Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 783
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Ralf321 » 12.01.2018 - 20:30

Weis jemand was die jetzt gerade am Nebelhorn machen ? Der halbe Berg ist beleuchtet. Webcam um rum 20uhr.


Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1982
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von manitou » 12.01.2018 - 22:00

Das ist eine hochauflösende extrem lichtempfindliche Webcam, welche Nachts quasi "sehen kann". tatsächlich ist es dunkel bis auf die kleinen Lichter, deren Abstrahlung diese Webcam dann sehr fein aufnimmt. Sie gehört zu einer ganzen Webcam-Strecke, die an vielen Orten solche Webcams haben - da ist es überall "nachthell" siehe hier: https://www.foto-webcam.eu/ Sieht überall beeindruckend aus!

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 783
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Ralf321 » 13.01.2018 - 16:42

Ah ok Danke, das sieht aus als sie den ganzen Berg beleuchten.

Ach ja die Pfannenhölz Piste am Nebelhorn ist nun ganz präpariert, bis auf den letzten Hang. Denk der folgt dann in 2 Wochen. Ist als Route geöffnet. Ansonsten haben sie die Pisten Mulde und Liftrasse noch ordentlich verbreitert. Warum das jetzt erst nach Weihnachten passiert wo weniger los ist, naja.

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 783
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Ralf321 » 14.01.2018 - 15:54

So Pfannenhölz Piste ist nun komplett gewälzt.
Ingesamt alles sehr hart, wird Zeit für powder nächstes we.

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1982
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von manitou » 29.01.2018 - 20:58

Ifen heute:
Für einen Montag allerdings mit Kaiserwetter war dort ziemlich viel los. Wartezeit an der Mittelstation bis zu 5 Min. - aber meisten kam man noch recht flott durch das Geschiebe.
Es kommen auch immer mehr Fußgänger. Der Gottesacker-Rundweg war so stark frequentiert, da fehlte nicht mehr viel zur Ameisenautobahn.

Die Parkplätze waren um ca. 10.30 Uhr komplett besetzt - es wurden entsprechende Schilder an der Fuchsfarm und am Parsenn aufgestellt. Die Besucherzahlen steigen kontinuierlich. Wie soll das demnächst dort am WoE werden?!
Ich denke, dass die über kurz oder lang noch einen 6er Sessel auf der alten Hahnenköpfletrasse bauen müssen, denn mit knapp 7000P/std. werden die Lifte den wachsenenm Ansturm auf Dauer nicht gerecht werden können.

Ach so - by the way - um diesem Topic auch gerecht zu werden - Schnee & Pisten alles bestens!

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Hochzeiger » 30.01.2018 - 07:35

Kurzbereicht Fellhorn-Kanzelwand vom 29.01.2018

Ein Traumtag bei Kaiserwetter wurde lediglich durch die stark sulzigen und an April erinnernden Schneeverhältnisse getrübt. Auf den Osthängen an See-Eck und Möser/Bierenwang bereits um 12:00 alles aufgeweicht und tiefer Sulz, ab 15:00 eine Sulzschlacht (mit taten die überforderten Anfänger leid). Beste Pistenverhältnisse an Zweiländerbahn und Zwerenalpbahn, da diese Hänge längere Zeit im Schatten lagen. Die Kanzelwand-Talabfahrt war ziemlich hart und im unteren Bereich leicht eisig, Fellhorn-Talabfahrt hab ich mir nach 16:00 nicht mehr gegeben sondern bin mit der Bahn runter.
Andrang würde ich so mittel bezeichnen, für einen Montag im Januar eigentlich zu viel los. Wartezeiten am Vormittag an der Möserbahn vielleicht mal 1-2 Minuten, sonst nichts. Parkplatz um 8:30 noch ziemlich leer (1 € Parkgebühr / Tag).
Alle Lifte laufen übrigens ab 27. Januar bis 16:30, die See-Eck-Bahn sogar bis 16:45 Uhr, bei den Sulzverhältnissen allerdings kontraproduktiv. Es ist einfach zu warm zur Zeit, für die 2.Wochenhälfte sind allerdings wieder Schneefall und tiefere Temperaturen angesagt.

Fazit: :D :D :D :D von möglichen :D :D :D :D :D :D
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Benutzeravatar
VR1985
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 01.03.2011 - 15:54
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von VR1985 » 30.01.2018 - 20:52

Am Nebelhorn hatte es besseren Schnee, aber zu viele Winterwanderer blockieren die Seilbahnen :|
Steep and Deep!


Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Hochzeiger » 31.01.2018 - 12:18

Weiß jemand, warum der Winterwanderweg am Nebelhorn vom Höfatsblick zum Zeigersattel auf dem interaktiven Pistenplan als gesperrt gemeldet ist? Lawinengefahr dürfte doch dort mittlerweile keine mehr sein? Oder nur ein Anzeigefehler?
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6219
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2446 Mal
Danksagung erhalten: 646 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von christopher91 » 31.01.2018 - 19:51

Ist das ein Sonnenhang? Dann ziemlich sicher wegen Lawinengefahr durch die hohen Temperaturen

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Hochzeiger » 01.02.2018 - 08:32

Nein. Der Weg quert eine Westflanke ca. 50 m unterhalb des Kammes.

Bin mir ziemlich sicher, dass es ein Anzeigefehler auf dem Interaktiven Pistenplan ist, denn der Weg zum Zeigersattel war die ganze Saison immer als "nicht begehbar" aufgeführt.
Beim Stöbern auf der Homepage von Oberstdorf hingegen findet man im heutigen Wintersportbericht folgenden Wortlaut:
Die geöffneten Pisten und die Talabfahrten ab Station Höfatsblick sind sehr gut befahrbar. Der Höhenpanoramaweg und der Weg zum Zeigersattel sind mit festem Schuhwerk gut begehbar.
Also sollte der Weg offen sein.

Noch ein Hinweis für das Söllereck: Der Höllwieslift (laut interaktivem Pistenplan auf der OK-Bergbahnenseite geöffnet) ist tatsächlich nur ab dem Mitteleinstieg in Betrieb und nicht ab der Talstation!

Die Breitachklamm ist aktuell wegen der zu warmen Witterung gesperrt.
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

MarcoSTR
Massada (5m)
Beiträge: 36
Registriert: 17.02.2016 - 14:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Filderstadt 474m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von MarcoSTR » 12.02.2018 - 16:36

Habe vor am Mittwoch vll zum Ifen zu fahren, da ist halt auch Kaiserwetter, wie sehen die Wartezeiten aus und wie voll sind die Pisten?

Benutzeravatar
tobi27
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1464
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 18/19: 81
Skitage 19/20: 60
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 513 Mal
Danksagung erhalten: 634 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von tobi27 » 12.02.2018 - 18:55

Neuschnee + Kaiserwetter + Faschingsferien = Großkampftag. Dieser Regelung gilt eigentlich für alle Allgäuer- und grenznahen österreichischen Skigebiete in der Umgebung, bis auf ein paar wenige Ausnahmen.

Viele Grüße,
Tobi
Skitage Saison 2020/21 (gesamt 2): 2*Pitztaler Gletscher

MarcoSTR
Massada (5m)
Beiträge: 36
Registriert: 17.02.2016 - 14:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Filderstadt 474m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von MarcoSTR » 12.02.2018 - 20:48

Das habe ich mir schon gedacht, wie ist es denn im März an den Wochenenden, da dürften dann schon weniger Skifahren oder?


Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1162
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Pauli » 13.02.2018 - 09:42

Ja klar absolut. Nach den Faschingsferien nimmt die Anzahl der Skifahrer schon wieder drastisch ab. Dann, wenn die Bedingungen am besten sind, sind die viele schon wieder in Frühlingsstimmung und denken gar nicht mehr ans Ski fahren.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1982
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von manitou » 13.02.2018 - 10:54

Im März sind zwar deutlich weniger Ü-Gäste da, zudem sind Ü-Gäste Samstags wg. Haupt-An/Abreisetag selten auf den Pisten zu finden.

Das Allgäu wird aber die ganze Saison über am WoE sehr stark von Tagesgäste aus dem Alpenvorraum bis hoch nach WÜ frequentiert. Von daher ist auch Im März an Wochenenden mit gutem Wetter am FH/GO/Oberjoch/Balderschwang (und zunehmend auch am Ifen) meistens sehr viel los, wenn auch nicht ganz so schlimm wie in den Karnevalsferien. Auch zu erwartende Sulzschlachten halten die Leute im März an WoE nicht ab.
Auch am Nebelhorn ist nach Ostern bis zum Saisonende bei gutem Wetter als einzig verbleibenden Skigebiet am WoE oft soviel los, dass man nach 9 Uhr bis zu 1,5 Std. unten an der Bahn ansteht.

Eine Faustregel für alle Skigebiete ist, dass Sa. etwas weniger los ist als So.

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Hochzeiger » 27.02.2018 - 06:57

Kurzbericht Nebelhorn 24.02.18

Ein Traumtag über den Wolken! Die Hochnebel/Wolkengrenze lag so bei 1600 m, zum Abend hin auf 1800 m ansteigend, darüber Kaiserwetter!
Wartezeiten gegen 11:00 an der Talstation ca. 50 Minuten (bin bei den langen Schlangen vor dem Gebäude von noch längeren Wartezeiten ausgegangen), oben bei der Gipfelbahn 2-3 Gondeln. Skigebiet mäßig gefüllt, sehr viele Winterwanderer. Pisten in Top-Zustand. Traumhaft. Ebenso die Infrastruktur für Nichtskifahrer: Nordwandsteig, Gipfelkreuz, Panorama-Winterwanderweg zum Zeiger, Gipfelrestaurant 2224...

Fazit: :D :D :D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Hochzeiger » 27.02.2018 - 07:10

Kurzbericht Ifen 26.02.18

Trotz Eiseskälte begann der Tag mit Sonnenschein und leeren Pisten, je länger der Tag dauerte umso schlechter wurden Wetter und Sicht, dazu ab 10:00 sehr viel los (Krokusferien sei Dank).
Erstaunlich, dass die Wartezeiten an der 10er EUB Ifen 1 im Tal zwischen 10 und 13 Uhr bei etwa 10 min lagen, während die 6er KSB-B Olympia deutlich weniger frequentiert wurde (Null Wartezeiten).
Die Pisten an der Olympiabahn waren super (Olympia-Abfahrt sowie die rote über die Ifenhütte), allerdings der schwarze Schlusshang war am Mittag schon ziemlich mit Eisplatten durchsetzt. Die Pisten ab Hahnenköpfle waren nicht so toll (die rote in die Ifenmulde sehr knollig, die blauen über den Gottesacker viel zu flach). Sehr viele Skischulgruppen unterwegs. Die Restaurants waren in der Mittagszeit brechend gefüllt, was wohl auch an den frostigen Temperaturen lag.
Finde die 47 € für 2 (lange) Anlagen als Tageskarte völlig überzogen. Gebietsabhängige Tageskarten würden ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis widerspiegeln. Für Fellhorn-Kanzelwand mag der Preis gerechtfertigt sein, aber nicht für die übrigen Teilgebiete.
Im übrigen fährt jede 2. Gondel des Ifen-Express nur die 2.Sektion, d.h. also doppelte Förderleistung der 2. Sektion im Vergleich zur 1.Sektion.

Fazit: :D :D :D von :D :D :D :D :D :D
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

ChrisPy
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 20.02.2015 - 09:44
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von ChrisPy » 07.03.2018 - 16:46

Wie sieht es denn aktuell aus? Verhältnisse noch ok? Ob es sich lohnt, vom 15.3. - 19.3. noch nen Kurzurlaub einzulegen?
Ich denke, dass die Wochenenden wohl noch relativ voll sein werden, oder?

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 783
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Ralf321 » 07.03.2018 - 20:33

ChrisPy hat geschrieben:
07.03.2018 - 16:46
Wie sieht es denn aktuell aus? Verhältnisse noch ok? Ob es sich lohnt, vom 15.3. - 19.3. noch nen Kurzurlaub einzulegen?
Ich denke, dass die Wochenenden wohl noch relativ voll sein werden, oder?
Gut schaut's aus, voll ist es Wochenende. Talabfahren noch offen. Nur leider gerade etwas warm.


Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 783
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Ralf321 » 28.04.2018 - 14:32

Es geht noch was am Nebelhorn. Die Pisten sind die Woche zwar ordentlich geschrumpft aber bis ca 11 Uhr ist's ganz ok .Sonngehren und Kobalt laufen.

müsli9019
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 15.09.2010 - 21:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von müsli9019 » 29.04.2018 - 12:12

Vielen Dank für den Kurzbericht.
Wie sind denn aktuell die Wartezeiten im Tal?

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 783
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Ralf321 » 29.04.2018 - 16:21

müsli9019 hat geschrieben:
29.04.2018 - 12:12
Vielen Dank für den Kurzbericht.
Wie sind denn aktuell die Wartezeiten im Tal?
Also heute war mehr los wie gestern aber eigentlich nix an Wartezeiten. Zumindest morgens. .
Schnee war heute so naja. War zu warm nachts bis so ca 11 Uhr geht's dann wird's arg sulzig. Und je nach Hang.
Aber dann ist's nen Weizen in der Sonne auch gut :D
Pfannenhölzl ist nun Skiroute. Noch beide Sessellifte in Betrieb.

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 783
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Ralf321 » 30.04.2018 - 20:07

Nix los heute. Piste war echt gut und hart gefroren und leichter POWDER nach dem Regen und Schnee. POWDER :D (1 cm)

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1162
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Pauli » 01.05.2018 - 09:13

Ich kann noch ein par Bilder vom 20. April nachliefern, es war echt ein genialer Tag. Mit dem heutigen Tag geht nun die Wintersaison endgültig zu ende. Mich überrascht, dass die Sonngehren immer noch geöffnet ist. An meinem Besuch, welcher schon 1,5 Wochen her ist, war die Schneeauflage sehr dünn, es schaute schon etwas Dreck hervor. Jedoch spricht es für die Bergbahnen, diesen interessanten Gebietsteil noch offen zu halten, obwohl dieser sowieso sehr wenig frequentiert ist.
Die Schnee ist teilweise in Mulden noch bis zu fünf Meter hoch, woanders schaut aber schon das Gras raus.
Bild
Der erste Blick auf das Skigebiet verspricht schon vieles. Und das versprochene wird auch gehalten.....
Bild
Bild

Bild
Abfahrt Lifttrasse
Bild
Bild
Der Gipfelsteilhang: Ein Traum, besser geht Frühjahrsski gar nicht. Der Schnee hatte genau die richtige Konsistenz, und man konnte den ganzen Vormittag über relativ schnell da runter flitzen

Bild
Sonngehren: Bleibt morgens noch relativ lange hart, da die Sonne hier erst später hinkommt. Nachmittags war auch hier dann der obere Teil traumhaft, und so gut wie gar nicht zerfahren. Der untere Steilhang entwickelte sich relativ schnell zu einer Sulzbuckelpiste, welches aber die einzige richtige ihrer Art an diesem Tag war.
Bild
Bild
Bild
Bild

Blick zum schon geschlossenen Fellhorn
Bild
Bild
Und am Ifen liegt auch noch ganz viel Schnee

Bild
Sonngehren am späten Vormittag: ein firniger Traum

Bild
Pfannenhölzle Steilhang

Bild
Bild
Bild
Bild

Die Talabfahrt bis zur Seealpe ist war noch fast durchgehend befahrbar. Diese kleine Wegüberquerung mutete ich meinen eher älteren Ski gerade noch zu. Zäh wurde es dann kurz vor der Mittelstation, bei dem Flachstück schnallte ich lieber ab, und ging ein Stücken zu Fuß weiter.
Ein Mann erzählte mir, dass er am Tag zuvor die Talabfahrt bis nach Oberstdorf gefahren sei, es war "Wasserskifahren, und man musste ca. fünf mal abschnallen". Das tat ich mir dann lieber nicht an.
Bild
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 783
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 17/18

Beitrag von Ralf321 » 01.05.2018 - 10:18

Heute leider white out drum nicht mehr hoch.
Sonngehren wurde die Tage doch im mittleren Teil etwas eng. ;-)
Danke für die Bilder.

Im Tal haben sie gestern 3 Seil Rollen oder Kabel,per Kran abgeladen. Weis jemand was ersetzt wird?
Gerüchte die ich noch aufgeschnappt habe soll die neue Bahn 2020 stehen.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste