Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sölden 2017/18

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Gesperrt
Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 501
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Valentin
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Sölden 2017/18

Beitrag von Mostviatla » 05.09.2017 - 08:18

Durch den Schneefall am Wochenende dürfte der Saisonstart am 09.09.2017 machbar sein.
Es wird vermutlich wieder der SL Karleskogel mit der zweiten Sektion der Schwarzen Schneid EUB zur Verfügung stehen.

Darunter wurde im Steilhang bereits das obere Depot abgedeckt, sowie mit der Beschneiung (am 03.09.) begonnen.

Edit: Den Beginn von 18.09. auf 09.09. geändert. Offenbar ist mit dem Schneefall noch früher was möglich :D
Zuletzt geändert von Mostviatla am 05.09.2017 - 12:40, insgesamt 1-mal geändert.
Saison 2019/20: 16 15.12.2019 - 19.12.2019: Serfaus-Fiss-Ladis, 29.12.2019: Planneralm, 12.01.2020: Postalm, 17.01.2020 - 18.01.2020: Saalbach- Hinterglemm, 17.02.2020: Balderschwang, 18.02.2020: Hochhäderich, 19.02.2020: Plose u. Gitschberg-Jochtal, 20.02.2020: Alta Badia (Sellaronda), 21.02.2020: Kronplatz, 22.02.2020: Cortina u. Lagazuoi/5 Torri, 29.02.2020: Skilift Embach und Hahnbaum St. Johann,
Saison 2018/19: 48 ~~~Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40


Benutzeravatar
Balu83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 485
Registriert: 24.11.2011 - 21:19
Skitage 17/18: 24
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Balu83 » 05.09.2017 - 12:10

Homepage sagt:
START SKIBETRIEB AM GLETSCHER
Am Sa, 09.09.17 gehen folgende Anlagen Pisten am Rettenbachgletscher in Betrieb:
8EUB Schwarze Schneid I + II (08.00 -15.30 Uhr, Talfahrt bis 16.00 Uhr)
SL Karleskogl (08.00 - 15.30 Uhr)
Piste 32
Bistro am Rettenbachgletscher
Saison 19/20: 1x Hochficht, 3x Arber, 1x Geißkopf,

Saison 18/19: 1x Hochficht, 9x Geißkopf, 7x Arber, 1x Loser, 1x Hohenbogen, 1x Hinterstoder, 1x Kitzsteinhorn

jambovillage
Massada (5m)
Beiträge: 42
Registriert: 08.07.2011 - 21:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von jambovillage » 06.09.2017 - 18:09

soelden sempre top ! numero 1

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18254
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 1276 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von starli » 08.09.2017 - 16:51

Die Skipasspreise sind momentan übrigens (und wie meines Wissens wie bisher in so einem Fall in Sölden?) stark vergünstigt. Offizielle Angaben auf der Website hab ich zwar keine gefunden, aber eine Nachfrage per EMail gemacht.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4134
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 422 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von noisi » 08.09.2017 - 20:39

starli hat geschrieben:Die Skipasspreise sind momentan übrigens (und wie meines Wissens wie bisher in so einem Fall in Sölden?) stark vergünstigt. Offizielle Angaben auf der Website hab ich zwar keine gefunden, aber eine Nachfrage per EMail gemacht.
Das heisst konkret?
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18254
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 1276 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von starli » 08.09.2017 - 21:34

noisi hat geschrieben:Das heisst konkret?
Dass ich morgen nach Sölden fahren werde und nicht nach Tux oder sonstwohin.

:)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4134
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 422 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von noisi » 08.09.2017 - 21:52

:rolleyes: Schön!
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11752
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Ram-Brand » 09.09.2017 - 08:37

Wobei ich fand, dass der Schneefall nicht so ergiebig war.
Jetzt haben sie die Pisten eingewalzt und teilweise sieht man das Eis rausschauen.

Ich hoffe es schneit dort nochmal in den nächsten Wochen bzw. es gibt einen Temperatursturz.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 98
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Snowking99 » 09.09.2017 - 10:45

Bin zurzeit oben die ersten Runden diesen Winter drehen.
Piste ist eigentlich sehr gut und griffig die stellen wo das Eis rausschaut kann man sehr gut umfahren.
Ab Hangende das Stück Piste bis zur Station ist pures Eis.
Sicht variiert von meistens gar keine bis zu ab und zu mal klar durch den Wind sehr wechselhaft.
Es soll die nächsten Tage schneien dann wird es sicher allgemein besser.
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18254
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 1276 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von starli » 09.09.2017 - 21:35

noisi hat geschrieben::rolleyes: Schön!
Wenn ich's genau wüsste, hätte ich's gesagt. Ich nenn dir jetzt eine Zahl 23,50 - ist aber vmtl. der Seniorenpreis (Tiroler fahren zum Seniorentarif). Also wird der Normalpreis vmtl. so um die 25,- sein. Bei dem günstigen Preis ist mir auch schlechtes Wetter egal.

Bericht von heute, abgesehen vom Wetter war's genial:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=58032
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Vinz
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 01.07.2005 - 11:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kurpfalz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Vinz » 15.09.2017 - 08:47

Ja, zur Zeit 23,50€ inklusive Gletscherstraße.
Ich war gestern (14.09.) oben zwischen 9:00-10:30 Uhr. Piste war sehr hart, aber keine Blankeisstellen mehr. Piste wurde auch trotz relativ milder Temperaturen nicht weicher. Rechte Seite, vielleicht 1/4 der Pistenbreite, war durch Trainingsteam belegt, ansonsten waren außer mir vielleicht max 10 Privatskifahrer oben. Die aufkommende Schlechtwetterfront kündigte sich bereits durch Wind aus dem Pitztal an, der die Gondeln der oberen Sektion bei der ersten Auffahrt bereits ordentlich bewegte. Die fetten Wolkenpakete aus Nord versprachen bereits den mittlerweile erfolgten Schneefall.
Ich hatte mit etwas weicheren Bedingungen aufgrund der vorherigen Schneefälle gerechnet, aber davon war eigentlich nur noch sehr wenig zu sehen, außer das kein Blankeis mehr da war. War ein schöner Urlaubsabschluß bei bestem Sonnenwetter und ordentlicher Piste. 1,5 h später war Weltuntergang hinterm Fernpass :-)

Auf der Weltcuppiste haben sie das kompakte Schneeband des vormals abgedeckten Bereiches mit dem Bagger aufgelockert um es wohl später vernünftig präparieren zu können. Auch sonst war noch rege Werkelei oben, das neue Restaurant sieht schon recht weit aus. Weiters war die normale Zufahrt zum Rettenbach gesperrt wegen der Anlage der neuen Verbindungspiste vom Restaurant zur Talabfahrt, Zufährt ging über den Abzweig Tiefenbach.

Im übrigen hatte ich den Eindruck, dass der Steilhang der Weltcuppiste durch das Abschmilzen des Gletschers in den nächsten Jahren tendenziell eher wieder etwas flacher wird, da der Fels darunter nicht so steil zu sein scheint wie der Gletscher, vielleicht täusche ich mich aber auch, habe zu wenig live Vergleiche aus den Herbstzeiten...

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Chasseral » 17.09.2017 - 10:49

Weiß jemand, warum trotz Minustemperaturen am Tiefenbach noch nicht beschneit wird?

Ich fürchte das kann man vergessen, dass man dort in 4 Wochen Ski fahren kann, wenn diese Kälteperiode jetzt nicht genutzt wird.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11752
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Ram-Brand » 17.09.2017 - 11:04

Normalerweise wird erst der Rettenbach Weltcup Hang bescheit und dann die Hauptabfahrt am Tiefenbach.
Aber die Kanonen laufen auch nicht am Rettenbach.

Im Moment schneit es ja da oben.

Auch ist ja noch etwas Zeit. In Sölden redet man ja meist davon man braucht 3 kalte Tage um zu Beschneien um dann öffnen zu können.
Ich geh da eher von einer Woche aus.

Also gehe ich mal davon aus das Ende nächster Woche sicher beschneit wird.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


da4ve3
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 23.08.2017 - 12:32
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von da4ve3 » 18.09.2017 - 06:22

Am Weltcuphang sind seit dieser Nacht nun alle Kanonen an! Am Tiefenbach läuft vorerst noch nix.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1831
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 17/18: 54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Olli_1973 » 18.09.2017 - 13:56

Denke auch dass die die nächsten paar Tage nun nutzen werden, könnte gemeinsam mit dem Neuschnee der kommt dann auch ganz gut funktionieren.

Norstein
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 439
Registriert: 14.03.2006 - 14:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burgwald(Hessen)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Norstein » 18.09.2017 - 17:34

Der Altschnee vom abgedeckten Teil der Welcuppiste wird nun per Bagger und normalen Pistenbullys Richtung des Standortes der Webcam Rettenbach verschoben. Schätzungsweise könnte, wenn alles gut verläuft am WE dann auch die Abfahrt via Seiterjöchl zur Talstation der EUB Schwarze Schneid möglich sein.
Saison 2014/15

vsl. Saisonkarte Wintersport Arena Sauerland

21.03 bis 28.03.2015 Pension Talheim in Saalbach http://www.talheim.at

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Chasseral » 18.09.2017 - 22:23

Olli_1973 hat geschrieben:Denke auch dass die die nächsten paar Tage nun nutzen werden, könnte gemeinsam mit dem Neuschnee der kommt dann auch ganz gut funktionieren.
Die verpassen die derzeit tiefen Temperaturen am Tiefenbach völlig. Diese Temperaturen werden auch bald vorbei sein. Nach Wochenmitte ist bis zum Ende des Vorhersagezeitraums wieder Hochsommer gemeldet. Da wird mit Beschneien bis in den Oktober hinein nichts mehr drin sein. Rettenbach nutzt mir überhaupt nichts. Wir haben die Piste am Tiefenbach gebucht. Wir sind drauf angewiesen, dass wir bis zur Talstation fahren können, nachdem sie den Tiefenbach-Schlepper abgebaut haben (was ich immer noch zutiefst bedauere).
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 887
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von schmidti » 18.09.2017 - 22:48

Der Mutkogl-SL steht ja noch und ist normalerweise zu Saisonbeginn ab Zwischeneinstieg in Betrieb. Dennoch kann der Bereich natürlich erst dann in Betrieb gehen, wenn die Abfahrt bis ganz unten möglich ist.

Man kann allerdings auf der Webcam beobachten, wie sie immer noch damit beschäftigt sind die Felsinseln im unteren Gletscherbereich zu glätten. Gab vor kurzem ja mal Zoom-Fotos davon hier im Forum, evtl. verzögert auch das die Aufnahme des Skibetriebs am Tiefenbach.
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von DiggaTwigga » 20.09.2017 - 16:58

Chasseral hat geschrieben: Die verpassen die derzeit tiefen Temperaturen am Tiefenbach völlig. Diese Temperaturen werden auch bald vorbei sein. Nach Wochenmitte ist bis zum Ende des Vorhersagezeitraums wieder Hochsommer gemeldet. Da wird mit Beschneien bis in den Oktober hinein nichts mehr drin sein. Rettenbach nutzt mir überhaupt nichts. Wir haben die Piste am Tiefenbach gebucht. Wir sind drauf angewiesen, dass wir bis zur Talstation fahren können, nachdem sie den Tiefenbach-Schlepper abgebaut haben (was ich immer noch zutiefst bedauere).
Beschneiung läuft nun am Tiefenbach :-)
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn


christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5862
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1095 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von christopher91 » 20.09.2017 - 23:27

Übrigens auch schon am Sessel

Norstein
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 439
Registriert: 14.03.2006 - 14:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burgwald(Hessen)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Norstein » 21.09.2017 - 14:15

Von der HP der Bergbahnen:
Folgende Anlagen & Pisten am Rettenbachgletscher sind bei besten Bedingungen in Betrieb:

8EUB Schwarze Schneid I + II (08.00 -15.30 Uhr, Talfahrt bis 16.00 Uhr)
SL Karleskogl (08.00 - 15.30 Uhr)
Piste 32
Bistro am Rettenbachgletscher

Ab 30.09. geht der SL Seiterjöchl mit den Pisten 33 + 34 in Betrieb.
Ab 07.10 ist die Inbetriebnahme der Lift & Pisten am Tiefenbachgletscher geplant.

Das neue Restaurant am Rettenbachgletscher mit dem Bedienungsrestaurant „Gletschertisch“, Apres Ski Bar „Gletscherspalte“ und dem neuen Markt-Restaurant öffnet am 20.10.17.
Saison 2014/15

vsl. Saisonkarte Wintersport Arena Sauerland

21.03 bis 28.03.2015 Pension Talheim in Saalbach http://www.talheim.at

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12015
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 583 Mal
Danksagung erhalten: 2556 Mal

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von ski-chrigel » 21.09.2017 - 14:56

Im Vergleich zum Pitztaler, Stubaier und Hintertuxer Gletscher, die alle ab spätestes Samstag ein recht umfangreiches Angebot haben, ist das sehr schwach in Sölden. Wir werden Mo/Di somit sicher nicht nach Sölden gehen, sondern die anderen bevorzugen...
2019/20:75Tg:32xLaax,10xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Stefan
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2675
Registriert: 28.08.2003 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien (Arbeit), Saig (Schwarzwald/Heimat)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Stefan » 21.09.2017 - 15:46

"Die ÖSV-Damen und -Herren sind ab 25. September zur Vorbereitung im Ötztal."

Pressemitteilung von heute Nachmittag.

Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 501
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Valentin
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von Mostviatla » 21.09.2017 - 17:03

Ich hätte mir dieses Wochenende zumindest schon den SL Seiterjöchl mit Weg zur Talstation der Schwarzen Schneid- Bahn erwartet. Schade, wird's wohl Pitztal + Stubai / Kaunertal. Schon fast peinlich für den "Hotspot der Alpen".
Saison 2019/20: 16 15.12.2019 - 19.12.2019: Serfaus-Fiss-Ladis, 29.12.2019: Planneralm, 12.01.2020: Postalm, 17.01.2020 - 18.01.2020: Saalbach- Hinterglemm, 17.02.2020: Balderschwang, 18.02.2020: Hochhäderich, 19.02.2020: Plose u. Gitschberg-Jochtal, 20.02.2020: Alta Badia (Sellaronda), 21.02.2020: Kronplatz, 22.02.2020: Cortina u. Lagazuoi/5 Torri, 29.02.2020: Skilift Embach und Hahnbaum St. Johann,
Saison 2018/19: 48 ~~~Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18254
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 1276 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2017/18

Beitrag von starli » 30.09.2017 - 22:34

2 Zoom-Fotos heute vom Stubaier aus ins Öztal:

Bild
^ Zoom Ötztaler/Tiefenbachferner vom Stubaier

Bild
^ Zoom Ötztaler/Tiefenbachferner/Rettenbachferner / Pitztaler vom Stubaier
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste