Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2497
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Historisches aus Oberstdorf und Kleinwalsertal

Beitrag von Zottel » 26.11.2018 - 21:50

tobi27 hat geschrieben:
26.11.2018 - 19:04
Historische Filmaufnahmen aus den 70er Jahren vom Fellhorn und Grasgehren:


Direktlink


Viele Grüße

Tolle Aufnahmen, danke fürs Teilen!
Die Warteschlangen am See-Ecklift (2:22) waren immer grausig und die Abfahrt von dessen Bergstation zur PB-Mittelstation war der schlimmste Tragödienhang im Gebiet (schlimmer als das Stück unterhalb der PB-Mittelstation (1:46)). Ach, und beim Kuchenbachlift (1:40) hatte ich vorm Ausstieg immer Angst rauszufallen und links den Hang runterzupurzeln :lach:

Dass die Grasgehrenlifte 3&4 anfangs nicht bis ganz oben gedoppelt waren (5:43), wusste ich bislang gar nicht - erklärt aber die getrennten Stützen im letzten Stück. Bei 7:20 sieht man rechts neben der Bergstation Grasgehren 1 den Grasgehrenlift 2, der 1993 von der DSB ersetzt wurde. Der muss oben unangenehm steil gewesen sein. Der ominöse Grasgehrenlift 5 ist leider nicht mit drauf, von dem hab ich bislang auch keine Fotos auftreiben können.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1659
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 10.01.2019 - 00:06

Mt. Cervino hat geschrieben:
07.01.2019 - 00:05
Am Nachmittag war ich am Wildentallift, der erst kurz vor 5 zugemacht hat. Geniale Verhältnisse und Powder ohne Ende.
Der Wildentallift ist irgendwie Kult - ein völlig genialer Lift. Ich hab noch keinen nur 550m langen SL als Einzelanlage erlebt, der eine solche Abfahrtsvielfalt bietet mit 4 Pisten und weiteren Varianten.
http://www.skilift-wildental.at/?page_id=193
Da er keine Anbindung an das KWT-Skigebiet hat, kennen ihn die meisten eher nicht.

Vor ganz ganz ganz langer Zeit kam dort mal eine Variante der die Ur-Kanzelwandabfahrt runter, wenn ich mich richtig erinnere. Da führte von der Zwerenalpe noch ein SL zum Kuhgehrensattel hoch, den es schon ewig nicht mehr gibt. Auf der anderen Seite des Sattels gings dann runter ins Tal. Die alte Lifttrasse ist aber noch zu erkennen.
Harzwinter hat noch eine alte Broschüre mit den Pistenplänen, die er vor vielen Jahren mal online gestellt hatte. Ich fand das völlig faszinierend, wie die Kwt-Skigebiet in den (glaube) 50er Jahren aussah. Er musste sie wg. Urheberrecht rausnehmen.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2522
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Mt. Cervino » 10.01.2019 - 00:21

Volle Zustimmung. Deshalb wird mir an den Lift auch nicht langweilig, auch wenn ich hier bis zum Ende meines Urlaub gefangen bin :).
Der Lift gehört einen ganz engagierten älteren Herren, der tagsüber den Lift und die Kasse bedient und abends dann noch mal die unzähligen Abfahrten präpariert und beschneit (wenn nötig). Der lebt wirklich für seinen Lift. Aktuell präpariert er übrigens noch mehr Pisten als nur die auf dem Pistenplan eingezeichneten.
Schön ist aber auch, dass tagsüber viele Schischulgruppen mit dem Bus nach Wildental kommen und den Lift benützen. Das hält den Lift am Leben.
Die erste Generation des Lifts war übrigens ein KSSL auf leicht anderer Trasse. Der jetzige Lift ist schon die 3. Generation.

Kanzelwandanfahrt / SL zum Kuhgehrensattel:
Das habe ich neulich auch auf einem der alten Harzwinter Pistenpläne entdeckt (die müssten noch online sein) und seither frage ich mich: Gab es den Lift wirklich mal oder war das evtl. wie früher manchmal vorgekommen, ein eingezeichneter Lift, den es aber gar nicht gab? Machbar sieht die Abfahrt vom Kuhgehrensattel jedenfalls schon aus.
Hat jemand Bilder von dem Lift?
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1659
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 10.01.2019 - 10:22

Den Lift zum Kuhgrabensattel gab es anscheinend wirklich, denn die gerade Trasse in einer ansonsten asymetrischen Berglandschaft ist noch deutlich zu erkennen. Die Trasse war allerdings sehr steil, so dass der Lift allmählich gehobeneren Ansprüchen nicht mehr gerecht wurde.
Auch dürfte die Lifttrasse so nah am fels wg. Steinschlaggefahr und Schneeabbrüchen nicht unproblematisch gewesen sein - und die TalAbfahrt muss ebenfalls problematisch gewesen sein, da sie eigentlich ins "nowhere" führte. Keine Straße, keine Infrastruktur, stattdessen ein endloser Ziehweg nach Riezlern oder die variante zum Wildentallift.
So baute man dann offensichtlich die heutige KW-Abfahrt, die damals auf den Harzwinterplänen nach meiner Erinnerung noch nicht existierte.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3790
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von noisi » 10.01.2019 - 10:31

Wo genau soll der Lift denn verlaufen sein?
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 341
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Dede » 10.01.2019 - 10:42

Ich habe mal versucht die Trasse in eines meiner Bilder einzuzeichnen. Bin mir allerdings nicht mehr sicher ob es die blaue oder rote Trasse war laut Pistenplan.
Ich kenne den Pistenplan mit dem eingezeichneten Lift, aber ich habe bei meinen unzähligen Besuchen nie jemand gefunden der mit die Existenz dieses Liftes bestätigen konnte. Auch bin ich den Weg bereits im Sommer gelaufen und wüßte nicht wo hier Platz für eine Abfahrt wäre. Nach der Inneren Kuhgehrenalpe komm man durch ein Waldstück welches man nicht (mehr) per Ski durchfahren kann.

Bild

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3790
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von noisi » 10.01.2019 - 10:56

Im Vorarlbergatlas finden sich historische Luftbilder aus den 50er, 70er und 80er Jahren. Auf keinem kann ich auch nur Ansatzweise etwas erkennen das nach einem Lift aussieht. Das gleiche gilt auch für das Geländemodell in dem sich z.B. die Trasse des Zwerenalpenschleppers noch deutlich abzeichnet.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 341
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Dede » 10.01.2019 - 11:04

Hier nochmal gleiche Stelle im Sommer. Den Sommerwanderweg sieht man deutlich. Ein Schleppliftspur kann ich nicht erkennen.

Bild

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 294
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Ralf321 » 10.01.2019 - 11:10

Dede hat geschrieben:
10.01.2019 - 10:42
Ich habe mal versucht die Trasse in eines meiner Bilder einzuzeichnen. Bin mir allerdings nicht mehr sicher ob es die blaue oder rote Trasse war laut Pistenplan.
Ich kenne den Pistenplan mit dem eingezeichneten Lift, aber ich habe bei meinen unzähligen Besuchen nie jemand gefunden der mit die Existenz dieses Liftes bestätigen konnte. Auch bin ich den Weg bereits im Sommer gelaufen und wüßte nicht wo hier Platz für eine Abfahrt wäre. Nach der Inneren Kuhgehrenalpe komm man durch ein Waldstück welches man nicht (mehr) per Ski durchfahren kann.

Bild
Vom Gelände her der rote, blau ist am Grad zu steil. Auch nur vom befahren und hochlaufen des Hanges.
Am roten in etwa in der Mitte ist der Hang auch "aufgeschüttet" oder so als ob man da mal etwas korrgiert hat. Sieht man auf den Bildern gerade nicht so.

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3790
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von noisi » 10.01.2019 - 11:20

Wie gesagt, selbst im Relief ist nicht ansatzweise eine anthropogene Überformung des Geländes sichtbar.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1659
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 10.01.2019 - 11:23

Dede hat geschrieben:
10.01.2019 - 10:42
Ich habe mal versucht die Trasse in eines meiner Bilder einzuzeichnen. Bin mir allerdings nicht mehr sicher ob es die blaue oder rote Trasse war laut Pistenplan.
Ich kenne den Pistenplan mit dem eingezeichneten Lift, aber ich habe bei meinen unzähligen Besuchen nie jemand gefunden der mit die Existenz dieses Liftes bestätigen konnte. Auch bin ich den Weg bereits im Sommer gelaufen und wüßte nicht wo hier Platz für eine Abfahrt wäre. Nach der Inneren Kuhgehrenalpe komm man durch ein Waldstück welches man nicht (mehr) per Ski durchfahren kann.

Bild
Auf Dedes Winterbild ist ganz links ein Fels - der Lift muss links von dem Fels gestanden haben, denn der Bereich wirkt erstaunlich planiert. Ich selbst habe lange gebraucht um die Stelle zu finden, denn auch ich habe sie vorne vermutet , wo Dede sie eingezeichnet hat.

Harzwinter hat eine alte Broschüre, wo der Lift eingezeichnet ist. Es ist mehr als 60 Jahre her...
Dede - Du darfst nicht nach breiten Waldschneisen suchen. Seinerzeit war das Pistenniveau ein ganz anderes - es war mehr Freeride-Ski und es gab ja auch noch keine Pistenbullys.

Hoffen wir mal, dass Harzwinter das hier liest und uns bei der Aufklärung behilflich ist.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3790
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von noisi » 10.01.2019 - 11:35

Bild
Du meinst also in der Scharte (grün)?
Auch da kann ich nichts finden.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1659
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 10.01.2019 - 11:37

noisi hat geschrieben:
10.01.2019 - 10:56
Im Vorarlbergatlas finden sich historische Luftbilder aus den 50er, 70er und 80er Jahren. Auf keinem kann ich auch nur Ansatzweise etwas erkennen das nach einem Lift aussieht. Das gleiche gilt auch für das Geländemodell in dem sich z.B. die Trasse des Zwerenalpenschleppers noch deutlich abzeichnet.
Vielleicht bin ich zu blöd - aber wie bedient man die Luftbildseite, um zu den LuftBildern der 50er Jahre zu kommen?! :gruebel:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor manitou für den Beitrag:
Buckelpistenfan
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1659
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 10.01.2019 - 11:38

noisi hat geschrieben:
10.01.2019 - 11:35
Bild
Du meinst also in der Scharte (grün)?
Auch da kann ich nichts finden.
Ja - da muss er gestanden haben, denn dieser bereich ist ganz gleichmäßig...
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3790
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von noisi » 10.01.2019 - 11:41

Ich kann da zwar auch nix erkennen, auch nicht im Relief (ausklappe, Graustufen auswählen, Luftbilder ausschalten zum sichtbar machen). Dafür hab ich aber den Plan gefunden:
https://skimap.org/data/981/1/1289612515.pdf
Auf der Karte siehts auch eher so aus, als würde der Lift direkt auf die Kühgehrenspitze gehen, also die rote Linie von Dede. Aber wir kennen ja Pistenpläne und ihre Tücken...
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1659
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 10.01.2019 - 11:47

Klasse - da ist der Lift vor dem Fels eingezeichnet. Aber der bereich hinter dem Fels ist so was von planiert, dass meine Geländebetrachtung vor Ort den Lift am logichsten dort vermutet.
Absolut faszinierend, was es damals alles für Abfahrten vond der Kanzelwand gab. Ganz rechts auf dem Plan ist eine Piste eingezeichnet die zum Wildentallift runtergeht.
Zuletzt geändert von manitou am 10.01.2019 - 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 294
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Ralf321 » 10.01.2019 - 11:52

Auf dem Bild etwas zu erkennen:

https://scontent-frx5-1.cdninstagram.co ... OA%3D%3D.2



Nebenbei:

Bergbahnen: Das gesamte Stillachtal ist wegen der Wettersituation und möglicher Lawinengefahr komplett gesperrt. Fellhorn und Nebelhorn sind deshalb geschlossen. Auch viele andere Skilifte und Bergbahnen im Allgäu haben vorübergehend ihren Betrieb eingestellt. (Stand: 10.01.2019, 11:30)
https://www.all-in.de/kempten-allgaeu/c ... ref=curate

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1659
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 10.01.2019 - 12:00

Meinst Du die schräggerade Linie? Die hatte ich auch mal vermutet - da weiss ich allerdings nicht, wie man unten die Zuweg händeln kann, wegen dem Gebirgsbach.
Das ist unwegsames Gelände. Ich stand da oft vor und hab gegrübelt.

Dieser Bereich hinter dem Fels ist der einzige, wo ein Lifteinstieg problemlos anzusteuern ist. Ich kann mir jedoch nicht, vorstellen, dass man in der broschüre auch noch explitzit die Kuggrabenspitze benennt und dann die Trasse anders führt. Rätesel, Rätsel.?!?! Vielleich gab es ja damals mal einen Holzsteg o.ä.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3790
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von noisi » 10.01.2019 - 12:03

Das sieht mir eher nach einer optischen Täuschung aus die uns vorgaukelt das dort eine Linie zu sehen ist die es so nicht gibt. Lt. Relief ist dort ein Tobel. Der potenzielle Lift müsste diesen mehrfach gequert haben, teilweise sogar innerhalb verlaufen sein (wenn die Linie die Trasse sein sollte), das kann ich mir kaum vorstellen. Auch weil keinerleri Spuren davon zu erkennen sind.
Ich glaube, den Lift hat es nie gegeben.
Wenn es den Lift gegeben hätte, wann hätte das sein sollen? 1955 ging die Kanzelwandbahn in Betrieb, ein Jahr später der erste Zwerenalplift. Auf der Karte gibt es keinen Zwerenalplift.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1659
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 10.01.2019 - 12:11

Das ist eine offizielle Tourismus-Broschüre und die produzieren doch keine Fake-News?! Das gibt es doch erst seit Trump...
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3790
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von noisi » 10.01.2019 - 12:19

Also Bitte? Tourismus-Broschüren und keine Fake-News? Das kenn ich aber ganz anders, auch dienstlich...

Ich unterstelle da niemanden eine Absicht aber wann und wo soll der Lift dort gestanden haben? 1 Jahr lang und dann ist er spurlos verschwunden?
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 341
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Dede » 10.01.2019 - 12:35

Diese Broschüre war genau der Plan den ich kannte. Aber auch in der Historie der Bergbahn ist dieser Lift nicht aufgeführt. Meiner ehemalige Hotelwirtin war der Lift auch nicht bekannt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1659
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von manitou » 10.01.2019 - 12:43

Ich hab eine Anfrage an Kleinwalsertal-Tourismus gesendet. Mal sehn, was als Antwort kommt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor manitou für den Beitrag (Insgesamt 2):
Dedenoisi
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 294
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von Ralf321 » 10.01.2019 - 12:58

manitou hat geschrieben:
10.01.2019 - 12:00
Meinst Du die schräggerade Linie? Die hatte ich auch mal vermutet - da weiss ich allerdings nicht, wie man unten die Zuweg händeln kann, wegen dem Gebirgsbach.
Das ist unwegsames Gelände. Ich stand da oft vor und hab gegrübelt.

Dieser Bereich hinter dem Fels ist der einzige, wo ein Lifteinstieg problemlos anzusteuern ist. Ich kann mir jedoch nicht, vorstellen, dass man in der broschüre auch noch explitzit die Kuggrabenspitze benennt und dann die Trasse anders führt. Rätesel, Rätsel.?!?! Vielleich gab es ja damals mal einen Holzsteg o.ä.
Ja die grüne Linie durch die Büsche. wann man an der stelle Abfährt ist der Hang dort etwas unnatürlich schräg wie aufgeschüttet. Ich finde auch keine Bilder wo man das erkennen kann. Mal sehen wenn ich vort bin ob ich das mal, wenn ich drandencke, Fotografiere.

Benutzeravatar
noisi
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3790
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberstdorf-Kleinwalsertal 2018/19

Beitrag von noisi » 10.01.2019 - 13:14

manitou hat geschrieben:
10.01.2019 - 12:43
Ich hab eine Anfrage an Kleinwalsertal-Tourismus gesendet. Mal sehn, was als Antwort kommt...
Das kommt vor allem darauf an wer die Mail kriegt. Ich hab so einschlägige Erfahrungen mit Touristikern gemacht... Da sitzen leider viele Leute die zwar absolut von ihrer Ferienregion überzeugt sind, aber nicht den Hauch einer Ahnung haben. Anstatt das aber zuzugeben erzählen sie dir das Blaue vom Himmel.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste