Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Die aktuelle Schneesituation in Österreich.
The current snow conditions in Austria

Moderatoren: tmueller, schlitz3r, snowflat, jwahl

Forumsregeln
Antworten
Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Kitzracer111 » 19.01.2020 - 16:04

Ich war heute unterwegs in der Skiwelt, hauptsächlich in Brixen, Söll und kurz auch ein wenig nach Scheffau rüber. Unterhalb von 1500 Meter war es von in der Früh an mit der Sicht in Ordnung, bis 11 war es darüber hinaus wirklich schlecht, keine 15 Meter Sicht. (Pisten waren gut, 10 cm Neuschnee auf eine sehr kompakte Kunstschneeauflage. Bis Mittag ging es gut zu fahren, dann schoben sich die Haufen zusammen, teilweise wurde in Brixen und Hopfgarten in der Nacht bis in der Früh beschneit. Die Haufen wurden nicht verteilt, sodass man manchmal wirklich aufpassen musste bei der schlechten Sicht sich nicht als als Skispringer zu versuchen. Söll ging sehr gut, die dürften wie Scheffau auch teilweise heute Morgen nochmal präpariert haben, weil keine Haufen zu sehen waren auch um 13 Uhr nicht. Gegen 14.30/ 15 Uhr hat es dann wieder zu schneien begonnen, sodass ich ins Tal gefahren bin. (In Brixen mit der Gondel, da die Piste zwar "offen" ist aber eigentlich nicht sein dürfte. Sie haben zwar in der Nacht Kunstschnee produziert, aber da fehlen noch mehrere Nächte um die Piste befahrbar zu machen.

Vereinzelt waren Steine zu sehen auf der Talabfahrt nach Itter, die auch im Vergleich zu den Jahren davor teilweise halb so breit ist wie in Jahren wo es ein wenig mehr Naturschnee gibt. Auch bei der Aualmbahn ganz links waren einige Steine zu sehen. Der Hochalmlift drehte heute einsam seine Runden. Trotzdem, für den wenigen Naturschnee wirklich breite Pisten, die großteils gut bis sehr gut zu fahren waren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kitzracer111 für den Beitrag:
skiweltinsider


skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von skiweltinsider » 22.01.2020 - 08:37

Gestern bot die SkiWelt Traumwetter (auch wenn's oben für Jänner viel zu mild wurde: + 9 ganz oben -> also 18 Grad rauf in 30 Stunden) aber tolle Pisten.
Im Tal hatte es am Morgen -12 Grad. Das sah man auch den den enormen Schneemengen, die dort teilweise produziert wurden.

Nicht gefallen hat mir die Piste 40 in Söll: Die blaue Talabfahrt glich dank nächtlicher Beschneiung eher einem Funpark als einer blauen Piste: teilweise waren die Schneihügel 1,5 m hoch und nur ein, max. zweimal von einer Pistenraupe überfahren. Die Hügel waren auch nicht mit Warnhinweisen markiert. Dank der eher geringen Geschwindigkeit auf dieser Piste kein großes Problem. Für Fahrer mit wenig Skierfahrung (gilt freilich auch für Boarder) aber durchaus eine Herausforderung ... weil die Schneeberge hart und teilweise verspurt (Skidoo) waren

Mit Hügeln von oben bis unten versehen
leider mit Gegenlicht nicht gut erkennbar und bei weitem nicht die größte Welle ..
leider mit Gegenlicht nicht gut erkennbar und bei weitem nicht die größte Welle ..
40 blau.jpg (311.05 KiB) 3234 mal betrachtet

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Highlander » 26.01.2020 - 08:42

Ein perfekter Nachtskitag in Söll - Das größte Nachtskigebiet in Österreich
https://www.nachtski.at/
Man hat deutlich gemerkt, das sie nun endlich einmal fast eine Woche durchgehend kaltes Wetter hatten, um mit ausreichend Kunstschnee die Problemzonen auszubessern... :biggrin:
Alle Pisten in dem Bereich waren perfekt, und selbst die rote 40, die Talabfahrt welche ja in manchen Bereichen eher dunkelrot ist.. :D , dort ist selbst in den steileren Bereichen in den 3 Stunden Nachtskifahren, keine einzige Eisplatte herausgekommen...
Im Nachtbetrieb sind 3 Bahnen von 18:30 bis 21:30 für den Skibetrieb geöffnet, die Gondelbahn nach Hochsöll, der Hexen6er und die Hans im Glück Bahn. Alle Pistenbereiche dort werden für den Nachtbetrieb noch einmal komplett frisch präpariert.
Es gibt eine Besonderheit im Vergleich zu dem Tagbetrieb, die blaue Talabfahrt 40 ist nur für den Rodelbetreib geöffnet.
Alle Skifahrer müssen mit der roten 40 wieder in das Tal ( oder mit der Gondel )
Wartezeiten hat es eigentlich so gut wie keine gegeben, es sei denn man hatte an der Talstation gerade Pech, und ist dort gleichzeitig mit einer von den leicht alkoholisierten Rodelgruppen angekommen...
Dann hat es ein bis zwei Gondeln gedauert bis diese es endlich geschafft hatten, in Ihrem Zustand den Rodel in die Gondel zu befördern.. :biggrin:
Abschliessend kann man sagen, wenn jemand derzeit 3 Stunden skifahren auf Top präparierten Pisten ohne Wartezeiten möchte, ist dieses derzeit in Söll für 27 Euro ein optimales Angebot.. :D
Nachfolgend noch ein paar Bilder von gestern abend:
Ein Überblick von den Nachtpisten in Hochsöll ( von gegenüber der Bergstation der Hans im Glück Gondel )
DSC_0772.JPG
DSC_0772.JPG (1.5 MiB) 2937 mal betrachtet
Die rote 45 aus dem Hexen6er..
DSC_0770.JPG
DSC_0770.JPG (1.68 MiB) 2937 mal betrachtet
Blick in das Tal nach Söll von der Bergstation des Hexen6er..
DSC_0771.JPG
DSC_0771.JPG (1.26 MiB) 2937 mal betrachtet
Die Skiline von unserem perfekten Nachtskitag in Söll von gestern abend..
es waren in diesem Fall wirklich 186 Minuten Spaß.. :biggrin:
skiline_night_ski2.JPG
skiline_night_ski2.JPG (52.46 KiB) 2937 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteaNIC

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von skiweltinsider » 27.01.2020 - 17:52

Ab 10 Uhr war es sonnig, oben um die 0 Grad, unten milder.

Schattseitig staubte der Schnee, man konnte gut hören, dass die Kanten einiges zu tun hatten.

Südseitig war es griffig - teilweise hügelig (z.B. Jochbahn unten).

Bild vom Zinsberg ...
Zinsberg
Zinsberg
20200127_Zinsberg.jpg (227.24 KiB) 2702 mal betrachtet

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von JohnnyDriver » 27.01.2020 - 20:46

Abfahrt von der Jochbahn nach Brixen erschreckend braun & einige Stellen wo der Boden schon durchkam. Macht nichtmehr lange, zum glück kommt nun etwas Neuschnee. Bild von Sonntag, 26.01.
Dateianhänge
4F72405D-83FA-4940-8104-85730BC8DA6A.jpeg
4F72405D-83FA-4940-8104-85730BC8DA6A.jpeg (3.12 MiB) 2635 mal betrachtet
Mit freundlichen Grüßen,

Online
Benutzeravatar
Andi15
Wurmberg (971m)
Beiträge: 982
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 58
Skitage 19/20: 56
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Andi15 » 27.01.2020 - 21:35

@JohnnyDriver: Danke für das aktuelle Bild aus Brixen. Ganz weiß scheint die Talabfahrt nach ja immer noch nicht zu sein - aber so gut wie auf deinem Foto hat sie wohl in der bisherigen Saison noch nie ausgesehen ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Andi15 für den Beitrag:
JohnnyDriver
Skitage 2019/20:6x Hintertux 3x Kitzbühel 31x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 1x Ischgl 1x Sölden 9x SkiWelt/Kitzbühel 3x Skijuwel 1x Hochzillertal 1x Zillertal Arena
Skitage 2018/19:5x Hintertux 4x Kitzbühel 2x Sölden 2x Ischgl 26x SkiWelt (1x inkl. Nachtski Söll, 1x Kelchsau) 13x SkiWelt/Kitzbühel (1x inkl. Horn) 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 2x Mayrhofen 1x Obergurgl 1x SFL
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1672
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von NIC » 27.01.2020 - 23:14

Highlander hat geschrieben:
26.01.2020 - 08:42
Ein perfekter Nachtskitag in Söll - Das größte Nachtskigebiet in Österreich
https://www.nachtski.at/
Man hat deutlich gemerkt, das sie nun endlich einmal fast eine Woche durchgehend kaltes Wetter hatten, um mit ausreichend Kunstschnee die Problemzonen auszubessern... :biggrin:
Alle Pisten in dem Bereich waren perfekt, und selbst die rote 40, die Talabfahrt welche ja in manchen Bereichen eher dunkelrot ist.. :D , dort ist selbst in den steileren Bereichen in den 3 Stunden Nachtskifahren, keine einzige Eisplatte herausgekommen...
Im Nachtbetrieb sind 3 Bahnen von 18:30 bis 21:30 für den Skibetrieb geöffnet, die Gondelbahn nach Hochsöll, der Hexen6er und die Hans im Glück Bahn. Alle Pistenbereiche dort werden für den Nachtbetrieb noch einmal komplett frisch präpariert.
Es gibt eine Besonderheit im Vergleich zu dem Tagbetrieb, die blaue Talabfahrt 40 ist nur für den Rodelbetreib geöffnet.
Alle Skifahrer müssen mit der roten 40 wieder in das Tal ( oder mit der Gondel )
Wartezeiten hat es eigentlich so gut wie keine gegeben, es sei denn man hatte an der Talstation gerade Pech, und ist dort gleichzeitig mit einer von den leicht alkoholisierten Rodelgruppen angekommen...
Dann hat es ein bis zwei Gondeln gedauert bis diese es endlich geschafft hatten, in Ihrem Zustand den Rodel in die Gondel zu befördern.. :biggrin:
Abschliessend kann man sagen, wenn jemand derzeit 3 Stunden skifahren auf Top präparierten Pisten ohne Wartezeiten möchte, ist dieses derzeit in Söll für 27 Euro ein optimales Angebot.. :D
Schöner Bericht, schaut wirklich top aus :) Bilder vom Nachtskifahren sind schon was besonderes. Das mit dem größten Nachtskigebiet in Österreich stimmt jedoch nicht ganz. Der Semmering/Hirschenkogel in Niederösterreich ist noch größer und hat sogar 13 Pistenkilometer zum Nachtskifahren im Angebot :) Angeblich ist der Semmering sogar das größte Nachtskigebiet Europas.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NIC für den Beitrag:
Highlander
Saison 2018/19: 41 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl, 1 Hochkar


Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Highlander » 28.01.2020 - 06:33

NIC hat geschrieben:
27.01.2020 - 23:14
.....
Schöner Bericht, schaut wirklich top aus :) Bilder vom Nachtskifahren sind schon was besonderes. Das mit dem größten Nachtskigebiet in Österreich stimmt jedoch nicht ganz. Der Semmering/Hirschenkogel in Niederösterreich ist noch größer und hat sogar 13 Pistenkilometer zum Nachtskifahren im Angebot :) Angeblich ist der Semmering sogar das größte Nachtskigebiet Europas.
Das haben sie selbst vermutlich noch gar nicht mitbekommen... :D
denn sie machen mit dieser Aussage schon jahrelang Reklame...
und ist auch auch unter nachfolgendem Link immer noch die erste Aussage beim Thema Nachtskigebiet.. :biggrin:
Söll ist Österreichs Nummer 1 beim Nachtskilauf...


https://www.nachtski.at/

Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Kitzracer111 » 28.01.2020 - 09:08

Bin letzten Freitag in Brixen die Talabfahrt zum 1 mal diese Saison gefahren. Die Tage davor wurde sie regelmäßig beschneit. War da schon deutlich breiter, m.M. nach hätte man sie aber auch Do und Fr. noch beschneien müssen, da schon einige Stellen braun waren. Von der breite der Piste ging es eigentlich, besser als gedacht alle mal. Sogar um 13 Uhr gut zu fahren, da die oberste Schicht gerade schön aufgegangen ist...wie im März :D Bis zum Jochlift waren auch kaum Haufen...was mich gewundert hat... Durch die neue Zinsbergbahn fahren eben mehr direkt zur Aualmbahn.. (die Piste von Brixen zur Aualm war voll wie noch selten zu vor im Jänner.

Die Abfahrt hat das Pech, das sie relativ steil ist, den ganzen Tag in der Sonne und die Leute herunterrutschen. Hoffe das es bald mehr als die 10 / 15 cm schneit, weil sonst sehe ich schwarz für den Feb.

Die Pisten waren teilweise jetzt schon extrem hart, das ich mit frischen Kanten oftmals ausgerutscht bin. Bei der Masse die bald im anrollen ist, ...wird das ein Spass.

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1672
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von NIC » 28.01.2020 - 11:28

Highlander hat geschrieben:
28.01.2020 - 06:33
NIC hat geschrieben:
27.01.2020 - 23:14
.....
Schöner Bericht, schaut wirklich top aus :) Bilder vom Nachtskifahren sind schon was besonderes. Das mit dem größten Nachtskigebiet in Österreich stimmt jedoch nicht ganz. Der Semmering/Hirschenkogel in Niederösterreich ist noch größer und hat sogar 13 Pistenkilometer zum Nachtskifahren im Angebot :) Angeblich ist der Semmering sogar das größte Nachtskigebiet Europas.
Das haben sie selbst vermutlich noch gar nicht mitbekommen... :D
denn sie machen mit dieser Aussage schon jahrelang Reklame...
und ist auch auch unter nachfolgendem Link immer noch die erste Aussage beim Thema Nachtskigebiet.. :biggrin:
Söll ist Österreichs Nummer 1 beim Nachtskilauf...


https://www.nachtski.at/
Ich hab´s selber kaum glauben können, dass der Semmering größer ist wie ich deine Bilder gesehen habe. Aber der Semmering hat 5 beleuchtete Pisten mit je 350 Höhenmetern, insgesamt also 1750 Höhenmeter wenn man das so rechnen will. Söll hat die 2 Pisten am Hexen-6er mit je 400 Höhenmetern + 400 Höhenmeter Talabfahrt an der Hochsöllbahn + 100 Höhenmeter an der Hans im Glück Bahn, insgesamt also 1300 Höhenmeter beleuchtete Pisten. Der Vorteil von Söll ist natürlich, dass man einen größeren Höhenunterschied hat von oben bis unten und dass die Anlagen komfortabler sind (am Semmering gibt´s eine 10er-Stehgondel + einen fixen 4er-Sessellift).
Saison 2018/19: 41 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl, 1 Hochkar

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Tiroler Oldie » 28.01.2020 - 20:45

Kitzracer111 hat geschrieben:
28.01.2020 - 09:08
Bin letzten Freitag in Brixen die Talabfahrt zum 1 mal diese Saison gefahren. Die Tage davor wurde sie regelmäßig beschneit. War da schon deutlich breiter, m.M. nach hätte man sie aber auch Do und Fr. noch beschneien müssen, da schon einige Stellen braun waren. Von der breite der Piste ging es eigentlich, besser als gedacht alle mal. Sogar um 13 Uhr gut zu fahren, da die oberste Schicht gerade schön aufgegangen ist...wie im März :D Bis zum Jochlift waren auch kaum Haufen...was mich gewundert hat... Durch die neue Zinsbergbahn fahren eben mehr direkt zur Aualmbahn.. (die Piste von Brixen zur Aualm war voll wie noch selten zu vor im Jänner.

Die Abfahrt hat das Pech, das sie relativ steil ist, den ganzen Tag in der Sonne und die Leute herunterrutschen. Hoffe das es bald mehr als die 10 / 15 cm schneit, weil sonst sehe ich schwarz für den Feb.

Die Pisten waren teilweise jetzt schon extrem hart, das ich mit frischen Kanten oftmals ausgerutscht bin. Bei der Masse die bald im anrollen ist, ...wird das ein Spass.
Extrem Hart ist gut. Dann sind die Pisten Februar-Massen-Tauglich. Ich hoffe auch die Urlaubsgäste!

Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Kitzracer111 » 28.01.2020 - 21:09

Die Pisten halten zwar länger, die Leute können sich aber nicht auf der Piste halten :D ... Letzes WE ist eine Dame von der Salve Richtung Rigi Bergstation gute 200 Meter runtergerutscht, die Ski und Stecken lagen am ganzen Hang verteilt 8O

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Tiroler Oldie » 29.01.2020 - 19:39

Kitzracer111 hat geschrieben:
28.01.2020 - 21:09
Die Pisten halten zwar länger, die Leute können sich aber nicht auf der Piste halten :D ... Letzes WE ist eine Dame von der Salve Richtung Rigi Bergstation gute 200 Meter runtergerutscht, die Ski und Stecken lagen am ganzen Hang verteilt 8O
Da hat Sie aber nicht die beste Piste gewählt.
Nordseitig Richtung Hexen 6er Bergstation geht das noch besser.
Schattig, Glatt, Hart, Steil, Gerade und Lang.


Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 859
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Leonkopsch123 » 29.01.2020 - 20:23

Ja, das stimmt. Womöglich ist die -Black Eagle- ,wie sie so schön von den BB beworben wird, eine der am schwierigsten zu fahrenden Pisten in der Skiwelt.
Steil, Nordhang, hart und relativ lang und schmal. Wenn man dort einmal ins rutschen kommt ist blöd. Dennoch gehört sie zu meinen Lieblingspisten, auch weil sie noch am Nachmittag sehr gut fahrbar ist.

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 239
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von maximus8 » 30.01.2020 - 10:11

/IronieAn
Noch lustiger wird's dann, wenn Leute für'n Schwätzchen mitten im Hang Pause machen... 8O
/IronieAus

MarkusW
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1013
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von MarkusW » 30.01.2020 - 10:32

Der Poldangerlift steht recht oft heuer. Wird der nicht mehr gebraucht? Klar - die Verbindungsfunktion zum Filzboden braucht man nicht mehr, aber als Übungslift?

Dafür bin ich letztens den Hochalmlift grfahren (als Einzigster). So schräg und kurios das Ding, alleine der aufgeständerte Einstieg. Sehr schmal und steil, die Trasse kann man wohl nicht mit dem Bully präparieren. Wenn er bis ganz rauf gehen würde, wäre er wenigstens nützlich, aber so? Wie konnte man diese Trasse jemals als sinnvoll erachten? ;)

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2971
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von David93 » 30.01.2020 - 12:30

MarkusW hat geschrieben:
30.01.2020 - 10:32
Dafür bin ich letztens den Hochalmlift grfahren (als Einzigster). So schräg und kurios das Ding, alleine der aufgeständerte Einstieg. Sehr schmal und steil, die Trasse kann man wohl nicht mit dem Bully präparieren. Wenn er bis ganz rauf gehen würde, wäre er wenigstens nützlich, aber so? Wie konnte man diese Trasse jemals als sinnvoll erachten? ;)
Ich denke in Zeiten vor dem zusammenschluss. Da wars einfach irrelevant ob man rüber kommt oder nicht. Und in der Anfangszeit des Skigroßraums denk ich hatten die Leute auch kein Problem damit mal ein paar Meter aufzusteigen.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Skisaison 2019/2020:
06.12.19: Sölden / 15.12.19: Skiwelt / 30.12.19: Saalbach / 03.01.20: Kitzbühel / 17.01.20: Zillertal 3000 / 08.02.20: Skijuwel

Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Kitzracer111 » 30.01.2020 - 13:47

MarkusW hat geschrieben:
30.01.2020 - 10:32
Der Poldangerlift steht recht oft heuer. Wird der nicht mehr gebraucht? Klar - die Verbindungsfunktion zum Filzboden braucht man nicht mehr, aber als Übungslift?
Letzte Woche am Freitag war ich in Brixen unterwegs und da hat am VM der Motor spannende Geräusche von sich gegeben... Und ab 11 war er dann außer Betrieb.. Die Mitarbeiter haben am Motor gearbeitet, aber an dem Tag ist er nicht wieder in Betrieb gegangen.. Tippe also das da was gröberes Kaputt ist und auf das Ersatzteil gewartet werden muss.

Benutzeravatar
Brauneck-Fan
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 11.03.2014 - 12:10
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Brauneck-Fan » 30.01.2020 - 19:12

Kitzracer111 hat geschrieben:
30.01.2020 - 13:47
Letzte Woche am Freitag war ich in Brixen unterwegs und da hat am VM der Motor spannende Geräusche von sich gegeben... Und ab 11 war er dann außer Betrieb.. Die Mitarbeiter haben am Motor gearbeitet, aber an dem Tag ist er nicht wieder in Betrieb gegangen.. Tippe also das da was gröberes Kaputt ist und auf das Ersatzteil gewartet werden muss.
Wie man auf der Webcam auch sehen kann, ist seit einigen Tagen der Motor ausgebaut (incl. Umlenkrad demontiert und einige Bügel demontiert). Scheint wohl wirklich was größeres zu sein... Mitten in der Saison... :roll:
Skisaison 2014/15: 7x Brauneck; 5x Skiwelt; 1x Dammkar; 8x Ischgl; 1x GAP = 22 Saisontage
Skisaison 2015/16: 3x Skiwelt; 7x Brauneck; 8x Ischgl; 1x Laax; 3x Zermatt =22 Saisontage
Skisaison 2016/17: 2x Hintertux; 1x Stubaier Gletscher; 2x Kitzbühel; 3xBrauneck; 8x Ischgl; 6x Skiwelt =22 Saisontage
Skisaison 2017/18: 1x Hintertux; 2x Kitzbühel; 16x Skiwelt; 1x Spitzingsee Tag; 3x Spitzingsee Nacht; 3x Christlum; 1x Zillertal Arena; 8x Ischgl =35 Saisontage
Skisaison 2019/20: 1x Hintertux; 1x Kitzbühler Horn; 2x Hopfgarten/Skiwelt; 1x Kühtai; 1x Kelchsau=6 Saisontage


Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Kitzracer111 » 30.01.2020 - 19:51

Brauneck-Fan hat geschrieben:
30.01.2020 - 19:12
Kitzracer111 hat geschrieben:
30.01.2020 - 13:47
Letzte Woche am Freitag war ich in Brixen unterwegs und da hat am VM der Motor spannende Geräusche von sich gegeben... Und ab 11 war er dann außer Betrieb.. Die Mitarbeiter haben am Motor gearbeitet, aber an dem Tag ist er nicht wieder in Betrieb gegangen.. Tippe also das da was gröberes Kaputt ist und auf das Ersatzteil gewartet werden muss.
Wie man auf der Webcam auch sehen kann, ist seit einigen Tagen der Motor ausgebaut (incl. Umlenkrad demontiert und einige Bügel demontiert). Scheint wohl wirklich was größeres zu sein... Mitten in der Saison... :roll:
Besser als der Würstlexpress.. Wenn der im Feb. ausfallen würde ....wäre es in Brixen lustig... :D

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von skiweltinsider » 30.01.2020 - 20:47

Ja, Poldanger ist defekt (Getriebeschaden)

Heute war nach den Schneefällen der letzen 48 Stunden tolles Wetter, oben von der Früh weg sonnig, herunten bis Mittag Nebel.
Im Tal ca. 15 cm, oben tw. einiges mehr an Neuschnee - zum Teil auch sehr verfrachtet.

Die Pisten waren bald aufgeworfen und sehr griffig.
Hochsöll beim Stöckllift
Hochsöll beim Stöckllift
Hochsöll 30 01 2020.jpg (201.05 KiB) 1555 mal betrachtet
Neuschnee, Stock ist 125 cm
Neuschnee, Stock ist 125 cm
Neuschnee 30 01 2020.jpg (28.99 KiB) 1555 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skiweltinsider für den Beitrag:
Highlander

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Highlander » 02.02.2020 - 07:56

Da morgen das Wetter bereits schlecht werden soll, sind wir heute noch einmal beim Nachtskifahren in Söll gewesen..
Eigentlich war bereits für den Abend Regen gemeldet worden, aber bs auf ein paar Tropfen hat es super gehalten...
Vielleicht war dieses auch der Grund weshalb nochmals weniger los, war als bereits letzten Samstag..

viewtopic.php?f=144&t=62411&start=175#p5233363

Aber auch die Schneebedingungen waren komplett andere... von dem Neuschnee dieser Woche merkt man bereits gar nichts mehr..
Tagsüber war es bei Sonnenschein warm bis zu 10 Grad plus, und dementsprechend die Pisten auch noch abends ein Traum im tiefen Sulzschnee.. :biggrin:
Dadurch wurden unsere Muskeln weit aus mehr beansprucht als beim letzten Mal.. :D
Da dieser Sulzschnee natürlich weitaus mehr Kraft und eine saubere Technik erfordert, als eine kompakt präparierte Piste mit einer Mischung aus Kunstschnee und Pulverschnee...
Leider wird sich daran die nächsten beiden Tage nichts daran ändern... es verschlimmert sich eher, da es bis über 2000 mtr heftig rein regnen soll... Erst die Kaltfront am Dienstag soll dann wieder Neuschnee bis in das Tal bringen... :D

Online
Benutzeravatar
icedtea
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1448
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1221 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von icedtea » 02.02.2020 - 23:54

Es gab ja hier einige Kommentare dazu, welche Piste wohl am anspruchvollsten sei :?
https://www.krone.at/2090182
In der Hoffnung, dass es allen Beteiligten gut gehen möge, passt diese Meldung vielleicht zum Thema :wink:
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher, Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 859
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Leonkopsch123 » 04.02.2020 - 08:33

In der Skiwelt gibts -Stand jetzt!- einiges an Einschränkungen heute. Darunter Söll, Brixen und einiges in Westendorf.
Versteh ich nicht so ganz, die Webcams zeigen keine enormen Windgeschwindigkeiten an. Abwarten.

Kitzracer111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental 2019/20

Beitrag von Kitzracer111 » 04.02.2020 - 09:04

Leonkopsch123 hat geschrieben:
04.02.2020 - 08:33
In der Skiwelt gibts -Stand jetzt!- einiges an Einschränkungen heute. Darunter Söll, Brixen und einiges in Westendorf.
Versteh ich nicht so ganz, die Webcams zeigen keine enormen Windgeschwindigkeiten an. Abwarten.
Alles geschlossen bis auf die Lifte im Tal ;) Es ist zwar kälter geworden, aber es ist großteils ein Schneeregen... die Pisten sind komplett durchnässt durch den Regen der letzten Tage und der heutigen Nacht.

Sagen wir es mal so... Spass würde es heute keinen machen...


Antworten

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste