Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Hochzeiger – Jerzens

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Mt. Cervino » 24.04.2014 - 22:38

Eine ca. 5 km lange Zubringer EUB finde ich für so ein kleines Skigebiet doch ein wenig übertrieben, auch wenn auf den oberen 2 km vielleicht eine Waldpiste entstehen kann. Finanziell wird sich das auch nie rechnen.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


alex96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 914
Registriert: 13.09.2010 - 12:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von alex96 » 26.04.2014 - 14:55

wo wäre die geplante Bergstation?
Saison 13/14: 18 Skitage
14. + 15.12. Ratschings / 27.12.: Skijuwel / 18. + 19.01. Hochzeiger / 08 + 09.02. Gerlos / 15.02. Schmittenhöhe / 16.02. Kitzbühel / 22.02. St. Johann i. T. / 02.03. Bergeralm / 03. - 07.03. Plose / 22.03. Spieljoch

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Buckelpistenfan » 26.04.2014 - 22:17

Um die Zirbenbahn nicht zu kreuzen, kommt nur der Gipfelbereich des Sechszeiger (Leiner Kögele) neben der Bergstation der Zirbenbahn in Betracht. Bleibt man ausschließlich auf Arzler Gebiet, müsste man zudem vom Gipfel etwas nach Norden abweichen.
im Ergebnis würden neue Pisten - sofern keine zukünftige zusätzliche Erschließung über Wald erfolgt - von der Talstation der Zirbenbahn und von der Panoramaabfahrt vor Beginn des Ziehwegs jeweils bis zur Mittelstation in Leins entstehen.

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Hochzeiger » 03.01.2016 - 11:36

https://www.tt.com/politik/landespoliti ... derung.csp

Diskussion über zwei mögliche Talzubringer-Varianten: vom Talgrund bei Jerzens oder ab Arzl via Leins.

Meine persönliche Meinung dazu: Ich habe am Hochzeiger mit die meisten meiner Skitage zugebracht und ich fand die Zufahrtsstraße nie ein Problem (hab meist in Wenns gewohnt). Von daher ist meiner Meinung nach eine Zubringerbahn überflüssig, neue Pisten könnte man eh kaum damit erschließen. Viel wichtiger wäre der schon vor 6 Jahren von der Geschäftsleitung groß angekündigte Ersatz der Rotmoos 4er CLD durch eine 8er CLD-B und ein weiterer Versuch, das Gelände um Wennerberg und Murmentenkar skitauglich zu erschließen (das wäre hier problemlos ohne große Eingriffe in die Landschaft möglich, und man hätte ruckzuck das Skigebiet um ca. 20 Pistenkilometer vergrößert!)!
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3524
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Richie » 21.01.2016 - 10:54

Neuer Artikel zu dem geplanten Talzubringer:
http://m.tt.com/politik/landespolitik/1 ... %BCgen.csp

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12397
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von snowflat » 14.02.2016 - 16:43

Jerzens drängt auf einen Zubringer zum Hochzeiger
Die Bergbahnen wollen die Variante von Wenns aus weiter verfolgen. Der dortige Bürgermeister zeigt sich skeptisch gegenüber den Plänen.
Doch die Lösung scheidet die Geister: Soll ein neuer Zubringer vom Tal aus kommen oder von Wenns aus – oder gar aus Arzl, wenn nicht gar aus dem Inntal herauf.
Och ... letzteres hätte doch auch was, hab ich mir schon oft gedacht, wenn man von Imst auf die Bergstation der Zirbenbahn sieht oder die Panoramaabfahrt fährt und auf Imst blickt.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 410
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von sr99 » 17.08.2016 - 19:57

Habe soeben Post bekommen vom Hochzeiger. Auf dem neuen Pistenplan habe ich festgestellt, dass der Snowpark künftig nicht mehr auf der Talabfahrt ist, sondern zwischen der Familienabfahrt 1a und 1b sein wird.
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux/2x Sölden/7x Zermatt/3x Wildhaus/5x Hoch-Ybrig/6xHochzeiger/1x Rifflsee/1x Obersaxen/1x Flumserberg


Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 209
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 43
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Berlin/Innsbruck
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Malli » 17.08.2016 - 22:27

Das ist auch sinnvoll. Letztes Jahr wurde der Park aufgrund von warmen Temperaturen bzw Schneemangels meines Wissens gar nicht geöffnet.
Gerade in einem Familienskigebiet ist es doch sehr von Vorteil, wenn man den Heranwachsenden (und auch den Schulklasse) einen Snowpark bieten kann.

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Hochzeiger » 23.02.2017 - 07:31

Hab noch was vom Hochzeiger, was bislang hier noch nicht kommuniziert wurde:

Die Rotmoosbahn hat schwarze Komfortpolsterung erhalten. Ob das jetzt erst zu dieser Saison realisiert wurde, oder schon vor ein paar Jahren, kann ich nicht in Erfahrung bringen, weil ich seit 2013 nicht mehr dort war.

Damit scheint ein zeitnaher Ersatz der Rotmoosbahn wohl erst mal vom Tisch.
Als nächstes sollte dann wohl die Zubringerbahn in Angriff genommen werden. Hoffe mal, dass man sich auf einen Talstationsstandort einigen kann. Wobei ich da die Variante von Wald/Leins zur Zirbenbahn favorisieren würde...
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Benutzeravatar
Andre_1982
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 804
Registriert: 04.04.2006 - 16:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schönwald im Schwarzwald
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Andre_1982 » 23.02.2017 - 07:48

Ich habe auch nicht wirklich verstanden, warum man die Rotmoosbahn unbedingt ersetzen wollte. Die Liftsituation am Hochzeiger ist wirklich in Ordnung, lediglich der angesprochene Talzubringer wäre noch wünschenswert, da die Anfahrt mit Bus/Auto bei Schnee doch schnell zum Abenteuer wird.

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Hochzeiger » 23.02.2017 - 12:19

Andre_1982 hat geschrieben:Ich habe auch nicht wirklich verstanden, warum man die Rotmoosbahn unbedingt ersetzen wollte.
Naja, gerade vormittags ists in der Ecke doch ziemlich schattig und bei Kälte ist die 4 KSB doch ziemlich zugig dort. Deshalb war da eigentlich schon 2012 eine 8er KSB-B-SH geplant. Die Pisten würden es dort locker verkraften, wenn da ein Kapazitätsmonster stehen würde. Schließlich bedient die Rotmoosbahn 5-6 unterschiedliche Pisten und ist eigentlich die Hauptbeschäftigungsanlage am Hochzeiger.

Ich denke mittelfristig wird dort sicher eine 8er KSB-B-SH stehen, aber der Zubringer hätte wirklich höhere Priorität. Und die vermutlich unrealistische Erweiterung Wennerberg/Murmentenkar wäre dann noch das i-Tüpfelchen.
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Älbler
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2015 - 19:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Älbler » 12.06.2017 - 16:52

Auf der Webcam der Mittelstation sind zur Zeit mehrere Bagger zu sehen, welche Gräben entlang der Pisten in Richtung Sechszeiger ziehen.
Was wird dort in diesem Sommer gebaut?

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 410
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von sr99 » 29.06.2017 - 22:12

Älbler hat geschrieben:Auf der Webcam der Mittelstation sind zur Zeit mehrere Bagger zu sehen, welche Gräben entlang der Pisten in Richtung Sechszeiger ziehen.
Was wird dort in diesem Sommer gebaut?
Hmm wurde da in den letzten Wochen nicht diese neue Zirben-Carts Strecke gebaut, die dieses Wochenende eröffnet wird?

Übrigens ist Thomas Fleischhacker der neue Geschäftsführer am Hochzeiger und somit Nachfolger von Hansjörg Wohlfarther, der kurz vor Weihnachten nach fast 40Jahren im Unternehmen, entlassen wurde.
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux/2x Sölden/7x Zermatt/3x Wildhaus/5x Hoch-Ybrig/6xHochzeiger/1x Rifflsee/1x Obersaxen/1x Flumserberg


Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3524
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Richie » 17.10.2017 - 10:01

Ich war letzte Woche ein paar Tage wandern im Pitztal und am Hochzeiger und dabei ist mir aufgefallen, dass für die Rodelbahn unter der Roten Abfahrt Nr. 9 bei der Tanzalm ein Tunnel anlegt wird. Die Arbeiten sind schon weitgehend fortgeschritten und dürften problemlos bis zum Beginn der Wintersaison fertig gestellt sein. Das Projekt wird auch auf dem neuen Pistenplan angekündigt. Lange angabegemäss 90 Meter.

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2000
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von Seilbahnfreund » 17.10.2017 - 20:34

Nächstes Projekt ist ein weiterer Speicherteich:
Quelle: http://www.atelier-gstrein.at/referenzen.php
Projekte im Jahr 2017

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12397
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von snowflat » 10.10.2018 - 22:28

Die Bergbahnen wollten noch heuer Probebohrungen durchführen, scheiterten aber am inzwischen abgewiesenen Einspruch des LUA.
Quelle: Hochzeiger sucht weiteren Speicherteich-Standort
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1924
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von icedtea » 27.12.2018 - 10:52

Planungen Dorfbahn Jerzens; würde den Zugang mit Sicherheit vereinfachen:

https://www.tt.com/politik/landespoliti ... gestalt-an
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Jensibua
Massada (5m)
Beiträge: 72
Registriert: 02.11.2007 - 20:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Lkr. Unterallgäu
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Dorfbahn Jerzens

Beitrag von Jensibua » 27.12.2018 - 13:04

Klingt nach einer reinen Verbindungsbahn ohne Piste.

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5989
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1621 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dorfbahn Jerzens

Beitrag von christopher91 » 27.12.2018 - 15:10

Jensibua hat geschrieben:
27.12.2018 - 13:04
Klingt nach einer reinen Verbindungsbahn ohne Piste.
Jo bei dem Verkauf definitiv ohne Piste. Die wäre eher bei ner Bahn weiter vorne aus dem Tal dazugekommen, unterhalb Zirbenbahn.


Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 410
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von sr99 » 31.12.2018 - 18:12

Ich kann euch sagen, dass die Option der Piste momentan zwar nicht aufgeführt wird und natürlich auch nicht Priorität hat jedoch durchaus eine Überlegung ist bei den Bergbahnen, zumindest bis zur Zwischenstation. Doch zuerst muss die Bahn mal zu stehen kommen
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux/2x Sölden/7x Zermatt/3x Wildhaus/5x Hoch-Ybrig/6xHochzeiger/1x Rifflsee/1x Obersaxen/1x Flumserberg

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von stavro_ » 31.12.2018 - 22:15

glaub ich alles erst wenn die bahn wirklich steht, denn selbiges war schon anfang, mitte der 90er im gespräch.
damals haben wir auch gehört, "wenn ihr nächstes jahr wieder kommt, steht die neue bahn schon",oder so ähnlich.
glaub auch damals plante man ohne piste. weiß aber den grund nicht mehr (grundbesitzer unwillig? oder erweiterung des bestehenden skiraums nicht gestattet?)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12397
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von snowflat » 02.01.2019 - 10:24

10 EUB soll es werden und Doppelmayr hat zumindest schon den Gesamtlageplan erstellt: "Zugangssituation zum Hochzeiger Skigebiet"
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1980
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von manitou » 02.01.2019 - 11:25

@snowflat: Danke für den Artikel.
Leider gibt er keine Info hinsichtlich der Abwägungsaspekte gegenüber der Variante von Wenns mit Zwischenstation in Jerzens, die ich am interessantesten fand.

Ich kann jedoch die Verkehrsbelastung auf der Pitzatalstraße nicht einschätzen, denn wenn ich im Pitztal bin (Herbst und Saisonende), habe ich Quartier hinten kurz vor dem Gletscher und bekomme die Anreisesituation nicht mit. Außerdem ist dann keine Hochsaison mehr. Was da von Weihnachten bis Anfang März abgeht, entzieht sich komplett meiner Kenntnis.
Ich glaube jedoch, dass die Herbergen in Wenns und Arzl von einer Variante ab Wenns sehr profitieren würden. So wie jetzt geplant müssen die PKW immer noch recht weit ins Tal reifahren und gerade hinter Wenns wird die Straße sehr kurvig. Sparen tun die mit der neuen Lösung nur die Auffahrt durch Jerzens. Leider gibt es auch keine Angaben eines Kostenvergleichs - und der Kosten generell. Seinerzeit wurden ja auch die erforderlichen Straßensanierungskosten mit in die Kalkulation eingezogen.

Diese Variante und ihre Argumentation ist für mich daher noch nicht schlüssig nachvollziehbar.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12397
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von snowflat » 14.01.2019 - 18:49

Auch noch zum Thema erschienen:
Schon seit Jahren gibt es viele Ideen und auch schon Vorschläge zu Projekten, um die Parkplatz- und Straßensituation rund um die Hochzeiger-Bergbahnen zu verbessern. Die derzeitige Zufahrtsstraße ist sanierungsbedürftig und viel zu eng. Ebenso werden die Parkplätze knapp und der Verkehr nimmt stetig zu.
Quelle: Meilenstein für die Hochzeigerbahn
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12397
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: News am Hochzeiger

Beitrag von snowflat » 21.01.2019 - 23:51

Das Atelier Gstrein hat für die Rotmoosbahn und eine Zollbergbahn landschaftspflegerischen Begleitpläne in der Projektliste:
1196-56/18 LPBP Rotmoosbahn Hochzeiger Bergbahnen Pitztal AG, 6474 Jerzens
1197-57/18 LPBP Zollbergbahn Hochzeiger Bergbahnen Pitztal AG, 6474 Jerzens
Quelle: http://www.atelier-gstrein.at/referenzen.php?y=2018
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Christopher, der Wächter und 27 Gäste