Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Neues in Damüls Mellau

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderator: snowflat

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3359
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1659 Mal
Danksagung erhalten: 838 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von GIFWilli59 » 20.08.2019 - 23:35

Wäre aber an sich nur logisch, das Skigebiet ist ja nahezu komplett modernisiert mit vielen modernen und kapazitätsstarken Anlagen...


Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 507
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Buckelpistenfan » 20.08.2019 - 23:43

Zu den Bauten und Erweiterungen bei den Unterkünften: https://heimat.vn.at/b_wald/2019/07/10/ ... rbeiter.vn

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 896
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von simmonelli » 02.12.2019 - 12:35

Im neuen Pistenplan für 19/20 ist die Skiroute 8 vom Ragaz aber immer noch eingezeichnet. Hat man den Streit beigelegt oder tut man so als gäbe es ihn nicht? Quelle: https://www.damuels-mellau.at/media/253 ... ch.pdf?v=1
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide, 1x Fieberbrunn, 1x Buchensteinwand, 1x Steinplatte, 1x Nachtski Söll, 1x Bolsterlang, 3x Hochkönig
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2056
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1952 Mal
Danksagung erhalten: 916 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von icedtea » 05.12.2019 - 22:27

simmonelli hat geschrieben:
02.12.2019 - 12:35
Im neuen Pistenplan für 19/20 ist die Skiroute 8 vom Ragaz aber immer noch eingezeichnet. Hat man den Streit beigelegt oder tut man so als gäbe es ihn nicht? Quelle: https://www.damuels-mellau.at/media/253 ... ch.pdf?v=1
Auch auf der Liste der Pisten und Routen ist die 8 weiterhin aufgeführt (blau, war das nicht früher rot🤔). Die letzten Gemeinderatsprotokolle schweigen sich hierzu weiter aus; da regelt man u.a. wann Baulaster durchs Dorf fahren dürfen 8)
Ok, auch nicht ganz unwichtig für einen Tourismusort :wink:
Google & Co. geben auch nix neues her🤔
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Benutzeravatar
Pancho
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2643
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1546 Mal
Danksagung erhalten: 1715 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Pancho » 17.12.2019 - 21:18

flomaso hat geschrieben:
20.08.2019 - 22:46
Steht ja zum Glück erstmal nur, dass das Projekt zu hinterfragen ist, was auch immer das heisst.

Wir haben uns dieses Jahr über Silvester mal für Schoppernau entschieden und werden auch auf jedenfall mit unserem kleinen am Diedamskopf bleiben (bleibt ja trotzdem 3TälerPass :wink: )
Ist zwar deutlich kleiner, aber die letzten Jahre ist es auch leider immer voller in Damüls geworden. Egal ob Januar, Februar oder März. (Vielleicht hatten wir auch immer nur Pech gehabt)
Die Erweiterung der Bettenkapazität wäre da dann eher kontraproduktiv.

Grüße Flo
Grad erst gelesen - ja der Andrang ist eines der größten Negativpunkte da. Vollkommen überlaufen sehr oft. Man braucht Glück, wenn es bei akzeptablen Bedingungen und komplett geöffnetem Gebiet anders ist.

Übrigens sind wir nun spontan vom 1. auf 2. Januar auf einer kleinen Flucht von zu Hause ebenfalls in Schoppernau. Diedamskopf ist keine schlechte Wahl. Ich mag es da, besonders wenn die Talabfahrt auf ist.
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

Benutzeravatar
flomaso
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 13.07.2018 - 18:21
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 4
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wilnsdorf
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von flomaso » 18.12.2019 - 07:44

Pancho hat geschrieben:
17.12.2019 - 21:18
Grad erst gelesen - ja der Andrang ist eines der größten Negativpunkte da. Vollkommen überlaufen sehr oft. Man braucht Glück, wenn es bei akzeptablen Bedingungen und komplett geöffnetem Gebiet anders ist.

Übrigens sind wir nun spontan vom 1. auf 2. Januar auf einer kleinen Flucht von zu Hause ebenfalls in Schoppernau. Diedamskopf ist keine schlechte Wahl. Ich mag es da, besonders wenn die Talabfahrt auf ist.
Wir mussten leider unseren Urlaub absagen :sniff: Evtl. geht sich spontan noch was aus.
Das doofe ist für uns, dass wir aus NRW leider nicht mal eben in die Alpen können (früher hätte ich das vielleicht noch gemacht, aber mit Familie ist das alles etwas schwieriger)

Ich bin mal gespannt ob die Talabfahrt noch um Silverster auf geht, aber denke bei der aktuellen Schneelage eher nicht. Von daher werden wir wohl Ende Februar nochmal schauen wie es da aussieht, da hat der kurze nochmal Schulfrei.


Gruß Flo

Benutzeravatar
Pancho
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2643
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1546 Mal
Danksagung erhalten: 1715 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Pancho » 18.12.2019 - 08:18

Schade für euch...
Man soll mit Prognosen vorsichtig sein, es soll ja nach dem Föhnwetter zum WE ne Kaltfront mit Schnee kommen, aber ich denke auch, dass es eher nix wird mit Talabfahrt.
Schauen wir mal. Das geht ja mitunter sehr schnell da, in beide Richtungen...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
flomaso
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do


Benutzeravatar
Pancho
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2643
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1546 Mal
Danksagung erhalten: 1715 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Pancho » 24.01.2020 - 18:23

simmonelli hat geschrieben:
02.12.2019 - 12:35
Im neuen Pistenplan für 19/20 ist die Skiroute 8 vom Ragaz aber immer noch eingezeichnet. Hat man den Streit beigelegt oder tut man so als gäbe es ihn nicht? Quelle: https://www.damuels-mellau.at/media/253 ... ch.pdf?v=1
Die Route ist nach wie vor auf. Heute gefahren...
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

Benutzeravatar
Michael-Hagi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 142
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 2
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Michael-Hagi » 24.01.2020 - 21:00

Bleibt sie auch...
so die Einheimischen Aussage Anfang Jänner

Benutzeravatar
flomaso
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 13.07.2018 - 18:21
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 4
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wilnsdorf
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von flomaso » 27.01.2020 - 14:40

Pancho hat geschrieben:
24.01.2020 - 18:23
simmonelli hat geschrieben:
02.12.2019 - 12:35
Im neuen Pistenplan für 19/20 ist die Skiroute 8 vom Ragaz aber immer noch eingezeichnet. Hat man den Streit beigelegt oder tut man so als gäbe es ihn nicht? Quelle: https://www.damuels-mellau.at/media/253 ... ch.pdf?v=1
Die Route ist nach wie vor auf. Heute gefahren...
Wenn das die Greta wüsste :wink:

Wir schauen uns das mal Ende Februar an, nachdem der Silvester Urlaub nicht funktioniert hat muss Damüls nochmal für ein paar Tage herhalten :biggrin:

Gruss
Flo

Tysk
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 25.12.2015 - 17:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Tysk » 27.01.2020 - 15:30

Als Fazit gilt festzuhalten, dass seitens der Damülser Seilbahnen die Skiroute 8 in Absprache mit den Behörden bescheidkonform betrieben wurde und es im Interesse der Bezirkshauptmannschaft Bregenz stehen müsse, eine eindeutige Formulierung im Bescheid zu finden, welche künftig keine Spielräume mehr für unterschiedliche Interpretationen lässt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tysk für den Beitrag (Insgesamt 5):
PanchomikiMichiMediflomasoGreithner

Benutzeravatar
Pancho
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2643
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1546 Mal
Danksagung erhalten: 1715 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Pancho » 27.01.2020 - 18:22

Ah OK, dann ist das Thema ja abgehandelt, hab ich verpasst.

Gut, dann bleibt uns die schöne Route ja erhalten.
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

Tysk
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 25.12.2015 - 17:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Tysk » 28.01.2020 - 13:29

Pancho hat geschrieben:
27.01.2020 - 18:22
Ah OK, dann ist das Thema ja abgehandelt, hab ich verpasst.

Gut, dann bleibt uns die schöne Route ja erhalten.
https://www.damuels.at/media/protokoll- ... 2019-1.pdf Hier die Quelle. Seite 5

Ob die Sache wirklich schon komplett vom Tisch ist, weis ich nicht. Wird wahrscheinlich auch mit dem weiteren vorgehen der "Gegner" zusammenhängen.


Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2056
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1952 Mal
Danksagung erhalten: 916 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von icedtea » 28.01.2020 - 13:53

Tysk hat geschrieben:
28.01.2020 - 13:29
Pancho hat geschrieben:
27.01.2020 - 18:22
Ah OK, dann ist das Thema ja abgehandelt, hab ich verpasst.

Gut, dann bleibt uns die schöne Route ja erhalten.
https://www.damuels.at/media/protokoll- ... 2019-1.pdf Hier die Quelle. Seite 5

Ob die Sache wirklich schon komplett vom Tisch ist, weis ich nicht. Wird wahrscheinlich auch mit dem weiteren vorgehen der "Gegner" zusammenhängen.
Wenn zur Zeit Stellungnahmen von Bergbahnen und Gemeinden eingeholt werden, dann ist das Thema derzeit wohl noch nicht vom Tisch :!: Es wird ja wohl weiter über die Auslegung des damaligen Bescheids diskutiert :naja:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3512
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Theo » 28.01.2020 - 20:11

Sollte der Landesvolksanwalt nicht das Volk vertreten, respektive sich im Einzelfall auch von diesem legitimieren lassen?

Wenn der Bescheid von 2006 ist und die Bahn von 2010 und man davon ausgeht dass eines der wichtigste Kriterium für den Entscheid den Bau der Bahn ja/nein eben diese Piste/Route war ( wurde zumindest hier im Forum so argumentiert ) so dann muss man doch schon sagen dass die Sache für alle Beteiligten damals zweifelsfrei gewesen sein muss. Wenn es Zweifel gegeben hätte wäre ja schliesslich Zeit genug gewesen was zu unternehmen.
Falls Fehler gemacht wurden wäre das sicherlich ärgerlich, aber die Bahn steht jetzt nun mal und irgendwo muss dann auch mal Rechtssicherheit sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theo für den Beitrag:
MichiMedi

Olli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 570
Registriert: 04.01.2003 - 16:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hörbranz Vorarlberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues in Damüls Mellau

Beitrag von Olli » 11.05.2020 - 21:01

Vom Verwaltungsgericht gibt es eine Entscheidung, ist zwar anonymisiert, aber dem Inhalt nach könnte sie hier hingehören:

https://www.ris.bka.gv.at/JudikaturEnts ... 019_R15_00

Strafverfahren eingestellt, weil Auflage im Genehmigungsbescheid nicht ausreichend bestimmt war.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Olli für den Beitrag (Insgesamt 3):
Panchoicedteamiki

Benutzeravatar
Michael-Hagi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 142
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 2
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues in Damüls Mellau

Beitrag von Michael-Hagi » 29.05.2020 - 12:45

Damüls News - Gemeindeprotokoll :( :?

Einzigster Nahversorger - mit dem Rücken an der Wand (mehr oder weniger insolvent - Ortskredit verlängert)
Einzigstes Dorfcafe - Wieder Pächterwechsel (Interessenten vorhanden)
Sportladen im Kirchdorf - Pachtvertrag gekündigt (Nachfolger vorhanden)

irgendwie kommt in die Dörfer keine Ruhe, dazu Zwangstopp wegen Virus. Wie geht es weiter

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 571
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

Re: Neues in Damüls Mellau

Beitrag von Snowworld-Warth » 30.05.2020 - 12:15

Danke für den Hinweis!

Ich hab diesen Winter mehrere Wochen direkt dort im Kirchdorf gewohnt. Das zeigt auf jeden Fall, wie schwierig eine ganzjährige Nahversorgungsstruktur in solch kleinen Dörfern ist und wie stark dann der Corona-Ausfall dem ganzen den Rest geben kann. Wobei man sagen muss, dass der Supermarkt zu den Saisonzeiten nachmittags teilweise überfüllt war und man länger an den beiden Kassen anstehen musste. Das Dorfcafé ist eine schwierige Geschichte, da hab ich nur selten Gäste gesehen. Beim Mani Sport bin ich überrascht (mal schauen ob er dann woanders öffnet), damit wird die Stellung von Sport Matt in Damüls auf jeden Fall deutlich dominanter.
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4

Benutzeravatar
Michael-Hagi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 142
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 2
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues in Damüls Mellau

Beitrag von Michael-Hagi » 30.05.2020 - 19:44

Für den Dorfladen finde ich es sehr bes** da wir immer in FeWo wohnen und uns sehr gerne vor Ort mit regionalen Dingen versorgen. UND auch morgens gerne deren Brötchen essen.
Ich hoffe, dass es mit Walter und seim Laden schon irgendwie weitergeht.
Und ja. Ich hatte auch den Eindruck, dass Nachmittags ganz schön was los war. Allerdings holen viele auch nur was "vergessenes" oder eine Kleinigkeit und damit dann 3, 4 Monate verdienen um ein ganzes Jahr zu überbrücken...?
.
Mit dem Sportladen bin ich auch überrascht, ist ja da oben um die Kirche doch der Einzigste. Aber auch hier, mit nur SKI u Service...?
Keine Kurse. Keine Klamotten. Die beiden Anderen, Größen drüben am Uga.
.
Dorfcafe. War ich in all meinen Jahren nie drin.


Benutzeravatar
MichiMedi
Brocken (1142m)
Beiträge: 1172
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 734 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Damüls Mellau

Beitrag von MichiMedi » 30.05.2020 - 21:10

Man muss sich aber auch fragen wozu es ein Dorfcafe braucht, wenn es Cafes und Restaurants auf der Piste gibt. Und wozu brauch es ein Ausrüstungsladen im Dorf, wenn es die Intersports und co direkt an den Seilbahnen gibt? Sind teilweise einfach Relikte aus der Vergangenheit, und wenn die sich nicht durch herausragende Qualität behaupten können, warum denen dann nachtrauen? In meinem Heimatort beispielsweise gab es mehrere Bäckereien bei denen inzwischen alle zurecht ausgestorben sind außer eine Bäckerei, die so extrem gute Produkte bäckt, dass da inzwischen Leute aus allen Nachbarorten hin kommen um dort einzukaufen und diese Bäckerei nun stets weiter ausbauen konnte. Dort ist die Qualität einfach ein Alleinstellungsmerkmal. Die anderen Bäckereien haben nur standard Zeug verkauft, dass ich lieber zum halben Preis beim Lidl / Aldi kaufen kann.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 571
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

Re: Neues in Damüls Mellau

Beitrag von Snowworld-Warth » 30.05.2020 - 23:17

Michael-Hagi hat geschrieben:
30.05.2020 - 19:44
Für den Dorfladen finde ich es sehr bes** da wir immer in FeWo wohnen und uns sehr gerne vor Ort mit regionalen Dingen versorgen. UND auch morgens gerne deren Brötchen essen.
Ich hoffe, dass es mit Walter und seim Laden schon irgendwie weitergeht.
Und ja. Ich hatte auch den Eindruck, dass Nachmittags ganz schön was los war. Allerdings holen viele auch nur was "vergessenes" oder eine Kleinigkeit und damit dann 3, 4 Monate verdienen um ein ganzes Jahr zu überbrücken...?
.
Mit dem Sportladen bin ich auch überrascht, ist ja da oben um die Kirche doch der Einzigste. Aber auch hier, mit nur SKI u Service...?
Keine Kurse. Keine Klamotten. Die beiden Anderen, Größen drüben am Uga.
.
Dorfcafe. War ich in all meinen Jahren nie drin.
Ohne Lebensmittelgeschäft geht es halt auch nicht, das würde nicht nur große Verkehrsmengen Richtung Au erzeugen, sondern ist auch eine Art Service für die Gäste und im Falle von Straßensperren durch Schneefälle hilfreich.
Ich erwarte, dass der Walter und die Gemeinde da schon irgendein vernünftiges Konzept finden.
Und die 4-5 Wintermonate alleine sind es auch nicht. In den anderen Saisonen kommen Sommerurlauberer, Durchreisende vom Furkapass, Einheimische bei dringendem Bedarf und vor allem auch Bauarbeiter von den Baustellen.

Ja, ich hätte sogar eher erwartet, dass in nächster Zeit in Oberdamüls auch noch so ein kleiner Sport- und Verleihshop eröffnet (dort wurde ja viel gebaut in letzter und nächster Zeit, z.b. nun erweiterter Alpenstern). Wenn man sieht, wie es in Frankreich läuft (viele kleinere dezentrale Verleihshops über die Wintersportorte verteilt), wäre es naheliegend. Reduziert zudem den innerörtlichen Verkehr und erhöht den Service für den Kunden. In Warth-Schröcken gibt's auch an allen Talstationen sowie in den Orten jeweils Geschäfte. D.h. egal wo ich dort wohne, bevor ich in einen Lift steige habe ich zuvor ein Sportgeschäft passiert. Kann also Skier umtauschen oder über Nacht zum Service bringen. Wer aktuell in Oberdamüls wohnt, kann das nicht und muss erst irgendwie ins Kirchdorf oder zur Uga gelangen.

@Michi-Medi:
Die von dir genannten Aspekte passen leider gar nicht zur Situation in Damüls:
Mani Sport ist kein "Relikt aus der Vergangenheit" , sondern wurde sogar erst viel später als Madlener eröffnet, ist noch nicht lange her. Warum das Geschäft mehr als sinnvoll ist, habe ich gerade schon erläutert und er bietet darüber hinaus sogar die beste Qualität im Ort bei speziellen Wünschen (anerkannter Spezialist unter den Einheimischen). Zudem: Wettbewerb sorgt potenziell für faire Preise und guten Service.

Das Dorfcafé steht zu den "Restaurants auf der Piste" auch nicht in Konkurrenz. Das ist vom Konzept her als Treffpunkt für die Einheimischen konzipiert sowie für Gäste, die kein Skifahren (Winterwanderer und Co) diese beiden Personengruppen gibt es nämlich in Wintersportorten ebenfalls ;) . Da liegt es meiner Meinung nach eher an der Lage im ersten Obergeschoss (mangelnde Einsehbarkeit) und am generellen, bisherigen gastronomischen Konzept.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowworld-Warth für den Beitrag (Insgesamt 3):
icedteaMichael-HagiFlorian86
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gipfelstürmer1 und 12 Gäste