Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Ischgl/​Samnaun – Silvretta Arena

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Xtream
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3745
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Xtream » 08.01.2020 - 18:30

bei zeitraffer kam mir der gedanke einer fixen kameraposition, welche über einen längeren zeitraum bilder erfasst, welche dann zu einem film zusammengeschnitten werden!

das ist hier nicht der fall! das ist im endeffekt ein „play“ mit 10-fach geschwindigkeit.... das bild läuft auch flüssig!

das die bezeichnung timelaps zu deutsch auch zeitraffer bedeutet :versteck: :oops:

bei neuen liften würde ich aus komfortgründen auch auf höllspitz- sowie velillbahn tippen :idea:


http://www.seilbahn.net/sn/bericht_hand ... =agh586zyf

^^ so sieht übrigens die antwort der gutgläubigen und wohl erzogenen kapitalisten aus! die erde wird am ende brennen aber wer will schon zurück ins mittelalter.... immer weiter immer weiter seitdem es kirchen gibt lautet die devise :wink:


Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 947
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 527 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von MichiMedi » 08.01.2020 - 19:56

Xtream hat geschrieben:
08.01.2020 - 18:30

http://www.seilbahn.net/sn/bericht_hand ... =agh586zyf

^^ so sieht übrigens die antwort der gutgläubigen und wohl erzogenen kapitalisten aus! die erde wird am ende brennen aber wer will schon zurück ins mittelalter.... immer weiter immer weiter seitdem es kirchen gibt lautet die devise :wink:
Der Kapitalismus ist übrigens das einzige System, das überhaupt erst in der Lage ist, Umweltschutz zu sichern. Im Kommunismus wurde darauf noch nie Wert gelegt, im Gegenteil. Und wer da für Umweltschutz wäre, dürfte auch nicht mal dafür demonstrieren.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa

L&S
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 563
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von L&S » 08.01.2020 - 22:13

MichiMedi hat geschrieben:
08.01.2020 - 19:56
Xtream hat geschrieben:
08.01.2020 - 18:30

http://www.seilbahn.net/sn/bericht_hand ... =agh586zyf

^^ so sieht übrigens die antwort der gutgläubigen und wohl erzogenen kapitalisten aus! die erde wird am ende brennen aber wer will schon zurück ins mittelalter.... immer weiter immer weiter seitdem es kirchen gibt lautet die devise :wink:
Der Kapitalismus ist übrigens das einzige System, das überhaupt erst in der Lage ist, Umweltschutz zu sichern. Im Kommunismus wurde darauf noch nie Wert gelegt, im Gegenteil. Und wer da für Umweltschutz wäre, dürfte auch nicht mal dafür demonstrieren.
Schwachfug!

Sobald die KP beschließt, dass intakte Umwelt ein schützenswertes Gut ist, läuft es sicher besser als in unserem System...
aber so ganz funktionieren offensichtlich ja beide Systeme nicht! :(
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet, 1x Hochkar
2019/20: 2x SR,1x Kronplatz, 3x Aberg, 1x Venet, 1x Obertauern

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 459
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Snow Wally » 08.01.2020 - 22:48

Xtream hat geschrieben:
08.01.2020 - 18:30
bei neuen liften würde ich aus komfortgründen auch auf höllspitz- sowie velillbahn tippen :idea:
Hätte ich jetzt auch gesagt. Höllspitz dürfte neben der Grivalea die älteste Bahn im Gebiet sein und Velill empfand ich irgendwie auch immer als die mit Abstand unbequemste KSB (neben der alten Gampenbahn), irgendwie passt für mich da etwas mit der Geometrie oder Grösse nicht.

Saasgalun ist zwar auch nicht viel jünger, aber ich bin eigentlich immer davon ausgegangen, dass man dort bewusst eine fixe geklemmte Sesselbahn gewählt hat, da die Strecke ja extrem kurz ist und die höhere Geschwindigkeit einer KSB praktisch irrelevant wird. Plus, evtl. auch weniger anfällig auf Störungen bzgl. Technik / Wind und von daher ein sicherer Rückbringer... wobei, vom Höllboden kann man ja glaubs auch auf die Talabfahrt kommen, oder nicht?

Abgesehen davon, ich persönlich empfinde so eine fixe 6er(!) Sesselbahn noch heute etwas als ein Unikat... hab das bisher in keinem anderen Gebiet gesehen, da waren die fixen SBs jeweils maximal mit 4er Sesseln bestückt.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12399
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 96
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 733 Mal
Danksagung erhalten: 3081 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von ski-chrigel » 09.01.2020 - 06:44

Snow Wally hat geschrieben:
08.01.2020 - 22:48
Abgesehen davon, ich persönlich empfinde so eine fixe 6er(!) Sesselbahn noch heute etwas als ein Unikat... hab das bisher in keinem anderen Gebiet gesehen, da waren die fixen SBs jeweils maximal mit 4er Sesseln bestückt.
Warst Du wirklich noch nie in Hintertux?
2019/20:96Tg:31xLaax,9xKlewen,4xA’matt,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 459
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Snow Wally » 09.01.2020 - 07:13

ski-chrigel hat geschrieben:
09.01.2020 - 06:44
Snow Wally hat geschrieben:
08.01.2020 - 22:48
Abgesehen davon, ich persönlich empfinde so eine fixe 6er(!) Sesselbahn noch heute etwas als ein Unikat... hab das bisher in keinem anderen Gebiet gesehen, da waren die fixen SBs jeweils maximal mit 4er Sesseln bestückt.
Warst Du wirklich noch nie in Hintertux?
Leider nein. Steht aber auf meiner "Bucket List"... :)

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 531
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Julian96 » 09.01.2020 - 08:51

In der Silvretta Montafon gibt's auf der Nova Seite auch einen und am Stubaier Gletscher steht auch noch einer :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Julian96 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Snow WallyMichiMediGIFWilli59
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher


Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 947
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 527 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von MichiMedi » 09.01.2020 - 09:46

Haben die nicht mal angekündigt, die Pardoramabahn in Zukunft durch eine KSB ersetzen zu wollen? Oder ist das mit der neuen Vellileckbahn quasi erledigt?
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1369
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Christopher » 09.01.2020 - 12:36

Die Pardoramabahn hat mit Bau der 3S noch ein neues Seil und eine neue Steuerung erhalten. Da passiert wohl frühestens 2024 was.

Die Vellilbahn war auch schon im Gespräch, aber auch dort gab es erst eine neue Steuerung.
Gruß Chris
_________
ASF

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3128
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1468 Mal
Danksagung erhalten: 737 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von GIFWilli59 » 09.01.2020 - 14:05

Julian96 hat geschrieben:
09.01.2020 - 08:51
In der Silvretta Montafon gibt's auf der Nova Seite auch einen und am Stubaier Gletscher steht auch noch einer :wink:
Bei Liftworld findet man insgesamt 13 Bahnen, die von 1995 bis 2016 gebaut wurden. Man kann also nicht von einem Unikat, aber von einem recht seltenen Bahntyp sprechen. Auffällig ist dabei, dass seit 2007 nur noch 2 Bahnen gebaut wurden, das Gros zwischen 1995 und 2006.
6 stehen in Frankreich, 5 in Österreich und je eine in Kanada und der Niederlande.

OT: Eigentlich ja komisch, dass die leistungsstärkeren 6CLF im Vergleich zur 4CLF keine größere Verbreitung erlangt haben...

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 959
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 2085 Mal
Danksagung erhalten: 268 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Florian86 » 09.01.2020 - 15:21

GIFWilli59 hat geschrieben:
09.01.2020 - 14:05
OT: Eigentlich ja komisch, dass die leistungsstärkeren 6CLF im Vergleich zur 4CLF keine größere Verbreitung erlangt haben...
Ich denke, das liegt an der Geschwindigkeit, fixgeklemmte Sechsersesselbahnen fahren wohl maximal 2,2m/s (laut lift-world einige sogar nur 1,8 m/s), fixe Vierersesselbahnen schon ein Stück schneller. Das liegt jeweils (laut Wiki) an den Zentrifugalkräften, welche bei der Umlenkung auf die Sessel wirken. Sofern bieten sich gerade für längere Strecken fixe 6CLFs eher nicht an.
2019/20: Samnaun/Ischgl ~ Davos ~ Dolomiti Superski(x4) ~ Gastein(x3) ~ Brauneck ~ Roc d'Enfer ~ Le Grand Domaine ~ 3 Vallées(x5) ~ Le Grand Bornand ~ Portes du Soleil ~ Christlum ~ Lechtal ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x3) ~ Tannheimer Tal
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Graph
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 175
Registriert: 04.08.2015 - 15:40
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Graph » 14.01.2020 - 12:03

Hier noch eine Meldung, die zwar nicht direkt zu den infrastrukturellen Neuigkeiten zu zählen ist, wohl aber spürbare Auswirkungen auf die zukünftige Ausrichtung des Tourismus Verbandes Paznaun-Ischgl haben dürfte. Der neue Obmann der TVB - Alexander von der Thannen - ist Hotelier aus dem Paznaun und möchte in Zukunft die Wertschöpfung und den Sommertourismus ausbauen. Wenn man sieht, wo Ischgl derzeit beim Sommertourismus steht, wird das ein weiter Weg.

http://www.seilbahn.net/sn/berichte/ber ... =agh586zyf
2019 (1 Tage): 1x Feldberg, 6x Grimentz/Zinal, 1x St. Luc, 2x Verwall,
2018 (13 Tage): 3x Sulden, 1Hinterzarten, 1x Grindelwald, 3x Feldberg, 3x Damüls, 1x Warth, 1xDiedamskopf, 1x Pizol
2017 (15 Tage): 7x Grimentz/Zinal, 2x Grindelwald, 1x Engelberg, 1x Sörenberg, 1x Belchen, 1x Seibelseckle, 1x Feldberg, 1x Menzenschwand
2016 (14 Tage): 1x Schöneben, 6x Sulden, 1x Arosa, 2x Damüls, 1x Balderschwang, 1x Feldberg, 2x Gargellen;
2015 (2Tage): 1x Fldbrg, 1x Muggenbrunn;
2014 (10 Tage): 1x Frutt,1x Engelberg, 1x Mürren, 1x Grindelwald, 3x Damüls, 1x Balderschwang, 1x Silvretta Montafon, 1x Fldbrg

Ron
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 155
Registriert: 20.01.2009 - 17:35
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Exloo (Nl)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Ron » 23.01.2020 - 18:11

Die Vorbereitungen für die neue Zubringer von Laret zu Muller Bergstation laufen. Neben den Mullerbergstation ist das Neue bergstation schon ausgesteckt.
Wann das Project umgezetzt wird steht noch in die Sternen?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ron für den Beitrag (Insgesamt 2):
Snow Wallyrotwild


Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2000
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Seilbahnfreund » 24.01.2020 - 01:35

Seilbahnrechtliches Konzessions- und Plangenehmigungsverfahren
Öffentliche Planauflage für den Bau und Betrieb der 10er-Kabinenbahn Laret–Champs–Muller
https://www.kantonsamtsblatt.gr.ch/ekab/00.042.901/pdf/
(Eingestellt am 23.01.2020)
Neubau einer 10er-Kabinenbahn von Laret über Champs nach Muller
Förderleistung 1600 P/h (Anfangsausbau) resp. 2000 P/h (Endausbau)
Talstation Laret: 1721,42 m ü. M.
Mittelstation Champs: 1996,22 m ü. M.
Bergstation Muller: 2503,22 m ü. M.
Fahrzeuge 10er-Kabinen: 60 Stk. (Anfangsausbau) resp. 76 Stk. (Endausbau),
Höhendifferenz: 781,80 m, Länge schräg: 3182,72 m
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seilbahnfreund für den Beitrag (Insgesamt 4):
maba04Snow Wallymikirotwild

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 459
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Snow Wally » 24.01.2020 - 21:09

Schon zu sehen, dass es vorwärts geht. Hoffe, es gibt keine verzögernden Einsprachen.

Dann bin ich mal gespannt, ob die Bahn auch innerhalb der kommenden Bausaison fertig wird, sind ja doch ein paar mehr Arbeiten als bei der neuen Visnitzbahn, wo man es in Samnaun auch etwas gemütlich anging. Notfalls könnten Sie ja immer noch die Ischgler um Unterstützung bitten. Dann klappts bestimmt auch mit etwas mehr Baublogeinträgen. :)

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5563
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 280 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von miki » 24.01.2020 - 21:56

Ich wollte bei dieser Gelegenheit auch mal unsere schweizer Forumler fragen, was genau 'Öffentliche Planauflage' bedeutet? Konkret, wie weit ist in dieser Phase der schweizer Genehmigungsmarathon? Am Anfang, in der Mitte, gegen Ende? Muss man jetzt noch mit endlosen Einsprüchen rechnen oder ist das schlimmste bereits geschafft?
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.”

Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1911
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1762 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von icedtea » 24.01.2020 - 22:01

Bin zwar nicht aus der Schweiz, aber Öffentliche Planauflage sollte nichts anderes sein, als dass man die Pläne öffentlich einsehen kann, um sich eine Meinung zu bilden. Üblicherweise geht dann der "Spaß" erst los :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 947
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 527 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von MichiMedi » 25.01.2020 - 00:00

Bisher gab es ja überall grundsätzlich immer Einsprachen gegen jedes neue Projekt. Am Ende hat das dazu geführt, dass such alles um ein paar Jahre verschoben hat, am Ende aber trotzdem gebaut wurde. Muss man sich da nicht mal generell fragen, ob das System der Einsprachen generell nicht absolut veraltet ist? So sollten beispielsweise nur noch Personen Einspruch erheben dürfen, die auch direkt vom Projekt betroffen sind, aber eben keine Interessenverbände (die ja sowieso gegen alles sind).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Tiroler OldieSnow Wally
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 459
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Snow Wally » 25.01.2020 - 11:32

Bin zwar Schweizer, aber kenne natürlich derartige Plangenehmigungsverfahren auch nicht bis ins letzte Detail. Trotzdem, aus meiner Sicht:

Die relativ umfassenden Möglichkeiten von Einsprechern (Direktbetroffene und Verbände) in der Schweiz führen - im Idealfall - dazu, dass Bauherr/Planer schon während der Projektierung versuchen, möglichst auf die Anliegen von potentiellen Einsprechern einzugehen und mit ihnen Kompromisse zu finden, damit diese dann später keine Einsprache machen.

Tönt auf dem Papier super, aber das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn beide Seiten auch zu Kompromissen bereit sind, was leider in der aktuellen Schweizer (und wohl auch Welt-)Politik immer weniger der Fall zu sein scheint. Mir kommt es auch so vor, dass man v.a. bei Umweltverbänden in der Schweiz oft einfach aus Prinzip/Ideologie gegen Aufrüstungen/Neuerschliessungen in Skigebieten ist, auch wenn man weiss, dass man meist nur eine Verzögerung generiert (mit entsprechender Verschwendung volkswirtschaftlicher Mittel durch den ganzen Gerichtsweg). Oder man hofft, dass man die Skigebiete durch das Risiko des kostenintensiven Gerichtsweg davon abhält, ihr Vorhaben überhaupt weiter zu verfolgen.


Meiner Meinung nach sollte man das Verbandsbeschwerderecht daher insofern einschränken, dass Verbände zwar technische Anpassungen/Massnahmen fordern dürfen, nicht aber ein Projekt komplett verhindern oder unverhältnismässig lange verzögern können, v.a. wenn die lokale und direkt betroffene Bevölkerung an einer demokratischen Abstimmung dem Projekt bereits zugestimmt hat. So würde man den Fokus auch wieder viel mehr auf die lösungsorientierte, technische Kompromisfindung leiten anstatt auf einen ideologischen Grabenkampf. Naja, das ist jetzt natürlich ziemlich off-topic.... und ich weiss auch nicht, wie man das im Detail rechtlich regeln müsste/könnte.


Daher, im besten Fall:
Wenn es keine Einsprachen gibt, kann man soweit ich weiss praktisch unmittelbar nach Eingang Plangenehmigung mit dem Bau beginnen, wenn die Projektierung/Auftragsvergaben schon entsprechend weit vorgeschritten ist. Darauf hoffe ich natürlich.

Und, ich würde auch mal behaupten, dass die EUB Laret wahrscheinlich weniger Gegner hat, da sie (im Gegensatz zur Erschliessung des Ravaischer Salaas) keine noch unerschlossene Geländekammer betrifft.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12399
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 96
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 733 Mal
Danksagung erhalten: 3081 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von ski-chrigel » 25.01.2020 - 12:07

Ich würde auch denken, dass die Lareter Bahn nicht allzu viel Widerstand erzeugen sollte. Aber vermutlich wird ein Basler Umweltverband dann schon noch eine seltene Ameise finden und einsprechen. Dann geht der Entscheid zurück an die bewilligende Behörde. Die muss die Einsprachen prüfen, ablehnen und begründen. Sind die Einsprecher damit nicht zufrieden, geht es ans Verwaltungsgericht und eventuell auch bis ans Bundesgericht. Da können Jahre ins Land ziehen...
Bei der Ravaischer Salaas wird es dann mit Bestimmtheit so sein.

Ich wundere mich grad, dass es hier noch keinen Aufschrei wegen der EUB gegeben hat. Wäre da nicht eine KSB besser? ;-) Ursprünglich war doch nal ne Kombibahn im Gespräch.
2019/20:96Tg:31xLaax,9xKlewen,4xA’matt,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 531
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Julian96 » 25.01.2020 - 13:23

ski-chrigel hat geschrieben:
25.01.2020 - 12:07
Ich wundere mich grad, dass es hier noch keinen Aufschrei wegen der EUB gegeben hat. Wäre da nicht eine KSB besser? ;-) Ursprünglich war doch nal ne Kombibahn im Gespräch.
Soll die Bahn nicht im Tal losgehen? Damit ist es doch ein klassicher Zubringer, der vielleicht auch im Sommer in Betrieb ist, da passt eine EUB schon. Zumal es sicherlich keine Bahn für Wiederholungsfahrten ist. :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Julian96 für den Beitrag:
MichiMedi
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12399
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 96
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 733 Mal
Danksagung erhalten: 3081 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von ski-chrigel » 25.01.2020 - 13:27

Also ich sehe da durchaus Potential für Wiederholungen. Ich nehme sie ja sogar trotz umständlichem Bus und PB manchmal in Angriff. Und andere auch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
Andybar
2019/20:96Tg:31xLaax,9xKlewen,4xA’matt,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 531
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Julian96 » 25.01.2020 - 13:31

Mein Erstbesuch in Ischgl steht nach wie vor erst noch an. Aber auch ohne, dass ich Piste oder Gelände kenne...Zubringer sind doch meistens EUBs, 3S oder Pendelbahnen, da diese eben auch im Sommer besser genutzt werden können und öfters für Talfahrten oder Materialtransporte gebraucht werden.

Und Talabfahrten werden von mir eigentlich eh nie mehr als einmal am Tag gefahren, also sehe ich da von meiner Seite auch keinen Grund zur Beschwerde :lol: :lol:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von bergfuxx » 25.01.2020 - 13:40

Für einen Sommerbetrieb macht diese Bahn m.E. keinen Sinn, da sie abseits der Kette Ravaisch-Sattel-Trida-Flimjoch-Idalp-Ischgl liegt. Ich denke daher, dass es eine reine Winteranlage wird.

Benutzeravatar
MichiMedi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 947
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 527 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von MichiMedi » 25.01.2020 - 13:55

Ich denke auch, dass von den neuen Bahnen im Sommer wahrscheinlich keine so richtig gebraucht wird, trotzdem finde ich hier die jeweild projektierten Seilbahnenarten passend. Die 3S-Bahn ist ja quasi alternativlos, die beiden Sessellift oben passen auch perfekt als wunderschöne Beschäftigungsanlagen (zum Glück keine EUBs) und die Laret Bahn wird ja sicher ab Mittelstation für Talfahrten interessant, was eine EUB nur sinnvoll macht. Natürlich wäre eine Kombibahn ab Mittelstation wie am Auenfeld sicher ein Stück attraktiver, aber das ist hier dann wirklich nicht nötig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
Julian96
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: maba04, Paul_Fiss, Radim und 18 Gäste