfahren.
Erstaunt mich, dass die die Bierenwangbahn geöffnet haben - vielleicht wollen die doch etwas mit der groß angekündigten Bahn angeben. Ich war am Do. zuletzt dort oben, da war die bahn noch nicht offen, aber ich hatte mich etwas gewundert, dass sie vorbereitet wurde. Wenn die in den Weihnachtsferien nun tatsächlich Möser- und Bierenwangbahn für eine einizige Heubichlpiste öffnen, dass fahren sich die Leute dort die Hacken ab und an den Steilstellen wird es sehr lustig bis gefährlich.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de - Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 447
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 29.12.2016 - 18:30

So heute das NBH besichtigt.
Pisten sind die Mulde und Seealpe offen. Recht fest und teilweise eisig. Viel los ab Ca 10:30. ua Skischulen. Beschneiung läuft am Gipfelhang und weg. Genauso am Sonngehren und Latschenhang.
Denk Sonngehren und Gipfelhang könnte die Tage soweit sein. Lifttrasse ist noch gar nicht begonnen worden.
Abfahrt Seealpe wird das so schnell nichts Latschenhang ist weis Beschneid dazwischen fehlt es aber. Ins Tal sind einige Schneehaufen aber das reicht noch lange nicht.

Das Gipfelrestaurant schaut in echt besser aus wie gedacht. Nicht so auffällig wie auf den Bildern, so weit ganz schön.
Etwas hochpreisig die Speisen. Auswahl ok aber reizte mich nicht. Weizen 4,40€
Nordwandsteig wie oben schon geschrieben nett aber weniger spektakulär wie erwartet. Ist ok mehr aber nicht.

Update 30.12.
Gipfelhang wird geschoben soll evtl morgen oder Sonntag aufmachen. Ab 10 wars heute zuvoll.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2802
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Mt. Cervino » 02.01.2017 - 23:29

Am Nebelhorn sind seit dem Wochenende die beiden Gipfelabfahrten auf.
Am Söllereck seit Samstag der SL im Tal inkl. 2 Pisten.
An der Heubergarena sind seit 3 Tagen die Verbindung Parsenn/Heuberg auf, sowie der Schöntalllift mit aktuell der rechten Piste. Die linke Piste sowie der Heubergmuldenlift wurden in den letzten 2 Tagen beschneit und werden auch bald aufgehen.
Weiterhin wird aktuell auch an der roten und schwarzen Piste an der Parsenn 4SB beschneit. Die Öffnung sollte sich dort aber noch ein wenig hinziehen.
Der Wildentallift ist bis zum Mittelaustieg auf reinem Kunstschnee in Betrieb.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2802
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Mt. Cervino » 03.01.2017 - 00:03

Ein paar Bilder von heute von meinem 2-stündigen Besuch in der Heubergarena:
Dateianhänge
Piste Parsenn Mitte1.jpg
Piste Parsenn Mitte
Piste Parsenn Oben.JPG
Piste Parsenn Oben
Verbindung Heuberg Parsenn.JPG
Verbindung Parsenn-Heuberg
Schöntallift.JPG
Schöntallift
Beschneiung Heubergmuldenlift.JPG
Beschneiung Heubermuldenlift
Blick zum Ifen.JPG
Blick zum Ifen
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 447
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 03.01.2017 - 14:30

Nebelhorn. Aussicht auf weise Berge :-) Ca 10cm fresh verbindet sich nicht schiebt sich auf. Drunter teils eisig Mulde und Gipfel. Immer noch viel,los. Sonngehren soll im Laufe des Tages in Betrieb gehen. Bis mittags wars noch nichts schaut aber sehr schmal aus. Ggf geht da bis Freitag noch was wenns nun endlich los geht.

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 447
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 06.01.2017 - 16:19

Wie erwartet voll wars am Fellhorn. 50 cm powder. War ganz gut aber drunter ist nix drum teils guter Bodenkontakt.
Sonst alles wie gehabt. Zwerenalpsesselbahn war heute öfters Ausserbetrieb. Bei den Maßen nicht gerade toll.
Die aktuellen Pisten zu voll, denk die werden nächste Woche neues schieben wenns leerer wird.


Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von whiteout » 06.01.2017 - 18:28

Ebenfalls am Fellhorn gewesen..der Tag heute war irgendwo zwischen genial und Wahnsinn.

An den Liften ging es, dafür waren die Pisten ab 12 einfach nur voll und fertig.Die ersten 3 Stunden waren toll.
Aber wenn mehr Pisten aufgehen geht das schon.
Netter Powder.

Zwerenalp morgens kaputt, bei der Bierenwangbahn scheint es auch ziemlich Probleme zu geben.

Ausführlicher Bericht folgt.Sind jetzt seit über 1,5h unterwegs und jetzt dann gleich in Sonthofen, brutaler Stau aus dem Tal raus.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 447
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 06.01.2017 - 20:45

Ohje gut das ich um 14 Uhr abgehauen bin. Morgens wars top, paar gute powderuns gehabt. Ab 11:30 dann naja. Da ich im Tal Kwt gelandet bin und da es so 30-35 Wartezeit waren. Hoffe ihr kommt schnell heim.

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von whiteout » 07.01.2017 - 12:14

Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 447
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 08.01.2017 - 12:25

Nebelhorn am Samstag. Die Massen sind weg es war schon leerer aber dafür sehr kalt mit Wind und sehr schlechte Sicht. Pisten waren in der Mulde und Gipel echt gut.Dank dem Neuschnee. Sonngehren eine schmale Piste recht eisig offen.
Höfatsblick-Seealpe noch geschossen aber sie haben begonnen den Gleitweg an der Seealpe zu schieben, Ca 1 Raupe breit. Dh es könnte die gesamte Talabfahrt die Woche aufgehen. Seealpe Tal war super zu fahren, haben dort auch noch ein paar Schneedepots.

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 08.01.2017 - 12:52

...na dann komm ich ja zum richtigen Zeitpunkt nach Oberstdorf zurück!
Fahr in ca. 3 Std. los und freue mich auf 14 Tage Skifahren in eine relativ ruhigen Zeit mit dann vielen hergerichteten Pisten und gutem Schnee! :D :D :D
Ich hab ja das Glück für einen Großteil meiner Tätigkeiten ortsunabhängig nur einen Laptop zu brauchen - jetzt dürft Ihr gern etwas neidisch werden ;D
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de - Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 09.01.2017 - 21:23

Fellhorn heute incl SUPERGAU!:
Traumhaftes Wetter bei -6°C Pisten Kanzelwand waren perfekt, am Fellhorn liefen im Bereich Seealpe und Talabfahrt ca. 50% der Kanonen. Wie so oft am fellhorn wurde nachts präparoert aber nicht noch mal morgens. Im Bereich der Kanonen war es dann teilweise stumpf, eisbrüchig und morgens mit Vorsicht zu fahren. Mittag gab es dann an diesen Stellen viele Buckel, doch die waren zumindest für mich deutlich besser zu fahren, weil sich der Schnee gefestigt hat.

Um 13.40 war ich dann unten am Parkplatz, wollte schnell Skischuhe ausziehen und wieder hoch zur Fh-Mittelstation, weil die Bergbahnen zur Vermieterversammlung eingeladen hatten. Auf einmal sah ich vom Auto, das die 8EUB stehenblieb. Stromausfall im gesamten Skigebiet sagte das Personal. Kein Lift und keine Friteuse lief mehr. Auch unten gab es keinen Strom im NTC und in den Talgaststätten. Nach ca. 10 Min. wurde das Notstromagregat angeworfen, so dass sich die EUB zumindest langsam bewegt um sie zu leeren. Ich bin dann um 14.00 Uhr losgefahren, da war der Strom noch nicht wieder da. Wann es wieder normal weiterging - keine Ahnung!

Ich hab riesen Glück gehabt - wäre ich 5 Min früher mit dem Schuhe wechseln fertig gewesen, dann hätte ich in der EUB festgesteckt.
Mein Mitgefühl gilt daher all denen, die in einem der Lifte festsaßen!
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de - Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)


Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 10.01.2017 - 18:39

Walmendingerhorn :nein: und Heubergarena heute:
Ich bin heute Vormittag in Bolsterlang und ab Mittags im Kwt auf dem Wh gewesen.

So hab ich das Walmendingerhorn noch nie vorgefunden und mich wundert, das die Bergbahnen das Skigebiet überhaupt offiziell freigegeben haben. Am Fellhorn werden Pisten im Frühjar aus weit geringerem Anlass gesperrt. Es gab auch keinen Hinweis über den desolaten Pistenzustand an der Talstation oder auf der Homepage.

Man hat den Neuschnee wohl genutzt um dem ferien- und 6.1. Andrang begenen zu können - das mag ok. sein. Der Neuschnee reichte aber nicht, um eine ordentliche grundlage in einem reinen Naturschneegebiet zu schaffen und so sah es auch aus.
Die Pisten sind dermaßen abgefahren - überall Gemüse und Steine, Steine, Steine... Das erste Steinfeld, wo man kaum unbeschadet durchkam, war gleich oben bei der Einmündung des Skiweg der DSB. Ganz schlimm war auch der rote breite Steilhang. Ich bin daher den schmalen Ziehweg weiter und oftmals "gesteppt", da auch auf diesem Weg fette Felsbrockenkuppen aus dem Weggrund hervorschauten. Bin dann vorsichtig einen Steinslalom zur DSB gefahren und bin wieder mit der Seilbahn runter. Die rote Abfahrt an der 4SB wollte ich mir nicht mehr antun. So hab ich das Abenteuer mit nur einer mitteltiefen 15cm Schramme überstanden. Einem anderen Skifahrer, der schwungvoll da runter ist, hat es den Belag komplett gekillt. BelagsAndenken an dieses Skivergnügen hatten aber wohl die meisten Besucher und eigentlich hätte man auf dem Heimweg gleich in der Werkstatt von Sport-Kessler in Riezlern anhalten können.

Die WH-Talabfahrt war offiziell auch geöffnet. Oben stand dann ein Schild an der Talabfahrtabzweigung "wegen Schneemangel nicht präpariert, markiert und gesichert".
Bevor da nicht ne weitere 40cm Schneeladung runterkommt, sollten die Bergbahnen das Wh-Skigebiet wieder schliessen!

Heubergarena ist zwar noch nicht perfekt, aber pistentechnisch ok. Noch nicht hergerichtet sind die Hubertuspisten und der rote und schwarze Steilhang der Heubergpiste. Grasige Stellen gab es nur auf dem Walser-Skiweg in den unteren Bereichen und vor allem bei der Kreuzung. Alles weitgehend ohne Steine und daher unproblematisch.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de - Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 415
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 10.01.2017 - 20:30

Danke für den Bericht. Auf der Webcam sieht das Walmendingerhorn gut aus und ich war schon auf Zimmersuche :D

Mit dem Naturschneebereich des Ifens sollte es dann wohl auch ähnlich schlecht stehen. Hatte mich schon gefragt warum auch bei Kanzelwand/Fellhorn nicht noch mehr Pisten geöffnet werden. Da kam wohl in Warth und Lech deutlich mehr Schnee runter als im KWT

kly
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 16.11.2014 - 22:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von kly » 11.01.2017 - 22:17

Hallo,

Ich bin übers Wochenende im KWT und frage mich ob es sich am Freitag schon lohnt zu Skifahren bei dem vorhergesagten Schneefall. Infrage kommen für uns Nebelhorn oder Fellhorn. Hat jemand Erfahrungen im KWT an solchen Tagen mit starkem Schneefall? Gibts in den genannten Gebieten Abfahrten im Wald, wo die Sicht dann doch ein wenig "vorhanden" sein könnte oder kann mans gleich vergessen? :D

Gruß

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 12.01.2017 - 15:18

...das kann man alles schlecht vorhersagen. An solchen Tagen muss man morgens schauen. Heute war es bis 13h auf dem Fh perfekt, womit ich so nicht gerechnet hatte.
Ich persönlich gehe davon aus, dass ich angesichts der Wettervorhersage Fr/Sa nicht Ski fahre. Wenn die hohen Berge eingenebelt sind, dann mus man die niedrigen Skigebiete nutzen: Heubergarena, Söllereck, Ofterschwang
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de - Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 415
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 12.01.2017 - 16:28

wie Manitou schon sagte ist es schwer vorherzusagen.

Ich hatte ganz gute Erfahrungen mit der Fellhorn/Kanzelwand Talabfahrt gemacht. Vielleicht auch noch die blaue Abfahrt am Ifen. Wenn du das Gebiet bisher nicht kennst, dann würde ich eher abraten. Versaut nur den ersten Eindruck xD
Nebelhorn wird erfahrungsgemäß der Gipfel bei schlechter Sicht gesperrt, da man sonst seitlich abstürzen kann.

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 447
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 12.01.2017 - 18:07

kly hat geschrieben:Hallo,

Ich bin übers Wochenende im KWT und frage mich ob es sich am Freitag schon lohnt zu Skifahren bei dem vorhergesagten Schneefall. Infrage kommen für uns Nebelhorn oder Fellhorn. Hat jemand Erfahrungen im KWT an solchen Tagen mit starkem Schneefall? Gibts in den genannten Gebieten Abfahrten im Wald, wo die Sicht dann doch ein wenig "vorhanden" sein könnte oder kann mans gleich vergessen? :D

Gruß
Ob sich lohnt ist schwer zu sagen, Freitag früh schauen was der Wind macht und was an Schnee kam. Und welche Anlagen laufen.
TendenZ bei soeinem Wetter auf alle Fälle FH als Nebelhorn. In den Bäumen geht meist was, kommt halt auch drauf an was noch an Schnee dazukommt. Bis jetzt ists noch eher mau.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2016/2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste