Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Lech Zürs 2018/2019

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 198
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von cake » 29.12.2018 - 16:56

markman hat geschrieben:
29.12.2018 - 16:13
Gewöhnen musste ich mich heute an die Gastro-Preise.
Die Gastro-Preise sind in der Tag ein Ärgernis. Vor 5 Jahren konnte noch man in einige Restaurants ausweichen (Formarin, Enzian...), inzwischen haben die dort leider auch Premium Preise.
Sehr viel besser hingegen ist das Gastro-Angebot in St.Anton!


Benutzeravatar
VH 400
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 187
Registriert: 27.03.2016 - 18:02
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von VH 400 » 29.12.2018 - 17:08

cake hat geschrieben:
29.12.2018 - 16:56
markman hat geschrieben:
29.12.2018 - 16:13
Gewöhnen musste ich mich heute an die Gastro-Preise.
Die Gastro-Preise sind in der Tag ein Ärgernis. Vor 5 Jahren konnte noch man in einige Restaurants ausweichen (Formarin, Enzian...), inzwischen haben die dort leider auch Premium Preise.
Sehr viel besser hingegen ist das Gastro-Angebot in St.Anton!
Haben denn die Hütten, die ich als preiswert in Erinnerung habe (Balmalp, Kriegeralpe, Seekopf, Rüfi) dermassen aufgeschlagen?

IQ130
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 14.11.2007 - 15:51
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von IQ130 » 29.12.2018 - 19:14

Hallo,

Ich brauche von Euch bitte einen Tip und Hilfe. Ich bin morgen in Stanton/Zürs unterwegs
suche eine passenden Hütte zum Mittag machen.
Günstig is ja ein Fremdwort dort, also besser „Ein gutes Preis Leistungsverhältniss“. Wichtig ist das diese ein freies und gutes Wlan anbietet.
Hintergrund: Unser Sohn spielt gerade in Schweden Handaball und das Finale wird um 11:45 im Stream übertragen.

Habt Ihr einen Tipp.
Seekopf in Zürs? Stuben? Rendl? Gampen?

Gruss Ingo

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 190
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von albe-fr » 29.12.2018 - 19:20

IQ130 hat geschrieben:
29.12.2018 - 19:14
Ein gutes Preis Leistungsverhältniss“. Wichtig ist das diese ein freies und gutes Wlan anbietet.
im Ullr war ich was das betrifft eigentlich immer ganz zufrieden - wobei video streaming immer so eine Sache ist sobald es voller ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor albe-fr für den Beitrag:
IQ130
I love the smell of napalm in the morning

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 198
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von cake » 29.12.2018 - 19:58

IQ130 hat geschrieben:
29.12.2018 - 19:14
Wichtig ist das diese ein freies und gutes Wlan anbietet.
Seit der Abschaffung der Roaming Gebühren surfe ich in Europa nur noch über 3G oder 4G im Mobilfunknetz. In Anton und Zürs hat man praktisch im ganzen Skigebiet guten Empfang.

Gratis Wlan gibt es meines Wissens in allen Antoner SB-Restaurants. Keine Ahnung, wie leistungsstark das ist.

Benutzeravatar
Schorsch Lupus
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 25.11.2017 - 16:51
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Xiberg (Ösi-Land)
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Schorsch Lupus » 29.12.2018 - 20:32

Arlbergfan hat geschrieben:
29.12.2018 - 13:07
Limitierung heute! :stop:
Die Frage ist jetzt vielleicht blöd, aber was genau heißt "Limitierung" eigentlich? Dass keine neuen Tageskarten mehr ausgestellt werden, weil das Skigebiet schon zu voll ist?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schorsch Lupus für den Beitrag:
GIFWilli59
Schorsch Lupus (George Wolf)
(Selbsternannter Alpenexperte mit 1,5 Dioptrien Weitsicht :surprised: )

http://www.interfool.at - http://www.youtube.com/schorschlupus - http://www.facebook.com/interfool

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4021
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von molotov » 30.12.2018 - 01:19

Schorsch Lupus hat geschrieben:
29.12.2018 - 20:32
Arlbergfan hat geschrieben:
29.12.2018 - 13:07
Limitierung heute! :stop:
Die Frage ist jetzt vielleicht blöd, aber was genau heißt "Limitierung" eigentlich? Dass keine neuen Tageskarten mehr ausgestellt werden, weil das Skigebiet schon zu voll ist?
Genau das
Touren >> Piste


siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 758
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von siri » 30.12.2018 - 11:18

markman hat geschrieben:
29.12.2018 - 16:13

Egal, Lech ist als Ort und Skigebiet ein Traum, kenne kein schöneres Gebiet in Österreich. Das zahlt man dann gerne ein wenig mehr.

Gruß,
Markman
Ist wie fast alles Geschmackssache. Sooo besonders finde ich persönlich den Ort nun auch nicht, dass ich für ein Bier gerne 6.50 € bezahle. Und das Skigebiet (hauptsächlich Lech) ist auch nicht der oberhammer, je nachdem wie anspruchsvoll man sich ein Gebiet wünscht :rolleyes:

Benutzeravatar
Oecher Carver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 19.02.2009 - 11:15
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Warth; 29.12.2018

Beitrag von Oecher Carver » 30.12.2018 - 12:37

Nicht Lech sondern Warth;
hier einige Fotos von gestern:

https://www.dropbox.com/sh/ct9g3dryb5mp ... EoZ6a?dl=0

Sehr eisige Pisten, kaum Grip. Dazu relativ hohe Wartezeiten.
Trotz Sonne also kein Traumtag ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oecher Carver für den Beitrag (Insgesamt 2):
PanchoKapi
Oecher Carver
- Saisonende (42 Skitage) -

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Kapi » 30.12.2018 - 16:36

VH 400 hat geschrieben:
29.12.2018 - 17:08
Haben denn die Hütten, die ich als preiswert in Erinnerung habe (Balmalp, Kriegeralpe, Seekopf, Rüfi) dermassen aufgeschlagen?
Ja.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 946
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Warth; 29.12.2018

Beitrag von markman » 30.12.2018 - 19:33

Oecher Carver hat geschrieben:
30.12.2018 - 12:37
Nicht Lech sondern Warth;
hier einige Fotos von gestern:

https://www.dropbox.com/sh/ct9g3dryb5mp ... EoZ6a?dl=0

Sehr eisige Pisten, kaum Grip. Dazu relativ hohe Wartezeiten.
Trotz Sonne also kein Traumtag ...
mal so gefragt: Warum bist Du freiwillig im Schattten gefahren und nicht nach Lech/Zürs weiter? Das war doch abzusehen, dass die Pisten nach dem Regen nicht die besten sind. Dazu der Samstag mit dem besten Wetter?

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 7x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Pancho » 30.12.2018 - 19:56

...und der Limitierung in Lech...

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 808
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von rush_dc » 30.12.2018 - 20:42

Also ich habe jetzt von Freunden gehört das es absolut top gewesen sei in Lech. Trotz Limitierung kaum bis null Wartezeiten


Pancho
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 433 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Pancho » 30.12.2018 - 20:46

Vielleicht sind alle in den Schatten nach Warth geflüchtet?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
rush_dc

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 383
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 312 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Skitobi » 30.12.2018 - 21:11

rush_dc hat geschrieben:
30.12.2018 - 20:42
Also ich habe jetzt von Freunden gehört das es absolut top gewesen sei in Lech. Trotz Limitierung kaum bis null Wartezeiten
Vielleicht auch gerade wegen der Limitierung?
Es wäre schon mal interessant, wie viele Karten wegen der Limitierung nur für St. Anton bzw. Warth ausgegeben wurden, also wie viele nicht nach Lech/Zürs konnten, die das evtl. wollten...

Tysk
Massada (5m)
Beiträge: 33
Registriert: 25.12.2015 - 17:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Tysk » 30.12.2018 - 21:22

War gestern auch in Warth. Gegen 10 Uhr waren fast alle Parkplätze schon voll. War allerdings zu erwarten. Das Wochenende zwischen den Jahren ist immer extrem voll.

Wartezeiten waren je nach Uhrzeit und Lift sehr unterschiedlich. Aber zur Hauptzeit 10-11:30 musste man auch Mal 5+ Minuten warten. Zur Mittagszeit aber oft auch keine Wartezeit.

Es gab natürlich auch Pistenabschnitte die abgerutscht waren und etwas glatt. Aber auch Pisten die mittags noch top zu fahren waren.
Teilweise hatte es auch paar Steine auf der Piste.

Dafür daß es absolute Hauptsaison war und es auch nicht so viel Naturschnee hat fand ich es aber Recht gut.

Benutzeravatar
Winter210
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 434
Registriert: 28.05.2012 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Winter210 » 30.12.2018 - 23:08

Servus,

ich bin Anfang Januar das erste Mal im Skigebiet Sankt Anton/Zürs/Lech/Warth unterwegs (für eine Woche).
Als reiner Pistenfahrer interessiert mich, welche Routen regelmäßig präpariert werden, also "normal" gefahren werden können.
Ich weiß von der Route Madloch-Zug, die präpariert wird.
Könnt ihr mir vielleicht weitere im Pistenplan eingezeichnete Routen nenne, die täglich, zumindest aber regelmäßig, präpariert werden?

Vielen Dank im Voraus für eure Rückmeldung!
Wintersportsfreund Jannik
Saison 18/19 (10): 4x Madonna di Campiglio; 4x Hochzillertal-Hochfügen; 1x Passo Tonale; 1x Pejo
Saison 17/18 (10): 6x Arosa-Lenzerheide; 4x Hochzillertal-Hochfügen
Saison 16/17 (10): 5x 4Vallees; 5x Ischgl
Saison 15/16 (05): 5x Zermatt-Cervinia
Saison 14/15 (10): 5x Ischgl; 5x Sölden
Saison 13/14 (16): 6x Ischgl; 6x Laax; 2x Hochzillertal; 1x SiMo; 1x skiwelt
Saison 12/13 (14): 6x Pitztaler Gletscher; 3x Zillertal Arena; 2x Kitzbühel; 2x Wildkogel; 1x Winterberg
Saison 11/12 (18): 6x Serfaus; 6x Sexten; 3x Mayrhofen; 2x Hochzillertal; 1x Sellaronda Saison 10/11 (07): 6x Sölden; 1x Willingen
Saison 09/10 (09): 5x Mayrhofen; 4x Hochzillertal

L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 462
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von L&S » 30.12.2018 - 23:34

Ich zähle hier nur die präparierten Routen auf, die man auch fahren sollte oder muss:
Zu Warth kann ich nix sagen...
Lech: 138, 181, 215, 216 bis zum Schafalplift
Zürs: 138 und alles vom Madloch
Stanton: 86
177 ist nur ein präparierter Ziehweg.
Der Rest wird nicht präpariert ( vor allem die schwarz markierten Routen), oder ist aus anderen Gründen keine Piste.
Viel Spaß!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor L&S für den Beitrag:
Winter210
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet

Rennstier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 19.07.2017 - 15:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Rennstier » 31.12.2018 - 01:22

Gibt es eigentlich einen Grund warum am Arlberg diese "präparierten Routen" nicht als Pisten aufgeführt werden? Ich kenne nur aus diesem Skigebiet. Der Unterschied ist doch eigentlich dass Routen nicht präpariert werden, Pisten aber schon.


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5134
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von Arlbergfan » 31.12.2018 - 10:01

Sodale - dann schalte ich mich mal kurz ein. Die leichten Routen werden halt nicht täglich präperiert. Schon gar nicht nach Schneefall. Wenn es länger nicht geschneit hat und der Schnee reicht, sind folgende Routen in Lech präpariert:

170 Madloch Zug
173 Madloch Lech
177 Zuger Tobel
181 Steinmännle
182 Rossgraben
209 Slalomhang
211 Schlosskopf (nur Ziehweg)
215 Langerzug
224 Steinmäder
226 Geißrück
241 Bergeralpe
242 Muttamahd

Soviel zu Lech Zürs! :-) Viel Spaß!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 2):
RennstierWinter210
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1600
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von beatle » 31.12.2018 - 10:57

Leute jetzt wirds leerer! Typische Situation in der Hauptsaison.
Bei "schlechtem" Wetter trinken die Weihnachts-und Silvesterurlauber in Lech und Zürs eher Sekt in ihren Hotels statt Bier (da teurer!) und machen an den Liften Platz für die Freerider! :mrgreen:
... und genau die vorherirgen bringen Dosen aus einem der günstigen Discounter im Tal mit (Preis je Liter (!) unter 100 cent), also billiger als ein Liter Diesel. Von dem her alles gut!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 946
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von markman » 31.12.2018 - 11:54

beatle hat geschrieben:
31.12.2018 - 10:57
Leute jetzt wirds leerer! Typische Situation in der Hauptsaison.
Bei "schlechtem" Wetter trinken die Weihnachts-und Silvesterurlauber in Lech und Zürs eher Sekt in ihren Hotels statt Bier (da teurer!) und machen an den Liften Platz für die Freerider! :mrgreen:
... und genau die vorherirgen bringen Dosen aus einem der günstigen Discounter im Tal mit (Preis je Liter (!) unter 100 cent), also billiger als ein Liter Diesel. Von dem her alles gut!
Ich denke eher im Pfeffekorn oder den andren Schicki-Bars. Bier kostet in der Burg übrigens nur 5,90 EUR statt 6,50 :-)
Schnee übrigens heute ein wenig pappiger als gestern.

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 7x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

cake
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 198
Registriert: 31.03.2015 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von cake » 31.12.2018 - 14:21

In den letzten 36 Stunden hat es in Lech nun insgesamt 25-45 cm geschneit. Das hat dem Gelände und auch den Pisten gut getan. Am Morgen/Vormittag ging es jeweils sehr gut zu fahren. Für den Großteil der Gäste sind es allerdings herausfordernde Verhältnisse (schlechte Sicht, Haufenbildung auf der Piste). Morgen soll aber die Sonne wieder scheinen!

Benutzeravatar
Oecher Carver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 19.02.2009 - 11:15
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Warth trotz Schatten

Beitrag von Oecher Carver » 31.12.2018 - 16:01

mal so gefragt: Warum bist Du freiwillig im Schattten gefahren und nicht nach Lech/Zürs weiter? 
Einfache Antwort:
Weil mein Skipass nur für den Bereich
Warth-Schröcken galt.

Ich war mit '"Schneebeben" unterwegs; da wurden uns nur Liftpässe für den Teilbereich ausgehändigt.
Ich hätte im Voraus für 30 Euro Aufpreis die Erweiterung dazu buchen können, aber da ich schon mehrfach in
St. Anton und auch schon in Lech war, wollte ich mich nur auf Warth konzentrieren.
Dass Warth mehr schattige Pisten bietet, war mir gar nicht bewusst.

"Schneebeben" hat natürlich auch nicht gerade zur Reduzierung der Wartezeit beigetragen ...
Zuletzt geändert von Oecher Carver am 31.12.2018 - 16:04, insgesamt 2-mal geändert.
Oecher Carver
- Saisonende (42 Skitage) -

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1600
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Lech Zürs 2018/2019

Beitrag von beatle » 31.12.2018 - 19:14

cake hat geschrieben:
31.12.2018 - 14:21
In den letzten 36 Stunden hat es in Lech nun insgesamt 25-45 cm geschneit. Das hat dem Gelände und auch den Pisten gut getan. Am Morgen/Vormittag ging es jeweils sehr gut zu fahren. Für den Großteil der Gäste sind es allerdings herausfordernde Verhältnisse (schlechte Sicht, Haufenbildung auf der Piste). Morgen soll aber die Sonne wieder scheinen!
Instagram Neuschnee? Oder echten?
Keine der Messstationen in Lech / Kriegerhorn / Zürs usw. hier http://apps.vorarlberg.at/lawinenmessst ... riegerhorn zeigt einen Zuwachs von mehr als 20cm.
Höchstens eingeweht...
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hhenne und 2 Gäste