Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Rosshütte | 28.08.2016 | 3 Bahnen besucht

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2224
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Rosshütte | 28.08.2016 | 3 Bahnen besucht

Beitrag von vovo » 14.02.2019 - 18:03

Bild

Bild

Bild

Bild

Im August 2016 noch die alte Jochbahn an der Rosshütte „mitgenommen“...

Bei einem Skiausflug ein paar Jahre zuvor hatte ich das glatt vergessen vor lauter Kurvenliftgefahre.

Besagter parallel verlaufender Schlepper bringt einen seit 1977 fast bis ganz hinauf und entschärfte den Massenandrang an der kleinen Pendelbahn aus dem Jahre 1958 (lt. Liftworld Hersteller „Karl Peter“) sicherlich bedeutend.

Ebenso nicht geschafft bei meinem Skiausflug hatte ich damals die Härmelekopfbahn. Warum auch immer...beide Bahnen wollte ich mal fahren und darum der Ausflug. Die Rosshüttenstandseilbahn kannte ich natürlich schon...die müsste 1969 einen ESL ersetzt haben (oder 2 Sektionen wegen dem Trassenknick / Kurve?).

Bild
In der Früh noch ein Abstecher zum Geigenbühel-Nordlift gemacht, ehe es dann später zur Rosshütte ging.

Bild
Am Rückweg noch dieses „LSAP“-Hotel entdeckt...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild
Ich ergatterte gleich einen guten Platz.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Rechts der Kaltwasserlift, der einzige Schlepper, den ich kenne, der unten UND oben verlängert wurde.

Bild

Bild
Links der Trasse hat irgendwo bis 2007 die DSB Hermannsthal geendet. 2011 war die Bergstation noch da. Die Bahn wurde nur 19 Jahre alt, ehe der Rosshüttenexpress sie samt dem alten Schlepper ersetzt hat, der sich weiter oben befand.

Bild

Bild
Oben angekommen.

Bild
Ich wählte zuerst die Härmelekopfbahn – die Jochbahn hier hob ich mir für später auf.

Bild
Ich war gespannt auf die spektakuläre Überfahrt...

Bild
Blick nach oben...

Bild
Zoom zur Standseilbahn. Wo die Grabungen zu sehen sind, müsste die DSB geendet haben.

Bild
Der Überflug...

Bild

Bild
Zoom zur Bergstation der Reitheralmbahn

Bild
Weitere Flugbilder sollten sich auf der Talfahrt noch ergeben...

Bild
Die Bergstation der 1960 erbauten und in den 90ern modernisierten Bahn.

Bild
Zoom zum LSAP Sonnenlift in Leutasch – die Umlenkung lebt noch!!!

Bild
LSAP ESL-Hang am Gschwandkopf...schade...

Bild
Geigenbühellift

Bild
Birkenlifte

Bild
Hier verlief der Schlepper im Miniskigebiet Rauthhütte.

Bild
Massentourismusverschwandelung...genauso das Gewerbegebiets-Ambiente an der Talstation.

Bild
Der Brandllift dient seit 1994 als 2. Zubringer ins Gebiet – nicht ganz unpraktisch.

Bild
Weitere Zooms...

Bild

Bild

Bild

Bild
Wieder in der Bahn.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Da könnte ich mich niemals entspannen...

Bild

Bild
Fotos nach meiner Jochbahnfahrt – dort habe ich dann erst auf der Talfahrt geknipst

Bild
Rechts der jetzigen KSB (von oben gesehen) kam einst der Rosshüttenlift herauf, ein Gittermastenschlepper von 1971. Der müsste unten dort verlaufen sein, wo sich der Wanderweg befindet. Die Talstation war noch vor dem Waldrand.

Bild

Bild

Bild

Bild
Kurvenstation der KSB.

Bild
Der Ur-Abschnitt des Kaltwasserlifts im Zoom

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Also zum Einkehren würde ich da nicht hinauffahren...da gibt es schönere Plätze in den Bergen.

Bild
Talfahrt mit der Jochbahn.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gleich weiter zur Standseilbahn, da ich ganz bestimmt keinen Kaffee oder Weissbier an der Mittelstation trinken wollte.

Bild

Bild
Unten, wo der Brandllift nebenher verläuft

Bild
Zoom zum Rosshüttenexpress. Die DSB Hermannsthal verlief bis zur Kurvenstation etwa trassengleich und ging dann geradeaus (links am Wald) weiter über die Abfahrtspiste drüber.

Die Fahrt mit der alten Jochbahn sollte sich gelohnt haben, denn mittlerweile steht da lt. Liftworld schon die Nachfolgeanlage und die Härmelekopfbahn ist wegen dem Trassenverlauf sowieso einen Ausflug wert.


Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor vovo für den Beitrag (Insgesamt 3):
david02GIFWilli59Greithner


david02
Massada (5m)
Beiträge: 64
Registriert: 26.10.2017 - 19:17
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Rosshütte | 28.08.2016 | 3 Bahnen besucht

Beitrag von david02 » 14.02.2019 - 18:49

Ist ja teilweise wirklich wild verbaut dort oben, war zwar noch nie dort aber, auf den Bildern aus den Winterberichten hab ich das nie so bemerkt :roll:
Das kommt im Sommer erst richtig zur Geltung. :?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor david02 für den Beitrag:
GIFWilli59

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2271
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 877 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Rosshütte | 28.08.2016 | 3 Bahnen besucht

Beitrag von GIFWilli59 » 14.02.2019 - 19:37

vovo hat geschrieben:
14.02.2019 - 18:03
Bild
Warum steht auf der Kabine die Nummer 3? werden die Kabinen von Joch- und Härmelekopfbahn durchgehend nummeriert?

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2561
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Rosshütte | 28.08.2016 | 3 Bahnen besucht

Beitrag von Zottel » 15.02.2019 - 10:44

Ungewohnt wortkarger Bericht von dir mit den gewohnt ansehnlichen Fotomotiven :wink:
vovo hat geschrieben:
14.02.2019 - 18:03
Die Rosshüttenstandseilbahn kannte ich natürlich schon...die müsste 1969 einen ESL ersetzt haben (oder 2 Sektionen wegen dem Trassenknick / Kurve?).
Tatsächlich müssten es zwei Sektionen gewesen sein mit Mittelstation auf Höhe der Hochegg-Alm / SSB-Ausweiche.
Hier ist der ESL am linken AK-Rand zu erkennen, die SSB fehlt noch:
https://www.delcampe.net/de/sammlerobje ... 00890.html

Trassenbild:
https://www.delcampe.net/de/sammlerobje ... 25823.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zottel für den Beitrag:
vovo

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2565
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Rosshütte | 28.08.2016 | 3 Bahnen besucht

Beitrag von DAB » 15.02.2019 - 15:49

https://www.seefeld-sports.at/bergbahne ... geschichte

Da kann man die einzelnen Erschliießungsschritte ansehen!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DAB für den Beitrag (Insgesamt 2):
vovoGIFWilli59
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2224
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Rosshütte | 28.08.2016 | 3 Bahnen besucht

Beitrag von vovo » 15.02.2019 - 18:23

Zottel hat geschrieben:
15.02.2019 - 10:44
Ungewohnt wortkarger Bericht von dir mit den gewohnt ansehnlichen Fotomotiven :wink:
vovo hat geschrieben:
14.02.2019 - 18:03
Die Rosshüttenstandseilbahn kannte ich natürlich schon...die müsste 1969 einen ESL ersetzt haben (oder 2 Sektionen wegen dem Trassenknick / Kurve?).
Tatsächlich müssten es zwei Sektionen gewesen sein mit Mittelstation auf Höhe der Hochegg-Alm / SSB-Ausweiche.
Hier ist der ESL am linken AK-Rand zu erkennen, die SSB fehlt noch:
https://www.delcampe.net/de/sammlerobje ... 00890.html

Trassenbild:
https://www.delcampe.net/de/sammlerobje ... 25823.html
Danke für die Links! Da es sich um eine Berichtsleiche gewissermaßen handelt, wusste ich mittlerweile nicht mehr so viel von jenem Tag zu sagen. Ist vielleicht auch mal gut so :wink:
DAB hat geschrieben:
15.02.2019 - 15:49
Da kann man die einzelnen Erschliießungsschritte ansehen!
Danke für den Link! Die Seite kannte ich noch gar nicht. Anscheinend hat man den Kaltwasserlift ja doch nicht nach oben verlängert. Zumindest aber stehen oben (ab der Kurve) und unten moderne Stützen rum. Weißt du, was es damit auf sich hat?

Der ESL hat ja nicht lange gelebt, aber das gab es bei den Sesselliften der ersten Garde ja anscheinend öfters. 2 Stunden Wartezeit...da lohnt sich ein Ausflug ja kaum.

Benutzeravatar
wetterstein
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 584
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Rosshütte | 28.08.2016 | 3 Bahnen besucht

Beitrag von wetterstein » 15.02.2019 - 19:21

vovo hat geschrieben:
15.02.2019 - 18:23
Anscheinend hat man den Kaltwasserlift ja doch nicht nach oben verlängert. Zumindest aber stehen oben (ab der Kurve) und unten moderne Stützen rum. Weißt du, was es damit auf sich hat?
Der Kaltwasserlift wurde in den 70er nach oben und nach unten verlängert. Hier noch im Original (im linken unteren Eck) gut erkennbar:
/www.booklooker.de/Bücher/Postkarte-Ross ... iNtgV01ZZG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wetterstein für den Beitrag:
vovo


DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2565
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Rosshütte | 28.08.2016 | 3 Bahnen besucht

Beitrag von DAB » 17.02.2019 - 10:44

Gute Aufnahme, die deutlich die alte Trasse zeigt. Ich vermute, dass der Lift früher einen anderen Betreiber hatte.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste