Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Timmi
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 11.11.2019 - 16:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Timmi » 07.12.2019 - 12:43

Was ist eigentlich der Grund, die Arlenmähderbahn nicht zu öffnen?
Einfach nur zu wenig Schnee, oder will man bewusst nicht, dass die Leute von St. Anton nach Lech/Stuben kommen?

So ist das Angebot echt mager (=keine Verbindung zwischen Stuben und St.Anton) und die Entscheidung zwischen St. Anton oder Ischgl dürfte sehr leicht fallen.


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 08.12.2019 - 09:43

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung. Kann schon irgendwas Poolmäßiges dahinterstecken.
Heute ist jedenfalls das Täli den ersten Tag auf!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Roderich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 20.02.2006 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 97222 Rimpar
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Roderich » 08.12.2019 - 09:58

Schindlergrat seit 10 Min offen.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 08.12.2019 - 10:11

GO GO GO! ;-)
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Roderich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 20.02.2006 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 97222 Rimpar
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Roderich » 08.12.2019 - 10:17

Wie auf der Autobahn. Derzeit Erster im Stau😜

Roderich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 20.02.2006 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 97222 Rimpar
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Roderich » 08.12.2019 - 10:20

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Roderich für den Beitrag:
Highlander

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 08.12.2019 - 10:41

Geil! Du bist schneller als ich! Ich muss erst losstarten! :wink: Will ja dann auch wieder gemütlich beim Brändle sitzen... :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Roderich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 20.02.2006 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 97222 Rimpar
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Roderich » 08.12.2019 - 12:20

Auch den Braendle haben wir durch. Den Franken in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf...

Gruß an den Landsmann😇
Bild

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 793
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von RogerWilco » 09.12.2019 - 12:10

Ich war gestern in Zürs und Lech. Trotz der vollen Tagesparkplätze waren die Bahnen leer und auch auf den Pisten nicht viel los. Die Pistenauswahl war ziemlich eingeschränkt, genau genommen war bei jeder Bahn eine Piste geöffnet. Überall ist die Schneemenge ziemlich grenzwertig und auf allen Pisten musste man auf Steine und Untergrund aufpassen. Am besten fand ich die Bedingungen an der Rotschrofen- und Weibermahdbahn. Dank des sonnigen und milden Wetters war es für einen Skitag aber trotzdem gut. Über folgende Dinge habe ich mich übrigens gewundert:
- Das Muggengrat und Täli aufgemacht hat, hat zusätzliche Abwechslung gebracht... aber warum wurde die Piste nicht dafür frisch präpariert? Und warum wird nirgendwo angekündigt, was am nächsten Tag zusätzlich aufmacht?
- Trittkopf hatte ich mir für den Nachmittag aufgespart, aber warum war der Betrieb dann eingestellt? An Lawinengefahr konnte es gestern sicher nicht gelegen haben. So musste ich von der Mittelstation den Fußweg laufen um zumindest einen Teil der Piste zu fahren.
- Warum war in Zürs nur die eine Hälfte des Parkplatz geräumt? So fuhren um 11:00 einige Verzweifelte auf Parkplatzsuche herum. Na gut, ich war davon nicht betroffen. ;)
- Warum wurde Schüttboden überhaupt in Betrieb genommen? Die Piste wurden oben dran vorbei gelegt und nur eine ziemlich steinige Route zur Talstation ausgesteckt. Folglich ist dort auch fast niemand gefahren. Meine Theorie: Der Pistenplan sieht die obere Variante der Piste nicht vor und deshalb mussten sie den Lift anstellen...

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RogerWilco für den Beitrag:
vetriolo

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1749
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von beatle » 09.12.2019 - 22:20

Mal schauen wie viel kommt.
Die Messstationen schlagen aktuell ordentlich aus, 20cm sind schon durch bis jetzt.
Aber die Basis in der Hinkelsteinwüste (Graspisten ausgenommen) brauchts ja eh erst mal!!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4245
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von molotov » 10.12.2019 - 08:46

50 bis 60 sind es geworden. Denke Arlbergfan versorgt uns heute mit den ersten FR Pics :)
Touren >> Piste

Benutzeravatar
vorlost
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 218
Registriert: 01.09.2012 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von vorlost » 10.12.2019 - 13:58

Ab Samstag für eine Woche Arlberg oder Sellaronda? :juggle: :D

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 10.12.2019 - 14:35

Och, war ne ganz nette Mittagspause...

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag:
Highlander
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 627
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Pälzer85 » 10.12.2019 - 15:08

Arlbergfan hat geschrieben:
10.12.2019 - 14:35
Och, war ne ganz nette Mittagspause...

Bild
Steinigen sollte man dich... :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pälzer85 für den Beitrag:
Highlander

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Highlander » 10.12.2019 - 17:13

vorlost hat geschrieben:
10.12.2019 - 13:58
Ab Samstag für eine Woche Arlberg oder Sellaronda? :juggle: :D
mach doch beides :biggrin:

bis Dienstag Dolomiten ( ab Samstag perfektes Wetter )
danach bis Samstag Arlberg... ( bis dahin sollte am Arlberg ausreichend Schnee sein.. )

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 10.12.2019 - 22:11

RogerWilco hat geschrieben:
09.12.2019 - 12:10

- Das Muggengrat und Täli aufgemacht hat, hat zusätzliche Abwechslung gebracht... aber warum wurde die Piste nicht dafür frisch präpariert? Und warum wird nirgendwo angekündigt, was am nächsten Tag zusätzlich aufmacht?
- Trittkopf hatte ich mir für den Nachmittag aufgespart, aber warum war der Betrieb dann eingestellt? An Lawinengefahr konnte es gestern sicher nicht gelegen haben. So musste ich von der Mittelstation den Fußweg laufen um zumindest einen Teil der Piste zu fahren.
- Warum war in Zürs nur die eine Hälfte des Parkplatz geräumt? So fuhren um 11:00 einige Verzweifelte auf Parkplatzsuche herum. Na gut, ich war davon nicht betroffen. ;)
- Warum wurde Schüttboden überhaupt in Betrieb genommen? Die Piste wurden oben dran vorbei gelegt und nur eine ziemlich steinige Route zur Talstation ausgesteckt. Folglich ist dort auch fast niemand gefahren. Meine Theorie: Der Pistenplan sieht die obere Variante der Piste nicht vor und deshalb mussten sie den Lift anstellen...
Ich mag noch einige Fragen hier beantworten, zumindest, soweit ich es kann:

Frische Präparierung Täli - keine Ahnung. Ich schätze, man hat Samstag präpariert, vlt. auch schon Freitag. Und wieso es nicht verkündet wird: Das ist ein Kommunikationsthema. Wir vom Tourismus bekommen nur vorm Weekend Bescheid, was geplant ist. Was dann wirklich noch zusätzlich passiert - steht in den Sternen. Schindlergrat war ja auch nicht angekündigt. Aber ja, ein Theme, dem ich mich annehme!

Trittkopf 2 hatte technische Probleme. Hat mich selbst betroffen.

Parkplatz Zürs - interessant. Vlt. haben sie nicht mit so vielen Leuten gerechnet. Auch das werde ich weiter tragen.

Schüttboden: Das fand ich aber schon cool, dass man die Möglichkeit hatte, abseits trotzdem runter zu fahren obwohl keine Piste offen war. Das ist eher als zusätzlicher Service einzuschätzen. Man wollte einfach unbedingt die Möglichkeit bieten, mit den Ski nach Zürs zu fahren.

Mittlerweile herrschen eh wieder ganz andere Bedingungen. Alle die am Weekend kommen, sollten kräftig Spaß haben!
viewtopic.php?f=46&t=62399&start=25#p5224880
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag:
RogerWilco
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Online
Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 499
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Buckelpistenfan » 10.12.2019 - 22:53

Arlbergfan hat geschrieben:
10.12.2019 - 22:11
Alle die am Weekend kommen, sollten kräftig Spaß haben!
Laut Wettervorhersage wahrscheinlich nur die, die Sonntag kommen. Samstag könnte der Wind ggf. zu einigen geschlossenen Anlagen führen.

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 959
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von rush_dc » 11.12.2019 - 09:44

Früher, als die alte Gondel am trittkopf war, hab ich meinen Tag immer dort gestartet. Letztes Jahr, hatte die Bahn an jeden Morgen als ich dort war Probleme. Ab jetzt wird an einem anderen Lift gestartet.

Ein Kollege von mir, hat an der Bahn unter anderen die Elektrik installiert, er meint nur, dass es einfach schon zuviel und zu komplex ist. Durch die ganzen Sensoren usw sind einfach zuviele Störfaktoren vorhanden. Da hat eine oftmals kleine Störung erhebliche Auswirkungen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rush_dc für den Beitrag:
beatle

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 12.12.2019 - 08:41

Nanu? Woher kommen denn die 10cm die jetzt über Nacht gefallen sind? :ja:
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Benutzeravatar
vorlost
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 218
Registriert: 01.09.2012 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von vorlost » 12.12.2019 - 09:43

Aktuell sind auf der Homepage 110km von 303km Piste offen. Weiß jemand ob dort am WE einiges dazukommt?

Bekommt man Madloch, Steinmähder und die Verbindung nach Warth auf?

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 12.12.2019 - 09:54

Also meine Prognose: Steinmäder und Auenfeldjet gehen auf - Madloch bleibt noch zu. Ich hab noch keine Walzaktionen gesehen. Da nimmt man den Schneefall bis Samstag noch mit und walzt es dann ein.

Aktueller Ausblick Oberlech:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Highlander » 12.12.2019 - 11:52

nachfolgend eine interessante Diskussion auf Bergfex, über die sehr zähe Öffnung weiterer Bergbahnen am Arlberg...

https://www.bergfex.at/stanton-stchrist ... 1000110370

Der Grund ist die Zusammensetzung der Arlberger Bergbahnen AG, und dort entscheidet ein Management im fernen Innsbruck welche Bergbahnen wann in Betrieb genommen werden....

Das ist zum Beispiel ein No-Go, das in Sankt Anton das komplette Rendl noch geschlossen hat, aber es werden schon die kompletten 54 Euro Vorsaison Preise abkassiert...

ein Grund weshalb ich schon lange nicht mehr in der Vorsaison an den Arlberg gehe...

in den Dolomiten schaut es da ganz anders aus ... dort ist ab Saisonstart Vollbetrieb mit allen möglichen Liften und die Sella Ronda ist offen... ( auch wenn kein Schnee von oben da ist .. ) aber dieses Jahr haben sie endlich auch einmal Naturschnee zum Saisonstart.. :biggrin:

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 12.12.2019 - 17:58

Auenfeldjet geht morgen auf! Mal schauen wie lange, bei dem gemeldeten Wind... :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1749
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von beatle » 12.12.2019 - 21:10

rush_dc hat geschrieben:
11.12.2019 - 09:44
Früher, als die alte Gondel am trittkopf war, hab ich meinen Tag immer dort gestartet. Letztes Jahr, hatte die Bahn an jeden Morgen als ich dort war Probleme. Ab jetzt wird an einem anderen Lift gestartet.

Ein Kollege von mir, hat an der Bahn unter anderen die Elektrik installiert, er meint nur, dass es einfach schon zuviel und zu komplex ist. Durch die ganzen Sensoren usw sind einfach zuviele Störfaktoren vorhanden. Da hat eine oftmals kleine Störung erhebliche Auswirkungen.
Bissle off-topic: Vor lauter Sicherheit und anderen versicherungstechnischen Vorgaben organisieren wir alles kaputt. Vom Diesel über die alte Heizung bis zur Gondel. Am Ende kann noch nicht mal mehr ein HDMI-Verstärker in ein Schul-Pult eingebaut werden. Zumindest dauert sowas schon mal 6 Monate. Ihr seht - ich muss auf den Berg - Lech am Wochenende? Wie warm wird es am Samstag? Vergloppung bis 2000m befürchte ich.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4245
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von molotov » 12.12.2019 - 21:36

beatle hat geschrieben:
12.12.2019 - 21:10

. Ihr seht - ich muss auf den Berg - Lech am Wochenende? Wie warm wird es am Samstag? Vergloppung bis 2000m befürchte ich.
Fürchte auch...
Touren >> Piste


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste