Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Feldberg – Seebuck/​Grafenmatt/​Fahl

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von simmonelli » 22.06.2019 - 21:44

Ein Bagger hat die Skibrücke beschädigt - schade, dass er sie nicht ganz abgerissen hat. Hätte einen sinnvollen Neubau vermutlich beschleunigt :wink:

https://www.badische-zeitung.de/feldber ... 72713.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor simmonelli für den Beitrag (Insgesamt 4):
SkifahrineGIFWilli59Florian86hegauner
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax


Benutzeravatar
lxj200
Massada (5m)
Beiträge: 85
Registriert: 13.03.2016 - 10:46
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von lxj200 » 25.10.2019 - 09:54

Gibt es eigentlich irgendeinen neuen Stand zu den Themen Skibrücke, Speicherteich, Neue Sesselbahnen und zusammenschluss des 3 Betreiber zu einem?
Mann hört und ließt so gar nichts in den letztne Monaten.

Benutzeravatar
Skifahrine
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 26.08.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von Skifahrine » 25.10.2019 - 10:06

Ich hatte vor nem halben Jahr auch mal beim Liftverbund nachgefragt, ob es Neuigkeiten zur Skibrücke gäbe.
Damals hieß es

"Es ist unser erklärtes Ziel, die Brücke zu erweitern. Es liegen bereits mehrere Planungsvarianten vor, die geeignet wären, ob die Neigung und Ausrichtung des Hangs anzupassen. Da die Baumaßnahme jedoch mit erheblichen Kosten (mehrere Millionen) verbunden sein wird, sind wir auf Fördermittel angewiesen. Derzeit prüfen wir mit Land und Bund, welche Fördermöglichkeiten bestehen. Wir hoffen, dass wir hier im Laufe des Jahres 2019 Klarheit erreichen."

Ich hatte auch angeregt, dass auf der Homepage vielleicht auch mal solche Sachverhalte und Planungsstände mitgeteilt würden. Wurde als "sehr gute Idee bezeichnet, die weitergegeben würde..."

Bis jetzt hab ich auch nichts weiteres mehr gehört oder gelesen.

schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 595
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von schneeberglift » 25.10.2019 - 12:39

Der Schaden an der Brücke vom Juni ist mittlerweile behoben worden. Ansonsten gibt es nichts nennenswertes neues in diesem Jahr...
Saison 2019/20: Ischgl-Samnaun, 4x Schneeberglifte Waldau, Ski Arlberg
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von simmonelli » 26.10.2019 - 00:08

Wenn es wirklich Fördermittel vom Land benötigt, werden wir mit der Skibrücke noch 5 Jahre leben.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

chrissi5
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1231
Registriert: 15.10.2012 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördl. Sauerland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von chrissi5 » 26.10.2019 - 09:35

So ganz verstehe ich das Theater mit der Brücke nicht. Probleme haben doch nur Ski Anfänger dort. Als normal guter Fahrer stellt die Brücke doch überhaupt kein Problem dar..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor chrissi5 für den Beitrag (Insgesamt 2):
daniOliK
Winter 20/21: Hoffe noch auf viel Schnee, wieder mal.

Benutzeravatar
albe-fr
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 756
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von albe-fr » 26.10.2019 - 09:44

chrissi5 hat geschrieben:
26.10.2019 - 09:35
So ganz verstehe ich das Theater mit der Brücke nicht. Probleme haben doch nur Ski Anfänger dort. Als normal guter Fahrer stellt die Brücke doch überhaupt kein Problem dar..
...und wer mit der Brücke ein Problem hat, hat als Alternative ja immer noch den Lift!
I love the smell of napalm in the morning


Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von Seilbahnjunkie » 26.10.2019 - 11:01

Bloß blöd, dass das halt eine absolute Anfängerpiste ist. Wenn die dann im Weg rumstehen, dann haben auch gute Fahrer ein Problem. Den Hinweis auf die Talfahrt mit der Bahn nehme ich jetzt mal nicht ernst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seilbahnjunkie für den Beitrag:
Skifahrine

Benutzeravatar
Skifahrine
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 26.08.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von Skifahrine » 26.10.2019 - 14:26

Man hat auch als fortgeschrittener Skifahrer das Problem, dass die Brücke ab mittags zum Teil so zerfahren ist, dass man sich beim drüber fahren die Ski zerkratzen würde.

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4360
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von jwahl » 26.10.2019 - 14:52

Fakt ist doch auch: im Angesicht dessen, was da oben im Winter los ist, ist deren Investitionstempo erschreckend langsam. Und da muss man wohl an den Strukturen arbeiten, denn anderswo geht es doch auch?

Graph
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2015 - 15:40
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von Graph » 26.10.2019 - 17:06

DienSteilheit der Brückenist vielleicht für Anfänger das größte Problem. Aber mindestens genau so schlimm ist der Stau der sich dort immer bildet. Denn beim runterfahren ist es viel zu voll und es kommt unvermeidlich zu Kollusionen bzw. unkontrollierten Stürzen aufgrund der PersonenDichte. Außerdem habe ich es letzten Spätwinter erlebt, dass der Schnee von der Brücke nach unten weggerutscht ist und der Holzuntergrund durchkam aufgrund der Erwärmung des Holzes. Dann hatte es eine halbe Meter hohe Stufe mitten auf der Piste. Das kann’s nicht sind.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Graph für den Beitrag:
burgi83
2019 (1 Tage): 1x Feldberg, 6x Grimentz/Zinal, 1x St. Luc, 2x Verwall,
2018 (13 Tage): 3x Sulden, 1Hinterzarten, 1x Grindelwald, 3x Feldberg, 3x Damüls, 1x Warth, 1xDiedamskopf, 1x Pizol
2017 (15 Tage): 7x Grimentz/Zinal, 2x Grindelwald, 1x Engelberg, 1x Sörenberg, 1x Belchen, 1x Seibelseckle, 1x Feldberg, 1x Menzenschwand
2016 (14 Tage): 1x Schöneben, 6x Sulden, 1x Arosa, 2x Damüls, 1x Balderschwang, 1x Feldberg, 2x Gargellen;
2015 (2Tage): 1x Fldbrg, 1x Muggenbrunn;
2014 (10 Tage): 1x Frutt,1x Engelberg, 1x Mürren, 1x Grindelwald, 3x Damüls, 1x Balderschwang, 1x Silvretta Montafon, 1x Fldbrg

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von Seilbahnjunkie » 27.10.2019 - 04:31

Das Hauptproblem am Feldberg ist, dass sie ein totales Tagesschigebiet sind. Am Wochenende und in den Ferien werden sie gestürmt wenn schönes Wetter ist, an anderen Tagen herrscht gähnende Leere. Ich hab das vor Jahren mal selbst erlebt, weil ich über Sylvester dort war und dann bis nach Ferienende, vom einen auf den anderen Tag gab es keine Wartezeiten mehr.
Schaut man sich ähnliche Gebiete im Einzugsgebiet von München an, dann investieren die auch nicht gerade mit rasender Geschwindigkeit.
Dazu kommt aber noch, dass dass das Bisschen (verhältnismäßig) Zusatzeinnahmen über Besteuerung der Beherbergungsbetriebe und Kurtaxe nur bei der Gemeinde Feldberg landet, Todtnau und vor allem St Blasien profitieren praktisch gar nicht von ihrem Schigebiet, besitzen zusammen aber den größten Teil davon. Das führt ja zu der absurden Situation, dass Feldberg jetzt neben seine 6er KSB noch eine 8er stellt, während an Grafenmatt, Zeller und Silberwiese fröhlich die SLs ihre Runden drehen. Bei der Beschneiung sieht es ähnlich aus, der Seebuck ist nicht nur wegen seiner Höhenlage der der schneesicherste Hang im Gebiet.
Zuletzt geändert von Seilbahnjunkie am 09.11.2019 - 23:51, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seilbahnjunkie für den Beitrag:
burgi83

Benutzeravatar
Christian Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 03.01.2006 - 15:55
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lörrach (294m)
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von Christian Heinrich » 27.10.2019 - 05:42

Dazu kommt noch, dass die ganze Region an Wasserknappheit leidet und deshalb oftmals nicht beschneit werden kann, da kein Wasser verfügbar ist, bzw. zuerst anderweitig benötigt wird (auch wenn ich skibegeistert bin: natürlich sollten des Bauern Kühe nicht verdursten, damit ich besser Skifahren kann...). Das Problem wäre nur mit einem größeren Schneiteich zu lösen, wo wir wieder bei den von Seilbahnjunkie genannten Problemen wären...
Bergsport ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung.
_______
Skisaison 2019/20:
5x Saas-Fee, 3x Grimentz-Zinal, 2x St. Luc/Chandolin, 2x Vercorin, 2x Damüls, 2x Grindelwald, 2x Les Marécottes, 1x Ovronnaz, 1x Nax/Mont Noble, 1x Arolla, 1x Evolène, 1x Crans-Montana, 1x Leysin, 1x Les Mosses/La Lécherette, 1x Villars/Gryon, 1x Anzère


Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von dani » 27.10.2019 - 08:06

Christian Heinrich hat geschrieben:
27.10.2019 - 05:42
Dazu kommt noch, dass die ganze Region an Wasserknappheit leidet und deshalb oftmals nicht beschneit werden kann, da kein Wasser verfügbar ist, bzw. zuerst anderweitig benötigt wird (auch wenn ich skibegeistert bin: natürlich sollten des Bauern Kühe nicht verdursten, damit ich besser Skifahren kann...). Das Problem wäre nur mit einem größeren Schneiteich zu lösen, wo wir wieder bei den von Seilbahnjunkie genannten Problemen wären...
Deshalb sollten nicht nochmals Millionen in einen vorhandene Skibrücke gesteckt werden. Es gibt zig wichtiger Projekte da oben. Vor allem eben der Ausbau der Beschneiung. Was bringt eine noch so tolle Skibrücke wenn es kein Schnee oder keine Wasser zum beschneien gibt...

Benutzeravatar
Skifahrine
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 26.08.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von Skifahrine » 27.10.2019 - 08:37

dani hat geschrieben:
27.10.2019 - 08:06
Christian Heinrich hat geschrieben:
27.10.2019 - 05:42
Dazu kommt noch, dass die ganze Region an Wasserknappheit leidet und deshalb oftmals nicht beschneit werden kann, da kein Wasser verfügbar ist, bzw. zuerst anderweitig benötigt wird (auch wenn ich skibegeistert bin: natürlich sollten des Bauern Kühe nicht verdursten, damit ich besser Skifahren kann...). Das Problem wäre nur mit einem größeren Schneiteich zu lösen, wo wir wieder bei den von Seilbahnjunkie genannten Problemen wären...
Deshalb sollten nicht nochmals Millionen in einen vorhandene Skibrücke gesteckt werden. Es gibt zig wichtiger Projekte da oben. Vor allem eben der Ausbau der Beschneiung. Was bringt eine noch so tolle Skibrücke wenn es kein Schnee oder keine Wasser zum beschneien gibt...
Unter der neuen Skibrücke sollen aber doch auch die Wasserrohre vom großen Speichersee für die Beschneiung verlegt werden.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von simmonelli » 28.10.2019 - 08:44

chrissi5 hat geschrieben:
26.10.2019 - 09:35
So ganz verstehe ich das Theater mit der Brücke nicht. Probleme haben doch nur Ski Anfänger dort. Als normal guter Fahrer stellt die Brücke doch überhaupt kein Problem dar..
Nicht immer ganz so egoistisch :wink: Es ist halt die #1 Skischul-Piste im Gebiet und einer der Top3-Anfängerpisten. Ist halt blöd, dass die dann ab Mittag nicht mehr runterkommen und man Slalom um gefallene Skifahrer fahren muss und man dazu noch Sorgen um seine Ski haben muss, da der Beton der Skibrücke rausschaut.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor simmonelli für den Beitrag:
Skifahrine
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
Skifahrine
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 26.08.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von Skifahrine » 30.10.2019 - 11:30

Ich habe nochmal beim Liftverbund nachgefragt. Dort hieß es lapidar, dass "derzeit alle anstehenden Projekte gesammelt, priorisiert und in den Gemeinderäten diskutiert" würden...
Viele Personalveränderungen, viele Gespräche mit der Sporthochschule etc...
Sobald was konkretes feststünde würde es auch veröffentlicht.

Na das kann ja dauern, wenn es bis jetzt noch gar nichts konkretes gibt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skifahrine für den Beitrag:
simmonelli

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12325
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von snowflat » 12.11.2019 - 11:18

Einen Masterplan zur Weiterentwicklung des Skigebietes Feldberg sollen vier Büros im Auftrag des Liftverbunds Feldberg erstellen.
Quelle: Gemeinderat erteilt Masterplan zur Weiterentwicklung des Skigebiets grünes Licht
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Online
Benutzeravatar
icedtea
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1472
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1276 Mal
Danksagung erhalten: 520 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von icedtea » 12.11.2019 - 11:48

https://www.badische-zeitung.de/liftver ... 10265.html

Ab Ende 2020 kein "kostenloses" Skifahren am Feldberg mit der Hochschwarzwald Card mehr; gab es dort keine Verrechnung zwischen HST und den Bergbahnen :?:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher, Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz


Benutzeravatar
albe-fr
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 756
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von albe-fr » 12.11.2019 - 11:54

icedtea hat geschrieben:
12.11.2019 - 11:48
https://www.badische-zeitung.de/liftver ... 10265.html

Ab Ende 2020 kein "kostenloses" Skifahren am Feldberg mit der Hochschwarzwald Card mehr; gab es dort keine Verrechnung zwischen HST und den Bergbahnen :?:
sehr sinnvoller Schritt!

Das Problem mit der Verrechnung fing wohl damit an, dass der Vermieter - soweit ich weiss - weniger als 10% einer Feldberg-Tageskartenpreises fuer die Hoschschwarzwaldcard entrichtete... es gab letztes Jahr in Todnau Übernachtungen mit FS, die guenstiger waren als eine Tageskarte...
I love the smell of napalm in the morning

Online
Benutzeravatar
icedtea
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1472
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1276 Mal
Danksagung erhalten: 520 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von icedtea » 12.11.2019 - 12:11

albe-fr hat geschrieben:
12.11.2019 - 11:54
icedtea hat geschrieben:
12.11.2019 - 11:48
https://www.badische-zeitung.de/liftver ... 10265.html

Ab Ende 2020 kein "kostenloses" Skifahren am Feldberg mit der Hochschwarzwald Card mehr; gab es dort keine Verrechnung zwischen HST und den Bergbahnen :?:
sehr sinnvoller Schritt!

Das Problem mit der Verrechnung fing wohl damit an, dass der Vermieter - soweit ich weiss - weniger als 10% einer Feldberg-Tageskartenpreises fuer die Hoschschwarzwaldcard entrichtete... es gab letztes Jahr in Todnau Übernachtungen mit FS, die guenstiger waren als eine Tageskarte...
Das kann ja auf Dauer nicht funktionieren :wink: Ich habe mich schon im Sommerurlaub über den Leistungsumfang der Hochschwarzwald Card gewundert (als Nutzer natürlich phantastisch) 8O
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher, Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von dani » 12.11.2019 - 13:10

snowflat hat geschrieben:
12.11.2019 - 11:18
Einen Masterplan zur Weiterentwicklung des Skigebietes Feldberg sollen vier Büros im Auftrag des Liftverbunds Feldberg erstellen.
Quelle: Gemeinderat erteilt Masterplan zur Weiterentwicklung des Skigebiets grünes Licht
Mal wieder ein neuer Ausbauplan? Dabei wurden ja noch nicht mal alle Projekte aus dem Rahmenplan aus 2012 umgesetzt. Schon damals war bekannt, dass es großen Handlungsbedarf in Sachen Beschneiung gibt... Nicht nur 5,6 neue Schneekanonen am Zeiger...
Ohne Zusammenschluss aller Gesellschaften wird es nach wie vor nur schleppend voran gehen.

Benutzeravatar
albe-fr
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 756
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von albe-fr » 13.11.2019 - 16:20

icedtea hat geschrieben:
12.11.2019 - 12:11
Das kann ja auf Dauer nicht funktionieren :wink: Ich habe mich schon im Sommerurlaub über den Leistungsumfang der Hochschwarzwald Card gewundert (als Nutzer natürlich phantastisch) 8O
interessant in diesem Zusammenhang ist, dass 38 % der Gaeste "umsonst" mit der Hochschwarzwald Card gefahren sind...

siehe: https://www.badische-zeitung.de/4-4-mil ... 04759.html

aber um kurzfristig mehr Geld zu verdienen hat man jetzt erstmal die Familiensaisonkarte 30% teurer gemacht:

https://www.badische-zeitung.de/die-pre ... imawandels

...und dabei war sie mir letztes Jahr schon zu teuer - zum Gluck machen meine Kinder auch gerne Touren und ich bevorzuge inzwischen im Schwarzwald die Loipen.

edit: und das ganze bestärkt mich in der Meinung, dass die HSC eine Quersubventionierung der Uebernachtungsbetriebe in der Region ist.
I love the smell of napalm in the morning

Graph
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 173
Registriert: 04.08.2015 - 15:40
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von Graph » 18.12.2019 - 08:39

Die Homepage ist dahingehend umgestaltet worden, dass nun auch die anderen Gebietendes Liftverbundes ihrenSchneeberichte online stellen und so ein besserer Überblick auch über die kleineren (nicht überlaufenen) Gebiete herrscht. Eine sinnvolle Neuerung, weil man dann nicht mehr auf jede Seite einzeln checken muss wie die Schneekette ist.
2019 (1 Tage): 1x Feldberg, 6x Grimentz/Zinal, 1x St. Luc, 2x Verwall,
2018 (13 Tage): 3x Sulden, 1Hinterzarten, 1x Grindelwald, 3x Feldberg, 3x Damüls, 1x Warth, 1xDiedamskopf, 1x Pizol
2017 (15 Tage): 7x Grimentz/Zinal, 2x Grindelwald, 1x Engelberg, 1x Sörenberg, 1x Belchen, 1x Seibelseckle, 1x Feldberg, 1x Menzenschwand
2016 (14 Tage): 1x Schöneben, 6x Sulden, 1x Arosa, 2x Damüls, 1x Balderschwang, 1x Feldberg, 2x Gargellen;
2015 (2Tage): 1x Fldbrg, 1x Muggenbrunn;
2014 (10 Tage): 1x Frutt,1x Engelberg, 1x Mürren, 1x Grindelwald, 3x Damüls, 1x Balderschwang, 1x Silvretta Montafon, 1x Fldbrg

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 891
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Projekte und News vom Feldberg

Beitrag von simmonelli » 18.01.2020 - 11:18

Im Moment bis zu 8.000 Skifahrer pro Tag auf dem Feldberg. Park- und sonstige Infrastruktur komplett überfordert. Allerdings sieht man aktuell eher Bedarf beim Ausbau der Beschneiung (ich glaube, das unterschreiben wir hier alle):
„Gerade lässt der Liftverbund von einer österreichischen Spezialfirma den Bau eines großen Beschneiungssees prüfen. Standort könnte eine Mulde am Gipfel sein. Inklusive der flankierenden Maßnahmen rechnet Probst mit einem Finanzierungsbedarf von 30 bis 50 Millionen Euro.“

Man hoffe auf Unterstützung vom Land, glaubt das noch einige Jahre Skifahren möglich und nötig ist, da Wintersportler z.B. auch 3x soviel Geld pro Tag in der Region ausgeben. Darüber hinaus sieht man für den Speicherteich auch eine Sommernutzung.

Quelle Stuttgarter Zeitung: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... duced=true (leider hinter der Paywall)
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Burgberger, gipfelstürmer1, rajc und 14 Gäste