Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Pitztaler Gletscher 2018/19

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 587
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von wellblech » 09.01.2019 - 09:25

Aktuell Straßensperre wegen Lawinengefahr zwischen St. Leonhard und Mittelberg.

Bild
Dateianhänge
pitztal.JPG
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...


Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4083
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von extremecarver » 04.02.2019 - 12:51

Also wer ein ruhiges platzerl sucht zur Hochsaison ist hier genau richtig, Schweizer Januarloch im Feber. Auf allen parkplätzen am Gletscher und rifflsee keine 100 Autos. Ski Busse karren die Leute dazu noch Richtung Hochzeiger.

Aber Pisten halt auch wieder entsprechend gewalzt, ob das heuer nochmal was wird mit dem walzen?
Immerhin den kloaken Geruch am austtieg der rifflsee Bahn sind sie endlich Mal halbwegs los

Wer Nachhilfe braucht wie man sich über den Kopf versenkt und nicht nur ein Eigentor schießt, sollte hier Mal den Geschäftsführer kontaktieren.

Beste Saison ever dafür für alle die trotzdem kommen

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2724
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von Lord-of-Ski » 17.02.2019 - 16:45

Auf Ebay bzw. EBAY Kleinanzeigen gibt es einige Gutscheine für zwei Tageskarten zum Preis von einer zu kaufen.
ASF

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von spinne08 » 26.02.2019 - 20:23

Mit der Öffnung des Skiwegs am Brunnenkogel wird das Pitztal wieder eine Option für den März. Wollte mal das Hochzeiger Gebiet kennenlernen.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von spinne08 » 16.03.2019 - 21:05

Bin das WE im Pitztal. Gestern Rifflsee war bei sehr viel Neuschnee grenzwertig. Heute war auch der Gletscher wieder offen. Es war oben sehr voll. Habe ich noch nicht so erlebt. Beim Mittagessen ging die Schlange bis auf die Terrasse. Die Schneefälle haben auch auf dem Gletscher Spüren hinterlassen. Viele Buckel auf allen Pisten. Mal sehen, wie es morgen ist.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2074
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 18.03.2019 - 21:00

In Ebay heute die 2 x 2 Tageskarten für 15,50 Euro nicht bekommen. Irgendeiner hat 25 Okken bezahlt.

War nur ein Test. Will eh nicht auf den flaschen Gletscher ohne Talabfahrt mit der üblen Tunnelbahn.... :biggrin: :biggrin: :biggrin: :biggrin: :twisted: :nein: :nein: :ja: :ja:

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von spinne08 » 18.03.2019 - 21:31

Ich bin am Sonntag erstmals den Notweg gefahren. Tolle Abfahrt, durch ein landschaftlich beeindruckendes Tal. Präparierung war gut, konnte man gut fahren. Musste nicht mit dem Express runter, dass war eine super Erfahrung.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee


Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von Julian96 » 19.03.2019 - 08:09

spinne08 hat geschrieben:
18.03.2019 - 21:31
Ich bin am Sonntag erstmals den Notweg gefahren. Tolle Abfahrt, durch ein landschaftlich beeindruckendes Tal. Präparierung war gut, konnte man gut fahren. Musste nicht mit dem Express runter, dass war eine super Erfahrung.
Absolute Zustimmung, der Notweg ist für mich eine der schönsten Talabfahrten überhaupt und jedes Mal fast das Highlight am Pitztaler Gletscher. Im Vergleich zu vielen anderen Talabfahrten, die extrem modelliert sind (z.B. Sölden kurz vor der Gaislachkogl Talstation) gefällt mir hier die gute Integration in die Landschaft sehr. Auch wenn man an einigen Stellen natürlich sieht, dass da gebaggert wurde, stört das überhaupt nicht das Landschaftsbild.

Bin übrigends auch am Sonntag runter, vielleicht haben wir uns ja sogar gesehen. :D
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4027
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von molotov » 19.03.2019 - 08:45

Julian96 hat geschrieben:
19.03.2019 - 08:09
spinne08 hat geschrieben:
18.03.2019 - 21:31
Ich bin am Sonntag erstmals den Notweg gefahren. Tolle Abfahrt, durch ein landschaftlich beeindruckendes Tal. Präparierung war gut, konnte man gut fahren. Musste nicht mit dem Express runter, dass war eine super Erfahrung.
Absolute Zustimmung, der Notweg ist für mich eine der schönsten Talabfahrten überhaupt und jedes Mal fast das Highlight am Pitztaler Gletscher. Im Vergleich zu vielen anderen Talabfahrten, die extrem modelliert sind (z.B. Sölden kurz vor der Gaislachkogl Talstation) gefällt mir hier die gute Integration in die Landschaft sehr. Auch wenn man an einigen Stellen natürlich sieht, dass da gebaggert wurde, stört das überhaupt nicht das Landschaftsbild.

Bin übrigends auch am Sonntag runter, vielleicht haben wir uns ja sogar gesehen. :D
Dann schaut euch das mal im Sommer an...
Das hat mit natürlich soviel zu tun wie die a8...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor molotov für den Beitrag:
Skitobi
Touren >> Piste

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von Julian96 » 19.03.2019 - 11:41

Dann schaut euch das mal im Sommer an...
Das hat mit natürlich soviel zu tun wie die a8...
Klar das mag stimmen, letztlich ist der Weg so unnötig wie jede andere Piste auch, er dient nur einer Freizeitaktivität und hat ansonsten keinen höheren Zweck. Im Sommer wird der Weg aber zusätzlich noch als Wanderweg genutzt. Ich finde jedenfalls, dass er verglichen mit vielen anderen Abfahrten, gut gelungen ist.

Und klar ist die Landschaft nur dann natürlich, wenn Sie unberührt ist. Das wird immer irgendjemandem nicht gefallen. Viele die ständig die Verbauung kritisieren vergessen nur, dass sie in der Regel nur aufgrund der baulichen Erschließung solche Orte überhaupt erst zu Gesicht bekommen. Selbst einen Bergsteiger könnte man fragen, "was hat ein verankertes Seil auf einem Berg zu suchen"?...es kommt halt, wie so oft auf die richtige Mitte an :wink:
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4027
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von molotov » 19.03.2019 - 13:32

Der Weg ist aber näher an der gaislachkogel Abfahrt als an ner gut angepassten Abfahrt. Geht bei dem Gelände dass die Gletscherschmelze hinterlässt auch gar nicht anders
Touren >> Piste

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von spinne08 » 19.03.2019 - 21:30

Mir ging es in erster Linie um den landschaftlichen Ausblick "mit dem Schnee". Na klar ist das Tal im Sommer eher eine Geröllwüste. Aber das ist halt im Hochgebirge so, wo nichts mehr wächst.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee

Benutzeravatar
ALPINERSPINNER
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 10.02.2017 - 16:07
Skitage 17/18: 23
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von ALPINERSPINNER » 03.04.2019 - 20:44

Eine Frage. Ich bin auf der Suche nach ner super preiswerten Übernachtung im Pitztal. Wir sind zwei 19 jährige und somit soll es vor allem preiswert sein.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10951
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 1410 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 04.04.2019 - 00:29

Ich habe Dir einen Tipp: www.booking.com
Geht übrigens auch in Sölden ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
molotov
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4083
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von extremecarver » 18.04.2019 - 19:35

Derzeit für diesjährige Verhältnisse sehr voll im Pitztal. Heuer war es seit dem die Wildspitzbahn gesperrt wurde wohl noch nie so voll. Das bedeutet nicht dass man anstehen muss (außer Gruppe grade vor einem) - ABER es war doch durchaus einiges los und bisher war es heuer ja immer sehr leer hier. Pisten bin ich kaum/nicht gefahren - zur Schneesituation abseits hab ich im Wetter Topic geschrieben. Im Prinzip ab 12-13:00 Uhr nur noch Mittelberg sinnvoll (dort aber Super). Zuvor am Grubenkopf Traumverhälntisse für breite Ski/sehr breite Figl/Snowboard - nix Pistenski da wenns oben weich wird unten schon grundlos tief ist.
Aufpassen vor allem mit Skibussen - die kommen mit dem Ansturm in der früh kaum klar, und auch Nachmittags kann es mal bedeuten dass man warten muss statt reinzukommen. (heute in der früh standen an fast jeder Station 10-20 Skifahrer - dass geht sich natürlich hinten und vorne nicht aus).

Auf den Parkplätzen ist noch gut Platz. Wobei am Gletscherparkplatz erstmals bei einem meiner heurigen Besuche der untere große Parkplatz überhaupt benutzt wurde - und dass sicher 60-70% voll! Am Rifflsee parkten allerdings kaum Leute.

Notweg geht sicher noch bis zum Saisonende vom Schnee her (bis auf ganz unten nach der Straße - da kann ich nichts zu sagen). Weiß auch nicht ob der am Nachmittag dann wegen Lawinengefahr gesperrt wird mit der Erwärmung. Oh und noch nie so viele Leute die Hintenrum Gletscherabfahrt runterkommen gesehen - da sind heute sicher ein paar hundert runter. Wir saßen um 16:00 bis 16:30 noch dort beim Aufgang in der Hütte - und währendessen kamen sicher 50-60 Leute vorbei (und ja - am Mittelberg(Scharte) waren die nicht - da war ab 14:00 Uhr nämlich kaum mehr jemand zu sehen - vielleicht noch 5 pro Stunde wenn überhaupt).

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von WackelPudding » 21.04.2019 - 17:42

Bericht von heute: viewtopic.php?f=46&t=61680

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von WackelPudding » 29.04.2019 - 15:11

Bericht von heute: viewtopic.php?f=46&t=61713

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von Julian96 » 30.04.2019 - 08:18

An die Experten da draußen. Was würdet ihr für den ersten Mai morgen bevorzugen, Sölden oder Pitztal?. Und wenn Pitztal meint ihr der Notweg ist morgen offen?
Danke für alle Antworten. :D
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 465
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von Highlander » 30.04.2019 - 09:19

Julian96 hat geschrieben:
30.04.2019 - 08:18
An die Experten da draußen. Was würdet ihr für den ersten Mai morgen bevorzugen, Sölden oder Pitztal?. Und wenn Pitztal meint ihr der Notweg ist morgen offen?
Danke für alle Antworten. :D
Ich würde in keines der beiden Gebiete fahren, sondern nach Hintertux.. dort bekommst Du momentan noch das beste Angebot zum skifahren und eine Talabfahrt. Diese war ja noch offen vor dem Neuschnee, und da es bis nach Hintertux herunter geschneit hat, müsste die jetzt wieder gesichert möglich sein.
Wenn es aber unbedingt Sölden oder Pitztal sein muss, dann würde ich in das Pitztal fahren. Da in Sölden jetzt nur noch das Gletschergebiet offen hat, bist Du im Pitztal mit der Bergbahn viel schneller beim skifahren, und hast die Möglichkeit mit dem Notweg einer potentiellen Talabfahrt. Schneetechnisch müsste es auf jeden Fall noch gehen, es ist nur die Frage ob sie diese noch präparieren... Viel Spaß beim skifahren am 1. Mai.. :D


WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von WackelPudding » 30.04.2019 - 11:49

Würde auch weder noch fahren, so wie highlander schon geschrieben hat. Neben Hintertux wäre auch Ischgl noch eine Alternative.

Gestern und heute ist der Notweg am Pitztaler Gletscher abgesperrt und scheint auch nicht präpariert zu sein.

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von Julian96 » 30.04.2019 - 12:47

Danke für eure Tipps, das Problem ist, dass fürs Pitztal der (vermutlich) geschlossene Notweg ein KO Kriterium ist und Hintertux für mich nochmal ne stunde mehr anfahrt bedeutet. Dass in Sölden nur der Gletscher auf ist, weiß ich, aber ich war schon letztes Jahr am 1.Mai dort und hatte das Gebiet quasi für mich allein.

Ischgl reizt mich ehrlich gesagt generell recht wenig... :lol:
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 17/18: 52
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von WackelPudding » 30.04.2019 - 12:54

Julian96 hat geschrieben:
30.04.2019 - 12:47
Danke für eure Tipps, das Problem ist, dass fürs Pitztal der (vermutlich) geschlossene Notweg ein KO Kriterium ist und Hintertux für mich nochmal ne stunde mehr anfahrt bedeutet. Dass in Sölden nur der Gletscher auf ist, weiß ich, aber ich war schon letztes Jahr am 1.Mai dort und hatte das Gebiet quasi für mich allein.

Ischgl reizt mich ehrlich gesagt generell recht wenig... :lol:
Ich nehme an, dass Ischgl morgen jetzt auch nicht all zu voll sein wird. Also voll werden die Leute schon sein, aber halt eher nicht auf der Piste.

Der Pitztaler ist aktuell sehr voll mit Osteuropäern. Wie es jetzt in Sölden ist kann ich nicht sagen, am Sonntag war es jedoch sehr leer

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von Julian96 » 30.04.2019 - 13:01

WackelPudding hat geschrieben:
30.04.2019 - 12:54

Der Pitztaler ist aktuell sehr voll mit Osteuropäern. Wie es jetzt in Sölden ist kann ich nicht sagen, am Sonntag war es jedoch sehr leer
Dann wär Sölden wohl die bessere Wahl, war eh mein Favorit :D Aber Danke nochmals
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 465
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von Highlander » 30.04.2019 - 14:54

Julian96 hat geschrieben:
30.04.2019 - 13:01
WackelPudding hat geschrieben:
30.04.2019 - 12:54

Der Pitztaler ist aktuell sehr voll mit Osteuropäern. Wie es jetzt in Sölden ist kann ich nicht sagen, am Sonntag war es jedoch sehr leer
Dann wär Sölden wohl die bessere Wahl, war eh mein Favorit :D Aber Danke nochmals
Ich weiß ja nicht von woher Du anreist, aber wenn Hintertux 1 Stunde Mehrfahrt für Dich bedeutet, vielleicht wäre ja der Stubaier auch eine Alternative... ? :D
Dort gehen alle Abfahrten bis zur Mittelstation und er meldet nach den Schneefällen wieder eine Schneehöhe von 6 Meter.. :D
Das Angebot dort ist natürlich ein vielfaches mehr, als das nun eingeschränkte Angebot von Sölden, und von der Auslastung her sollte es am Stubaier Gletscher auch keine Probleme geben.. :D

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pitztaler Gletscher 2018/19

Beitrag von Julian96 » 30.04.2019 - 14:59

Ich komme über den Arlberg, der Stubaier wäre noch ne überlegung wert, das ist auch nicht viel weiter, als in sölden bis zum gletscher hoch...ich entscheide glaub ganz spontan :lol:
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste