Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Damüls-Mellau-Faschina 2018/19

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
Greithner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 03.02.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauplitz
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Damüls-Mellau-Faschina 2018/19

Beitrag von Greithner » 27.03.2019 - 18:33

icedtea hat geschrieben:
27.03.2019 - 14:51
Das sieht ja immer noch sehr verlockend aus, viel besser als zur selben Zeit vor 2 Jahren als wir da waren :top: Sogar der auf deinen Bildern sichtbare Teil des Skiwegs von Oberdamüls zur Uga sieht ja noch richtig gut fahrbar aus; war es unten auch noch so gut 8O :?:
Und wie ich sehe, ist die Sünser Joch Route immer noch markiert und präpariert :? Sowas :surprised:
Da fehlen nur noch Schneeerzeuger, wie auf fast allen anderen Routen auch. :lach: :nein:
Für mich als Ostösterreicher, der so etwas wie den Krippenstein kennt undenkbar, was hier in Damüls eine Route sein soll/ist. (Nicht nur dort in Vorarlberg)

Ansonsten finde ich das Gebiet ganz nett. Bei Tiefschneetagen würde ich da gerne mal draußen sein. :ja:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Greithner für den Beitrag:
icedtea
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
*Albert Einstein*


Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 750
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Damüls-Mellau-Faschina 2018/19

Beitrag von RogerWilco » 27.03.2019 - 22:39

icedtea hat geschrieben:
27.03.2019 - 14:51
Sogar der auf deinen Bildern sichtbare Teil des Skiwegs von Oberdamüls zur Uga sieht ja noch richtig gut fahrbar aus; war es unten auch noch so gut 8O :?:
Bin ich nicht gefahren, aber da selbst der Südhang noch völlig weiß war, wird auch der Rest dieser Piste noch in Ordnung gewesen sein.
Und ja, die meisten Routen in Damüls sind ganz normale Pisten. Keine Ahnung was dass mit den falschen Auszeichnungen soll. Arlberg macht das mit der Madloch und Langer Zug Piste ja auch.

Benutzeravatar
Oecher Carver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 211
Registriert: 19.02.2009 - 11:15
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Oberdamüls - Uga

Beitrag von Oecher Carver » 29.03.2019 - 03:12

Ich bin am letzten Wochenende auch nicht von Oberdamüls zum Uga gefahren. Habe mir sagen lassen, dass man dort über einen Parkplatz latschen muss und bin der Mehrheit der Gruppe gefolgt.

Ein paar Jungs aus unserer Gruppe hatten morgens aber keine Lust, auf die Öffnung des Sessels Oberdamüls zu warten (9 Uhr).
Ich habe zumindest nichts Negatives gehört.

Die Skirouten in Damüls ... ein interessantes Thema (z. B. die Route "Steilhang Sunnegg") :-)

Die "illegale" Route Sünserjoch (8) sind wir auch zweimal gefahren. War nicht geöffnet ... aber auch nicht gesperrt ;-)

Meine Fotos:
viewtopic.php?f=46&t=61507
Oecher Carver
- Saisonende (44 Skitage) -

Benutzeravatar
Che
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 716
Registriert: 11.11.2008 - 14:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Damüls-Mellau-Faschina 2018/19

Beitrag von Che » 29.03.2019 - 09:38

Jop, der Skiweg war in perfektem Zustand, ebenso der kurze steilere Hang :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Che für den Beitrag:
GIFWilli59

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2403
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 964 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: Oberdamüls - Uga

Beitrag von GIFWilli59 » 29.03.2019 - 11:29

Oecher Carver hat geschrieben:
29.03.2019 - 03:12
Ich bin am letzten Wochenende auch nicht von Oberdamüls zum Uga gefahren. Habe mir sagen lassen, dass man dort über einen Parkplatz latschen muss und bin der Mehrheit der Gruppe gefolgt.

Ein paar Jungs aus unserer Gruppe hatten morgens aber keine Lust, auf die Öffnung des Sessels Oberdamüls zu warten (9 Uhr).
Ich habe zumindest nichts Negatives gehört.
Schneelage war gut, nur unten raus natürlich flach und dass man über den Parkplatz laufen muss. Das wusste ich vorher auch nicht. Fand es auch albern, dass die die Oberdamüls nicht früher geöffnet haben, es standen um 8.50 Uhr ja schon 30-40 Leute am Einstieg.
RogerWilco hat geschrieben:
27.03.2019 - 22:39
Keine Ahnung was dass mit den falschen Auszeichnungen soll. Arlberg macht das mit der Madloch und Langer Zug Piste ja auch.
Wobei am Arlberg viele Routen auch Routen sind - wobei, je länger ich darüber nachdenke, wird mir klar, dass eine Route einfach nur nicht regelmäßig präpariert wird. Am Arlberg fallen mir da noch die 86 (Schindlergrat) und 101 (Valfagehr) ein.
Die Talabfahrt in Hintertux war ja früher auch eine Route, ehe man sie dann doch zur Piste befördert hat.

Und am Sunnegg gab es auch eine richtige Route namens Buckelpiste, die sind wir aber nicht gefahren :biggrin:

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste