Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Dieter WISSEKAL
Brocken (1142m)
Beiträge: 1175
Registriert: 06.05.2004 - 14:41
Skitage 18/19: 40
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von Dieter WISSEKAL » 26.03.2018 - 20:16

Ich bin am 25. März 2018 die ehemalige Pilat-Talabfahrt von der Seiser Alm nach St. Ulrich gefahren.

Die Abfahrt ist mittlerweile recht stark verwachsen, wird aber noch regelmäßig von Tourengehern genutzt. Entsprechend war sie gut ausgefahren und daher leicht zu finden. Am 25. März gab es mit Ausnahme von zwei ganz kurzen Unterbrechungsstellen noch eine durchgehende Schneedecke bis zur beschneiten Verbindung Furdenan - Kab. St.Ulrich.

Die Pilat-Abfahrt ist von der Bergstation bis zur Talstation 4,8 km lang. Der Höhenunterschied beträgt 780 Hm. Inklusive 22 Fotos habe ich 24 Minuten dafür gebraucht. Irgendwie fragt man sich angesichts der schmalen Abfahrt, wie die Piste je massentauglich gewesen sein kann.
Dateianhänge
Google Earth
Google Earth
Weg-Höhen-Diagramm
Weg-Höhen-Diagramm
20180325_-_Pilat-Abfahrt.gif (18.17 KiB) 6773 mal betrachtet
Beginn der Abfahrt an einem Gatter mit Warntafel (ca. 1.960 m)
Beginn der Abfahrt an einem Gatter mit Warntafel (ca. 1.960 m)
IMG_3845_1.JPG (95.86 KiB) 6773 mal betrachtet
Erste Kurve (ca. 1.950 m)
Erste Kurve (ca. 1.950 m)
IMG_3846_1.JPG (90.28 KiB) 6773 mal betrachtet
Schon recht verwachsen (ca. 1.910 m)
Schon recht verwachsen (ca. 1.910 m)
IMG_3849_1.JPG (108.16 KiB) 6773 mal betrachtet
Weniger verwachsener Pistenabschnitt (ca. 1.840 m)
Weniger verwachsener Pistenabschnitt (ca. 1.840 m)
IMG_3850_1.JPG (97.63 KiB) 6773 mal betrachtet
Sicherheitszaun (ca. 1.810 m)
Sicherheitszaun (ca. 1.810 m)
IMG_3851_1.JPG (96.99 KiB) 6773 mal betrachtet
Schmal entlang der Felswand (ca. 1.790 m)
Schmal entlang der Felswand (ca. 1.790 m)
IMG_3852_1.JPG (110.59 KiB) 6773 mal betrachtet
Die Seilbahn kommt in Sicht (ca. 1.690 m)
Die Seilbahn kommt in Sicht (ca. 1.690 m)
IMG_3854_1.JPG (90.1 KiB) 6773 mal betrachtet
Recht steil und verwachsen (ca. 1.620 m)
Recht steil und verwachsen (ca. 1.620 m)
IMG_3856_1.JPG (109.83 KiB) 6773 mal betrachtet
Blick zurück (ca. 1.600 m)
Blick zurück (ca. 1.600 m)
IMG_3858_1.JPG (82.12 KiB) 6773 mal betrachtet
Unter der Seilbahn hindurch (ca. 1.550 m)
Unter der Seilbahn hindurch (ca. 1.550 m)
IMG_3859_1.JPG (94.84 KiB) 6773 mal betrachtet
Vorübergehend nicht verwachsen (ca. 1.490 m)
Vorübergehend nicht verwachsen (ca. 1.490 m)
IMG_3861_1.JPG (86.36 KiB) 6773 mal betrachtet
LSAP-SL Ronc (ca. 1.380 m)
LSAP-SL Ronc (ca. 1.380 m)
IMG_3863_1.JPG (88.39 KiB) 6773 mal betrachtet
Einmündung in die Verbindung Furdenan - Kab. St.Ulrich (ca. 1.320 m)
Einmündung in die Verbindung Furdenan - Kab. St.Ulrich (ca. 1.320 m)
IMG_3865_1.JPG (126.38 KiB) 6773 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dieter WISSEKAL für den Beitrag (Insgesamt 3):
schwabenzorroSkiphipsWerna76


Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3042
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 268 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von Harzwinter » 26.03.2018 - 20:25

S - U - P - E - R ... genau so eine Kurzdoku habe ich mir hier im Forum schon lange gewünscht !! :top:
Nun bin ich mal gespannt, ob im Sommer 2018 an der Seiseralm die versprochene Talabfahrt gebaut wird oder ob es zum Thema wieder nur heiße Luft oder Schweigen gibt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harzwinter für den Beitrag:
schwabenzorro

Benutzeravatar
Kaliningrad
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 281
Registriert: 12.05.2012 - 22:50
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 2
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von Kaliningrad » 26.03.2018 - 22:19

Tolles Unterfangen, herzlichen Dank für die Beschreibung!

Telemark
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 30.05.2017 - 18:09
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Winterswijk (NL)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von Telemark » 26.03.2018 - 22:39

Super Bericht! Vielen Dank. Hab schon lange gewundert wie dieser Abfahrt aussieht. :dankeschoen:

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2159
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von B-S-G » 27.03.2018 - 07:56

Sehr interessant, herzlichen Dank.

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2148
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von Latemar » 27.03.2018 - 11:31

Danke.
ich weiß, dass Skilehrer die Pisten zwischendurch mal benutzen.

Im Gespräch ist der Ausbau ja seit längerem. Allerdings sträubt sich der Beszitzer er ZUB vehement gegen einen Ausbau, da das ja weniger Durchgänge bei ihm bedeuten könnte.
Die Ausrichtung wäre ja gut und bei Beschneiung würde die bestimmt lange durchhalten.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19160
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koralpe/Unterwegs
Hat sich bedankt: 671 Mal
Danksagung erhalten: 2107 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von starli » 27.03.2018 - 12:13

Nettes Teil.

Was steht denn an der Warntafel?
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Dieter WISSEKAL
Brocken (1142m)
Beiträge: 1175
Registriert: 06.05.2004 - 14:41
Skitage 18/19: 40
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von Dieter WISSEKAL » 27.03.2018 - 18:17

starli hat geschrieben:
27.03.2018 - 12:13
Was steht denn an der Warntafel?
Die Tafel war großteils unter Schnee. Ich habe sie leider nicht freigelegt.

Es freut mich übrigens sehr, dass mein Bericht gefällt.

Benutzeravatar
Zottel
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2702
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von Zottel » 28.03.2018 - 08:42

Manchmal macht es Sinn mehr als fünf Fotos zu posten :wink:

Sei froh, dass das verschneite Schild nicht auch noch bewacht war. Bei diesem Forums-Kollegen sah es angeblich anders aus :lach: :
http://www.spiegel.de/reise/europa/wint ... 530-2.html
(STRG+F Seiser)

Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3042
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 268 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von Harzwinter » 28.03.2018 - 09:34

@Dieter WISSEKAL: Wo genau hast Du die Befahrung der Pilat-Route gestartet? An der Bergstation der EUB Mont Seuc? Auf dem GE-Bild ist das nicht genau zu sehen.

Dieter WISSEKAL
Brocken (1142m)
Beiträge: 1175
Registriert: 06.05.2004 - 14:41
Skitage 18/19: 40
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von Dieter WISSEKAL » 28.03.2018 - 22:03

Harzwinter hat geschrieben:
28.03.2018 - 09:34
Wo genau hast Du die Befahrung der Pilat-Route gestartet? An der Bergstation der EUB Mont Seuc? Auf dem GE-Bild ist das nicht genau zu sehen.
Ja, ich habe die Befahrung direkt an der Bergstation der MGD Mont Seuc gestartet.

Benutzeravatar
schwabenzorro
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von schwabenzorro » 31.12.2018 - 12:35

Danke für den Bericht, bin ich erst jetzt drauf gestoßen.

Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, wie auf einer so schmalen Trasse eine Abfahrt für die Massen möglich sein soll.

Gut, möglich ist alles, aber ob das Kosten-Nutzen-Verhältnis für die Betreiber da noch passt, bezweifle ich dann doch.
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
2020/2021: bisher ein frisch renoviertes Wohnzimmer
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

old17
Massada (5m)
Beiträge: 108
Registriert: 11.01.2017 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von old17 » 02.01.2019 - 11:24

Und die Abfahrt wollen die für die Massen jetzt wieder eröffnen ? Da muss aber viel Erde bewegt werden, um eine Piste hin zu bekommen, die dem durchschnittlichen Seiser Alm Publikum gerecht wird, oder ?


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12688
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 780 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von snowflat » 02.01.2019 - 11:42

old17 hat geschrieben:
02.01.2019 - 11:24
Und die Abfahrt wollen die für die Massen jetzt wieder eröffnen ? Da muss aber viel Erde bewegt werden, um eine Piste hin zu bekommen, die dem durchschnittlichen Seiser Alm Publikum gerecht wird, oder ?
Ja, die Genehmigung liegt trotz aller negativen Begleiterscheinungen vor: viewtopic.php?p=5183107#p5183107
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 727
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Pilat-Talabfahrt Seiser Alm / 25. März 2018

Beitrag von tom75 » 14.03.2019 - 21:33

da bin ich in der tat gespannt, wie die offizielle neue piste da runter gebaut wird... weiß jemand, ob sie zur saison 19/20 schon fertig sein soll?

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste