Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kühtai 2018/19

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 851
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Kühtai 2018/19

Beitrag von schmidti » 29.11.2018 - 14:47

Ab morgen Freitag, den 30.11.2018 werden folgende Anlagen in Kühtai in Betrieb sein:

* Hochalterbahn
* Startbahn

Die Kassa an der Startbahn wird besetzt sein.
Sehr bescheidenes Angebot angesichts der Höhenlage...
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5374
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 377 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2018/19

Beitrag von christopher91 » 01.12.2018 - 10:32

Zusätzlich ab heute Dreiseenbahn.

Trz sehr bescheiden für die Höhenlage!

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4037
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühtai 2018/19

Beitrag von extremecarver » 06.02.2019 - 16:14

War heute oben - die meisten Leute im Lift waren topzufrieden wie ich das mitbekommen habe. Wie auch in der Lizum braucht es sehr lange bis es voll wird im Kühtai - von 9:30 bis 12:00 ist der Anstrom der neuen recht gleichmäßig (nur vorher kommen die Leute dichter an). Die Pisten waren leider teils einfach noch zu weich - obwohl der letzte Schneefall ja Sonntag Nachmittag schon vorbei war - nachdem in der Lizum Gestern alle Pisten hart genug waren - hätte ich das nicht erwartet.
Dazu natürlich auch ein Großteil der Steilen Pisten wieder mit ordentlich Versatz gewalzt - typisch Österreich eben, nach einem Tag wie Gestern auf der Lizum merkt man dass halt sofort und ärgert sich ordentlich. Ab 10:00 musste man dann an Hochalterbahn 1min warten (später einmal 2.5min - das war das längste), an der Kaiserbahn dann so ab 10:30 kurze Schlangen (unter 1min) - an der Dreiseenbahn ab 10:40 - wobei hier die Schlange recht schnell anwuchs - ich schätze auf bis zu 4-5min. Bei allen anderen Liften konnte man immer durchgehen - Hohe Mut Bahn maximal mal auf halber Kapazität - eher weniger - aber hier die Pisten noch weicher - und mit GS Rennski nicht zu gebrauchen.

Hab dann gegen 11:00 Uhr vom GS Rennski zum Slalom gewechselt - aber die meisten Steilhänge gingen nur noch so halbwegs - oder mit viel Kraft zum carven - daher um 13:00 Uhr auf Snowboard gewechselt und zur Superpipe. Leider hab ich da schnell merken müssen dass Superpipe und gerockertes Freeridepintailbrett = absoluter Bullshit, weder kann man ordentlich wegdrehen, noch hat man Kontrolle beim landen - und die Pipe war doch ziemlich hart bis eisig im Vert - hatte zwar extra noch ein weiteres Brett im Auto - war aber zu faul die Bindung umzuschrauben (hab zu wenig Bindungen). Also hab ich dann recht schnell beschlossen den Tag zu beenden.

4/10 für mich heute. Für die meisten Gäste war es aber wohl knapp am Traumtag vorbei. Mir bleibt derzeit zum carven in Tirol wohl nur Kaunertaler (leer und gut gewalzt), Axamer Lizum (gut gewalzt und gerade noch leer genug weil fast alle interessanten Pisten bis Nachmittags perfekt fahrbar) oder halt Kaltenbach bis 10:00 Uhr (und evlt noch 30-60min in Hochfügen anhängen) - dann runter und zum Reiterkogel (wäre der nur etwas steiler). Einzig Markbachjoch kann ich mir noch als lohnenswert für meine Ansprüche derzeit vorstellen. Pitztaler haben das präparieren halt auch nocht nicht gelernt - weil da ist derzeit noch sauleer. Auf das Gewusel in den großen Gebieten hab ich Null Bock - da warte ich lieber bis März (werde daher eh ab Sonntag die Skisaison für den Feber beenden - außer mal an Tiefschneetagen)...

Generell ist die Woche wohl noch leerer wie alle kommenden Wochen bis Ende März - Kühtai ist zurecht einfach eher ein Gebiet für die Nachsaison. Überraschend wenig schnee an einigen Hängen - da abgeblasen - wobei im Talboden sicher 1.5m - teils auch mehr liegen. Positiv - wie in vielen kleinen Gebieten schmeißt man hier nach Neuschnee die Kanonen nicht wieder an - würde man doch nur alle Pisten an der Winde mit mehr Mühe walzen - weil 4 Tage nach Neuschnee noch zu weiche Pisten, dass muss echt nicht sein.

Benutzeravatar
Oecher Carver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 19.02.2009 - 11:15
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Kühtai 03.04.2019

Beitrag von Oecher Carver » 05.04.2019 - 05:32

Steckbrief:
- Traumwetter
- Guter aber anfangs sehr harter Pistenzustand
- selbst noch am Nachmittag ksum verbuckelt
- schöne 9b, leider nur per Schlepper erreichbar
- Skibus nach Hochoetz (dort ca. 2 Stunden)
- wenig Besucher, keine Wartezeiten
- günstiger Tagesskipass
- ... (folgt)

Die Fotos:
https://www.dropbox.com/sh/pvsqze4wketc ... 2JYpa?dl=0
Oecher Carver
- Saisonende (42 Skitage) -

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Kühtai 2018/19

Beitrag von WackelPudding » 20.04.2019 - 17:44

War heute ab dem späten Vormittag im Kühtai. Dort war es erheblich voller, als in Hochoetz, was sich auch im Pistenzustand wiederspiegelte. Teilweise gab es Buckel und abgefahrene Stellen.

Insgesamt hatte ich mir in Kühtai heute etwas mehr erhofft, zumindest auf den nordseitigen Pisten. Aber auch dort war es schon sehr weich und stark zerfahren. Auf der Südseite wird der Schnee insbesondere an der Hochalterbahn schon sehr knapp. Hier gab es größere schneefreiere Stellen und viele Steine. Manche Pisten wird man hier ggf. frühzeitig schließen müssen.

Insgesamt heute hier eher enttäuschend.

Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast