Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Gesperrt
Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1019
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von markman » 24.03.2018 - 17:51

um mal wieder auf die Pistenverhältnisse zurück zu kommen:

Es war klug, gestern Abend anzureisen. Es sind bis Ladies 3 Ampeln, nicht zwei, wie ich meine weiter oben gelesen zu haben. Heute habe Bekannte von uns 50 Minuten in Ladis gestanden.

Nun, es war, trotz blauen Himmel und nicht einer einzigen Wolke, nicht los. Anders kann man das nicht beschreiben. Ich konnte die Waldabfahrt in Serfaus um halb elf auf voller Breite permanent runter carven. Kann micht nicht erinnern, dass in den letzten 10 Jahren in der Vor-Osterwoche das möglich war, beste Pistenverhältnisse und keine Leute, die im Weg standen.

Ebenfalls bei der Lawensbahn. Die ist sonst schon früh sulzig, diese Mal zum Carven ein Genuss, leider auf der schwarzen Schlussvariante bretthart, da hat es mich fast geschmissen. Mit der Lawensbahn sind wir gleich 3 Mal gefahren, normalerweise fahren wir die in einer Woche gar nicht oder vielleicht ein Mal.

SÜdabfahrt in Serfaus war, wie zu erwarten, unten doch recht sulzig, aber da fuhren auch am meisten Leute. Da sollte man morgen nicht fahren, wenn die Skischulen wieder fahren.

Die Frommes konnte man bis zur Kurve auf das lange Schlussstück ebenfall auf sehr gutem Schnee carven, niemand im Weg, keine Gruppe unterwegs, die unkontrolliert dem Herdentier hinterherfahren. Selbst um 15:00 Uhr war die Frommes tadellos. Einen Fehler habe ich dann gemacht und auf die lange Abfahrt abgebogen, die mir für heute einfach zu sulzig war, hätte man vor 12:00 Uhr machen sollten. Ich bin dann aber rechts auf einen wohl Langlaufweg abgebogen und konnte, ohne nach Ladies weiter fahren zu müssen, ohne Stockeinsatz über Bertas Kinderland nach Fiss fahren und beendete dann den Skitag.

Fazit: Heute wohl der beste Tag bis nächsten Samstag. Was heute allein in unserem Hotel angereist ist, lässt nichts gutes Hoffen. Familien ohne Ende, morgen Skischulgruppe ohne Ende, da muss man gleich zum Masner und solange fahren, bis die Meute kommt. Das Wetter soll morgen genau so werden.

Vielleicht noch einen Lob an meine Liebilingshütte, dem Leithe Wirt: Beste Qualität für sehr zivile Preise und schönes Panorama.

Gruß,
Markman
bislang: 6x Ischgl, 2x Zillertal Arena, 5x Hintertux, 1x Zillertal 3000, 8x Lech/Zürs


hustephan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 187
Registriert: 02.03.2014 - 22:38
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oppenau
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von hustephan » 24.03.2018 - 22:08

Dem kann ich nur zustimmen. Sind ebenfalls gestern Abend angereist und konnten heute die tollen Pisten genießen. So leer kenne ich Serfaus nur aus den Genusswochen oder am Saisonbeginn.
Pisten waren tadellos. Vor allem im Bereich der Scheid und die Schwarzen am Lazid waren perfekt.
Dateianhänge
Plansegg-nix los, normal stehen sich hier alle die Füße in den Bauch
Plansegg-nix los, normal stehen sich hier alle die Füße in den Bauch
Mittelabfahrt um 11:30Uhr
Mittelabfahrt um 11:30Uhr

hustephan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 187
Registriert: 02.03.2014 - 22:38
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oppenau
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von hustephan » 26.03.2018 - 11:19

Hallo Zusammen,

der Vollständigkeit halber noch kurz die Info zum gestrigen Tag. Wie von markmann "befürchtet" war gestern "Großkampftag". Da wir gestern schon wieder abgereist sind mussten wir morgens zuerst das Auto usw. versorgen. Leider sind wir daher erst um 9:15Uhr an der Talstation gewesen. So viele gestresste Menschen am 1. Urlaubstag hab ich noch nie erlebt :wink:
Wir sind dennoch recht zügig auf den Berg gekommen. Außer an den üblichen Stellen hat es sich dann auch ganz gut verteilt. Die Pisten im Masnergebiet sowie alles rund um die Scheid hielt sich bis zum Nachmittag perfekt. Obere Scheidabfahrt, mittlere Scheidabfahrt für meine Begriffe ein Traum. Kein Eis, keine abgerutschten Stellen etc.! Diese gabs erst bei der Familienabfahrt wieder.
Die Fisser Seite kann ich nicht beurteilen da wir in den 2 Tagen ausschließlich in Serfaus unterwegs waren.

Wetter war praktisch wie Samstag.

Viele Grüße

Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1019
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von markman » 26.03.2018 - 16:07

nachdem nun die letzten beiden Tage hervorragende Verhältnisse genossen werden konnten, war heute das Gegenteil und ich frage mich, warum?

Die Pisten haben so ausgesehen bzw. sich so angefühlt, als wenn über Nach beschneit worden ist und dieser Kunstschnee sich nicht mit der Grundlage verbunden hatte. Schon am Morgen war z.B. die Piste vom Schönjoch gen Tal grausam, saht aus wie ein Kartoffelacker, vielleicht lieblos präpariert? Eine Mischung aus hat und weich. Kein Vergleich zum Vortag, dort war die Piste um 8:57 ein Traum, als ich sie runter fuhr. Am Plansegg und Lazid ählich komischer Schnee. Ne, das war heute ein Tag zum Abgewöhnen und daher schon um 14:00 Uhr beendet. Dazu muss man natürlich sagen, war die Sicht überwiegend bescheiden und teilweise leichter Schneefall.
Aber kann das sein, das über Nach beschneit worden ist?

Gruß,
Markman
bislang: 6x Ischgl, 2x Zillertal Arena, 5x Hintertux, 1x Zillertal 3000, 8x Lech/Zürs

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5875
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1155 Mal
Danksagung erhalten: 371 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von christopher91 » 26.03.2018 - 19:43

Kann ich mir nicht vorstellen, darf ja eigentlich nicht mehr beschneit werden seit 15. Zudem war es die Nacht nun auch nicht sonderlich kalt.

Ich glaube eher, dass aufgrund der Bewölkung (war ja nicht klar) die Pisten südseitig einfach nicht wirklich durchgefroren sind.

Der Husumer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 423
Registriert: 25.02.2009 - 20:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von Der Husumer » 26.03.2018 - 23:26

Kann die Eindrücke der anderen bestätigen:

Samstag ein absoluter Traumtag mit minimalem Andrang (natürlich waren einige Leute im Skigebiet, aber wenn man um 10:30 an der Lazidbahn die nächste Gondel bekommt, sind es weniger als normal und vor allem Frühaufsteher/gute Skifahrer).
Seit gestern deutlich mehr Menschen im Skigebiet, allerdings überwiegend Familien (gefühlt noch mehr als ich es gut kenn aus dem Familienskigebiet SFL). Heißt: Rund um Komperdell und die Fisser Talabfahrten deutlich voller mit vielen Skikursen, ansonsten verteilt es sich recht gut. Das Gebiet profitiert einfach von der großen Anzahl Pisten pro Lift.
Hab gestern und heute auf der Nordseite in Fiss max. 3 Minuten in der Schlange gestanden und wenn man weiß, wo, findet man zahlreiche kaum genutzte Pisten (-teile): Auf der Nordseite ist eigentlich nur die Gratabfahrt und die rechte Hälfte der Plazörabfahrt voll, sonst hat man viel Platz.
Heute im Vergleich zu den Tagen dazu auf den niedrigeren und südseitigen Pisten deutlich schlechtere Bedingungen. Hab bis dato keine einzige Eisplatte gesehen, aber heute waren zahlreiche zu finden, vor allem die Fisser Waldabfahrt war wirklich schlecht zu fahren. Dagegen nach wie vor super Bedingungen auf der Nordseite, wenn man eher härtere Pulverschneepisten mag. Ausnahme natürlich der letzte Hang zur Almbahn, der wie immer glatt und abgefahren war. Dagegen überrascht mich die Adlerpiste seit Tagen positiv. Hab sie von vor zwei Jahren und davor extrem hart und unangenehm in Erinnerung, momentan eine der besten Pisten im Skigebiet.
Auch die für mich neue Mittlere Scheidabfahrt gefällt mir sehr gut und ist eine weitere gute, eher selten befahrene Piste, was sicher auch daran liegt, dass der Abzweig nach dem ersten Hang von der Oberen Scheid ziemlich unscheinbar ist.

Carlos23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 27.12.2013 - 08:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von Carlos23 » 01.04.2018 - 15:07

Heute im Bereich Fisser Nordseite Top Bedingungen; trotz leichtem Schnellfall gute Sicht, mittags hat es aufgerissen. Rund 20 cm neu, bis Mittelstation Schönjoch geiler Powder.

Diretissima um 10.30 mit vielleicht 5-7 Spuren, Skyline um 12.00 Uhr von oben bis unten alleine; etwas harschig unten drunter; geiler Start in die Osterwoche

Wartezeiten praktisch Null im gesamten Areal Fiss Nord


Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1019
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von markman » 02.04.2018 - 15:00

Carlos23 hat geschrieben:
01.04.2018 - 15:07
Heute im Bereich Fisser Nordseite Top Bedingungen; trotz leichtem Schnellfall gute Sicht, mittags hat es aufgerissen. Rund 20 cm neu, bis Mittelstation Schönjoch geiler Powder.

Diretissima um 10.30 mit vielleicht 5-7 Spuren
die eine war die meine. Ich war dann aber überwiegend am Sattelkopf unterwegs, dort m.E. noch besserer "Powder" an den Lawinenverbauungen. Meine Zeit ist nun um, viel Spaß noch in der kommenden Woche!

Gruß,
Markman
bislang: 6x Ischgl, 2x Zillertal Arena, 5x Hintertux, 1x Zillertal 3000, 8x Lech/Zürs

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4736
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von extremecarver » 03.04.2018 - 22:18

Ich war heute von 8:40 bis 11:20 in SFL - ein Skitag der gut begann aber dann leider einfach keinen Sinn mehr machte. Auf dem Weg nach Mailand von Ibk wollte ich wie gewohnt 5-6 Stunden skihahren, dass Wetter war heute ja nicht so gut gemeldet (bergfex Sonne pur kann man sich eh irgendwo hin ... - aber die Austrocontroll meldete für heute für alle in Frage kommenden Gebiete Nauders, SFL, Samnaun/ischgl doch großteils bewölkt) - dazu der Föhn also keine besonders gute Ausgangslage.

In der früh fuhr ich gleich rauf auf die Nordseite - die erste Abfahrt zur Almbahn dort war super - Sicht grade noch gut genug. Zwölferbahn wurde gar nicht in Betrieb genommen, Wind war schon zu stark. Die Pisten waren noch großteils Pulverschnee hier und perfekt gewalzt (Überraschung) - leider traf dass nur auf die Nordseite zu. Die restlichen Pisten waren halt dem warmen Vortag entsprechend nicht so eben - teils aber auch einfach katastrophal (gab doch einige Pisten mit mittig schmalen Streifen Überstand - oder Löchern). Auf der zweiten Abfahrt war die Sicht dann aber weg - und so machte es keinen Sinn hier zu bleiben. Also über die Diretissima rüber nach Serfaus zur Waldbahn (unter Mitnahme Waldbahn Fiss weil Sattelkopf kein Sinn bei der Sicht). Bisher war es sehr leer gewesen - in Serfaus gegen 10:00 Uhr dann doch die Normalität - an der Komperdellbahn fast 10min Schlange, bei der Alpkopfbahn gings immerhin in 3min - aber auch nur durch unter Absperrung durchtauchen um eine der halbvollen Gondeln zuzusteigen - fuhren quasi alle halbvoll hoch - die eine Wartezelle war eben abgesperrt - ich hab noch nie gesehen dass in SFL diese Zellen funktionieren, IMHO ist dass das blödeste System überhaupt wenns nicht richtig benutzt wird (sprich jemand steht vorne und zählt /schiebt die Personen rein). Die Waldpiste Piste war teils schon sehr schlecht vom Zustand, grad der Schlusshang, aber immerhin im Wald gute Sicht. Als ich zum zweiten mal raufkam wurde die Sicht deutlich besser - aber inzwischen war in Serfaus einfach viel zu viel los. an der oberen Scheidbahn eine sehr große Schlange (sicher 5min) - da es eh heller wurde bin ich zur Königsleithenbahn runter - dort wie immer in der früh nur 2-3 Sessel warten müssen.
Die südseitigen Pisten hier waren leider miserabel gewalzt, die schwarze 67 aber super. Nur unten an der Sattelbahn um 10:45 etwa dann schon wieder ein große Menschentraube. Nach 5-6min aktiven anstehen war ich endlich am rauffahren - aber das zahlt sich irgendwie nicht aus für das kurze schöne Steilstück der 67. Da die Sicht inzwischen recht gut war - also rüber zur Nordseite. An der Mittelstation 2-3min Wartezeit wenn man von oben kam, wer von unten raufkam und umsteigen musste wartete deutlich länger.

Leider war dann als ich oben war vor 1-2min die Pisten gesperrt worden, weil Schöngampbahn und Almbahn schließen mussten wegen dem Sturm - somit gabs nix wirklich lohnenswertes mehr in SFL zum fahren (Sattelbahn zu voll, südseitig schlechter Zustand, und bis Pezid wollte ich mich nicht durchkämpfen - dazu dort hinten sicher auch gut voll). Immerhin kam ich noch recht schnell zum Schlepper - als ich dort oben ankam war unten die Schlange auch ewig - und die Schöngampbahn fuhr sehr langsam bzw Stand immer wieder (unten an Schöngampbahn war auch dicke Menschentraube). Also über Frommes runter nach Ladis zum Auto und Ende.


Mir ist das eindeutig noch zu voll in SFL derzeit - nächste Woche wird sicher super - aber so ist es doch fast so voll wie in Ischgl, definitiv voller als am Tag zuvor in Mayrhofen (und da war am Abend extreme Abreise - heute also viel leerer).
Es waren gar nicht so schlechte 2:40min Fahrzeit - aber ohne Nordseite wäre es nachher einfach nix mehr gewesen - erst recht weil es sich dann halt noch schlechter verteilt, bzw südseitig die Pisten nix waren (zuerst wellig und vereist, dann weich und bucklig).
Wäre ich wohl besser nach Nauders gefahren - da war lustigerweise sogar das Wetter besser obwohl näher am schlechten Wetter aus Süden dran. Dazu - und dass wusste ich nicht musste ich wegen mal wieder einem Felssturz eh über Nauders nach Martina fahren.

Carlos23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 27.12.2013 - 08:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von Carlos23 » 04.04.2018 - 22:19

Heute Vormittag war Fisser Nordseite komplett gesperrt; am Nachmittag machte diese mit Schöngampbahn auf - spitzen Pulver oben, nix los - top Abfahrten. Dann Frommes mit Lange Abfahrt ebenso ganz schwach frequentiert und daher noch super zu fahren (natürlich brutal sulzig, stört mich aber nicht); teilweise noch First Lines um 15.00 Uhr in die Präpierierung ziehen können.

Ron
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 155
Registriert: 20.01.2009 - 17:35
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Exloo (Nl)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von Ron » 10.04.2018 - 16:54

Ist noch jemand vor ort?
Lohnt es sich da morgen hin zu fahren? Fiss Nordseite soll eigentlich noch ganz gut sein, oder?
Hab mir gerade die Webcambilder von heute angesehen. Schaut total verlassen aus. Man muss suchen um ein bild zu finden wo skifahrern drauf sichtbar sind.

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4736
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von extremecarver » 10.04.2018 - 17:01

Die Frage ist ob die Nordseite Morgen und Übermorgen überhaupt aufgeht - grade Donnerstag wohl fraglich.
Immerhin dürfte es jetzt endlich deutlich leerer sein - wenns richtig leer ist dann macht es auch bei warmen Temperaturen viel Spaß in SFL - aber halt nur wenns wirklich so leer ist dass es dann trotzdem nicht am Masner/Pezid und Nordseite voll ist - während anderswo die Pisten schon in der früh Matsch sind (weil Nacht zuvor evtl bewölkt was derzeit gut möglich ist).
Grad dass Schlusswochenende ist immer super - egal ob in SFL oder im Zillertal oder wo auch immer wo noch großes Angebot gefahren wird (außer ala Ischgl mit Konzerten oder Sölden dann doch voll). Die Frage ist nur wohin am Wochenende - da machen ja so viele Gebiete zu dass es da viel Auswahl gibt.
Ich werde Donnerstag wohl mangels Alternativen die am Weg liegen in SFL vorbeischauen wenn halbwegs die Lifte laufen vom Föhn her.

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5875
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1155 Mal
Danksagung erhalten: 371 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von christopher91 » 10.04.2018 - 20:35

Also Hochzillertal war heute ziemlich genial und leer, wenn es in SFL ähnlich leer ist lohnt es definitiv. Ich werd wohl Freitag mal hinschauen.


Benutzeravatar
skwal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 370
Registriert: 03.09.2007 - 20:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: da wo es immer viel schnee hat
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von skwal » 10.04.2018 - 21:34

war am Montag dort
fur serfaus verhältnisse komplett tote Hose
aber stellenweise brutal sulzig und damit an den viel genutzten stellen 40cm Buckel...

Ron
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 155
Registriert: 20.01.2009 - 17:35
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Exloo (Nl)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von Ron » 11.04.2018 - 23:27

Heute war Fiss der absolute hammer!
Total nix los. Bin bis 12 uhr nur sudseite, Möser, Zwischenholz, Gonde, Gfall plus zweimal Frommes bis Ladis gefahren. Schön firnig aber noch kein tiefer Sulz.
Danach nur noch Nordseite. Adler und Zwölfer beide abgeblazen und glad. Aber alle andere pisten in oberen teil griffige pulver, in unterem teil dan ganz leicht aufgefirnt.
Für mich die beste Tag dieser Woche bis jetzt. und es kommen noch 3.... :D :D Ischgl oder Fiss... Die qual der Wahl...

Waldbahn und piste sind wegen umbauarbeiten geschlossen. Sonst war alles offen.

christopher91
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5875
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1155 Mal
Danksagung erhalten: 371 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von christopher91 » 13.04.2018 - 17:55

Also falls noch wer ein Gebiet für morgen oder Sonntag sucht ganz klare Empfehlung für SFL.
Nix los, war paar mal 2-3 Abfahrten hinternander ganz alleine. Pisten top ( Nordseite und ab Scheid Pulver, drunter schön firnig), kaum Buckelbildung, teils um 16 Uhr noch Raupenspuren. Die geschlossenen Pisten sind zu weil Lawinen drauf abgegangen sind (Ausnahme Lawens schwarz, da fehlt Schnee, ist aber noch fahrbar). Alle offenen Pisten halten bis Sonntag, nur Ladisabfahrt ist an paar Stellen dünn.

Schreibe die Tage Vll noch nen Bericht!

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4736
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von extremecarver » 15.04.2018 - 11:09

Heute sicherlich der leerste Tag dieses Jahres, Obwohl 3-4mal so viele Leute da sind wie am Saisonabschluss vor 2 Jahren, trotz heute keine Sonne (damals perfektes Wetter).

Nordseite Pisten sehr gut, Sicht meist aber nicht immer ausreichend vom Bodenkontrast, 1-2 Abfahrten ohne Bodensicht bisher, genauso aber 2 sonnige.

Buckel wird es mangels Leuten heute nirgends geben. Grad als glaube ich erster dir zwolfer sportiv runter, andere Pisten sind einfach beliebter aber ich mag die sportiv sehr gerne.

Leider wird der Föhn immer stärker, almbahn schon im langsam Modus ab un zu.

Richtig schlecht gewalzt ist hier nur der letzte Hang vor der almbahn.

Oberhalb 2000m taut es noch fast nicht auf der Nordseite.


Edit 13:45: gegen 12:00 Uhr war die Sicht 2-3 Abfahrten zum vergessen, wolken sehr tief. War kurz vorm aufhören, stattdessen die schlechte Sicht genutzt um zur Oberen Scheid zu fahren - nachdem ich in Serfaus am plansegg überrascht war dass es echt voll war (lift sicher 30-40 Prozent ausgelastet) - war die Obere Scheid noch kaum befahren, vielleicht 30-40mal jemand runter, und perfekt gewalzt. Pezid fahre ich Grad rauf Piste sieht auch noch frisch gewalzt aus. Und sonne ist seit 30min auch da!

Edit 13:53: pezid standard sensationell! Ganze 5 spüren bisher erst runter, astrein gewalzt und Pulverschnee bis auf die letzten 30-40hm die schon leicht angetaut sind. Pezid vertikal schon mitgenommener, da sind sicher schon 15 Fahrten drauf und ein bisserl schmal.
Leider sehen auch andere dass es gut ist hier, neben mir nun noch 2 weitere Leute hier... Vorher bei liftfahrt war ich alleine im Lift und niemand auf den beiden Pisten..

Edit 14:04- auch die vertikal habe ich noch nie so perfekt gehabt. Obwohl nur 3 oder 4 Pistenraupen spuren breit ließ sie sich ohne auch nur einmal abzubremsen durchcarven! Kompakter Pulverschnee wie im Hochwinter 3tage nach Schneefall. Insgesamt vielleicht 3-4 Leute ausser mir am Pezid.

Arme Leute in Ischgl mit viel mehr los und miserablen Pistenbedingungen heute...

Edit 15:03 : kann man von Privatskigebiet sprechen wenn man sich eine 8er EUB mit 4 weiteren Leuten und 2 Pisten teilen muss? Ich bin mal gnädig und sag ja (auch wenn ich ja schon zweimal ein echtes Privatskigebiet hatte, sprich 1030hm diff Pendelbahn und den ganzen Tag lang kein einziger anderer Skifahrer oder boarder ausser mir)

Edit 15:22 - Skandal es sind nun nochmals 3 Leute mehr hier, dazu taut es mit der Sonne nun ganz leicht. Egal leider letzte Bergfahrt am Pezid, muss ja noch retour nach Ladis, und so wenig wie los ist braucht das etwas länger da die Lifte etwas langsamer unterwegs sind (noch einmal ginge sich wohl aus aber dann wird es doch sehr knapp - und ich will nicht in Fiss die 100hm rauflaufen unter der Sonnenbahn Ladis)

Edit 15:45 - total verschätzt, werde vor 16:00 Uhr in Fiss sein, man kann easy bis 15:40 einsteigen in pezid Bahn und schafft locker um 16:20 die Ladis Bahn. Nur 15:45 Bergfahrt pezid einsteigen wird knapp.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2109
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von Talabfahrer » 15.04.2018 - 21:09

extremecarver hat geschrieben:
15.04.2018 - 11:09
- war die Obere Scheid noch kaum befahren, vielleicht 30-40mal jemand runter, und perfekt gewalzt.
Kennst Du den?
Ein  Carvender heute Mittag an der Oberen Scheid
Ein Carvender heute Mittag an der Oberen Scheid
OScheid_1.jpg (12.01 KiB) 6601 mal betrachtet

Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4736
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von extremecarver » 15.04.2018 - 22:12

Tja wer ist das wohl???


War gut dort, aber konnte mit pezid nicht mithalten.... Dass wusste ich zu dem Zeitpunkt halt noch nicht, dazu kam das bessere Wetter Sicht halt grade zu dem Zeitpunkt.


Benutzeravatar
extremecarver
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4736
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serfaus / Fiss / Ladis 2017 / 2018

Beitrag von extremecarver » 16.04.2018 - 10:20

Hier ein paar Pics von leider total zerstörten Pisten am Nachmittag in SFL - :mrgreen:
Wer will schon Pappschnee wenns auch Pulverschnee gibt?
https://photos.app.goo.gl/9iHJgX7mToeyfmZf2

13:10 - Scheid
Bild

13:50 - Pezid, - der Einfahrtshang hat doch schon deutlich gelitten
Bild

aber immerhin gibt es noch ein paar Abschnitte wo sich die Zerstörung in Grenzen hält:
Bild

Bild

14:40 - Pezid - doch es währte leider nicht lange - nun ist auch dieser Abschnitt völlig zerstört
Bild


Eins muss man aber auch sagen - obwohl ich von 8:45 bis 16:00 Uhr durchgefahren bin bis auf zwei 1min Trinkpausen auf Toilette - habe ich es nicht mal auf 19.000HM geschafft - und dass obwohl ich 21mal eine Gondel benutzt habe (8x Almbahn, 2x Schönjoch 1+2, usw): https://www.skiline.cc/skiing_day/deafib649ro
Dazu bin ich immer so schnell wie möglich ein/ausgestiegen und auch nicht gerade langsam gefahren. Die Lifte liefen also doch deutlich langsamer als normal, ich glaube nicht dass auch nur ein einziger Lift heute 4m/s fuhr - eher 3 bis 3.5m/s, die Moosbahn fuhr langsamer als die meisten fixen DSB ohne Förderband. Ja klar könnte man noch schneller bergab fahren - aber ich bin ja kein Schussfahrer sondern Bogerldreher. Man muss aber sagen - auch am Vortag in Mayrhofen liefen die Lifte doch etwas gebremst - und in Skiwelt oder Kitzbühel wäre gestrige Geschwindigkeit schon fast Hauptsaisontempo. Aber mir sind die etwas trödelnden Lifte trotzdem viel lieber als schnelle Lifte weil mehr los ist.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2017/2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast