Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

In Skigebieten endet Bilderbuchsaison

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: snowflat, TPD, jwahl

Forumsregeln
tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 551
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

In Skigebieten endet Bilderbuchsaison

Beitrag von tom75 » 05.04.2019 - 15:42



Jan Tenner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: In Skigebieten endet Bilderbuchsaison

Beitrag von Jan Tenner » 05.04.2019 - 16:04

Was wäre das schön, wenn dieses ewige Mantra "Wir müssen Ausbauen, Ausbauen, Ausbauen und auf Luxus setzen, um mit den großen österreichischen Skigebieten konkurrieren zu können" widerlegt werden würde :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jan Tenner für den Beitrag:
Gleitweggleiter

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 230
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: In Skigebieten endet Bilderbuchsaison

Beitrag von ortlerrudi » 06.04.2019 - 09:37

Wäre sicher schön für Dich und noch ein paar Nostalgiker. Es zeigt sich aber, dass die Gebiete die investiert haben sehr gut besucht sind. Im Gegensatz dazu, diejenigen, die nicht mitgegangen sind, extrem zu kämpfen haben und es entweder jetzt tun oder bald LSAP sind.

Es gibt einfach zuwenig von Euch Romantikern, aber die Diskussion gab es ja schon x-mal.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ortlerrudi für den Beitrag (Insgesamt 3):
ski-chrigelNeusserGletscherTirolbahn

Benutzeravatar
tobi27
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: In Skigebieten endet Bilderbuchsaison

Beitrag von tobi27 » 06.04.2019 - 17:41

ortlerrudi hat geschrieben:
06.04.2019 - 09:37
Wäre sicher schön für Dich und noch ein paar Nostalgiker. Es zeigt sich aber, dass die Gebiete die investiert haben sehr gut besucht sind. Im Gegensatz dazu, diejenigen, die nicht mitgegangen sind, extrem zu kämpfen haben und es entweder jetzt tun oder bald LSAP sind.

Es gibt einfach zuwenig von Euch Romantikern, aber die Diskussion gab es ja schon x-mal.
An der Thaler Höhe hatten wir komischerweise die zweite Rekordsaison in Folge seit der Gründung. Über den Tellerrand schauen würde vielleicht mal etwas helfen oder ist dir der Hals eingeschlafen :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tobi27 für den Beitrag (Insgesamt 2):
GleitweggleiterSkitobi
Hauptsache Schlepplift!

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10849
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1286 Mal

Re: In Skigebieten endet Bilderbuchsaison

Beitrag von ski-chrigel » 07.04.2019 - 07:50

Natürlich gibt es einzelne Gegenbeispiele, aber in der Summe hat ortlerrudi völlig Recht. Das ist wohl bis auf wenige Einzelmasken völlig unbestritten. Ich könnte unzählige Beispiele nennen, die es verschlafen hatten oder es verschlafen mussten. Und es sind dies nicht nur tiefgelegene Gebiete.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 3):
snowstyleNeusserGletscherTirolbahn
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Jan Tenner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: In Skigebieten endet Bilderbuchsaison

Beitrag von Jan Tenner » 07.04.2019 - 09:16

Komisch, in dem zitierten Bericht steht überhaupt nichts davon, dass nur die Gebiete, die viel investiert haben, gut besucht waren, sondern von einem allgemeinen Gästeplus. Forumsmitglieder wissen es natürlich wieder mal viel besser :wink:
Dann interessiert es mich aber auch genauer. Welche Skigebiete in den deutschen Alpen haben zur Strafe für mangelnden Investitionen dieses Jahr gedarbt und stehen kurz vor LSAP?
Bin gespannt auf die unzähligen Beispiele. Dass Grünten dieses Jahr jetzt nicht so viel verdient wurde, ist natürlich selbst mir Romantiker klar :wink:


BTW: Es ging bei meinem Post auch gar nicht um Investitionen, sondern um Ausbau der Skigebiete und Luxus. Da besteht immer noch ein Unterschied.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jan Tenner für den Beitrag:
tobi27

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: In Skigebieten endet Bilderbuchsaison

Beitrag von NeusserGletscher » 07.04.2019 - 09:32

Was ist für Dich konkret Investistion, was Ausbau und was Luxus?
.... abgetaut 8O :? :wink:


Jan Tenner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 158
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: In Skigebieten endet Bilderbuchsaison

Beitrag von Jan Tenner » 07.04.2019 - 14:48

Investitionen muss natürlich jedes Skigebiet leisten, damit es überhaupt wirtschaftlich betrieben werden kann. Alleine ja schon, weil für Anlagen die Betriebserlaubnis abläuft und diese Anlagen ersetzt werden müssen.
Dass in Infrastruktur investiert werden muss, stelle ich nicht in Abrede.
Dass Investitionen in Neuerschließung oder Skigebietszusammenschlüssen (Ausbau) oder Investitionen in zB Bahnen mit Sitzheizungen, Riesen-Gebäuden als Bergstationen inkl Fresstempel oder Modellierungen der Landschaft, um Carvingautobahnen zu bekommen (Luxus), der alleinige Königsweg zum Überleben darstellen, glaube ich hingegen nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jan Tenner für den Beitrag (Insgesamt 2):
Finsteraarhorndanimaniac

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: In Skigebieten endet Bilderbuchsaison

Beitrag von NeusserGletscher » 07.04.2019 - 15:01

Das sehe ich auch so. Durch Modellierung geht oft der Charakter der Pisten verloren. Sitzheizungen sind für mich nicht nötig und bei frühlingshaften Temperaturen eine Qual. Ich mag auch lieber kleine Skihütten. Was Gebietszusammenschlüsse anlelang, so hängt es vom Einzelfall ab. Wenn man am Ende eine halbe Tagesreise braucht, um von der Mitte zu einem der Endpunkte zu gelangen, ist für mich die Grenze zum Sinnvollen überschritten. Entscheidend ist aber, dass man solche Fragen pragmatisch und nicht dogmatisch angeht.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste