Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Sölden 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderator: snowflat

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 107
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Snowking99 » 19.11.2019 - 21:33

sr99 hat geschrieben:
19.11.2019 - 21:08
Dringende Frage: Ist jemand in Sölden und kann mir bestätigen/dementieren, ob die Gletscherstrasse definitiv zu ist und zu bleibt (=Wintersperre)? Auf der Webseite steht seit 2h, dass die Strasse zu ist, jedoch nicht ob es bereits die Wintersperre ist.
Wäre ich sehr dankbar!
Also normalerweise geht sie Anfang Dezember in die Wintersperre und wäre zurzeit auch noch als offen geplant. Jetzt stellt sich die Frage ob es sinnvoll ist nochmal alles Lawinen sicher zu machen und komplett zu räumen. Sie wird während des Winters auch durchgängig für Lieferungen und Personal benutzt nur wird sie dann nicht vollständig geräumt und es gibt noch ein paar andere Unterschiede. Hat damit zu tun das man für den öffentlichen Betrieb andere Auflagen erfüllen muss.
De facto ist es noch nicht entschieden ob sie nochmal aufgeht.
Ich denke aber eher nicht auf Grund dessen, dass rosskirpl geht und dort die trainierer hin können und das ab nächstem Wochenende nahezu vollbetrieb ist und man die Straße jetzt eigentlich nicht mehr benötigt. Außerdem wenn es die nächsten Tage wärmer wird, wird die lawinensituation im Bereich der Straße erst richtig kritisch.
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN


Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von sr99 » 19.11.2019 - 22:07

Snowking99 hat geschrieben:
19.11.2019 - 21:33
sr99 hat geschrieben:
19.11.2019 - 21:08
Dringende Frage: Ist jemand in Sölden und kann mir bestätigen/dementieren, ob die Gletscherstrasse definitiv zu ist und zu bleibt (=Wintersperre)? Auf der Webseite steht seit 2h, dass die Strasse zu ist, jedoch nicht ob es bereits die Wintersperre ist.
Wäre ich sehr dankbar!
Also normalerweise geht sie Anfang Dezember in die Wintersperre und wäre zurzeit auch noch als offen geplant. Jetzt stellt sich die Frage ob es sinnvoll ist nochmal alles Lawinen sicher zu machen und komplett zu räumen. Sie wird während des Winters auch durchgängig für Lieferungen und Personal benutzt nur wird sie dann nicht vollständig geräumt und es gibt noch ein paar andere Unterschiede. Hat damit zu tun das man für den öffentlichen Betrieb andere Auflagen erfüllen muss.
De facto ist es noch nicht entschieden ob sie nochmal aufgeht.
Ich denke aber eher nicht auf Grund dessen, dass rosskirpl geht und dort die trainierer hin können und das ab nächstem Wochenende nahezu vollbetrieb ist und man die Straße jetzt eigentlich nicht mehr benötigt. Außerdem wenn es die nächsten Tage wärmer wird, wird die lawinensituation im Bereich der Straße erst richtig kritisch.
Vielen Dank für die rasche Antwort! Werden das morgen mal klären mit den Bergbahnen und dann weiterschauen (sind am WK mit dem Verein in Sölden)
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux/2x Sölden/7x Zermatt/3x Wildhaus/5x Hoch-Ybrig/6xHochzeiger/1x Rifflsee/1x Obersaxen/1x Flumserberg

Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 998
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 679 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von basti.ethal » 20.11.2019 - 07:09

Alex H. hat geschrieben:
19.11.2019 - 17:02
Folgende Anlagen gehen am Freitag, 22.11.2019 in Betrieb:

6SK Stabele
DSL Gratlift
Pisten 1, 1a, 3b, 4, 5, 6, 7, 9, 10 und 20
Rodelbahn
Restaurant Tiroler Stube
Quelle: https://www.soelden.com/de/winter/live- ... ionen.html
Sehr schön!
So ein großes Angebot hatte es in Sölden zu diesem Datum die letzten 5 Jahre nicht :D
Ich freue mich aufs WE :wink:
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6020
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1743 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von christopher91 » 20.11.2019 - 10:15

Ich hoffe auf der 6 gibt es kein Steinchaos, da ist ja nun noch der Bauweg.

Was würde da am Gaislach Mitte eigentlich gebaut?

Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 107
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Snowking99 » 20.11.2019 - 10:19

christopher91 hat geschrieben:
20.11.2019 - 10:15
Ich hoffe auf der 6 gibt es kein Steinchaos, da ist ja nun noch der Bauweg.

Was würde da am Gaislach Mitte eigentlich gebaut?
Nein die Baustelle ist bis dahin fertig dann schiebt man die Straße vollständig zu. Deswegen geht auch erst jetzt auf geplant wäre der 14. Gewesen aber da die Baustelle nicht fertig wurde hat man das verschoben.
Gebaut wurde ein Tunnel zur Rodelbahn und zum winterwanderweg und eine neue Pumpstation
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowking99 für den Beitrag:
christopher91
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11874
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Ram-Brand » 20.11.2019 - 20:40

Auf der Website steht, das die Straße zu ist.
https://www.soelden.com/de/winter/live- ... ionen.html
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

detlef.bauer
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 02.11.2019 - 13:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von detlef.bauer » 21.11.2019 - 12:29

Servuss Insider,

wie fön bzw sturmanfällig ist denn eigentlich das Skigebiet. Ich hab damit keine Erfahrung und frag speziell aufgrund der Aussichten für den kommenden Samstag.
Wo und ab welchen Stärken ist in der Regel mit Sperren zu rechnen?
Vielen Dank für eine kurze Antwort.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12710
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 3430 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von ski-chrigel » 21.11.2019 - 13:59

Insbesondere am Gletscher könnte es schon zu Einschränkungen kommen. Ich bin zwar der Ansicht, dass Sölden den Föhn besser erträgt als Gurgl, aber da gibt es auch andere Meinungen und es hängt wohl dann noch von verschiedenen Faktoren ab.
2020/21:1Tg:1xH’tux
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11874
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Ram-Brand » 21.11.2019 - 21:49

Die Frage ist wie stark wird der Föhn, aus welcher Richtung kommt er.
Mit starken Böen oder Konstant stürmisch.


Als windanfällig würde ich folgende Anlagen sehen wenn es stark windet:
Langeggbahn,
Schwarze Schneid II,
Tiefenbachbahn,
Silberbrünnl.


Aber jetzt genau sagen wie es am Samstag werden könnte, kann man nur mit der Glaskugel sagen.
Ich hatte schon Sturm am Berg und leichtes Lüftchen im Tag. Oder sogar anders herum. Starke Böen im Tal und oben am Berg gleichmäßigen Wind.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 896
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von simmonelli » 21.11.2019 - 22:21

Tiefenbach bei Südföhn definitiv gefährdet. Je nachdem wie stark die Böen sind, auch Schwarze Schneid II. M.E. wird der Gletscher am Samstag, wenn die Vorhersage so bleibt, definitiv nicht komplett laufen. Aber ein bisschen ist das schon wie Lotterie. Dieses Jahr wird es aber m.E. nicht so schlimm, da im Winterskigebiet relativ viel auf sein wird. Letztes Jahr sind ja alle Ende November auf 2 Pisten am Giggijoch rumgerutscht, als der Gletscher zuging.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

s.oliver78
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 907
Registriert: 03.09.2003 - 11:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von s.oliver78 » 22.11.2019 - 08:13

Laut Homepage und Pistenstatus ist die 10EUB Hochsölden ab heute in Betrieb!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor s.oliver78 für den Beitrag:
detlef.bauer

detlef.bauer
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 02.11.2019 - 13:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von detlef.bauer » 22.11.2019 - 08:20

s.oliver78 hat geschrieben:
22.11.2019 - 08:13
Laut Homepage und Pistenstatus ist die 10EUB Hochsölden ab heute in Betrieb!
https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 3997948517

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Chipstonne » 22.11.2019 - 17:01

Heute war viel offen teils sehr gute Bedingungen, Sicht immer wieder gut.
Einige Bereiche grenzwertig steinig (zugeschütteter bauweg am gaislach, einstiegsbereich stabele).
Talabfahrt gaislach unten raus sehr dünn, mit viel gras und dreck.
Wirklich negativ überrascht war ich von teils extremen absätzen in manchen pisten, das kenne ich von sölden normalerweise viel viel besser. Pisten waren grossteils wirklich nicht gut, positive ausnahme der schlepper am tiefenbach, der war wirklich top!


christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6020
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1743 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von christopher91 » 22.11.2019 - 17:40

Chipstonne hat geschrieben:
22.11.2019 - 17:01
Heute war viel offen teils sehr gute Bedingungen, Sicht immer wieder gut.
Einige Bereiche grenzwertig steinig (zugeschütteter bauweg am gaislach, einstiegsbereich stabele).
Talabfahrt gaislach unten raus sehr dünn, mit viel gras und dreck.
Wirklich negativ überrascht war ich von teils extremen absätzen in manchen pisten, das kenne ich von sölden normalerweise viel viel besser. Pisten waren grossteils wirklich nicht gut, positive ausnahme der schlepper am tiefenbach, der war wirklich top!
Tja das mit den Steinen aufgrund des zugeschüttet en Bauweges hatte ich ja leider schon befürchtet.
Schon etwas fragwürdig bis kurz vor knapp zu bauen

Timmi
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 11.11.2019 - 16:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Timmi » 22.11.2019 - 18:08

Chipstonne hat geschrieben:
22.11.2019 - 17:01
Heute war viel offen teils sehr gute Bedingungen, Sicht immer wieder gut.
Einige Bereiche grenzwertig steinig (zugeschütteter bauweg am gaislach, einstiegsbereich stabele).
Talabfahrt gaislach unten raus sehr dünn, mit viel gras und dreck.
Wirklich negativ überrascht war ich von teils extremen absätzen in manchen pisten, das kenne ich von sölden normalerweise viel viel besser. Pisten waren grossteils wirklich nicht gut, positive ausnahme der schlepper am tiefenbach, der war wirklich top!
Bist du die neue Bahn gefahren?
Und wenn ja, wie schwierig ist es wirklich, die anderen Bahnen von der Bergstation zu erreichen (silberbrünnl, 8SK Giggijoch) ?

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 411
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von sr99 » 23.11.2019 - 11:27

Komplettes Chaos, Giggijoch schliesst demnächst komplett
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/5 x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa/1x Laax/1x Lenzerheide
Skitage 2018/19: 6x Sölden/1x Davos/4x Schöneben-Haideralm/2x Laax/6x Hoch-Ybrig/1x Brunni/2x Atzmännig/8x Lenzerheide /8x Hochzeiger/2x Oberengadin/1x Grüsch-Danusa/4x Arlberg
Skitage 2019/20: 6x Hintertux/2x Sölden/7x Zermatt/3x Wildhaus/5x Hoch-Ybrig/6xHochzeiger/1x Rifflsee/1x Obersaxen/1x Flumserberg

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Chipstonne » 23.11.2019 - 16:20

Waren heute am geislach, soo windig hab ichs gar nicht empfunden. Pisten teils weiter ein steinchaos, gefuelt lieblos hergerichtet. Wir kommen schon seit über 14 jahren nach sölden, so enttäuscht war ich noch nie...
Dateianhänge
Offene Abfahrt sölden 2019
Offene Abfahrt sölden 2019
IMG_20191123_152254.jpg (4.67 MiB) 1308 mal betrachtet

Online
Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1287
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 566 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von maba04 » 23.11.2019 - 16:25

Chipstonne hat geschrieben:
23.11.2019 - 16:20
Wir kommen schon seit über 14 jahren nach sölden, so enttäuscht war ich noch nie...
Bild
Offene Abfahrt sölden 2019
Das kann man doch nicht als Abfahrt bezeichnen! Das sind einige Schneeflecken auf einer grünen Wiese! Soetwas zu öffnen ist mehr als unverschämt, zudem ist es auch noch gefährlich!
Geplant Winter 2020/21 (ca. 30 Skitage): 20. - 27.12.2020 Pinzgau (AT), 29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT), 02. - 09.04.2021 Lungau (AT), 11. - 16.04.2021 Ötztal (AT), (noch unsicher: 13. - 15.05.2021 Hintertux (AT))
Winter 2019/20 (16 Skitage): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig
Winter 2018/19 (25 Skitage): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/18 (31 Skitage): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Chipstonne » 23.11.2019 - 16:59

Das kann man doch nicht als Abfahrt bezeichnen! Das sind einige Schneeflecken auf einer grünen Wiese! Soetwas zu öffnen ist mehr als unverschämt, zudem ist es auch noch gefährlich!
Genau meine Meinung!
Und oben ist an vielen Stellen eine selbstverschuldete Steinwüste :nein:.


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11874
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Ram-Brand » 23.11.2019 - 17:00

Also wenn ich jetzt in den Pistenplan gucke ist die Talabfahrt jetzt geschlossen.

Ist die durch den Föhn vielleicht schon wieder unfahrbar geworden?
Ich weiß auch nicht wie gut die Pisten im Tal überhaupt beschneit werden konnten die letzten Wochen.



Eingentlich müsste per Hubschrauber aus Brixen i. T. jetzt an dieser Stelle Schnee abgeworfen werden. ;-)



Wie wurde die Steinwüste den selbstverschuldet? Da hätte ich gerne eine Erkärung zu.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Chipstonne
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 27.01.2013 - 22:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Chipstonne » 23.11.2019 - 17:13

Wie wurde die Steinwüste den selbstverschuldet? Da hätte ich gerne eine Erkärung zu.
Na durch den schon erwähnten tollen Bauweg, was an der Stabele Talstation schief lief kann ich nicht sagen, da ist einfach im 20m umkreis auch alles voll dreck/steine aber eigentlich genug schnee.
Hoffe es kommt rüber, Steine Sölden 2019.
Hoffe es kommt rüber, Steine Sölden 2019.
IMG_20191123_170916.jpg (573.77 KiB) 1198 mal betrachtet
Zu den Takabfahrten:
Mein eindruck ist sie haben dort noch nicht gross beschneit, was prinzipiel für die Jahreszeite nicht schlimm ist, dann einfach zu lassen. Die Abfahrt war aber schon Gestern so dünn das man sie heute von anfang an hätte geschlossen haben müssen.

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1530
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von DiggaTwigga » 23.11.2019 - 17:21

Einige Eindrücke von heute:

Insgesamt war der Tag für die Wetter und Sturmprognose gar nicht so übel. Am Giggijoch war am Morgen natürlich dan Chaos pur, bin auch nur rüber um die neue Bahn zu sehen.
Die Talabfahrt unten raus am Gaislachkogel ist schon irre, vor allem weil ich das morgens schon gesehen habe, dass die kaum Schnee hat.
Vom Gefühl her wurden die Lifte oft früher geschlossen als in anderen Gebieten. Gerade Stabele wurde gegen 15 Uhr zugemacht, obwohl der Wind zuvor stärker war (subjektiv)
0E8A61E2-43DF-4700-9551-F959B7E14990.jpeg
0E8A61E2-43DF-4700-9551-F959B7E14990.jpeg (734.61 KiB) 1180 mal betrachtet
6B8929A6-D0F6-4702-9EB8-7015F1A9331D.jpeg
6B8929A6-D0F6-4702-9EB8-7015F1A9331D.jpeg (789.73 KiB) 1180 mal betrachtet
3D614259-2326-411C-AE28-F5FCA03F3DED.jpeg
3D614259-2326-411C-AE28-F5FCA03F3DED.jpeg (658.96 KiB) 1180 mal betrachtet
113E99CE-0F12-4137-9BDE-8E618D0958FE.jpeg
113E99CE-0F12-4137-9BDE-8E618D0958FE.jpeg (744.82 KiB) 1180 mal betrachtet
5891B76B-7A28-4364-AB95-1FD6C4DDEA67.jpeg
5891B76B-7A28-4364-AB95-1FD6C4DDEA67.jpeg (724.55 KiB) 1180 mal betrachtet
8D19A584-4390-4E83-969F-73FCDD87574A.jpeg
8D19A584-4390-4E83-969F-73FCDD87574A.jpeg (634.91 KiB) 1180 mal betrachtet
74C1C330-CE79-4D11-9A63-20DFEF804FD7.jpeg
74C1C330-CE79-4D11-9A63-20DFEF804FD7.jpeg (870.27 KiB) 1180 mal betrachtet
5A97898A-BDAA-40EF-81E5-74DC66D9DEC9.jpeg
5A97898A-BDAA-40EF-81E5-74DC66D9DEC9.jpeg (664.17 KiB) 1180 mal betrachtet
E8D71FE9-C070-4163-A457-F8101DC94398.jpeg
E8D71FE9-C070-4163-A457-F8101DC94398.jpeg (719.49 KiB) 1180 mal betrachtet
8DE91D48-E038-4522-B1AF-6B115A90DF74.jpeg
8DE91D48-E038-4522-B1AF-6B115A90DF74.jpeg (600.64 KiB) 1180 mal betrachtet
]t]
B899555D-7A68-42B4-A80C-93CB33E9A5C0.jpeg
B899555D-7A68-42B4-A80C-93CB33E9A5C0.jpeg (840.59 KiB) 1180 mal betrachtet
2E5635FF-2F6B-440A-A54F-4F0668E8DE2E.jpeg
2E5635FF-2F6B-440A-A54F-4F0668E8DE2E.jpeg (654.92 KiB) 1180 mal betrachtet
8615E679-BF5A-4BA0-AA4F-8A0923782554.jpeg
8615E679-BF5A-4BA0-AA4F-8A0923782554.jpeg (1.19 MiB) 1180 mal betrachtet
85CE9253-7132-498F-B8F8-ACBA825E8E6F.jpeg
85CE9253-7132-498F-B8F8-ACBA825E8E6F.jpeg (1.28 MiB) 1180 mal betrachtet
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 896
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von simmonelli » 23.11.2019 - 17:33

Wir waren heute auch da. Schnee bis 2000m sehr gut. Das Problem mit den Steinen m.E. nur an einigen wenigen Stellen (4-5 würde ich jetzt sagen). Am Giggijoch ist durch den Sturm viel, schnell zugegangen. Rosskirpl war zwar ausrangiert, ging aber nie in Betrieb. Über 2.500m war die Sicht grenzwertig. Die beste Bahn wäre heute Wasserkar gewesen: bis zur Talstation guter Schnee und an der Bergstation noch gute Sicht - da wurde aber leider noch präpariert.

Zur Talabfahrt - bis auf die letzten 500m war die eigentlich OK. Und so schlimm wie auf dem Foto war sie erst am Abend und das ist die letzte Kurve. Bis 14:00 war es da unten nicht schön, aber fahrbar. Morgen hat die aber bestimmt wieder zu. Wenn sie denn dann endlich Wasserkar öffnen, m.E. verschmerzbar.

Zur neuen Bahn: schon nett. Der Ausstieg aber suboptimal. Man kommt direkt auf Höhe Rosskirpl Einstieg raus. Dahin sind es 20m zum Laufen. Zum 8er und den anderen gibt es 2 Möglichkeiten: links und rechts vorbei. Rechts muss man 100m eben überwinden und bekommt dann ein wenig Gefälle von der Terasse des Restaurants, links herum geht es besser - wenn man den Schwung mitnimmt und weiß was kommt, kann man es fast ohne „Langlauf“ schaffen.
1360D159-6D6C-42B9-949F-26BA3942C30A.jpeg
1360D159-6D6C-42B9-949F-26BA3942C30A.jpeg (3.38 MiB) 1155 mal betrachtet
Mittlere Teil der roten Talabfahrt (Piste 7).

016002B7-FE34-4B48-80C0-E949DC60DAA2.jpeg
016002B7-FE34-4B48-80C0-E949DC60DAA2.jpeg (2.11 MiB) 1155 mal betrachtet
Man sieht, die Sicht war so lala.
65ACA03D-8632-433C-8710-863C54CE45AD.jpeg
65ACA03D-8632-433C-8710-863C54CE45AD.jpeg (2.65 MiB) 1155 mal betrachtet
Letzte Hang Talabfahrt gegen 14:00 - nicht toll aber machbar.
E3846134-3F71-40B1-A2D5-186F8EA45177.jpeg
E3846134-3F71-40B1-A2D5-186F8EA45177.jpeg (2.27 MiB) 1155 mal betrachtet
So sah der größte Teil der blauen Talabfahrt heute aus. Das war schon gut zu fahren.
1DBE26F8-3E8B-419A-A2E0-E17BF8EF3C4E.jpeg
1DBE26F8-3E8B-419A-A2E0-E17BF8EF3C4E.jpeg (1.62 MiB) 1155 mal betrachtet
Das ist der Blick direkt vom Ausgang der neuen Bahn in Richtung Giggi 8er 😬. Wie gesagt, links herum etwas besser.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 573
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Julian96 » 23.11.2019 - 17:37

Laut Pistenplan ist die Talabfahrt morgen tatsächlich wieder zu. :wink:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal

Re: Sölden 2019/20

Beitrag von Snowworld-Warth » 23.11.2019 - 17:40

Beim Stabele hab ich es auch nicht verstanden, warum man den um 15 Uhr doch noch (bzw. schon) zugemacht hat, da war kein Unterschied zu vorher (und ich fuhr ihn über den Tag verteilt zehnmal)

Die erste Stunde ging es an Silberbrünnl und Langegg auch noch vom Andrang an den Liften/auf den Pisten.

Um 16:30 bestand die Talabfahrt nur noch schmal an den Rändern aus Schnee. Ging aber im Schuss immer noch problemlos, da der klebrige Schnee dort genug bremste.
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Knut Präbichler und 1 Gast