Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

"Alten" Ski kaufen? Preisentwicklung?

... wird hier diskutiert. Sowohl Sommer wie auch Winterequipment!

Moderatoren: schlitz3r, Huppi, jwahl

Forumsregeln
Geko91
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 31.01.2019 - 08:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

"Alten" Ski kaufen? Preisentwicklung?

Beitrag von Geko91 » 08.02.2019 - 18:10

Guten Tag,

War heute im Outlet und dort gabs einen 2017/2018 Head Prestige ( https://www.skigebiete-test.at/ski/head ... -2017.html ) um 400 oder 500€. habs jetzt grad nicht mehr im Kopf. Da komme ich schon ins grübeln, diesen Ski direkt und blind zu kaufen ( werde aber diese saison nicht mehr fahren).

Wie ist es allgemein einen alten Ski zu kaufen? unbedenklich solange er neu ist? oder gibts es hier auch langsam ermüdungserscheinungen?

Wie verhalten sich die preise im Sommer?
Da Salomon keinen neue version des "race"(slalom) sowie des S/Max Blast auf den Markt bringt, sind somit diese Modelle nächstes Jahr auch noch aktuell. werden da die Preise denn trotzdem fallen? oder werden diese vermutlich durchgehend konstant bleiben ( 500-600€ ). Kenne mich bezüglich Preisentwicklung bei Ski kaum aus

mfG

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3643
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: "Alten" Ski kaufen? Preisentwicklung?

Beitrag von 3303 » 09.02.2019 - 16:38

Ich kaufe fast immer Ältere - oder Auslaufmodelle sowie einfach reduzierte Skis und kann nichts Negatives berichten.
Gebrauchte kaufe ich nicht.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 813
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: "Alten" Ski kaufen? Preisentwicklung?

Beitrag von Kreon100 » 10.02.2019 - 13:32

Dein link funktioniert nicht. Wenn das aber der Head Prestige im UVP um 1.050 EUR ist, und der Ski Dir von den Specs zusagt, klare Kaufempfehlung. Ich kaufe immer Vorjahresmodelle und grundsätzlich nur, wenn diese mindestens 50% zum UVP reduziert sind. Es dauert Jahre, bis die Firmen wirklich einen neuen Ski auf den MArkt bringen, meist ändert sich nur die Farbe oder ein paar marginale Änderungen. Solange der Ski im Lager steht, wird der ja nicht schlecht. Älter als drei Jahre würde ich aber nicht mehr kaufen, vonwegen zeitgemäßes Material will man ja haben.

Geko91
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 31.01.2019 - 08:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: "Alten" Ski kaufen? Preisentwicklung?

Beitrag von Geko91 » 10.02.2019 - 18:50

Kreon100 hat geschrieben:
10.02.2019 - 13:32
Dein link funktioniert nicht. Wenn das aber der Head Prestige im UVP um 1.050 EUR ist, und der Ski Dir von den Specs zusagt, klare Kaufempfehlung. Ich kaufe immer Vorjahresmodelle und grundsätzlich nur, wenn diese mindestens 50% zum UVP reduziert sind. Es dauert Jahre, bis die Firmen wirklich einen neuen Ski auf den MArkt bringen, meist ändert sich nur die Farbe oder ein paar marginale Änderungen. Solange der Ski im Lager steht, wird der ja nicht schlecht. Älter als drei Jahre würde ich aber nicht mehr kaufen, vonwegen zeitgemäßes Material will man ja haben.
https://www.skigebiete-test.at/ski/head ... 2017.htmlp
um diesen handelt es sich. oder vllt um das 2016 modell? sehen ja ident aus.

Hast du diesen schon gefahren? kannst was dazu sagen? im netz findet man ja rein gar nichts dazu.
Schwanke momentan zwischen dem Head iSL und dem Salomon Race Shot (beides slalom ski und um die 500€). mein letzter Ski hatte nen Radius von 10.3 bei 155cm länge. dem käme der Head eigentlich am nächsten.

zum Fettgedruckten:
Der Head Prestige wäre ja aus dem Jahre 2017. fahren würde ich ihn wohl erst nächste Saison, somit ist der ski dann eh bereits 3 jahre alt.

Kresse
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 115
Registriert: 03.01.2014 - 19:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: "Alten" Ski kaufen? Preisentwicklung?

Beitrag von Kresse » 10.02.2019 - 18:57

Ich kaufe auch nur noch "alte" neue Ski. Meine derzeitigen ATOMIC SL Carver, habe ich vor 4 oder 5 Jahren im Sommer für 170 € gekauft. Da war das Modell schon 3 Jahre auf dem Markt, der Neupreis lag bei 600 €. Wahnsinn, dieser Preisverfall. Der Händler wollte unbedingt das alte Modell raus haben und hat es deswegen so günstig angeboten.

Ich würde an deiner Stelle sogar noch etwas warten, bis Ende Frühjahr - da dürften die Ski sogar noch etwas mehr von Preis purzeln.

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 358
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: "Alten" Ski kaufen? Preisentwicklung?

Beitrag von snowstyle » 10.02.2019 - 19:10

Kresse hat geschrieben:
10.02.2019 - 18:57


Ich würde an deiner Stelle sogar noch etwas warten, bis Ende Frühjahr - da dürften die Ski sogar noch etwas mehr von Preis purzeln.
Das kann man so pauschal nicht sagen, denn auch während der Saison bekommt man teilweise super Preise für aktuelles Material. Ich hatte Anfang Dezember den K2 Turbo Charger zu üblichen "Sommerpreisen" bekommen. Wenn man genau weiß, was man haben möchte, dann kann man zu jeder Zeit gescheite Angebote bekommen.

In dem aktuellen Fall hier ist jedoch überhaupt keine Eile geboten, wenn in dieser Saison eh damit nicht mehr gefahren werden soll. Für die wenigen Skitage pro Saison wäre auch zu überlegen, ob der favorisierte Ski überhaupt der richtige ist ;D Man sieht leider viel zu oft, dass Skifahrer nicht mit adäquat zu ihren Fähigkeiten passendem Material unterwegs sind :wink:
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 2x (Kitzsteinhorn), 4x Schmitten, 5x Hochkönig, 6x Saalbach 3x Kitzbühel 1x Gastein 1x Oberhof

Geko91
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 31.01.2019 - 08:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: "Alten" Ski kaufen? Preisentwicklung?

Beitrag von Geko91 » 10.02.2019 - 19:12

nächste Saison gibts ne Jahreskarte für mich und regelmässiges Skifahren :)
wenn ich mir was kaufe, solls eben schon was besseres sein. :roll:

edit: wenns der Prestige werden soll muss ich sowiso schnell sein, denn im meiner favorisierten größe war nur mehr 1 paar vorhanden.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 813
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: "Alten" Ski kaufen? Preisentwicklung?

Beitrag von Kreon100 » 11.02.2019 - 00:53

Geko91 hat geschrieben:
10.02.2019 - 18:50
Kreon100 hat geschrieben:
10.02.2019 - 13:32
Dein link funktioniert nicht. Wenn das aber der Head Prestige im UVP um 1.050 EUR ist, und der Ski Dir von den Specs zusagt, klare Kaufempfehlung. Ich kaufe immer Vorjahresmodelle und grundsätzlich nur, wenn diese mindestens 50% zum UVP reduziert sind. Es dauert Jahre, bis die Firmen wirklich einen neuen Ski auf den MArkt bringen, meist ändert sich nur die Farbe oder ein paar marginale Änderungen. Solange der Ski im Lager steht, wird der ja nicht schlecht. Älter als drei Jahre würde ich aber nicht mehr kaufen, vonwegen zeitgemäßes Material will man ja haben.
https://www.skigebiete-test.at/ski/head ... 2017.htmlp
um diesen handelt es sich. oder vllt um das 2016 modell? sehen ja ident aus.

Hast du diesen schon gefahren? kannst was dazu sagen? im netz findet man ja rein gar nichts dazu.
Schwanke momentan zwischen dem Head iSL und dem Salomon Race Shot (beides slalom ski und um die 500€). mein letzter Ski hatte nen Radius von 10.3 bei 155cm länge. dem käme der Head eigentlich am nächsten.

zum Fettgedruckten:
Der Head Prestige wäre ja aus dem Jahre 2017. fahren würde ich ihn wohl erst nächste Saison, somit ist der ski dann eh bereits 3 jahre alt.
Ahhh, o.k. dann funktioniert der Link jetzt. Also von Preis wäre der absolut o.k. aber wenn ich mir die Beschreibung ansehe, ist da schon etwas Obacht und gesunde Selbsteinschätzung gefragt:

"Der Ski hat die Besten der Besten Skifahrer als Zielgruppe. Der Racecarver fühlt sich im Tiefschnee überhaupt nicht wohl. Er spielt seine Stärken als reinrassiger Pistenski aus."

Das ist zwar Marketingsprech, aber es wird schon was dran sein. Das wird ein Ski sein, den du sauber vorne auf der Schaufel belasten musst, damit er Spaß macht. Da wird auch schnell mal die Kante rupfen. Wenn du dir das zutraust, Go for it, in dem Segment kannst du mir Head nichts verkehrt machen. Der UVP wird auch nicht von ungefähr kommen.

Antworten

Zurück zu „Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste