Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Grünten am 24.01.2020 After work skiing it's the best

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
Bergfreund 122
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 198
Registriert: 19.02.2019 - 18:16
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Grünten am 24.01.2020 After work skiing it's the best

Beitrag von Bergfreund 122 » 24.01.2020 - 19:26

Grüntenlifte 24.01.2020
DSC01824.JPG
DSC01824.JPG (2.66 MiB) 1427 mal betrachtet
"After work skiing it's the best" unter diesen Motto startete ich meinen ersten Besuch am Grünten ab. Tatsächlich war ich als Allgäuer noch nie beim Skifahren am Grüntne.
Nach der Staufreien Anfahrt über Sulzberg, kam ich und mein Onkel um ca. 12:30 an der Talstation an. Mit der langsamen aber nostaligischen 2er Sesselbahn ging es gemütlich zum Teffpunkt. Die Pisten sahen schon einmal genieal aus. Am Gipfellift oben die Pisten waren einfach nur genial zum Skifahren. Außerdem wurde ein Film beim Gipfellift vom BR ARD Produziert. Vielleicht werde ich ja noch ein Fernseh Star. Wenn in den kommenden Tagen ein Film von den Grüntenliften kommt dann meldet es mir bitte vielleicht komme ich ja vor. 8) Bei den Bergliften war die Piste ein bisschen härter aber trotzdem gut zum fahren. Nach etlichen Runden am Gipfellift beendeten wir unseren genialen Skitag um 15:50 Uhr. Auf der runterfahrt mit dem Sessellift fiel mir noch einen Gruppe Tourengehrer auf die die gesperte Talabfahrt fuhren wo es ziemlich grasig war. :naja: :naja: :naja: Was ist nun besser Tourengeher die den Boden auf Äckern oder die ganz normalen Skifahrer???

Anfahrt
Von Dietmannsried über Sulzberg ca. 30min

Zurück
gleich wie zuvor

Wetter
EInfach wunderbar

Geöffnete Lifte/Pisten
Sesselift
Tallift Zwischeneinstieg
Berglift 1
Gipfellift
samt all zugehörigen Pisten

Wartezeiten
einfach nichts

Gefallen
:D Mitglied im Superschneeverbund
:D Gipfellift geöffnet
:D Freundliche Mitarbeiter
:D Anlagen
:D Flair
Nicht gefallen
:evil: Tourengeher auf der Talabfahrt wo gesperrt war

Gesamt
:D :D :D :D :D von :D :D :D :D
Besser gehts nicht.
DSC01818.JPG
DSC01818.JPG (2.17 MiB) 1427 mal betrachtet
Blick aus dem Auto
DSC01820.JPG
DSC01820.JPG (2.71 MiB) 1427 mal betrachtet
Fast nichts los. Für mich gut aber für die Betreiber???
DSC01821.JPG
DSC01821.JPG (2.28 MiB) 1427 mal betrachtet
Sessel vs. Schlepper

Oben am Treffpunkt. Jetzt geht mit dem Berglift hinauf 8)
DSC01909.JPG
DSC01909.JPG (3.68 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01835.JPG
DSC01835.JPG (3.7 MiB) 1427 mal betrachtet
Bergstation Berglift.
DSC01832.JPG
DSC01832.JPG (4.46 MiB) 1427 mal betrachtet
Gleich mal zum Gipfellift
DSC01823.JPG
DSC01823.JPG (3.06 MiB) 1427 mal betrachtet
Stützen vom Gipfellift
DSC01824.JPG
DSC01824.JPG (2.66 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01853.JPG
DSC01853.JPG (3.53 MiB) 1427 mal betrachtet
Perfektes Panoramer mit Blick nach Wildpoldsreid, Rottachspeicher
DSC01862.JPG
DSC01862.JPG (2.22 MiB) 1427 mal betrachtet
Blick zurück
DSC01865.JPG
DSC01865.JPG (2.7 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01879.JPG
DSC01879.JPG (2.72 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01882.JPG
DSC01882.JPG (3.23 MiB) 1427 mal betrachtet
Der bisschen Dreck stört keine Sau.
DSC01829.JPG
DSC01829.JPG (3.08 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01883.JPG
DSC01883.JPG (2.5 MiB) 1427 mal betrachtet
Bilder von der genialen Piste. Kein Eis, keine Steine einfach nur perfekt. 8)
DSC01890.JPG
DSC01890.JPG (3.44 MiB) 1427 mal betrachtet
Talstation des Gipfelliftes mit einen sehr urigen Liftler
DSC01891.JPG
DSC01891.JPG (3.09 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01892.JPG
DSC01892.JPG (3.01 MiB) 1427 mal betrachtet
Abfahrt vom Gipfellift zum Teffpunkt. Die rote wurde um ca.14:00 Uhr gesperrt (wegen Vorbereitungen des morgigen Skirennne) :( deshalb keine Bilder, sondern nur von der Umfahrung neben des Wedellifts. :)
DSC01893.JPG
DSC01893.JPG (3.55 MiB) 1427 mal betrachtet
Stützen des Berglifts.Schön :D 8)
DSC01894.JPG
DSC01894.JPG (2.74 MiB) 1427 mal betrachtet
Fast am Treffpunkt
DSC01898.JPG
DSC01898.JPG (2.49 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01899.JPG
DSC01899.JPG (2.86 MiB) 1427 mal betrachtet
Blick zurück der Abfahrt
DSC01901.JPG
DSC01901.JPG (3.08 MiB) 1427 mal betrachtet
Wedelift leider geschlossen
DSC01903.JPG
DSC01903.JPG (2.49 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01904.JPG
DSC01904.JPG (2.48 MiB) 1427 mal betrachtet
Ende der halben Talabfahrt. Sessel vs. Schlepper
DSC01878.JPG
DSC01878.JPG (2.47 MiB) 1427 mal betrachtet
Grüntenhütte
DSC01911.JPG
DSC01911.JPG (3.66 MiB) 1427 mal betrachtet
Treffpunkt mit der Bergstation des Sesseliftes. Mit dieser ging es wieder ins Tal
DSC01916.JPG
DSC01916.JPG (3.53 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01917.JPG
DSC01917.JPG (2.72 MiB) 1427 mal betrachtet
Unten am Parkplatz.
Heute war ein sehr gelungener Skitag. Am Nachmittag Skifahren hat schon etwas ganz besonderes. Natürlich wurde auch mit eine Mitarbeiter am Treffpunkt geredet. Er hat kurz gesagt das all die ganzen Pläne noch in den Sternen stehen und ob nächste Sasion schon eine neue Bahn kommt ist noch nicht ganz sicher. Zum Grünten geht es diese Sasion sicher noch einmal.
Aber morgen gehts mit dem Bus in Motafon, Bilder wirds wahrscheinlich auch wieder geben.
Aber nochmal an die ganzen Gegner, sind Tourengeher wo auf Gräsenreden gesperrten Pisten fahren viel besser als normale Pistenskifahrer??
Dateianhänge
DSC01826.JPG
DSC01826.JPG (2.43 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01870.JPG
DSC01870.JPG (2.33 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01872.JPG
DSC01872.JPG (2.29 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01874.JPG
DSC01874.JPG (2.28 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01883.JPG
DSC01883.JPG (2.5 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01884.JPG
DSC01884.JPG (3.13 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01887.JPG
DSC01887.JPG (3.45 MiB) 1427 mal betrachtet
DSC01913.JPG
DSC01913.JPG (4.44 MiB) 1427 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Bergfreund 122 am 02.02.2020 - 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bergfreund 122 für den Beitrag (Insgesamt 2):
tobi27burgi83
Ein perfekter Skitag sieht bei mir so aus:
!!!Hauptsache Skifahren!!! :D
Skitage 2019/2020 (17)
*Silvretta Montafon (1)* *Fellhorn Kanzelwand Walmendingerhorn (1)* *Bolsterlang (1)* *Schattwald (2)* * GO Bergbahnen (1)* * Balderschwang (3)*
*Grüntenlifte (1)* *Serfaus Fiss Ladies (1)* *Füssener Jöchle (1)**Nesselwängle (1)* *Spieserlifte (1)* *Ischgl (1)* *Grasgehren (1)* *Nebelhorn (1)*


Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 212
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Grünten am 24.01.2020 After work skiing it's the best

Beitrag von Gleitweggleiter » 25.01.2020 - 15:14

Danke für diese Erinnerung, den Grünten in den nächsten Wochen nochmal anzusteuern, solange es den Gipfellift noch gibt. Die recht schmale und etwas wellig-kupierte Piste dort (so jedenfalls mein Eindruck von den Bildern) müsste ziemlich nach meinem Geschmack sein.

Hat man auf den Nordhängen jetzt Ende Januar eigentlich schon Sonne? Schaut bei dir ja gar nicht übermäßig schattig aus.
2019/2020: 8 Tage - 6x Kleinwalsertal, 1x Fendels, 1x Skijuwel
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

fettiz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 878
Registriert: 14.01.2005 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Olching bei München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Grünten am 24.01.2020 After work skiing it's the best

Beitrag von fettiz » 29.01.2020 - 15:14

Das Thema Skitourengeher vs. Skifahrer ist sicher kritisch zu beurteilen. Skitourengeher sehen sich ja moralisch gerne also die besseren "Skitouristen". Aber insgesamt ist die Ökobilanz für Skitourengeher sicher schwierig. Skitourengeher nutzen ja auch gerne die Infrastruktur der Skifahrer. Pistentourengeher benötigen genauso Kunstschnee. Viele Hütten werden gerne von Skitourengehern besucht. Auf der anderen Seite sind viele Skitourengeher in ökologisch sensiblen Gebieten untwergs (wobei es ja auch genügend Beispiele gibt, dass sich Tiere an Bergbahnen recht gut gewöhnen - im Gegensatz zu Skifahrern). Riedberghorn, Benzingspitze, Klein-Miesing sind gerne gegangene Routen mit Sperrgebieten, wo kein Skifahrer je hinkäme. Indivdualismus kommt noch dazu. Kaum ein Skitourengeher kommt mit öffentlichen. Man will ja gerade in unerschlossene, einsame Gebiete. Dorthin fährt man dann mit dem technisch veralteten VW Bus (CO-2/NOx-Auststoß). Viele Skifahrer nutzen dagegen Skibusse. Auch fahren Skifahrer seltener in die Berge. Und was ist ökologisch am schlechtesten? Die Anfahrt. Für die Skitourengeher, spricht dagegen, dass sie nicht die Anlageninvestitionen benötigen und Pistenbegradigungen. Hier sollten auf jeden Fall beim Bau von den Bergbahnen genügend Rücklagen für den Rückbau gefordert werden. Dann wird sich die Natur auch von diesen Eingriffen erholen. Insgesamt ist es mit dem moralischen Vorteil von Skitourengehern sicher nicht so groß wie sie selbst erwarten würden...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fettiz für den Beitrag (Insgesamt 2):
Bergfreund 122ortlerrudi
---------------------------------------------
Don't forget: Realize your dreams....
----------------------------------------------

Jan Tenner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 440
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal

Re: Grünten am 24.01.2020 After work skiing it's the best

Beitrag von Jan Tenner » 29.01.2020 - 17:00

Deine wissenschaftliche Studie über Moralvorstellungen und Motivation von Skitourengehern sowie umfassende empirische Erhebung über deren Anfahrtsgewohnheiten kann man jetzt wo nachlesen? :?:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jan Tenner für den Beitrag:
Gleitweggleiter

Benutzeravatar
Theo
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3373
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grünten am 24.01.2020 After work skiing it's the best

Beitrag von Theo » 29.01.2020 - 17:22

Wenn man die kleinen schnippischen Fragen die du in vielen Diskussionen hier im Forum stellst detailliert beantworten sollte käme das meistens wirklich einer Doktorarbeit gleich. Deshalb sollte die Antwort auf das Meiste davon auch so kurz gehalten werden wie die Frage selber.
Ganz einfach: Akzeptiere auch mal die Wahrheit.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theo für den Beitrag:
ortlerrudi
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

fettiz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 878
Registriert: 14.01.2005 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Olching bei München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Grünten am 24.01.2020 After work skiing it's the best

Beitrag von fettiz » 30.01.2020 - 15:40

Jan Tenner hat geschrieben:
29.01.2020 - 17:00
Deine wissenschaftliche Studie über Moralvorstellungen und Motivation von Skitourengehern sowie umfassende empirische Erhebung über deren Anfahrtsgewohnheiten kann man jetzt wo nachlesen? :?:
bislang gibt es leider wenig dazu. Umweltverbände haben selbst kein Interesse daran. Weil sich der Skisport durch den Landschaftsverbrauch als Feindbild eignet. CO2-technisch rechtfertigt dagegen der Unterschied Tourgehen vs. Skifahren keinen großen Unterschied. Wenn man aber die Aufruhr der Skitourengeher z.B. vs. Skigebiete sieht, liegt hier aber zumindest der Rückschluß nahe. Ein Skitag verursacht je nach Quelle zwischen 10-15 kg CO2/Skitag und Skifahrer. Das ist in Verhältnis zur Anreise unterproportional. Ein Skitag mit dem Skibus verursacht weniger CO2 als ein Skitourentag mit dem Auto! Ich gebe Dir recht - das eine empirische Erhebung dazu recht interessant wäre...
---------------------------------------------
Don't forget: Realize your dreams....
----------------------------------------------

Ralf321
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 572
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Grünten am 24.01.2020 After work skiing it's the best

Beitrag von Ralf321 » 30.01.2020 - 16:07

fettiz hat geschrieben:
29.01.2020 - 15:14
Das Thema Skitourengeher vs. Skifahrer ist sicher kritisch zu beurteilen. Skitourengeher sehen sich ja moralisch gerne also die besseren "Skitouristen". Aber insgesamt ist die Ökobilanz für Skitourengeher sicher schwierig. Skitourengeher nutzen ja auch gerne die Infrastruktur der Skifahrer. Pistentourengeher benötigen genauso Kunstschnee. Viele Hütten werden gerne von Skitourengehern besucht. Auf der anderen Seite sind viele Skitourengeher in ökologisch sensiblen Gebieten untwergs (wobei es ja auch genügend Beispiele gibt, dass sich Tiere an Bergbahnen recht gut gewöhnen - im Gegensatz zu Skifahrern). Riedberghorn, Benzingspitze, Klein-Miesing sind gerne gegangene Routen mit Sperrgebieten, wo kein Skifahrer je hinkäme. Indivdualismus kommt noch dazu. Kaum ein Skitourengeher kommt mit öffentlichen. Man will ja gerade in unerschlossene, einsame Gebiete. Dorthin fährt man dann mit dem technisch veralteten VW Bus (CO-2/NOx-Auststoß). Viele Skifahrer nutzen dagegen Skibusse. Auch fahren Skifahrer seltener in die Berge. Und was ist ökologisch am schlechtesten? Die Anfahrt. Für die Skitourengeher, spricht dagegen, dass sie nicht die Anlageninvestitionen benötigen und Pistenbegradigungen. Hier sollten auf jeden Fall beim Bau von den Bergbahnen genügend Rücklagen für den Rückbau gefordert werden. Dann wird sich die Natur auch von diesen Eingriffen erholen. Insgesamt ist es mit dem moralischen Vorteil von Skitourengehern sicher nicht so groß wie sie selbst erwarten würden...
Und was ich mich Frage wo haben die Skitourengeher den Skifahren gelernt? auf Tour? und ihr Nachwuchs lernt es dann auch auf Tour oder gar nicht mehr? ....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ralf321 für den Beitrag (Insgesamt 2):
GIFWilli59Bergfreund 122


Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste