Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ischgl 2018/2019

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Antworten
christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von christopher91 » 23.04.2019 - 07:57

Das Arlberg nicht so geil präpariert ist ja auch nix neues.

Ischgl vorbildlich was das Präparieren angeht, soso :D ich sag dazu nichts mehr.

Steine an den Ziehwegen an der langen Wand und am Palinkopf nicht gesehen ? Hm komisch, schaut ihr schon auf die Piste ?

Die Ironie in der Geschichte, dass jemand mit Usernamen IQ 130 sowas postet ist schon gut ^^


Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 949
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von markman » 23.04.2019 - 09:20

christopher91 hat geschrieben:
23.04.2019 - 07:57

Die Ironie in der Geschichte, dass jemand mit Usernamen IQ 130 sowas postet ist schon gut ^^
die logische Konsequenz wäre doch, dass zukünftige Berichte über das Empfinden der Pistenpräparierung immer mit der Angabe von folgenden Daten versehen werden:

1. Fahrstil (kurz oder lang)
2. Beginn des Skitags (morgens oder, wie Ischgl nicht vor 11:00 Uhr)
3. Anzahl der Skitage je Saison bzw. wie lange man schon Ski fährt?
4. Alter und Bildungsgrad,
5. Welcher Ski (Slalom, Racecarver oder Allmountain)?

Ich denke, dann kann man als User hier sich seine Meinung bilden, ob die Pisten wirklich so schön und schlimm waren :-)

Gruß,
MArkman
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markman für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91hustephan
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

hustephan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 175
Registriert: 02.03.2014 - 22:38
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oppenau
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von hustephan » 23.04.2019 - 10:00

markman hat geschrieben:
23.04.2019 - 09:20
4. Alter und Bildungsgrad,
Also die Meinung zur Pistenpräperierung am Bildungsgrad festzumachen finde ich jetzt nicht wirklich zielführend. Würde ja bedeuten, dass eine Meinung mit Studienabschluss mehr/weniger gewichtet wird als ein Hauptschulabschluss. Oder habe ich da jetzt was falsch interpretiert?
Aber vielleicht könnte man, als Ergänzung der Anzahl Skitage, auch den Grund warum man an den bewerteten Tagen Ski fährt mit berücksichtigen. Z.B.
# Familienurlaub mit Schwerpunkt Spass, Zusammensein, weg vom Alltag
# gemütliches Skifahren allein/in der Gruppe
# sportliches Skifahren
# ....

IQ130
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 14.11.2007 - 15:51
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von IQ130 » 23.04.2019 - 10:59

Also ergänze ich mal meine Daten bezgl. dem Empfinden der Pistenpräparierung von den letzten 6 Skitagen :twisted:
Fahrstil: lang und schnell
Beginn des Skitages: 08:30 (harte Pisten)
Ende des Skitages: ca. 16:00 (weich bis sulzig)
Anzahl der Skitage: 31 in dieser Saison, da Saisonkarte
Alter: 45
Ski: Head Supershape i.Speed und Völkl Racetiger
Erfahrung: Erfahrener Pistenfahrer seit mehr als 30 Jahren
Familienurlaub mit Schwerpunkt Skifahren
Sportliches Skifahren in der Gruppe (6 bis 10 Personen)

Was hat bitte der Bildungsgrad mit der Meinung zur Pistenpräparierung zu tun? Ich maße mir nicht an, das ich es besser beurteilen kann, als mein 15 jähriger Sohn, der noch zur Schule geht.

Ich muss meine Meinung korrigieren. An der langen Wand waren tatsächlich Steine, aber das war auch die einzigste Piste. Lange Wand kann mann, muss man aber nicht. Es gibt halt sehr viele und meiner Meinung nach schönere schwarze Pisten.

christopher91: Dir zu Liebe ändere ich meinen Usernamen von IQ130 zu Ingo45 oder so ähnlich! Besser?

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von christopher91 » 23.04.2019 - 14:03

Du kannst deinen Nicknamen lassen wie du magst, ich würde mich nur nie so nennen, kommt einfach überheblich rüber.

Direkte Lange Wand Piste hab ich ausgelassen, dass sah man ja schon ausm Lift und liegt wohl an einer Lawine die da mal draufging.
Eher stören die auf den Ziehwegen viel mehr, da man dort bei Betrieb nicht so ausweichen kann.

Bildungsgrad spielt null Rolle, eher fände ich Höhenmeter pro Tag noch interessant.

Ski ist mit Head ja eh ähnlich.

Verstehe halt trotzdem nicht wie du zu deiner Meinung kommst. Zumal ich mit der ja nicht alleine bin.

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 949
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von markman » 23.04.2019 - 15:31

hustephan hat geschrieben:
23.04.2019 - 10:00
markman hat geschrieben:
23.04.2019 - 09:20
4. Alter und Bildungsgrad,
Also die Meinung zur Pistenpräperierung am Bildungsgrad festzumachen finde ich jetzt nicht wirklich zielführend. Würde ja bedeuten, dass eine Meinung mit Studienabschluss mehr/weniger gewichtet wird als ein Hauptschulabschluss. Oder habe ich da jetzt was falsch interpretiert?
mein Smiley wurde hoffentlich gesehen, so das meine genannte logische Konsequenz sicher nicht ganz ernst gemeint sein soll. Es wird aber sicher ein Zusammenhang geben, ob ein 19-jähriger Schüler seine Meinung kund tut, der bislang nur von Papis Geld gelebt hat oder ein 49-jährigen Mensch, der bislang in seine Bildung viel Geld investiert hat und daher ggf. zu anderen Meinung kommen kann, weil er kennen gelernt hat, dass es lohnt, in etwas zu investieren. Ach mir fällt noch ein Paramter ein, ebenso wichtig: Angestellt oder selbstständig.

Gruß,
Markman
bislang 6x Ischgl, 13x Hintertux/Zillertal 3000, 11x Lech/Zürs, 9x Serfaus/Fiss/Ladis

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10875
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von ski-chrigel » 23.04.2019 - 21:24

Das Wichtigste hast Du vergessen: Die Dioptrien-Zahl. Wenn man Steine und Absätze nicht sieht, dann zeigt sich, dass diese Zahl wichtiger als Bildungsgrad, Alter und Skitage ist. Bleibt allerdings noch die Frage nach der Feinfühligkeit. Wenn man dann, nachdem man Steine und Absätze nicht gesehen hat, diese zu allem Übel auch nicht fühlt, dann sind Hopfen und Malz verloren...
:wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 4):
icedteaGleitweggleiterchristopher91Skitobi
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von NeusserGletscher » 24.04.2019 - 19:01

Ich hatte gestern einen technisch bedingten Ruhetag. Heute war wegen Fönsturm das meiste oberhalb Idalp zu, außer die paar Sessel Richtung Velli, die machten erst später zu. Ebenso wie die Talabfahrten, dort wurde schon ab 15:00 mit den Sprengungen begonnen, vermutlich wegen der Wärme. Sogar Fimbabahn musste wegen Wind kapitulieren. Und ausgerechnet heute sahen die Pisten aus der Ferne mal richtig gut präpariert aus :wink:
.... abgetaut 8O :? :wink:

Dr.Ma
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 19.02.2012 - 09:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Dr.Ma » 25.04.2019 - 08:25

Heute der gleiche Mist. Sch... Wind. Morgen Schneefall.... Mal sehen, was geht.

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von NeusserGletscher » 27.04.2019 - 18:30

Heute war es deutlich besser als angesagt. Phasenweise Sonne und meist gute Bodensicht, zwischendurch immer mal wieder leichter Schneefall. Temperaturen deutlich gesunken, so dass auch die Talabfahrt bis zur Fimba-Mittelstation zu Betriebsende gut zu fahren war. Der angesagte Neuschnee in der Nacht ist leider weitgehend ausgeblieben. Auf Ischgler Seite vielleicht 2 Zentimer, auf Samnauner Seite etwas mehr. Dafür haben die Schweizer in den frühen Morgenstunden offenbar noch mal gewalzt, teilweise auch nur eine Pistenraupenbreite. Die Talabfahrt nach Samnaun war heute morgen schön zu fahren. Auf Ischgler Seite hat es leider nicht gereicht, die bestens präparierten Kartoffeläcker, pardon, Pisten mit dem Mantel der Liebe zuzudecken. Böse Zungen behaupten, der verantwortliche Pistenbullyfahrer sei tagsüber im Schnellimbiss auf der Idalpe tätig. Zumindest gäbe es gewisse Parallelen in der Qualität der dort feilgebotenen Currywurst und der Präparation der Pisten. :wink: :wink: Anderen Mutmaßungen zufolge könnte der Pistenbullyfahrer hauptberuflich auch Landwirt sein. Bei Ackerbau geht es bekanntlich ja auch um Furchen und Knollen. Bei mancher Piste lässt sich die Ähnlichkeit zu einem Spargelfeld auch nicht verleugnen :wink: :wink: :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NeusserGletscher für den Beitrag (Insgesamt 3):
Gleitweggleiterski-chrigelchristopher91
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10875
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von ski-chrigel » 27.04.2019 - 19:45

:lol:
pat_ricks und mein geplanter Ischgl-Besuch am kommenden Montag haben wir wetterbedingt nach Zermatt verschoben. Ob wir da in Deinen Augen jetzt besser fahren?
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von NeusserGletscher » 28.04.2019 - 17:49

ski-chrigel hat geschrieben:
27.04.2019 - 19:45
Ob wir da in Deinen Augen jetzt besser fahren?
Ich denke, das geht sich gleich aus. Gestern und heute war das Wetter bei weitem nicht so schlecht wir angesagt. Heute trotz zeitweise dichtem Schneetreiben immer noch gute Bodensicht. Daher konnte ich sogar noch mal ein paar kurze Ausflüge ins Gelände wagen, darauf hatte ich gar nicht mehr zu hoffen gewagt. Bemerkenswert ist, dass man zwischen Gelände und bestens präparierten Pisten oft nicht einmal einen Unterschied spürt :wink: :wink: :wink: . Die Schweizer haben natürlich wieder vorbildlich präpariert, wie sich das für Schweizer gehört. Die Schneeverhältnisse waren heuer ähnlich wie Du in Deinem Bericht in Zermatt schreibst. Leichte Schneeauflage auf harter aber (auf schweizer Seite ohne Ironie) bestens präparierter Piste. Vom Pistenangebot dürfte alleine die Schweizer Seite in etwa dem entsprechen, was aktuell in Zermatt offen hat. Es ist auch nicht so voll wie letztes Jahr, sicherlich aber voller als Zermatt. Ich denke, Ihr wärt auch genau so hier auf Eure Kosten gekommen und hättet dafür weniger Kilometer fahren müssen. Hätte, hätte, Fahradkette :wink:
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10875
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von ski-chrigel » 28.04.2019 - 19:14

Heute Nachmittag wars ja bei uns recht sonnig und morgen/übermorgen soll es deutlich besser werden als in Tirol. Insofern bin ich überzeugt, richtig entschieden zu haben (das Wichtigste ist eh, das Gefühl zu haben, richtig entschieden zu haben ;-))
Das mit den Kilometern stimmt bei weitem nicht: nach Täsch 140km plus den Furkatunnel und den Shuttle. Nach Ischgl 275km. Teurer ist es, aber Geld kann ich keines ins Grab mitnehmen. Zufriedene Skierlebnisse schon 8)
Bemerkenswert ist, dass man zwischen Gelände und bestens präparierten Pisten oft nicht einmal einen Unterschied spürt :wink: :wink: :wink: .
:lol:
Die Schweizer haben natürlich wieder vorbildlich präpariert, wie sich das für Schweizer gehört.
Naja. Es gibt einige gute Schweizer Präparier, aber längst nicht alle. Titlis und Stubai kämpfen immer Kopf an Kopf, wer es lausiger schafft ;-)
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von NeusserGletscher » 29.04.2019 - 18:05

^^ Ach so, ich hatte es so verstanden, dass Ihr auf der Rückreise von Tux einen Abstecher nach Ischgl geplant hattet. Heute nacht fiel dann doch noch der für Samstag vorhergesagte Neuschnee. Bis heute nachmittag um die 30 cm. Wegen Nebel bin ich gleich rüber auf die Schweizer Seite. Dort war praktisch nichts los, der frische Neuschnee extra noch einmal präpariert und das Gelände mit einer ausreichenden Pulverschneedecke versehen. Die Talabfahrt nach Laret war gegen 12:00 noch praktisch wie neu. Gegen mittag zog der Nebel dann leider auch auf die Schweizer Seite.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3466
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Stäntn » 29.04.2019 - 18:55

Da ja die Talabfahrten nach Ischgl am 1. Mai Traditionell gesperrt und von Pistenraupen zerpflügt werden wäre meine Frage: Sind die Talabfahrten nach samnaun noch machbar am letzten Tag?
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von NeusserGletscher » 29.04.2019 - 19:35

Stäntn hat geschrieben:
29.04.2019 - 18:55
Da ja die Talabfahrten nach Ischgl am 1. Mai Traditionell gesperrt und von Pistenraupen zerpflügt werden wäre meine Frage: Sind die Talabfahrten nach samnaun noch machbar am letzten Tag?
Die 80 bin ich jetzt 2 Tage nicht gefahren, aber nach dem Neuschnee der letzten 3 Tage sollte es bis zum 1. Mai reichen. Momentan geht sie noch bis zum Anfang des Parkplatzes vor der Talstation, ab der Brücke (Landstraße) aber aper. Am Samstag war sie noch top. Laret war heute super, nur die letzten Meter vor der Sperre leichter Sulz. Die 80 war heute auch bis zum Betriebsschluss offen.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3466
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Stäntn » 29.04.2019 - 19:47

Geht auch weniger um die Schneemenge oder fahrbarkeit (würde im Zweifel auch 10 min laufen akzeptieren). Aber ich hab keine Lust wie letztes Jahr auf der Talabfahrt nach Ischgl diversen Pistenraupen am Seil eingespannt zu begegnen :) daher die Frage ob samnaun seine Talabfahrten offen lässt am Mittwoch!
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von NeusserGletscher » 29.04.2019 - 20:00

^^ Das kann ich Dir leider nicht sagen, da ich bei meinen bisherigen Besuchen bislang immer vorher abgereist bin. Ski-Chrigel könnte Dir dazu vielleicht Auskunft geben, jedefalls zu der Situation der letzten Jahre.
.... abgetaut 8O :? :wink:

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Schneefuchs » 29.04.2019 - 20:51

In den letzten Jahren waren die Samnauner Talabfahrten auch am letzten Tag offen wenn die Schneelage es zuliess. Bei warmer Witterung ist die 80 halt manchmal nachmittags wegen Lawinengefahr gesperrt.

Beim aktuellen Wetterbericht würde ich sagen: Sollte gehen.

2008 kam man übrigens am Sonntag, 4. Mai offiziell bis nach Ischgl runter. Die gute alte Zeit... :wink:


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10875
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von ski-chrigel » 29.04.2019 - 22:13

NeusserGletscher hat geschrieben:
29.04.2019 - 20:00
^^ Das kann ich Dir leider nicht sagen, da ich bei meinen bisherigen Besuchen bislang immer vorher abgereist bin. Ski-Chrigel könnte Dir dazu vielleicht Auskunft geben, jedefalls zu der Situation der letzten Jahre.
Ischgl wird sie wie immer zerstören. Samnaun sollte gehen.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 851
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von schmidti » 29.04.2019 - 23:29

ski-chrigel hat geschrieben:
29.04.2019 - 22:13
Ischgl wird sie wie immer zerstören.
Was nicht heißt, dass man sie nicht fahren kann - letztes Jahr war ja der (natürliche) Schneemangel im Flachstück vor dem Prennerhang noch das größte Problem :wink:
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von NeusserGletscher » 30.04.2019 - 07:49

Ich habe mal grad aus dem Fenster geschaut. Prennerhang ist an der schmalsten Stelle wenigstens 20 Meter breit. Worin besteht auf Ischgler Seite eigentlich der Unterschied zwischen "Präparation" und "Zerstörung"? :wink:
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10875
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 1313 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von ski-chrigel » 30.04.2019 - 07:57

Die Fahrwege werden vom Schnee befreit und weil diese zig mal die Pisten kreuzen, ist das dann ziemlich mühsam. Siehe meine Berichte von den letzten Jahren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
NeusserGletscher
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von NeusserGletscher » 30.04.2019 - 08:09

^^ :wink: Das war eine rhetrische Frage, aber trotzdem Danke für Deine Antwort. Gestern nachmittag war ich noch im Gebiet Paznauer Thaya unterwegs. Es gibt nichts schöneres, als über liebevoll in den Schnee geprägte überfrorene Raupenspuren zu fahren, die unter einer leichten Schneedecke liegen :twisted: . Komisch, auf schweizer Seite ist der Untergrund auch hart, aber gleichmässig gefräst und ohne nennenswerte Sprünge oder Löcher. Was ein paar hundert Meter Luftlinie doch ausmachen ......
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3466
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Ischgl 2018/2019

Beitrag von Stäntn » 30.04.2019 - 08:22

Zerstören ist das eine - mit kurzem Abschnallen, laufen oder irgendwelchen Löchern, Haufen oder Rillen hätte ich ja kein Problem :) aber kritisch ist dass eben einige Pistenraupen an der Winde hängen, siehe Bilder vom 1.5.18:

Bild
Bild
Bild

Daher wüsste ich schon gerne ob eine Piste nur gesperrt ist weil kein Schnee mehr liegt oder ob da Arbeiten stattfinden... oben seh ich den Unterschied leider nicht ;)
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast