Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Benutzeravatar
Andi15
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1010
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Skitage 19/20: 57
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Andi15 » 25.12.2019 - 19:55

David93 hat geschrieben:
25.12.2019 - 16:27
Ok. 30-40 Minuten wartet man sicher nicht, weder in Ellmau noch in Scheffau.
Ellmau ist seit der neuen Bahn relativ entspannt. 5-10 Minuten würde ich als Maximum in der absoluten Stoßzeit ansehen, eher weniger.
In Scheffau ist immer viel los, Gäste aus dem Ort und sehr sehr viele Tagesgäste. Dafür gibts aber 2 EUBs, insofern geht dort auch deutlich was weg. Kann aber zur Stoßzeit trotzdem mal 10-15 Minuten sein.
In Scheffau solltest du an der alten Bahn eigentlich immer unter 5 Minuten durchkommen, an der neuen auch Wartezeiten von max 15 Minuten. In der Zeit von modernen EUBs kennt man die 30-40 Minuten so gut wie nie mehr (zu SSB Zeiten kam das in Ellmau schon vor). Einzig an der Hahnenkammbahn in Kitzbühel hört man zur Hauptsaison immer wieder von Wartezeiten bis zu 45 Minuten.
Skitage 2019/20:7x Hintertux 3x Kitzbühel 31x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 1x Ischgl 1x Sölden 9x SkiWelt/Kitzbühel 3x Skijuwel 1x Hochzillertal 1x Zillertal Arena
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen


Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 412
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Tiroler Oldie » 25.12.2019 - 20:56

turms hat geschrieben:
25.12.2019 - 16:04
Na ja...das ist selbstverständlich..
Ich frage nicht allgemeines...nur für die Zubribgerbahnen...ich muss Kurse für die kinder buchen und ich weiß nicht was soll ich machen...
Im Talskikindergrten gibt es das Wetterrisiko...regen etc...auf der andere Seite gibt es Skikindergarten neben zb Hartkaiserbergstation (oder bei Scheffau) wo relativ schneesicher sind...aber ich will nicht mit zwei Kindern erstmal Parkplatz sucheb und zb 30-40 min auf eine Gondelbahn warten ... bis 10 max 15 min ok...geht...
Ob an einer Zubringergondel Wartezeiten sind oder nicht ist nicht wichtig. Da sind meist keine.
Aber das Wetterrisiko ist im Tal viel geringer als am Berg.
Im Tal regnet oder schneid es nicht so stark wie auf dem Berg.
Im Tal stürmt es weniger als auf dem Berg.
Im Tal sind Nebel und Wolken wenige dicht als auf dem Berg.
Im Tal ist es meist wärmer als auf dem Berg.

Und Kinder fahren im Tal auf abgeregneten Kunstschnee viel leichter als im nassen und schweren sowie bremsigen Neuschnee am Berg.

Und auch noch wichtig!
Ein Mensch ( Kind) das nicht an die Höhe angepasst ist verliert pro 100hm 1% Leistungskraft.
Das Kind wohnt zu Hause auf 100m Seehöhe.
Bei einem Skikurs in Ellmau verliert es 7% Leistungskraft.
Bei einem Skikurs am Hartkaiser verliert es 14% Leistungskraft.
Bei einem Skikurs am Brandstadl verliert es 15% Leistungskraft.
Bei einem Skikurs am Gamsgarten verliert es 25% Leistungskraft.
Bei einem Skikurs am kl. Matterhorn verliert es 37% Leistungskraft.

Widdi
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2813
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 37
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Widdi » 25.12.2019 - 21:41

Heut war gar nix los, naja gut bei dem Wetter. Schnee hats oben ordentlich hingelegt 25-40cm (geschätzt) aber unter ca. 1000m sehr grausig. Aber gut bei dem Wetter und dem teilweise stürmischen Wind hatten wohl auch nicht viele Lust, ging aber besser als erwartet. Lediglich ein Sturmopfer gabs zu beklagen Salvenbahn 2 auf der Hopfgartner Seite (die verreckt aber weil die voll im Wind steht eh gerne wenns stramm bläst) und die 4SB Rigi, aber letztere brauch ich eh nicht. Die Salvenbahn aus Söll hielt durch, liegt wohl daran, dass die unterirdisch (knapp unterm Gipfel) eingehaust wurde, da kriegt die zwar einiges ab aber nicht Voll)
War gegen 14:00 ganz oben, da musste man aufpassen, dass der Schi nicht weg fliegt, in Böen sicher um die 80km/h, kein Wunder dass da manche Bahn schlapp macht. Dank Sicht war die 2a trotz gutem Schnee (wo es ihn nicht rausgeblasen hat) spaßbefreit. Wenn ich nix seh komm ich da auch nur in Schleichfahrt runter. Unten im Tal leider das meiste Regen, dementsprechend übel sah die Talabfahrt nach Scheffau aus, viel Dreck, Steine gibt's aber da Kitzbühler Grasberge so gut wie gar nicht. Aber es wird mal Zeit für kalte Nächte, damit man nachscheien kann oder eben generell mal eine Kalte Wetterlage aus Nord, weil West-Nordwest bringt unter 1000m Höhe mal gar nix. Naja besser als Erwartet, aber ohne Saisonkarte wäre ich nicht gegangen.
Kurios. Nachmittags runter wurde der Schnee besser, da hatte ich den Papp erst ab ca. 1000m abwärts, vermutlich kam in der Höhe kühlere Luft herein. Unten Osterfeeling. Konnte man so einteilen unter 1000 Pfui (für Dezember) , auf 1000-1300m ok (aber Pappig), über 1300-1400m Gut!

mFg Widdi
Zuletzt geändert von Widdi am 26.12.2019 - 00:09, insgesamt 1-mal geändert.
Winter 2019/2020: 37 Tage

Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von turms » 25.12.2019 - 23:22

Tiroler Oldie hat geschrieben:
25.12.2019 - 20:56
turms hat geschrieben:
25.12.2019 - 16:04
Na ja...das ist selbstverständlich..
Ich frage nicht allgemeines...nur für die Zubribgerbahnen...ich muss Kurse für die kinder buchen und ich weiß nicht was soll ich machen...
Im Talskikindergrten gibt es das Wetterrisiko...regen etc...auf der andere Seite gibt es Skikindergarten neben zb Hartkaiserbergstation (oder bei Scheffau) wo relativ schneesicher sind...aber ich will nicht mit zwei Kindern erstmal Parkplatz sucheb und zb 30-40 min auf eine Gondelbahn warten ... bis 10 max 15 min ok...geht...
Ob an einer Zubringergondel Wartezeiten sind oder nicht ist nicht wichtig. Da sind meist keine.
Aber das Wetterrisiko ist im Tal viel geringer als am Berg.
Im Tal regnet oder schneid es nicht so stark wie auf dem Berg.
Im Tal stürmt es weniger als auf dem Berg.
Im Tal sind Nebel und Wolken wenige dicht als auf dem Berg.
Im Tal ist es meist wärmer als auf dem Berg.

Und Kinder fahren im Tal auf abgeregneten Kunstschnee viel leichter als im nassen und schweren sowie bremsigen Neuschnee am Berg.

Und auch noch wichtig!
Ein Mensch ( Kind) das nicht an die Höhe angepasst ist verliert pro 100hm 1% Leistungskraft.
Das Kind wohnt zu Hause auf 100m Seehöhe.
Bei einem Skikurs in Ellmau verliert es 7% Leistungskraft.
Bei einem Skikurs am Hartkaiser verliert es 14% Leistungskraft.
Bei einem Skikurs am Brandstadl verliert es 15% Leistungskraft.
Bei einem Skikurs am Gamsgarten verliert es 25% Leistungskraft.
Bei einem Skikurs am kl. Matterhorn verliert es 37% Leistungskraft.
ja sicher...du hast Recht. Aber kann sein dass im Tagl regnet es ohne Ende, und auf dem Berg ist alles Schnee...
und zwei nass Kinder die versuchen Skizufahren ist auch nicht optimal.
Zwei Stunde dauernd Regen ist schlimmer als zwei Stunden schwerer / bremsiger Schnee
Heimat ist wo das Herz ist

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 859
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Leonkopsch123 » 26.12.2019 - 18:00

Nachdem in den letzten Tagen doch einige Zentimeter Neuschnee oberhalb der Mittelstationen dazu kamen, hat man nun aufgrund der Temperaturen begonnen, an einigen Stellen im Skigebiet die Schneeerzeuger nochmals anzuschalten um eventuelle Problemstellen zu beheben.
Jetzt heißt es erstmal warten was der morgige Tag noch an Neuschnee mit sich bringt und dann heißt es hoffen, dass diese reudige Warmluftphase so schnell wie möglich vorüber geht.

marcussiena
Massada (5m)
Beiträge: 106
Registriert: 10.03.2008 - 22:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von marcussiena » 26.12.2019 - 18:46

nur eine frage: gibt es keine möglichkeit, dass die stromabhänge in den nächsten tagen geöffnet sein werden?
The count of tuscany

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5991
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 1627 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von christopher91 » 27.12.2019 - 13:13

Kelchsau ab Morgen geöffnet.


therobbot
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 23.01.2016 - 14:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von therobbot » 27.12.2019 - 16:47

Besteht denn eine Chance, dass in der nächsten Woche die Talabfahrten nach Hopfgarten und Brixen noch aufgemacht werden? Der Schnee scheint ja jetzt auch im Tal angekommen zu sein, allerdings anscheinend nicht besonders ergiebig und nächste Woche soll es ja schon wieder wärmer werden. Leider bekommt man von weiter unten ja kaum Informationen.

Benutzeravatar
Andi15
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1010
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Skitage 19/20: 57
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Andi15 » 27.12.2019 - 18:07

therobbot hat geschrieben:
27.12.2019 - 16:47
Besteht denn eine Chance, dass in der nächsten Woche die Talabfahrten nach Hopfgarten und Brixen noch aufgemacht werden? Der Schnee scheint ja jetzt auch im Tal angekommen zu sein, allerdings anscheinend nicht besonders ergiebig und nächste Woche soll es ja schon wieder wärmer werden. Leider bekommt man von weiter unten ja kaum Informationen.
Hopfgarten und Itter wurden bereits Ende letzter Woche erstmals präpariert. Für eine offizielle Öffung hat es jedeoch noch nicht gereicht. Mit 2-3 kalten Nächten sollte sich das schon ausgehen. Söll war bereits geöffnet und sollte somit auch relativ schnell wieder gehen. Brixen sieht da eher noch schlechter aus.
Skitage 2019/20:7x Hintertux 3x Kitzbühel 31x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 1x Ischgl 1x Sölden 9x SkiWelt/Kitzbühel 3x Skijuwel 1x Hochzillertal 1x Zillertal Arena
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 176
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Kitzracer111 » 27.12.2019 - 18:15

Das Problem ist im Tal ist es nicht wirklich kalt. Aktuell schneit es bei 0.5 Grad Plus ... In der Nacht wird es auch nicht wirklich kalt, dazu die hohe Luftfeuchtigkeit, nicht wirklich optimale Verhältnisse zum Beschneien. 3 wirklich kalte Nächte und die Talabfahrten würden sicher fertig werden, aber in den nächsten Tagen schaut es nicht wirklich danach aus.

Benutzeravatar
be4ski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 279
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von be4ski » 27.12.2019 - 18:19

Die Inversionslage nächste Woche bei wenig Wind und trockener Luft wird im Talbereich für geniale Beschneibedingen sorgen bis -10°C
Kitzracer111 hat geschrieben:
27.12.2019 - 18:15
Das Problem ist im Tal ist es nicht wirklich kalt. Aktuell schneit es bei 0.5 Grad Plus ... In der Nacht wird es auch nicht wirklich kalt, dazu die hohe Luftfeuchtigkeit, nicht wirklich optimale Verhältnisse zum Beschneien. 3 wirklich kalte Nächte und die Talabfahrten würden sicher fertig werden, aber in den nächsten Tagen schaut es nicht wirklich danach aus.
EX Skifan2019 - jetzt be4ski

Winter 2015/16: 4×Bad Gastein
Winter 2016/17: 2×Pitztal | 1×Heinersreuth | 6×Obertauern | 5×Flachau-Wagrain-Zauchensee
Winter 2017/18: 1×Hintertux | 5×Damüls
Winter 2018/19: 2×Saalbach | 6×Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon | vsl. KSH/Hintertux
Sommer 2020: ürsprüngl. Saalbach(storniert) -->Oberjoch, Fiss, Bad Gastein
Winter 2020/21(geplant): 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Kals-Matrei | 1×Lienz | 1×Skiwelt | 7×Saalbach | u.v.m.

marcussiena
Massada (5m)
Beiträge: 106
Registriert: 10.03.2008 - 22:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von marcussiena » 27.12.2019 - 22:33

Betrachtet man die verschiedenen Emissionen der Wettermodelle, so scheint es eine Temperaturschwankung zu geben. Leider kenne ich die Orographie der Gegend nicht, um eine Vorstellung zu bekommen. Ich hoffe, Google übersetzt gut :D
The count of tuscany

Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 176
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Kitzracer111 » 28.12.2019 - 10:15

Skifan2019 hat geschrieben:
27.12.2019 - 18:19
Die Inversionslage nächste Woche bei wenig Wind und trockener Luft wird im Talbereich für geniale Beschneibedingen sorgen bis -10°C
Kitzracer111 hat geschrieben:
27.12.2019 - 18:15
Das Problem ist im Tal ist es nicht wirklich kalt. Aktuell schneit es bei 0.5 Grad Plus ... In der Nacht wird es auch nicht wirklich kalt, dazu die hohe Luftfeuchtigkeit, nicht wirklich optimale Verhältnisse zum Beschneien. 3 wirklich kalte Nächte und die Talabfahrten würden sicher fertig werden, aber in den nächsten Tagen schaut es nicht wirklich danach aus.
Stimmt... Die Woche war es sehr warm im Tal, aber ab gestern Nacht ist es schon deutlich kälter geworden. Habe mich von den Temp. am Berg verleiten lassen. :D Auch wichtig für Kitzbühel .. Richtig viel Schnee liegt noch nicht auf der Rennpiste.

Das Wetter zu Saisonbeginn folgt aus meiner Beobachtung heraus meist dem gleichen Muster. Mitte Nov. bis Anfang Dez. meist der erste Schneefall, kalt genug um zu beschneien und den Betrieb zu starten. Dann folgt mehr oder weniger im ganzen Dez. bis Weihnachten eine sehr warme Phase mit Plusgraden Tag und Nacht. Und erst um Weihnachten herum wird es kälter sodass man wieder beschneien kann.


carvster|
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von carvster| » 28.12.2019 - 12:42

Aktuell laufen so gut wie rüberall die Schneekanonen am Berg, der Schnee was produziert wird ist ziemlich schwer. Auf vielen Pisten ist starke Hügelbildung. Der Andrang von den Menschen hält sich in Grenzen-maximal 8min. Aktuell ist es ist noch nicht empfehlenswert, vielleicht in 4 Tagen, wenn mehr Kunstschnee produziert wurde und der Neuschnee sich gesetzt hat.

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 321
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von skiweltinsider » 30.12.2019 - 08:52

In Söll ist die Talabfahrt 40a seit gestern wieder offen, die Hexenritt-Rodelbahn ab heute.
Im Tal hat es ca. 10 Grad unter null, in Hochsöll - 5 ° und auf der Salve um den Gefrierpunkt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skiweltinsider für den Beitrag:
Kitzracer111

Benutzeravatar
Brauneck-Fan
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 11.03.2014 - 12:10
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Brauneck-Fan » 30.12.2019 - 11:25

Ich war gestern in der Skiwelt Kelchsau. Vornweg schon einmal, es hat sich voll gelohnt. Eigentlich wollte ich über Hopfgarten in Hauptgebiet einsteigen, aber nachdem schon vor 9 alle Parkplätze voll waren, habe wir uns für die Kelchsau entschieden. Dort hätte die Tageskarte sogar nur 25€ dank der geschlossenen Talabfahrt gekostet (für mich dank TSC egal). Geöffnet war alles außer der Talabfahrt. welche aber den ganzen Tag beschneit und bereits gewalzt wurde und somit problemlos befahrbar war. Tatsächlich gab es sogar Wartezeiten an den beiden Schleppern oben (Hagermoos 1min, Hagerjoch bis zu 3min). Pisten waren alle den ganzen Tag in Top zustand und man konnte richtig gut carven. Hier merkt man einfach, dass trotz der voll ausgelasteten Schlepplifte die Pistenkapazität stimmt. Sogar neben den Pisten powdern ging richtig gut, ohne Feindkontakt.
Alles in allem ein Tag mit 5 von 5 Sternen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Brauneck-Fan für den Beitrag:
christopher91
Skisaison 2014/15: 7x Brauneck; 5x Skiwelt; 1x Dammkar; 8x Ischgl; 1x GAP = 22 Saisontage
Skisaison 2015/16: 3x Skiwelt; 7x Brauneck; 8x Ischgl; 1x Laax; 3x Zermatt =22 Saisontage
Skisaison 2016/17: 2x Hintertux; 1x Stubaier Gletscher; 2x Kitzbühel; 3xBrauneck; 8x Ischgl; 6x Skiwelt =22 Saisontage
Skisaison 2017/18: 1x Hintertux; 2x Kitzbühel; 16x Skiwelt; 1x Spitzingsee Tag; 3x Spitzingsee Nacht; 3x Christlum; 1x Zillertal Arena; 8x Ischgl =35 Saisontage
Skisaison 2019/20: 1x Hintertux; 1x Kitzbühler Horn; 12x Hopfgarten/Skiwelt; 2x Kühtai; 3x Kelchsau; 8x Ischgl; 1x Brauneck; =6 Saisontage

Oberbayer
Massada (5m)
Beiträge: 84
Registriert: 11.12.2014 - 20:48
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Oberbayer » 30.12.2019 - 14:48

Lt. email der Bergbahn wird die Talabfahrt nach Hopfgarten Morgen geöffnet.
2019/20: 1x Pitztaler Gletscher, 1x Hochgurgl, 2x Sölden, 2x Skiwelt, 1x Hochzillertal, 1x Axamer Lizum/Seefeld Rosshütte, 1x Hochzeiger, 7x Serfaus, 2x Alpachtal, 2x Mayrhofen/Ahorn, 6x Niseko (Japan)
2018/19: 2x Sölden, 3x Hochzeiger, 7x Skiwelt, 3x Lermoos, 2x Monte Kienader, 1x Kitzbühel, 6x Serfaus, 1x Mayerhofen, 1x Kaltenbach, 1x Hochfügen, 1x Spieljoch, 1x Christlum, 8x Ischgl

therobbot
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 23.01.2016 - 14:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von therobbot » 30.12.2019 - 15:12

Was kann man denn für nächste Woche für Bedingungen erwarten?

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von biofleisch » 30.12.2019 - 21:34

War am 29.12. mit Start in Söll da.
Um ca. 8:30 lief die Bahn noch nicht und es hatte sich schon ein enormer Rückstau gebildet. Offensichtlich gab es ein Problem mit der Stromversorgung, denn auch im Sportgeschäft und den Toiletten war alles dunkel. Um ca. 8:50 ging dann endlich das Licht wieder an und die Bahn konnte die Menschenmassen weg schaffen.
Ich bin nur bis ca. 12:15 Ski gefahren - einmal bis zur Hartkaiserbahn und zurück.

Die Pisten empfand ich als super. Nur am Rückweg musste ich an jedem Sessel ca. 5min warten (Köglbahn, Kummereralm, Aualm) - für das Wetter und den Sonntag top!
tägliche Dosis Medienkritik und Realität der Volkswirtschaftspolitik


Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 859
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Leonkopsch123 » 30.12.2019 - 21:49

therobbot hat geschrieben:
30.12.2019 - 15:12
Was kann man denn für nächste Woche für Bedingungen erwarten?
Naja Stand -Heute- würde ich die Bedigungen als gut bis sehr gut einschätzen. Klar geht die ein oder andere Talabfahrt noch nicht, aber oberhalb der Mittelstationen sind die Pisten ja so gut wie alle in optimaler Breite präpariert. Wenn auch natürlich noch eine Packung Neuschnee obendrauf nicht verkehrt wäre.
Die nächsten Tage werden durchweg sonnig, die Temperaturen steigen allerdings am Tage bis in den zweistelligen Plusbereich. In der Nacht gibt's dennoch Frost. Aufgrund der starken Frequentierung und den Temperaturanstieg in den nächsten Tagen werden die Pisten aber nicht besser.
Im Tal sollte weiterhin in der Nacht die künstliche Beschneiung möglich sein, sodas ich mir vorstellen könnte, dass auch Brixen bald seine Haupttalabfahrt öffnen wird.

therobbot
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 23.01.2016 - 14:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von therobbot » 30.12.2019 - 23:29

Mit nächste Woche meinte ich ab dem 5. Das war nicht so klar. Es sieht halt nicht nach Neuschnee aus und die hohen Temperaturen bei niedriger Schneedecke machen mir Sorgen.

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 321
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von skiweltinsider » 31.12.2019 - 08:17

therobbot hat geschrieben:
30.12.2019 - 23:29
Mit nächste Woche meinte ich ab dem 5. Das war nicht so klar. Es sieht halt nicht nach Neuschnee aus und die hohen Temperaturen bei niedriger Schneedecke machen mir Sorgen.
Keine Sorgen notwendig - nur auf die SkiWelt freuen!
Die Talabfahrt nach Hopfgarten ist jetzt auch offen.

Nächste Woche ist der Andrang auch nicht mehr so groß wie jetzt.
Gestern (Montag) waren alleine in Söll - zusätzlich zu den auf Parkplätzen abgestellten KFZ - noch rund 500 (!) Autos auf der Wiese entlang der Zufahrt zur Bergbahn geparkt worden.

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 50
Skitage 18/19: 51
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von biofleisch » 31.12.2019 - 09:00

Heute, 31.12. Wieder Probleme - diesmal 2. Sektion Söll. Statt 8:30 fuhr die Bahn erst ab ca. 8:55 Uhr.
Nervig.
tägliche Dosis Medienkritik und Realität der Volkswirtschaftspolitik

therobbot
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 23.01.2016 - 14:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von therobbot » 31.12.2019 - 09:56

skiweltinsider hat geschrieben:
31.12.2019 - 08:17
Nächste Woche ist der Andrang auch nicht mehr so groß wie jetzt.
Gestern (Montag) waren alleine in Söll - zusätzlich zu den auf Parkplätzen abgestellten KFZ - noch rund 500 (!) Autos auf der Wiese entlang der Zufahrt zur Bergbahn geparkt worden.
Naja, der 5. und 6. wird wohl schon noch voll werden. Aber ich hoffe jetzt einfach mal, dass du Recht hast und die Verhältnisse nächste Woche noch gut sein werden.

Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 176
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Kitzracer111 » 31.12.2019 - 10:46

Am Tag soll es zwar Plusgrade bekommen, aber in der Nacht ausreichend kalt werden. Die Pisten schauen sehr gut aus, die Tage vor Weihnachten waren wichtig um die restlichen Pisten fit zu bekommen. Bis auf Itter und Brixen sind alle alle Talabfahrten offen, und Brixen öffnet sicher auch in einigen Tagen, die letzten Tage wurde ausreichend Schnee produziert.
Bis auf die Skirouten und die nicht beschneiten Pisten sind alle Abfahrten offen. Schmiedalmlift eröffnet ja immer erst recht spät, meist Mitte Ende Jänner, Ranhart wenn überhaupt in den Semesterferien im Februar.


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast