Re: Lech Saison 2017/18 - 18.04.2018 ***Der frühlingshafte Weiße Ring***

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat, schlitz3r

Forumsregeln
Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4841
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von Arlbergfan » 27.01.2018 - 22:16

Heute habe ich mir mal was besonderes überlegt: Wie wäre es denn von Lech aus zum Diedamskopf zu fahren und zurück?
Gesagt getan, bin ich heute Vormittag ganz locker losgefahren. Die Busse gehen um 09:54 oder 11:54 - klar was zu tun ist oder?

Ich bin dann ganz locker unten in Schröcken angekommen und hab den richtigen Bus Richtung Schoppernau bekommen. Unten war ich dann so gegen 12, wo mir sofort eine Dame einen Skipass um 15€ anbot. Geil! Glück muss man haben.
Ich bin dann sofort hoch und hab mich am günstigen Skipass erfreut. Was mir sofort auf fiel war der weite Blick. Unglaublich. Vom Bodensee über den Bregenzer Wald bis zur Mohnenfluh und back! Hammer!

Ich bin natürlich auch die geschlossene Talabfahrt nach Schröcken gefahren - unfassbar auch, dass sie hier bisher nichts schneesicheres hinbekommen haben. Die war nicht mal ausgesteckt. Das heißt was? Sie ist nie fahrbar! Wenn nicht diesen Winter, wann dann? Es ging gut, bis auf einem schmalen Streifen... schön mal im Jänner Restschnee zu fahren!

Der Rest des Tages verlief einigermaßen unkomlipliziert, bis auf dass ich auf der anderen Talabfahrt - die übrigens extrem langweilig war, da Ziehweg! - fast soviel Zeit verloren habe, um den Bus zurück zu verpassen... am Ende ging alles gut!

Also - Lech - Diedamskopf - Lech geht locker!


Bild
^^ Los gehts vom Salober!

Bild
^^ Hoch mit dem Auenfeld-Sonnenjet

Bild
^^ Da hinten ist das Ziel!

Bild
^^ Widderstein

Bild
^^ Der Körbersee - schönster Platz Österreichs, jetzt im Winter!

Bild
^^ Dürfte nächstes Jahr den großen Reibach draus machen - Hotel Körbersee

Bild
^^ Runter nach Schröcken

Bild
^^ Schröcken

Bild
^^ Angekommen am Diedamskopf - wo ist der Schnee hin???

Bild
^^ Ahhh ... da ist er ja! Schöne Schneeschüssel.

Bild
^^ Blick in die Schneeschüssel. Ich bin natürlich erst mal den Schlepper "Plateaulift" gefahren!

Bild
^^ Auch hier imposante Schneehöhen...

Bild
^^ Fernblick. Ganz hinten kann man sogar Mohnenfluh und Valluga erkennen!

Bild
^^ Deutschland/Vorarlberg - Kleinwalsertal.

Bild
^^Nochmal die Schneeschüssel vom Diedamskopf.

Bild
^^ Breitenalpbahn.

Bild
^^ Blick in den Bregenzerwald.

Bild
^^ Panoramabahn Diedamskopf

Bild
^^ Bergsation der 8EUB.

Bild
^^ Panoramabahn und das Gelände dahinter...

Bild
^^ Bregenzerwald

Bild
^^ Meine Begleiter... :-)

Bild "20180127_132948pdqqn.jpg" anzeigen.
^^ Was für ein grandioser Ausblick.

Bild
^^ Freedom

Bild
^^ Schöne EUB aus dem Tal.

Bild
^^ Die beschriebene Talabfahrt - gesperrt!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
^^ Jetzt wirds eng!

Bild
^^ Wo ein Rest ist, ist auch ein Weg!

Bild
^^ Did it!

Bild
^^ So läuft das!

Bild
^^ Back at Salober!

Bild
^^ Zeit, heimzukommen!

Bild
^^ Noch rechtzeitig zum Kriegerhorn!

Bild
^^ What a day!

Ich bin froh, dass ichs gemacht hab!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

schneeberglift
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 470
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von schneeberglift » 27.01.2018 - 22:41

Sehr coole Aktion!
Warst du das erste Mal zum Skifahren am Diedamskopf? Das Panorama dort ist schon einzigartig :wink: !
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun
Saison 2014/15: u.A: ein paar Tage am Schneeberglift, Lech/Zürs- Warth/Schröcken, 2x Feldberg, Hinterzarten (Flutlicht), Wieden, Lech/Zürs

Pancho
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 747
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von Pancho » 28.01.2018 - 16:47

Die Talabfahrt ist klasse. Leider in der Tat recht selten auf.
Schnee zum Skifahren find ich aber schon irgendwie praktisch...

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4841
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von Arlbergfan » 28.01.2018 - 17:12

schneeberglift hat geschrieben:
27.01.2018 - 22:41
Warst du das erste Mal zum Skifahren am Diedamskopf? Das Panorama dort ist schon einzigartig :wink: !
Ich war selbst noch nie dort - deswegen hab ich diese Reise ja auch gerne unternommen. :wink:
Generell habe ich ja eine Lifetime-Challenge: So viele verschiedene Skigebiete wie möglich zu sehen. Da muss man sich ab und zu mal aufraffen und auch woanders hingehen!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 216
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von sr99 » 28.01.2018 - 20:04

Könnte man ja gleich auch noch mit dem Arlberg zusammenschliessen ;-) Coole Tour, danke für die tollen Bilder!
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/
Skitage 2018/19: 2x Sölden

Benutzeravatar
kirsten_dl
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 03.12.2011 - 11:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kalfort - Belgium
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 24.01.2017 ***Nach dem Schnee(chaos)***

Beitrag von kirsten_dl » 29.01.2018 - 00:28

Tannberg hat geschrieben:
27.01.2018 - 02:57
kirsten_dl hat geschrieben:
26.01.2018 - 12:54
8O 8O

Und endlich mal wieder richtig schnee am Arlberg.
das ist doch ein bisschen Unsinn
?? Wieso

2015/16/17 war es leider traurig im Warth-Schröcken, ich war dort ende Januar oder mitte Februar.
Am Sonnen-Jet war es immer ganz schlimm mit der schnee auf der Piste.
My fantasy 2 men: one cooking, one cleaning | Um zu wissen, wohin man will, muss man wissen woher man kommt
Saison 2018/19: Warth-Schröcken / Lech-Zürs & Bergparadies Jöchelspitze

Flickr ~ Website

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4841
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von Arlbergfan » 29.01.2018 - 11:52

sr99 hat geschrieben:
28.01.2018 - 20:04
Könnte man ja gleich auch noch mit dem Arlberg zusammenschliessen ;-) Coole Tour, danke für die tollen Bilder!
Ahhh - haha! Da sehe ich ja noch eher den Anschluss an Mittelberg nach Warth realisitisch! Das hätte sogar den Vorteil, dass das Kleinwalsertal endlich von Vorarlberg aus erreichbar wäre. :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 294
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von Kapi » 29.01.2018 - 12:57

Arlbergfan hat geschrieben:
29.01.2018 - 11:52
Ahhh - haha! Da sehe ich ja noch eher den Anschluss an Mittelberg nach Warth realisitisch! Das hätte sogar den Vorteil, dass das Kleinwalsertal endlich von Vorarlberg aus erreichbar wäre. :wink:
Von Baad über Bärgunt, Richtung Höferspitze und Hochalppass geht das schon. Gibtˋs als Tour schon lange. Die Hänge unterm Widderstein sind halt leider heikel und oft schon Mitte März aper.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 216
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von sr99 » 29.01.2018 - 20:18

@Arlbergfan: Hast du die heutige Instagram-Story von Lech-Zürs gemacht? Bin schon ziemlich neidisch geworden, Traumwetter, Traumpisten und vorallem schaute es extrem leer aus! Wahrscheinlich die Ruhe vor dem Sturm oder ;-) Ab wann kommt die grosse Masse?
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/
Skitage 2018/19: 2x Sölden

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 351
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von Tannberg » 29.01.2018 - 23:35

Leer?
Dann hast du nicht den Seekopf Webcam Richtung Madlochbahn angeschaut. St.Anton scheint leer zu sein, aber Zürs nicht.
Steissbachtal zu, Flexenbahn und Madlochbahn voll.
Arlberg, quo vadis? :evil:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 216
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von sr99 » 30.01.2018 - 07:23

Tannberg hat geschrieben:
29.01.2018 - 23:35
Leer?
Dann hast du nicht den Seekopf Webcam Richtung Madlochbahn angeschaut. St.Anton scheint leer zu sein, aber Zürs nicht.
Steissbachtal zu, Flexenbahn und Madlochbahn voll.
Arlberg, quo vadis? :evil:
Naja wie geschrieben ich habe nur die Instagram-Story von @lechzuerd angeschaut, da wars leer. Von jetzt an wird es aber sicher jede Woche noch voller. In zwei Wochen ist gleichzeitig Faschingswoche und halfterm holidays der Engländer... und ich bin dann dort...
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/
Skitage 2018/19: 2x Sölden

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2377
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von Mt. Cervino » 30.01.2018 - 09:38

Schöne Tour und interessante Kombination der beiden Skigebiete. Ich liebe ja solche Skigebietswechsel, sei es mit dem Auto, dem Bus oder was auch immer. Faszinierend finde ich dabei die Distanzen die man zurücklegt.
Aber das gilt auch für die großen zusammengelegten Skigebiete. Eigentlich wollte ich ja diesen Winter mal St. Anton -> Warth/Schröcken und zurück machen, das muss ich leider auf nächstes Jahr verschieben. Richtig realisieren tut man die zurückgelegten Entfernungen ja erst wenn man die "gleiche" Strecke dann mal mit dem Auto abfährt.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Benutzeravatar
kirsten_dl
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 03.12.2011 - 11:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kalfort - Belgium
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von kirsten_dl » 11.02.2018 - 14:01

So, seit gestern sind wir nach einer woche ins Lechtal leider wieder zuhause.
Bin nur einmal im Warth-Schröcken gefahren weil es am Jöchelspitze @ Bach wirklich guter schnee war und wegen den wetter war das sicht auch viel besser dort.

Nur am Freitag bin ich im Warth gewesen aber war schon ganz viel los, viel Leute und wartezeiten am Salober.
Trotzdem ein wünderschoner skitag mit viel Sonne und Kalt! :D 8)

Und jetzt wieder warten bis ende februar 2019 für das nächste ski urlaub. :(
My fantasy 2 men: one cooking, one cleaning | Um zu wissen, wohin man will, muss man wissen woher man kommt
Saison 2018/19: Warth-Schröcken / Lech-Zürs & Bergparadies Jöchelspitze

Flickr ~ Website

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1300
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von GIFWilli59 » 08.03.2018 - 21:37

Auch wenn dein Besuch am Diedamskopf schon wieder eine ganze Weile her ist, hänge ich mich hier nochmal mit ein paar Bildern dran. Am selben Tag (27.01.2018) war ich mit einer Skitourengruppe auf dem Hählekopf, von dem man auch zum Diedamskopf blicken kann:

Bild
#1 Etwa ab dem Gerachsattel (1752 m) kann man den Diedamskopf sehen. Die anderen Bilder stammen vom Gipfel des Hählekopfs (2058 m).
Bild
#2
Bild
#3
Bild
#4

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 554
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 27.01.2017 ***Lech - Diedamskopf -Lech***

Beitrag von flamesoldier » 09.03.2018 - 00:16

Coole Bilder! Aus der Perspektive versteht man auch gut, warum da einige Schilder vor Absturzgefahr warnen 8O
40 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 5x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4841
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Arlbergfan » 06.04.2018 - 15:01

Derzeit überschlagen sich irgendwie die genialen Tage. Ich bin noch nicht mal dazugekommen, meine Grand Tour Berichte zu schreiben, schon klopft es gestern an der Tür und ich wurde gefragt, ob ich heute mit zwei Go Pro Influencern mit Heliski fahren gehen möchte. Natürlich sage ich da nicht nein! Das muss man sich mal vorstellen! Gestern auf Nacht der Star DJ Tiesto in Zürs und heute morgen mit den Heli ins Schneetäli. Genial! 8)

Bild

Die Schneequalität war auch sehr gut - natürlich kein knietiefer Pulver, aber eine schöne 5cm Auflage von dem bisschen Schnee gestern Nacht - jungfreulich unverspurt also mal wieder.

Bild
^^ Start vom Kriegerhorn um 10 Uhr!

Bild
^^ Vor uns fliegt eine andere Gruppe weg.

Bild
^^ Dann gehts gleich los...

Bild

Bild

Bild

[![Bild 20180406_1011479xqeg.jpg auf abload.de](https://abload.de/img/20180406_1011479xqeg.jpg)](http://abload.de/image.php?img=20180406_1011479xqeg.jpg)
^^ Flug dauert keine 5 Minuten - man fliegt praktisch einfach in ein Seitental unterhalb von der Braunarlspitze

Bild
^^ Die Freude ist natürlich riesig.

Bild
^^ Nach uns kommt noch eine 3. Gruppe. Das wars dann aber auch...

Bild
^^ Blick vom Schneetäli Richtung Kriegerhorn, Rüfispitze und Valluga.

Bild
^^ Freedom

Bild
^^ Und jetzt bitte einfach die Abfahrt genießen und in Gedanken mitschwingen...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
^^ Unten raus muss man dann immer etwas am Hang entlang aufsteigen. Ist mit Neuschnee aber sicher anstrengender als heute.

Bild
^^ Schön einsam und ruhig ist es hier im Zuger Tal.

Bild
^^ Auf der Zuger Talstraße.

Bild
^^ Am Ende gelangt man einfach wieder zurück nach Zug und kann mit der Zuger Bergbahn ins Skigebiet zurück.

Bild
^^ Hier nochmal der Blick ins Schneetäli und auf die gesamt Abfahrt.

Hätten wir das also auch erlebt! Heliskiing am Arlberg. Sehr schön. 8)
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
schnitzlerwieslift
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 01.11.2012 - 12:23
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von schnitzlerwieslift » 06.04.2018 - 16:00

Wow, eigentlich musst du doch nach der Saison aufhören, wie willst du diese sonst toppen?

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 779
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von valdebagnes » 06.04.2018 - 19:13

Genial, nur ich hätte mein Heli-Unternehmen anders genannt. :D
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

Benutzeravatar
beatle
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1395
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von beatle » 06.04.2018 - 22:33

War das nur ein Flug ins Schneetäli? Oder hast du das gleich mehrmals gemacht?
Bei Wucher ist nicht nur der Name Wucher! Aber du wurdest ja mitgenommen von den Insta-Influencern.
17/18: 34 Qulität statt Quantiät Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche.
12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4841
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Arlbergfan » 07.04.2018 - 09:42

Jap, nur ein Flug vom Kriegerhorn. Kostet 480€. Schon teuer. Kostet also pro Schnauze 160€ und dann kommt noch der Bergführer dazu. Aber ja, wird bezahlt und der Preis reguliert sich immer durch Angebot und Nachfrage...
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
beatle
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1395
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von beatle » 07.04.2018 - 09:49

Danke für die offenen Worte zum Preis. Ich machte selbst in Kashmir/Indien die Erfahrung, dass der Helikopter (über)teuer(t) ist! Für mich lohnt sich das nicht dauerhaft, aber ein einmaliges Erlebnis- auf jeden Fall. Lärm / Unweltaspekte sind eh erheblich!

Nächste Saison spätestens werde ich das mit den Fellen machen oder gleich auf den Mehlsack. Vielleicht auch noch bei der 37€ Karte ab 14.4. 😊 wobei in den nächsten Tagen weiter sommerliche und ungünstige Temperaturen sind zum Abseitsfahren, zumindest nachmittags.
17/18: 34 Qulität statt Quantiät Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche.
12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Bergwanderer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 772
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Bergwanderer » 08.04.2018 - 01:59

Air Zermatt hört sich da schon besser an ... von den Gipfeln und Abfahrten im Wallis mal ganz abgesehen ... :D :wink:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Carlos23
Massada (5m)
Beiträge: 72
Registriert: 27.12.2013 - 08:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Carlos23 » 08.04.2018 - 21:09

Was ist eigentlich der Grund, dass nur diese beiden Gipfel angeflogen werden?

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4841
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von Arlbergfan » 09.04.2018 - 10:02

Ganz einfach: Es gibt nur für diese beiden Gipfel eine Genehmigung. Diese Ausnahmeregelung ist generell schon umstritten und so ist man froh, überhaupt die beiden Gipfel anfliegen zu dürfen.
Diskutiert wird seit gut 30 Jahren. 1989, just als das Nachbarland Tirol Heliskiing verbot, ließ es die Vorarlberger Landesregierung zu. Die Argumentation damals: Rettungsflüge der Hubschrauberfirma könnten nur durch die Einkünfte aus touristischen Flügen finanziert werden, ohne Heliskiing wäre die Flugrettung nicht gesichert: Man erteilte auf ein Jahr befristete Bewilligungen, 2006 wurde die Befristung auf fünf Jahre erweitert. "Weil man jedes Jahr die gleichen Stellungnahmen einholen musste und die auch immer gleichlautend waren", begründet Rüdisser die Entscheidung.
Quelle: https://derstandard.at/2000046922800/He ... Tiefschnee
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1300
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Lech Saison 2017/18 - 06.04.2018 ***Heliski Lech Schneetäli***

Beitrag von GIFWilli59 » 09.04.2018 - 10:26

Dass Rettungsflüge durch Heliskiing finanziert werden, halte ich aber auch für ein Gerücht. :lach:

Kann man sich die evtl. gedrehten Videos der Abfahrt auch irgendwo anschauen?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste