Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Tschiertschen | 15. März 2018 | Gelungene Föhn-Alternative

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2106
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Tschiertschen | 15. März 2018 | Gelungene Föhn-Alternative

Beitrag von B-S-G » 29.03.2018 - 18:06

Tschiertschen | 15. März 2018 | Gelungene Föhn-Alternative

Bild

Ursprünglich sollte es heute nach Savognin gehen. Ski-chrigel und Schleitheim rieten mir jedoch aufgrund des Föhns davon ab, sodass ich mich schlussendlich für Tschiertschen entschied und meine Wahl auch nicht bereut habe. Die Straße schlängelt sich von Chur in einigen Serpentinen hinauf bis zum Ortsrand von Tschiertschen. Zum Glück war wenig los, wenn ich auf der Strecke irgendeine Schnecke vor mir gehabt hätte, hätte sich die Anfahrt ganz schön gezogen. Am Ortsrand ist ein Parkplatz vorhanden und man steigt um in kleinen Bus der Bergbahnen, der einen durch das Dorf in die Nähe der Talstation bringt, da im Dorf absolut kein Platz zum Parken ist. Fußweg zum Lift war dann noch etwa eine Minute. Sehr schön auch, dass die Tageskarte für Studenten für unschlagbare 33 CHF zu haben ist.

Im Skigebiet stehen zwei Sesselbahnen und zwei Schlepplifte. Die untere Sesselbahn Waldstafel führt direkt aus dem Dorf nach oben und ist kuppelbar, sodass man schnell unterwegs ist. Oben schließt sich dann die Sesselbahn Hüenerchöpf (wie gut, dass ich den Namen nicht aussprechen muss ;)) an, eine fixe Leitner 4-SB. Der linke obere SL Gürgaletsch erschließt wohl die anspruchsvollsten Abfahrten im Gebiet, war aber leider den ganzen Tag über wegen Wind geschlossen. Außerdem gibt es noch den SL Jochalp, der zwar nur wenige Höhenmeter macht, aber auch schöne Abfahrten erschließt.

Das Gebiet hat mir ausgesprochen gut gefallen, vor allem die Abfahrten, die durchs Dorf führen, fand ich toll. Und auch sonst ist es wirklich sehr abwechslungsreich, auch ohne den SL Gürgaletsch. Und die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist nochmal wirklich hervorzuheben. Im Shuttle-Bus unterhielt ich mich als einziger Fahrgast nett mit dem Fahrer und auch die Dame an der Kasse sowie alle Liftwarte waren überaus freundlich. Da fühlt man sich als Gast wirklich sehr willkommen. Das Gebiet sieht mich mit ziemlicher Sicherheit wieder. Hoffentlich existieren sie noch ein paar Jahre.

Am Abend fuhr ich dann weiter nach Avers, dazu mehr im folgenden Bericht.

Wetter:
Bewölkt und teilweise recht windig, gegen Nachmittag freundlicher

Pistenplan:
http://docs.wixstatic.com/ugd/1871e0_ff ... 5659e6.pdf

Offen/Geschlossen:
SL Gürgaletsch geschlossen, ansonsten alles offen

Wartezeiten:
Nicht vorhanden

GPS-Daten:
Höhenmeter: 11.269 m

Strecke Pisten: 60,9 km
Strecke Lifte: 33,1 km
Strecke gesamt: 94,0 km

minimale Höhe: 1.325 m
maximale Höhe: 2.069 m

maximale Geschwindigkeit: 67,3 km/h

GPS-Track


Bilder:

Bild
^^4-SB Hüenerchöpf

Bild
^^SL Jochalp

Bild
^^Dunkle Wolken, trotzdem ein für mich sehr gelungener Tag

Bild
^^Aussicht von der Bergstation SL Jochalp; müsste das Gebiet von Churwalden sein

Bild
^^Panorama Bergstation SL Jochalp

Bild
^^Rote Abfahrt SL Jochalp

Bild
^^Nette Abfahrt 5 Richtung 4-KSB Waldstafel

Bild
^^4-KSB Waldstafel

Bild
^^Talstation 4-SB Hüenerchöpf

Bild
^^SL Gürgaletsch, leider geschlossen

Bild
^^Talstation SL Gürgaletsch

Bild
^^Tschiertschen, ein schönes altes Dorf

Bild
^^Auf der roten 8

Bild
^^Deren Ende verlief auf schmalen Wegen durchs Dorf, gefiel mir sehr gut

Bild
^^Abfahrt durch Tschiertschen

Bild
^^Abfahrt durch Tschiertschen, gleich wieder an der Talstation

Bild
^^Blick von der Bergstation SL Jochalp nach Chur

Bild
^^Da auf den Winterwanderwegen nichts los war, fuhr ich ab und an auch mal hier (siehe GPS-Track)

Bild
^^Zum Nachmittag kam sogar die Sonne raus

Bild
^^Verbindung von der SB Hüenerchöpf zum SL Jochalp

Bild
^^Zum Abschluss nochmal in der KSB

Bild
^^Rückblick ins Dorf

Bild
^^Auf der blauen Abfahrt, wirklich nett gelegen

Bild
^^Zurück zum Parkplatz kommt man direkt auf Ski, die eine abgerutschte Stelle hier ließ sich problemlos umfahren


Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3128
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tschiertschen | 15. März 2018 | Gelungene Föhn-Alternative

Beitrag von Jojo » 30.03.2018 - 12:55

Die Abfahrt durchs Dorf - toll! Soetwas liebe ich :love: Kann mich gut erinnern als kleiner Junge mit Papa immer durch die Aletsch-Orte gefahren zu sein.
Auch in Arosa ist es ja teilweise ähnlich.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
jamesdeluxe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 12.12.2014 - 13:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: South Orange, NJ USA
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tschiertschen | 15. März 2018 | Gelungene Föhn-Alternative

Beitrag von jamesdeluxe » 30.03.2018 - 15:17

Drei AF Besuche innerhalb 2.5 Wochen! Du hast ähnliches Wetter wie ich erwischt.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11061
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 1505 Mal

Re: Tschiertschen | 15. März 2018 | Gelungene Föhn-Alternative

Beitrag von ski-chrigel » 30.03.2018 - 15:24

Danke für die Eindrücke Deiner kleinen Schweiz-Tour.
Die Bergstation am SL Jochalp heisst übrigens Churer Joch. Dort wird vom Churer Delta- und Gleitschirmclub seit vielen Jahren vor allem abends gestartet, am Känzeli (Brambrüesch) gesoart und in Chur gelandet (mit Taxi via Churwalden).

@Jamesdeluxe: Nicht zuletzt aufgrund Deiner Föhn-Erfahrung in Tschiertschen habe ich B-S-G von Savognin abgeraten und für Tschiertschen geraten (Laax als Föhnalternative wollte er ja nicht und Davos hatte er unglücklicherweise vortags gemacht).
2019/20:7Tg:2xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2106
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Tschiertschen | 15. März 2018 | Gelungene Föhn-Alternative

Beitrag von B-S-G » 30.03.2018 - 16:02

Jojo, jetzt wo du es sagst erinnere ich mich auch wieder daran. Wir haben bestimmt vier Urlaube auf der Bettmeralp verbracht und mit den Ski durch die Alp zu fahren hat immer Spaß gemacht.

Danke Chrigel für deine zusätzlichen Infos. Nur über das Wort gesoart bin ich gestolpert, noch nie gehört. Google hilft auch nicht wirklich weiter, könntest Du eine kurze Erklärung liefern?

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11061
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 1505 Mal

Re: Tschiertschen | 15. März 2018 | Gelungene Föhn-Alternative

Beitrag von ski-chrigel » 30.03.2018 - 16:19

Soaren = im dynamischen Hangaufwind hin- und herfliegen und so die Höhe halten oder gar steigen.
Englisch: to soar = steigen / hochfliegen
2019/20:7Tg:2xH’tux,2xSölden,2xPitztaler,1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,Div.je1x
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2106
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Tschiertschen | 15. März 2018 | Gelungene Föhn-Alternative

Beitrag von B-S-G » 30.03.2018 - 16:42

Aha, vielen Dank.


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste