Neues in Ischgl/​Samnaun – Silvretta Arena

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
1970
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 225
Registriert: 16.08.2011 - 17:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von 1970 » 30.08.2018 - 21:16

Christopher hat geschrieben:
30.08.2018 - 20:57
1970 hat geschrieben:
30.08.2018 - 20:43
ski-chrigel hat geschrieben:
30.08.2018 - 19:53
Wozu auch eine Mittelstation? Die nützt doch nichts.
Natürlich würde die was nützen. Angenommen die 7a ist wegen Lawinengefahr gesperrt und im oberen Teil herrscht Wind.
Dann muss das gesamte Velilltal gesperrt werden.
Wenn der Wind so stark ist, dann ist auch jetzt schon dort zu, denn dann ist eine Gratbahn und eine Pardoramabahn auch geschlossen. Bei deiner Vorstellung müsste man ja zwei getrennte Anlagen mit Durchfahrbetrieb errichten. Bei Sesselbahnen sowieso nicht ohne und an der Stelle völliger Blödsinn.
Dass dann die Gratbahn und die Pardoramabahn geschlossen sind, kann sein muss aber nicht sein. Am ehesten noch die Pardoramabahn.
Kommt ja darauf an woher der Wind kommt.
Dann habe ich aber immer noch die Velillbahn, die fast immer läuft, und die 3 S Bahn.


Benutzeravatar
mgs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 293
Registriert: 15.03.2005 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von mgs » 30.08.2018 - 23:14

Also ich hab das Velilltal immer auch als Talabfahrtsvariante gesehen und genutzt, bei geschlossenem unteren Teil (was oft bis meistens der Fall war wenn ich da war) dann mit dem kurzen Sessel zwischendurch. Da hat man auch immer noch ein bisschen mehr Ruhe gehabt als wenn man auf der 1 mitten in der Stampede steckt auf dem Weg nach unten.

Ohne Zwischenausstieg an der bisherigen Bergstation fiele diese Variante als letztes Extra des Tages (oder wann auch immer am Tag) raus und ich könnte das Velilltal "nur noch" als reine Beschäftigungsstrecke nehmen. Wenn man unten jemand trifft oder zu einer bestimmten Zeit los muss wirds damit zumindest unflexibler. Aus meiner Sicht würde das nachmittags auch nochmal einen Tick mehr Betrieb auf die eh überfüllten Hauptabfahrten lenken.

Aber sollen sie's machen wie sie's mögen - Sahnetorte schmeckt ja auch ohne die Kirsche noch.

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2466
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von NeusserGletscher » 31.08.2018 - 07:17

mgs hat geschrieben:
30.08.2018 - 23:14
Also ich hab das Velilltal immer auch als Talabfahrtsvariante gesehen
+1
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3178
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von David93 » 31.08.2018 - 13:51

Ihr könnt das doch auch weiterhin machen. Bisher seit ihr halt unterhalb das Pardatschgrat auf die 4 gestoßen, in Zukunft kommt ihr dann ganz oben raus und könnt sie sogar in voller Länge fahren. Klar, ist eine längere Strecke, aber beim Skifahren bin ich doch froh wenn ich eine längere Abfahrt habe. Und zeitlich dürfte es kein großer Unterschied sein. Bis man in der heutigen DSB an ihrer Bergstation ankommt ist eine KSB schon komplett oben, dank wesentlich höherer Fahrgeschwindigkeit.

UND: Falls man das Velilltal nicht als Talabfahrtsvariante nutzt, sondern untertags braucht man dann in Zukunft nicht zwangsläufig noch eine zweite Bahn um ins Restgebiet zurückzukommen. Also für mich überwiegen da die Vorteile.

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 478
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 20
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Snow Wally » 01.09.2018 - 09:30

Neues Video vom Bau der Gampenbahn:

https://www.ischgl.com/de/more/seilbahn ... log1335619

Man kommt gut voran. :)

j-d-s
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3709
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von j-d-s » 01.09.2018 - 10:27

mgs hat geschrieben:
30.08.2018 - 23:14
Also ich hab das Velilltal immer auch als Talabfahrtsvariante gesehen und genutzt
:ja: Ich fands auch jedesmal schade wenn der untere Teil zu war (Schneemangel, haben die inzwischen durchgehend Beschneiung? wobei da auch teilweise Lawinengefahr war, bzw. auch mal wegen abgegangener Lawinen gesperrt war), ist imo die schönste der Talabfahrten nach Ischgl.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Benutzeravatar
Winter210
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 488
Registriert: 28.05.2012 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Winter210 » 01.09.2018 - 11:02

Ich glaube der Ersatz der 2-SB hoch zum Pardatschgrat ist optimal!
Damit steigt die neue KSB mMn in die TOP5 der besten Beschäftigungsanlagen mit den besten Pisten in Ischgl/Samnaun auf.
Und da die dortigen Abfahrten meist im mittleren bis eher schwereren Niveau liegen, wird es vermutlich auch nicht extremst voll (Pardatschgratbahn läuft ja ganztags auch weitgehend leer - zumindest habe ich dort noch nie Wartezeiten erlebt).

Für mich definitiv ein Gewinn und ein höherer Mehrwert als der Visnitz-Ersatz in Samnaun.

6-KSB mit 2.400P/h?
Wintersportsfreund Jannik
Saison 18/19 (10): 4x Madonna di Campiglio; 4x Hochzillertal-Hochfügen; 1x Passo Tonale; 1x Pejo
Saison 17/18 (10): 6x Arosa-Lenzerheide; 4x Hochzillertal-Hochfügen
Saison 16/17 (10): 5x 4Vallees; 5x Ischgl
Saison 15/16 (05): 5x Zermatt-Cervinia
Saison 14/15 (10): 5x Ischgl; 5x Sölden
Saison 13/14 (16): 6x Ischgl; 6x Laax; 2x Hochzillertal; 1x SiMo; 1x skiwelt
Saison 12/13 (14): 6x Pitztaler Gletscher; 3x Zillertal Arena; 2x Kitzbühel; 2x Wildkogel; 1x Winterberg
Saison 11/12 (18): 6x Serfaus; 6x Sexten; 3x Mayrhofen; 2x Hochzillertal; 1x Sellaronda Saison 10/11 (07): 6x Sölden; 1x Willingen
Saison 09/10 (09): 5x Mayrhofen; 4x Hochzillertal


Benutzeravatar
Jonny31
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 05.04.2018 - 16:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Jonny31 » 01.09.2018 - 12:52

Winter210 hat geschrieben:
01.09.2018 - 11:02

6-KSB mit 2.400P/h?
Das wird bestimmt wieder ne D-Line, genau wie Gampen und Palinkopf, die haben beide 2800 P/h. Ne 8-KSB braucht man meiner Meinung nach nicht.
Skitage 16/17: 3x Winterberg, 7x Stubai, 6x Oberstdorf/Kleinwalsertal
Skitage 17/18: 2x Winterberg, 7x Ischgl, 6x Oberstdorf/Kleinwalsertal
Geplante Skitage 18/19: 2x Willingen, 6x OK, 3x Garmisch Classic, ?x Ehrwald+Lermoos+Berwang

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2466
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von NeusserGletscher » 01.09.2018 - 15:27

j-d-s hat geschrieben:
01.09.2018 - 10:27
:ja: Ich fands auch jedesmal schade wenn der untere Teil zu war (Schneemangel, haben die inzwischen durchgehend Beschneiung?
Haben sie, beschneit wird sogar noch wenn möglich im April. Das Problem sind aber die Lawinen, die bei warmen Temperaturen im Frühjahr auf die 7a in die Engstelle kurz vor der Einmündung zur 1a abgehen.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3610
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1906 Mal
Danksagung erhalten: 914 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von GIFWilli59 » 01.09.2018 - 15:35

Jonny31 hat geschrieben:
01.09.2018 - 12:52
Das wird bestimmt wieder ne D-Line, genau wie Gampen und Palinkopf, die haben beide 2800 P/h.
Du weißt aber schon, dass es keinen unmittelbaren Zusammenhang zwischen Ausstattung (D-Line) und Förderleistung gibt?

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3581
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Theo » 01.09.2018 - 19:52

Irgendwo weiter vorne hatten wir es schon mal. Wird ein 8er mit vorläufig mal 3000p/h wo bei bedarf auf 3600 oder 3800p/h erhöht werden kann.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1387
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Christopher » 01.09.2018 - 19:59

Aber doch nicht am Vellileck, da war, dachte ich, der Vellil 6er gemeint.
Gruß Chris
_________
ASF

1970
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 225
Registriert: 16.08.2011 - 17:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von 1970 » 01.09.2018 - 20:11

NeusserGletscher hat geschrieben:
01.09.2018 - 15:27
j-d-s hat geschrieben:
01.09.2018 - 10:27
:ja: Ich fands auch jedesmal schade wenn der untere Teil zu war (Schneemangel, haben die inzwischen durchgehend Beschneiung?
Haben sie, beschneit wird sogar noch wenn möglich im April. Das Problem sind aber die Lawinen, die bei warmen Temperaturen im Frühjahr auf die 7a in die Engstelle kurz vor der Einmündung zur 1a abgehen.
Das Problem mit den Lawinen gibt es an der Stelle den ganzen Winter. Wobei die Nassschneelawinen im Frühjahr schwerer zum abschießen sind, als die Pulverschneelawinen.
Zudem nehmen die Nassschneelawinen mehr Geröll und Dreck mit, die dann nicht mehr zum präparieren sind.
Die gefährliche Lawine befindet sich aber am Anfang der 7a und nicht erst bei der Einmündung zur 1a.


Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3581
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Theo » 01.09.2018 - 22:36

Danke Christopher. Da habe ich beim lesen zuwenig gut aufgepasst.

1970
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 225
Registriert: 16.08.2011 - 17:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von 1970 » 06.09.2018 - 19:33

https://www.ischgl.com/de/more/seilbahn ... log1347453

Neues Video zum Bau des Restaurants Gampenalpe.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12523
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von snowflat » 10.09.2018 - 11:10

60 Millionen Euro für neue Paznauner Therme in Ischgl
Bis gestern war das Projekt topsecret – nur ein kleiner Kreis war eingeweiht und wusste, wie der Architekturwettbewerb ausgegangen war. Ein Jahr lang hatten sieben Büros im Stillen an der größten Einzelinvestition, die die Silvrettaseilbahn AG jemals getätigt hat, getüftelt: Arbeitstitel „Silvretta-Therme“.

Bis zur Wintersaison 2022/2023 will das Unternehmen in Kooperation mit der Gemeinde Ischgl und dem Tourismusverband ein neues Erlebnisbad eröffnen.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Xtream
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3779
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Xtream » 12.09.2018 - 20:15


Benutzeravatar
Brauneck-Fan
Massada (5m)
Beiträge: 69
Registriert: 11.03.2014 - 12:10
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 28
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Brauneck-Fan » 14.09.2018 - 12:17

Neue Bilder von der Gampenbahn sind online: https://www.ischgl.com/de/more/seilbahn ... ublog/blog
Skisaison 2014/15: 7x Brauneck; 5x Skiwelt; 1x Dammkar; 8x Ischgl; 1x GAP = 22 Saisontage
Skisaison 2015/16: 3x Skiwelt; 7x Brauneck; 8x Ischgl; 1x Laax; 3x Zermatt =22 Saisontage
Skisaison 2016/17: 2x Hintertux; 1x Stubaier Gletscher; 2x Kitzbühel; 3xBrauneck; 8x Ischgl; 6x Skiwelt =22 Saisontage
Skisaison 2017/18: 1x Hintertux; 2x Kitzbühel; 16x Skiwelt; 1x Spitzingsee Tag; 3x Spitzingsee Nacht; 3x Christlum; 1x Zillertal Arena; 8x Ischgl =35 Saisontage
Skisaison 2019/20: 1x Hintertux; 1x Kitzbühler Horn; 12x Hopfgarten/Skiwelt; 2x Kühtai; 3x Kelchsau; 8x Ischgl; 1x Brauneck; =6 Saisontage

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 433
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Skiphips » 15.09.2018 - 21:31

Der Skiweg Laret wird aufgrund von Einsprachen diese Jahr nicht mehr errichtet.
Quelle: https://www.gemeindesamnaun.ch/dl.php/d ... g_2018.pdf
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser


Benutzeravatar
Xtream
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3779
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Xtream » 20.09.2018 - 14:23


Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 433
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Skiphips » 12.10.2018 - 18:37

Die BBS AG hat bei der Gemeinde Samnaun für die Errichtung folgender Bahnanlagen um die Erteilung der Bau- und Durchleitungsrechte ersucht:

- 3-Seil-Großkabinen-Umlaufbahn (28 Personen), Samnaun Dorf (Prazot) – Salaaser Kopf

- 10er-Einseil-Kabinen-Umlaufbahn, Laret – Chams – Muller

- 6er-Sesselbahn Ravaischer Salaas (Morell) – Greitspitz

- 6er-Sesselbahn Ravaischer Salaas (Morell) – Salaaser Kopf

Im November wird die Bevölkerung über die Pläne informiert und im Dezember könnte die Gemeinde dann die Rechte erteilen, sodass die BBS AG um die Konzessionen ersuchen kann.

Weitere Infos zum Planungsvorgehen in der Quelle: https://www.gemeindesamnaun.ch/dl.php/d ... g_2018.pdf
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 205
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von ALPINERSPINNER » 12.10.2018 - 18:41

WOW 8O ! Ist auch bekannt wieviel Pistenkilometer in etwa entstehen werden in dem Gebiet? Gibt es vielleicht einen Masterplan?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ALPINERSPINNER für den Beitrag:
Pfälzerraupenfan

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 433
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Skiphips » 12.10.2018 - 19:02

ALPINERSPINNER hat geschrieben:
12.10.2018 - 18:41
WOW 8O ! Ist auch bekannt wieviel Pistenkilometer in etwa entstehen werden in dem Gebiet? Gibt es vielleicht einen Masterplan?
Einen Masterplan hab ich leider nicht und wie viele Pistenkilometer dazukommen weiß ich auch nicht. Aber im Regionalen Richtplan von 2015 kann man die wahrscheinlichen Bahntrassen schon mal nachverfolgen. Die aktuelle Planung der Bahnen erfolgt jedoch auf dem Kantonalen Richtplan von 2017 (hab ich leider noch nicht gefunden), sodass es zu Abänderungen kommen kann.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3581
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Theo » 12.10.2018 - 19:21

Der Sessel zum Salaaser Kopf wäre ca. 1.8km lang mit 330 Höhenmetern, der Sessel zur Greitspitz ca. 1.4km lang mit 440 Höhenmetern. Bei beiden Anlagen wären was die Topographie betrifft jeweils 2 Pisten möglich.
Die 3S würde fast 3km lang werden mit 900 Höhenmetern. Was da Pistentechnisch zusätzlich zur bestehenden Talabfahrt gehen könnte weis ich nicht.
Die Bahn von Laret aus würde etwas über 3km lang mit knapp unter 800 Höhenmetern. Was die Pisten betrifft gilt auch hier das gleiche wie bei der 3S.

Klar kann man beide Zubringer mit einer kleineren Kap von 1200p/h bis 1500p/h realisieren und die ältere der beiden PB dafür still legen, aber auch dann noch erscheint mir das dann doch ein bisschen zu viel des Guten, so viele Betten hat dann Samnaun auch wieder nicht.

Benutzeravatar
schneehase_131
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 31.01.2018 - 22:20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von schneehase_131 » 12.10.2018 - 20:04

Hier der Link zum Kantonalen Richtplan GR in der abgeänderten Fassung 2017:

https://www.gr.ch/DE/institutionen/verw ... ahren.aspx

Unter "Region Engiadina Bassa / Val Müstair" kann man die Dokumente downloaden und einsehen.

Interessant ist vor allem der "Erläuterende Bericht" ab Seite 19. Dieser ist sehr umfangreich, daher habe ich ihn bisher nur überflogen. Danach entstehen im Bereich der Salaaserbahn und Morellbahn mehrere Pisten mit einer Gesamtlänge von 8 Km auf einem 30 ha großen Gelände. Die Bahnen haben einen Höhenunterschied von 470 bzw. 345 m mit einer gemeinsamen Garagierung bei den Talstationen. Es sind auch einige interessante Zeichnungen enthalten sowie viele Detail-Informationen.

Die 3S soll dem Richtplan zufolge erschlossen werden mit dem Bau eines 8-Sessels auf der Trasse Höllboden-Salaaser Kopf. Ist das bereits mal irgendwo erwähnt worden?

Ob alle Informationen dieses Richtplanes (noch) so aktuell sind, ist mir auch nicht ganz klar... Im Plan wird z.B. die Bahn Laret-Muller als Kombi-Bahn (8er Kabinen, 6er Sessel) ausgewiesen, die aber ja nun als 10er EUB geplant ist.


Im Gesuch der BBS-AG an die Gemeinde ist auch die Veränderung der Skibushaltestelle (altes Werkhofgelände) sowie die Neuordnung der verschiedenen Verkehrsströme erwähnt. Das macht durchaus Sinn :ja:


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: skifuzziWi, Tiroler Oldie und 33 Gäste