Lech Zürs am Arlberg 2019/20

bis 04.09.2020
Gesperrt
Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 433
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Tannberg » 25.01.2020 - 10:27

Am Arlberg ist Ost-West tatsächlich nicht so klar...
Stuben=Vorarlberg=West
Und Valfagehr=Stuben.....
Aber Stuben gehört nicht zu Skipool Arlberg West...
Valfagehr=Ost


L&S
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 612
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von L&S » 25.01.2020 - 12:03

Tannberg hat geschrieben:
25.01.2020 - 10:27
Am Arlberg ist Ost-West tatsächlich nicht so klar...
Stuben=Vorarlberg=West
Und Valfagehr=Stuben.....
Aber Stuben gehört nicht zu Skipool Arlberg West...
Valfagehr=Ost
Ich sehe das so dass die Flexenbahn Ost und West
verbindet, demnach ist Stuben Ost!
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet, 1x Hochkar
2019/20: 2x SR,1x Kronplatz, 3x Aberg, 1x Venet, 1x Obertauern, 1x HTux

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5477
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 823 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 25.01.2020 - 20:56

Ich habe morgen ja zusammen mit meinen hübschen Kolleginnen und Kollegen etwas besonderes geplant: Wir wollen in fast 30 Live-Videos auf Facebook den Leuten zeigen, was eigentlich alles dazu gehört, damit die Gäste einen tollen Wintertag in Lech Zürs verbringen können. Das Projekt trägt den Titel "One Day in Paradise" und ist ein Versuch, auf autentische Art und Weise die Destination vorzustellen.

Soll keine Werbung sein, aber ich nimm euch ja immer auch etwas mit in die Berufswelt und von demher, wollte ich euch das erklären.

Live morgen auf dem Facebook Channel von Lech Zürs: https://www.facebook.com/lechzuers

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 2):
BergwandererSchorsch Lupus
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1389
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 879 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Bergwanderer » 26.01.2020 - 00:06

... just another day in paradise ...

https://www.youtube.com/watch?v=TKgGzmlDv-Q :wink:

Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1034
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von markman » 27.01.2020 - 09:29

Arlbergfan hat geschrieben:
25.01.2020 - 20:56
Ich habe morgen ja zusammen mit meinen hübschen Kolleginnen und Kollegen etwas besonderes geplant: Wir wollen in fast 30 Live-Videos auf Facebook den Leuten zeigen, was eigentlich alles dazu gehört, damit die Gäste einen tollen Wintertag in Lech Zürs verbringen können. Das Projekt trägt den Titel "One Day in Paradise" und ist ein Versuch, auf autentische Art und Weise die Destination vorzustellen.
habt Ihr echt gut gemacht, gerade die letzen Videos mir angeschaut, war sehr autentisch, könnt ihr gerne wiederholen!

Gruß,
Markman
bislang: 6x Ischgl, 2x Zillertal Arena, 5x Hintertux, 1x Zillertal 3000, 8x Lech/Zürs

Benutzeravatar
Schorsch Lupus
Massada (5m)
Beiträge: 55
Registriert: 25.11.2017 - 16:51
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Xiberg (Ösi-Land)
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Schorsch Lupus » 27.01.2020 - 15:37

Arlbergfan hat geschrieben:
25.01.2020 - 20:56
Ich habe morgen ja zusammen mit meinen hübschen Kolleginnen und Kollegen etwas besonderes geplant: Wir wollen in fast 30 Live-Videos auf Facebook den Leuten zeigen, was eigentlich alles dazu gehört, damit die Gäste einen tollen Wintertag in Lech Zürs verbringen können. Das Projekt trägt den Titel "One Day in Paradise" und ist ein Versuch, auf autentische Art und Weise die Destination vorzustellen.
Ich fand's auch gut gemacht. Vor allem die Aufteilung in einzelne Teams und viele kleinere Videos war echt gut, weil es hat wohl niemand Zeit sich da volle 30 Stunden anzuschauen, aber auf diese Weise konnte man immer mal etwas "durchzappen" und sich anschauen was einen grad interessiert.

Tolle Aktion, Kompliment :top:
Schorsch Lupus
(Selbsternannter Alpenexperte mit 1,5 Dioptrien Weitsicht :surprised: )

www.interfool.at - www.youtube.com/schorschlupus - www.facebook.com/interfool.at

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5477
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 823 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 27.01.2020 - 17:04

Vielen Dank für das Feedback - wir waren auch echt froh, dass unserer ausgetüftelter Zeitplan so hingehauen hat - wir waren ja echt überall. :wink:

Achja: Das Video vom Pistenpräparierung gefällt hier sicher den meisten: Äußerst spannend da mal in der Pistenraupe mitzufahren:
Back to topic: Schnee kommt - mit viel Wind... aber immerhin sollten wir davon am meisten profitieren!
Ob es damit zusammenhängt, dass ich an den beiden Tagen in Schladming bin, möchte ich jetzt hier nicht bestätigen... :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 3):
molotovflamesoldierchristopher91
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr


Benutzeravatar
rush_dc
Wurmberg (971m)
Beiträge: 975
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von rush_dc » 27.01.2020 - 17:58

Ich fand euren social Media Tag auch ganz unterhaltsam. Vor allem die Pistengerät Fahrt war ganz lustig. Da hat man euch die Freude richtig angemerkt :D
Ja und viel Spaß in Schladming, endlich wieder Schnee. :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rush_dc für den Beitrag:
Arlbergfan

d@niel
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 03.09.2016 - 16:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von d@niel » 28.01.2020 - 14:52

Da kommt ja wirklich gut Neuschnee in den nächsten Tagen! Mittlerweile sind alle großen Lifte in Lech-Zuers (außer Hexenboden) geschlossen.
2020-01-28_14h44_03.png
2020-01-28_14h44_03.png (4.92 MiB) 2980 mal betrachtet
Eine Frage an @Arlbergfan und alle anderen, die sich da auskennen: Wieso sind zahlreiche Pisten denn trotz der Verhältnisse noch geöffnet? Geht es da um Statistik?
Macht ja eigentlich keinen Sinn, dass Madloch-Zug geöffnet ist, wenn die Bahn nicht läuft...

Um das ganze auf die Spitze zu treiben: Heißt das, wenn man (theoretisch - praktisch natürlich Blödsinn) da hochlaufen würde, wäre die Piste trotz Neuschnee und Wind weiterhin gegen alpine Gefahren (wie Lawinen) gesichert?

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1752
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von beatle » 28.01.2020 - 19:11

Ist wohl ein Sturmproblem - die Neuschneemengen waren ja nicht problematisch bis zu diesem Zeitpunkt oder?
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 799
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 816 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Skitobi » 28.01.2020 - 21:07

Es ist üblich, das so einzutragen. So sieht man gleich, ob die Sperre am Lift oder an der Piste liegt und kann dann evtl. besser abschätzen, was am nächsten Tag wieder auf geht. Vielleicht liegt es auch daran, dass der Eintragende dann weniger klicken muss :wink:

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1752
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von beatle » 29.01.2020 - 15:39

Heute endlich mal vernünftiger Neuschnee. Die Stationen im Land Vorarlberg schlagen aus um +30 bis +40cm ... teilweise auch mehr. Sehr schön.
Leider soll es wieder sehr mild werden. 0°C Grenze auf 2000m oder sogar höher? Das wäre wirklich ätzend für die Powderfahrer und für die Lawinensituation.

Für die Pisten optimal. Neuschnee, Wärme zur Setzung und dann wieder Abkühlung mit Frost betoniert alles - perfekt für die Verdichtung und eigentlich der Wunsch für Ende November und Anfang Dezember...
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
Highlander
Wurmberg (971m)
Beiträge: 980
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Highlander » 29.01.2020 - 15:58

ja, und jetzt hat man wieder die kuriose Situation das Vorarlberg eine Lawinenwarnstufe 3 herausgibt, und Tirol vergibt die Lawinenwarnstufe 4....
https://warnung.vorarlberg.at/vtgdb/dis ... richt.html
https://lawinen.report/bulletin/latest
Somit gelten mal wieder im gleichen Skigebiet unterschiedliche Lawinenwarnstufen...
Das muss man wieder nicht verstehen.... :?:

Tirol schafft es über Landesgrenzen hinweg mit Italien eine einheitliche Plattform zu schaffen, aber im Land selber, kocht Vorarlberg weiterhin seine eigene Suppe..


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1752
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von beatle » 29.01.2020 - 16:12

Selbes bei Ischgl und Samnaun. Die werden schon wissen warum! Zudem ist der örtliche kleinräumige Bericht noch von lokalen Stellen einzuholen- möchte man etwas "wagen"
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
albe-fr
Wurmberg (971m)
Beiträge: 991
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 372 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von albe-fr » 29.01.2020 - 16:16

Highlander hat geschrieben:
29.01.2020 - 15:58
Das muss man wieder nicht verstehen.... :?:
nun, der Vorarlberger ist von heute morgen, der Tiroler von gestern Nachmittag... die Vorarlberger haben da schon einen Wissensvorsprung, während die Tiroler eher noch den Schneefall prognostizierten. Mal sehen, wie die beiden sich entwickeln.
I love the smell of napalm in the morning

christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6119
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2038 Mal
Danksagung erhalten: 558 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von christopher91 » 29.01.2020 - 16:26

Der Tiroler wird auch morgen noch bei 4 sein.

Benutzeravatar
Highlander
Wurmberg (971m)
Beiträge: 980
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Highlander » 29.01.2020 - 17:44

beatle hat geschrieben:
29.01.2020 - 16:12
Selbes bei Ischgl und Samnaun. Die werden schon wissen warum! Zudem ist der örtliche kleinräumige Bericht noch von lokalen Stellen einzuholen- möchte man etwas "wagen"
Ja, das sollte man natürlich immer einholen...
Ich denke nur prinzipiell ist es schon kurios...
Bei Ischgl und Samnaun könnte man es ja noch verstehen, dort ist immerhin die Landesgrenze von einem EU-Land zu einem Nicht EU Land...
und vermutlich argumentiert die Schweiz, unsere Berge sind sicherer als jene in dem unsicheren EU Ausland... :biggrin:
und vergibt deshalb die 3 und nicht die 4 wie in Tirol...
Aber das es Tirol und Vorarlberg nicht schaffen, sich bei der Herausgabe dieser Informationen miteinander abzustimmen, ist schon kurios...

Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 799
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 816 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Skitobi » 29.01.2020 - 17:52

Naja, jetzt mal langsam... den gemeinsamen Tiroler Bericht gibts auch noch nicht lang. Der Nordtiroler musste ja bisher immer Osttirol berücksichtigen, da herrschen sowieso meist sehr ähnliche Verhältnisse wie nebenan im Pustertal. Daher macht die Vereinigung da schon Sinn. Der Arlberg ist da viel eher eine Wetterbarriere. Und so können wir sogar zwei verschiedene Quellen ansehen und daraus ein Gesamtbild ableiten.

Benutzeravatar
Highlander
Wurmberg (971m)
Beiträge: 980
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Highlander » 29.01.2020 - 18:24

Skitobi hat geschrieben:
29.01.2020 - 17:52
....
Der Arlberg ist da viel eher eine Wetterbarriere. Und so können wir sogar zwei verschiedene Quellen ansehen und daraus ein Gesamtbild ableiten.
das würde ich ja noch verstehen, aber dann müsste es ja genau umgekehrt sein, in Vorarlberg höher als in Tirol..
In Zürs/Lech hat es bei solchen Wetterlagen oft deutlich mehr Neuschnee, als auf der anderen Seite dann in Sankt Anton..

Aber es ist so wie es ist, und wird sich vermutlich auch nicht so schnell ändern...

Aber was ebenfalls noch verwunderlich ist, man findet auf beiden Internetseiten nicht einen Hinweislink zu den Informationen vom jeweiligen Nachbarbundesland...
Man sollte eigentlich annehmen, das bei diesen wichtigen Informationen, eine Integration des jeweiligen Nachbarlandes kein Problem sein sollte...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Highlander für den Beitrag:
christopher91


Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5477
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 823 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 30.01.2020 - 15:34

Heute auch schnell in der Mittagspause das Zwischenhoch genutzt. Rüfikopf - Hexenboden Seite sehr abgeblasen, Täli sehr gut. Lawinenabgang an der Gamsroute mit Lebendbergung!

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 3):
HighlanderbeatleBergwanderer
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Highlander
Wurmberg (971m)
Beiträge: 980
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Highlander » 30.01.2020 - 16:01

Arlbergfan hat geschrieben:
30.01.2020 - 15:34
Heute auch schnell in der Mittagspause das Zwischenhoch genutzt. Rüfikopf - Hexenboden Seite sehr abgeblasen, Täli sehr gut. Lawinenabgang an der Gamsroute mit Lebendbergung!
schöne Bilder.. :biggrin:
Gamsroute, da hätte ich mich heute nach diesem Wind nicht reingetraut... ich vermute mal stark das die Lawine auch nicht in der eigentlichen Abfahrt ausgelöst wurde, sondern in der langen Traverse dorthin..

Benutzeravatar
albe-fr
Wurmberg (971m)
Beiträge: 991
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 372 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von albe-fr » 30.01.2020 - 17:32

Highlander hat geschrieben:
29.01.2020 - 18:24
Aber was ebenfalls noch verwunderlich ist, man findet auf beiden Internetseiten nicht einen Hinweislink zu den Informationen vom jeweiligen Nachbarbundesland...
zumindest, wenn man über www.lawine.at geht, hat man die Auswahl aller Bundesländer.

Und inzwischen haben sich tirol und Vorarlberg ja auch wieder geeinigt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor albe-fr für den Beitrag:
Highlander
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
Highlander
Wurmberg (971m)
Beiträge: 980
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Highlander » 30.01.2020 - 21:47

an den Link habe ich gar nicht mehr gedacht... :D

Ich gehe in 99 % der Fälle direkt auf den Tirol Link..

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 429
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Wahlzermatter » 01.02.2020 - 13:15

Pistenraupe stürtzte auf der Rodelbahn von Oberlech nach Lech 6 Meter ab. Die Rodelbahn ist vorerst gesperrt. Hoffentlich ist der Fahrer nicht schwer verletzt!

https://vorarlberg.orf.at/stories/3032707/

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5477
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 823 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lech Zürs am Arlberg 2019/20

Beitrag von Arlbergfan » 01.02.2020 - 14:29

Das wars jetzt erst mal mit dem blauen Himmel für die nächsten 4 Tage. Die Pisten haben heute erstaunlich gut gehalten - trotz dem Regen gestern. Ich schätze, auch dieses Mal kommt man dank dem Schnee danach mit einem blauen Augen davon!

Bild
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2019/2020“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste